Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

Beschneidung ist Körperverletzung

01.07.2012 um 21:06
@bigbadwolf

Aufgrund seiner Argumentationsführung kann man in der Tat von einem Hohen Alter ausgehen... ^^

so unglaublich verstockt...


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 07:18
@kofi
Auch "Erziehung" hat Grenzen und die fangen spätestens da an, wo Kinder verletzt werden. Ich verstehe nicht, wie man einen Zusammenhang herstellt zwischen religiösen Riten und dem Erziehungsstil in Deutschland. Erstens gibt es keine allgemeine Richtlinie, wie ein Kind zu erziehen ist, es gibt aber sehr wohl Richtlinien, gesetzlicher Art, die bestimmte Dinge verbieten. Man darf eben nicht alles mit Schutzbefohlenen machen und Kinder sind Schutzbefohlene, man darf aber auch nicht alles mit Menschen an sich machen......man hat Verantwortung für Kinder, man darf sie nicht verhungern lassen, schlagen, irgendwie misshandeln, ihnen Bildung vorenthalten.......man darf sie religiös erziehen, solange die Art und Weise, wie dies umgesetzt wird keinem Gesetz widerspricht oder dem Kind Schaden zufügt. Das Deutsche angeblich zu schnell zu reich wurden hat was genau mit dieser Diskussion zu tun? Hier geht es schlicht darum, dass man als Eltern nicht darüber entscheiden darf und von einem Arzt fordern kann, dass ein völlig gesundes Kind einfach so beschnitten wird. Warum auch. Nichts spricht dafür. Das Kind gehört den Eltern nicht, es ist keine Sache, mit der beliebig umgegangen werden kann.
Ich habe übrigens noch nie erlebt, dass 8 Tage alte Säuglinge sich ans Jugendamt wenden würden.....denn sie können es nicht, sie sind schutzlos ausgeliefert.
Es wird niemandem untersagt, sich beschneiden zu lassen.....SICH, also selbst entschieden. Eltern die die Beschneidung höher schätzen, als die Unversehrtheit ihres Kindes sollten vielleicht mal darüber nachdenken, warum sie nicht wollen, dass Du oder ich ihrem Kind eine scheuern und sofort zur Polizei rennen würden......richtig, weil ICH oder DU oder auch ELTERN nicht das Recht haben, einem Kind weh zu tun, Gewalt anzuwenden. Ich verstehe nicht, warum das dann ganz wunderbar, toll und kein Problem ist, dem Kind etwas abzuschneiden, es unwiederbringlich zu verändern.....da kann man ja demnächst auch Schönheitsops an Kindern vornehmen, wenn Eltern dies wollen.....


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 08:47
Warum sollte Beschneidung körperverletzung sein? Es ist eben tradition, und die muslime setzen die Tradition eben stolz weiter (gegensatz zu den Deutschen die nichts mehr für ihre Kultur übrig haben..!) Ausserdem um es kurz zu fassen, damit kommt Deutschland sowieso nicht durch... Soviel ist klar :) Dafür hat Deutschland die Durchsetzungsvermögen nicht!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 08:50
@Affect
äh auch eine "Tradition" kann eine Körperverletzung darstellen.....und für so eine veraltete Tradition gibt es keinen Grund.....man kann auch später beschneiden und ist deswegen nicht weniger jüdisch oder muslimisch


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 08:58
Bei uns werden sie eben früher beschnitten und fertig! Es gehört zu unsere Tradition früher beschnitten zu werden. Dass ist eben so bei den Muslimen. Lass dich mal als muslime mit 18 Jahren Beschneiden... Dass könnte sich niemand vorstellen, dass wäre genauso als würde sich ein 18 jähriger Taufen Lassen...


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 08:59
@Affect
ja und, das gibt es hier en masse.....ist doch nichts schlimmes, dann ist diese Person sich auch sicher und entscheidet sich aus freiem Willen FÜR die Religion


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:00
@Affect
und fertig ist eine tolle Argumentation....hier wurde es als Körperverletzung beurteilt und fertig.


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:02
@Tussinelda
wozu sollte man sich später Beschneiden lassen. Wenn ich jetzt die entscheidung hätt3 beschneiden oder nicht, würde ich es nicht tun. Aber gleichzeitig bereue ich es ganz und garnicht dass ich Beschnitten bin, finde es aber sehr viel besser. Taufen würdest du dich mit 18 ganz sicher auch nicht!und somit wäre die Tradition verloren... Mal nachdenken...


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:04
Einerseits finde ich es okay, aber anderseits wiederrum nicht :) schwer zu erklären :) aber misshandelt fühle ich mich keinesfalls.. Schönen tag noch cyaaa


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:06
@Affect
wenn man jemanden als Säugling schon quasi zwingt, einer religion anzugehören, weil derjenige sich sonst als Erwachsener womöglich dagegen entscheidet, dann würde ich an Deiner Stelle mal drüber nachdenken.......soll Religion Glaube sein oder Zwang?


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:15
Etwas antrieb schadet nicht! Dazu muss ich nicht nachdenken. Du zwingst deinen Kind jw auch dass es brav sein soll und nach deiner pfeiffe tanzt sobald es noch jung ist. Was ist wenn das kind es nicht möchte, dann musst du eben auch "zwingen" um ihn in di3 richtige schiene zu führen was Du für richtig hältst! und für richtig halte ich zu Beschneiden!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:17
@Affect
Dir ist dein Glaube nicht wichtig genug, dass du dich jetzt beschneiden lassen würdest, aber gleichzeitig pochst du auf die Tradition?
Irgendwas passt da nicht ganz, oder?
Affect schrieb:Etwas antrieb schadet nicht! Dazu muss ich nicht nachdenken. Du zwingst deinen Kind jw auch dass es brav sein soll und nach deiner pfeiffe tanzt sobald es noch jung ist. Was ist wenn das kind es nicht möchte, dann musst du eben auch "zwingen" um ihn in di3 richtige schiene zu führen was Du für richtig hältst!
Tja, was du da so beschreibst hat aber nunmal alles nichts mit Körperverletzung zu tun. Du vergleichst da Äpfel mit Birnen.
Affect schrieb:und für richtig halte ich zu Beschneiden!
Du hältst etwas für richtig, was du jetzt, wo du die freie Entscheidung hättest, nach eigener Aussage nicht machen würdest?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:20
@Affect
ach und der Antrieb, sich für eine Religion zu entscheiden soll dann so aussehen, dass man mal als erstes einem Säugling/Kind eine Verletzung zufügt.....sehr schlüssig


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:22
@Affect
muss man sich eigentlich in irgendeiner Religion mit dem Zeigen des beschnittenen Penis als Gläubiger "ausweisen"? Wird das am Eingang des Gotteshauses überprüft?


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:27
@tris
es hat auch mit der hygiene zutun und nicht nur mit glauben.

Wie gesagt, für mich ist das kein Körperverletzung!

Ich würde es aus faulheit nicht machen, aber besser wäre es! Als kind würd3sf du dir auch nciht die Zähne Putzen wenn du es nicht gesagt bekommen würdest.

Kein Mensch würde sich freiwillig das Vorhaut wegschnipsen lassen, obwohl es besser wäre i. Hygienischem sowohl auch als religiösen gründen.Egal ob man 6 oder 18 ist!


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:28
@Affect
WASCHEN ist Hygiene


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:29
@Tussinelda

Es reicht eigentlich wenn du ein Beschneidungsfest machst. Wenn ejn paar Tausend leute kommen , weisst die Gesellschaft schon dass du beschnitten bist ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:31
@Affect
achso, dann darfst Du aber nie in eine andere gemeinde, denn die wissen es nicht.......was ich meine ist, es ist völlig unerheblich, den tatsächlichen Glauben betreffend, ob man beschnitten ist oder nicht, denn der Glaube ist IN einem, nicht an einem beschnittenen Penis


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:37
@Tussinelda

Ja heutzutage, aber früher nicht. Du kannst den muslimen erzählen dass es aufgrund des schnell verwesenden schweinefleisches(früher ohne kühlschrank) verboteen war. Würden sie heute Trotzdem keines essen! HYGIENE ist auch sich zu rasieren!obwohl man sich WASCHEN kann. Falls du es wissen willst, die Deutschen Frauen waren vor 1990 komplett axelbehaart(kotz) Bis ihr von dem Südländischem abgeschaut habt und richtig gemacht habt! Rasieren + waschen sauberer als nur waschen, dass gleiche gilt beschnitten+ waschen sauberer als nur waschen. Mädchen....bye muss los


melden
Anzeige
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

02.07.2012 um 09:38
Alle Religionen basieren darauf, das man die noch unmündigen Kinder dazu erzieht, nachher nennt man es dann Glaube aber es ist natürlich nur Erziehung.

Da die Erzieher bereits selber beschnitten sind oder wie im Christentum getauft und konfirmiert, haben diese aber natürlich auch nicht wirklich die Wahl, was anderes mit ihren Kindern zu tun!

Das ist eben wie ein Virus oder wie ein Eid in der Armee, man kann da nicht wirklich den bereits Infizierten die ihn dann auch selber wieder predigen, die Schuld geben!

Man muss einfach eine Quarantänezone schaffen und die heißt eben, das sich alle erst zu einer Religion bekennen dürfen oder tätowieren, beschneiden etc. wenn sie auch wirklich mündig dafür sind bzw. unabhängig von anderen, also auch Nein sagen könnten, ohne Nachteile dadurch zu erleiden!

Die eigentlich Körperverletzung besteht also auch weniger in der Beschneidung, die kann man ja nun auch professionell durchführen, sondern darin das man den Kindern überhaupt die Wahlfreiheit nimmt, selber später ihren eigenen Glauben zu finden!


melden
202 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Alle Drogen legal350 Beiträge
Anzeigen ausblenden