weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung ist Körperverletzung

zetta2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 01:10
ira_hayes2012 schrieb:Mein Pferd ist auch beschnitten , ist aber trotzdem kein Muslim
ob es nur Witz oder meinst Du es ernst?


melden
Anzeige

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 01:10
scheint dann doch nicht so vollkommen zu sein, der Gott :) wenn man selbst Hand anlegt meinste der wundert sich nicht darüber wie all die Gläubigen ins Paradies kommen ohne ... und sein vollkommenes Werk keine Achtung geschenkt haben ..

wenn das mal Gut geht :) @ira_hayes2012


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 01:10
@zetta2

Es ist mein Ganzer Ernst bei Manitu


melden
zetta2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 01:12
ira_hayes2012 schrieb:Es ist mein Ganzer Ernst bei Manitu
kannst Du mir bitte dies übersetzen?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 01:13
troolllolololol -.-


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 01:13
@zetta2
Ne geht net , muss jetzt schlafen .

Haydi Tschüss


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 03:50
@bigbadwolf

Euch Deutschen Respektiere ich euch wegen eure Disziplin und Modernität, dass hör sich blöd an, aber Ihr geht wenigstens mit der modernität mit! habe gestern mit meiner Mom darür diskutiert wex beschneidung, und Misshandlung ect. Die war natürlich der alten tradition verbündet und konnte es desalb nicht verstehen... aber du misst uns auch verstehen, wenn man damit aufgewachsen wurde dann ist es selbstverständlich, hoffe dass du mich verstehst :). Wenn man die Beschneidung auf 18 jahre verschiebt und selber entscheiden darf ob ja oder nein, wäre es doch besser! Danke auf deine Antworten und Fragen!


melden
Affect
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 03:52
@25h.nox


hasrt echt mal ne richtige Dukussion gebracht ;)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 10:08
rumpelstilzche schrieb:Für mich hat es irgendetwas wie man sein Pferde oder Kühe früher markiert hat :) das ist mein Tier und das muss markiert werden damit jeder sieht was für ein gläubiges Tier ich habe :) ...
Ich wusste nicht, dass man nackt - und seinen kleinen Freund - präsentierend durch die Straßen läuft, damit ja jeder sieht, dass man beschnitten ist :)
Muss ich das nächste Mal genauer schaun, vl. kommt mir ja so ein Typ oder Eltern mit Kind entgegen die seinen beschnittenen Penis präsentieren :)


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 10:25
Entweder der Junge verliert seine Vorhaut, oder sein Vater sein Gesicht...

Schnipp.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 11:38
@Mailo

Ich hoffe nur, dass eure Überheblichkeit und Anmaßung, über alles immer vollständig Bescheid zu wissen und allem anderen überlegen zu sein, euch irgendwann an einen Punkt führt, wo ihr mal wieder zurecht gestutzt werdet. Manche Methoden der Beschneidung kann man durchaus ankreiden, aber generell mal wieder davon auszugehen, dass Muslime oder Juden und andere einfach nur unzivilisiert sind und die deutsche Meinung übernehmen müssen, ist übelst krass. Wie schon geschrieben, wenn ihr im Grundsatz von antiautoritärer Erziehung ausgeht ist das eure Sache, aber auch anderen eure Sicht der Dinge aufdrücken zu wollen ist ein Skandal. Und zurecht wird Deutschland dafür international kritisiert.

Es ist bisweilen gut, dass die deutsche Mannschaft nichts ins Finale eingezogen ist oder das Finale gewonnen hat. Wirtschaft gut, in Europa führend und auch noch sportlich gut, ich glaube das wäre eine Katastrophe, wenn schon bei solchen Themen wie dem Thread hier die maßlose Arroganz Einzug hält.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 11:44
@kofi
es geht doch nicht um maßlose Arroganz der Deutschen.......es geht darum, ein Urteil zu diskutieren und dazu seine Meinung abzugeben und wenn ich für die Beschneidung eines Säuglings oder Kindes aus religiösen Gründen keinerlei Verständnis aufbringe, dann hat das NICHTS damit zu tun, dass ich Deutsche bin. Es hat etwas damit zu tun, dass der "Sinn" oder "Zweck" sich für mich nicht darstellt. Zumindest nicht, was das Alter betrifft....wenn es ein Zeichen der Religionszugehörigkeit ist, der Bund mit Gott, dann kann man diesen auch bewusst eingehen, in einem Alter, wo man SELBST entscheidet und nicht Andere die Entscheidung für mich treffen. Einer religiösen Erziehung steht das doch nicht im Wege.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 11:54
Weil die meisten von denen eben Eltern haben, die besagte Bauern aus Kuhdörfern sind und oft nichtmals lesen und schreiben können, also ungebildet sind. Die hängen nur ihren kruden Traditionen nach, sind stockkonservativ und leben eigentlich nur so vor sich hin. Was können die ihren Kindern beibringen? Möglicherweise nichts. Fazit sind Sprösslinge, die nichts können bzw. nichts gelernt haben und unter Umständen kein sozialverträgliches Verhalten mitbringen und man kann schon sagen "dumm wie Stroh sind".

Ich hab das Gefühl, dass du jetzt das Handeln der"Bauern aus Kuhdörfern", die "ihren kruden Traditionen nachhängen" verteidigen möchtest.

Das Recht auf Bildung räumst du diesen Kindern gern ein, aber die körperliche Unversehrtheit nicht?

@kofi


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 11:57
kofi schrieb:aber auch anderen eure Sicht der Dinge aufdrücken zu wollen ist ein Skandal. Und zurecht wird Deutschland dafür international kritisiert.
Auch Du hast nicht verstanden, dass es nicht darum geht, irgend jemandem vorzuschreiben, wie er seine Religion ausüben soll. Sondern es geht darum, die körperliche Unversehrtheit eines Kindes zu schützen. Und das Argument der Religionsausübung und Tradition ist nicht stark genug, eine Verstümmelung an einer anderen, minderjährigen Person zu rechtfertigen.
kofi schrieb:wenn schon bei solchen Themen wie dem Thread hier die maßlose Arroganz Einzug hält.
Du hast es nur inhaltlich nicht richtig verstanden (nicht bös gemeint). Versuche den oberen absatz zu verstehen, dann kannst du Dich auch inhaltlich richtig dazu äußern (und immer noch dagegen sein).


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 13:21
Für uns Moslems ist es auch unbegreiflich weshalb Amerikaner und Europäer ihre Kinder mit Ritalin ruhigstellen nur weil sie Körperlich Aktiver sind anstatt glücklich darüber zu sein ein Fittes Kind zu haben, jeder muss selber wissen/nachforschen was für sein Kind gut ist. Ausserdem betrifft das Thema Beschneidung die Juden, Koptische und gewisse Orthodoxe Christen, deswegen ist es hoffnungslos dagegen anzukämpfen niemand kommt gegen die Jüdische Lobby an. Meiner Meinung nach grenzt es an Barbarei sich nicht beschneiden zu lassen aber jedem das Seine. Und zum schluss noch, Jesus war auch beschnitten.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 14:09
Es hat doch hier niemand etwas gegen beschnittene Menschen. Aber etwas dagegen, wenn diese Entscheidung nicht von diesen Menschen selbst getroffen wird.


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 14:14
@sadrazam
sadrazam schrieb:Meiner Meinung nach grenzt es an Barbarei sich nicht beschneiden zu lassen aber jedem das Seine.
Du sagst es, sich beschneiden zu lassen. Wenn man sich selber dazu entschließt, hat niemand ein Problem damit. Aber das ist bei einem Kind nunmal nicht der Fall.
sadrazam schrieb:Und zum schluss noch, Jesus war auch beschnitten.
Und jetzt?
Jesus lebte im Nahen Osten, sollen wir da deswegen jetzt alle hinziehen?
Jesus trug vermutlich Bart, sollen wir jetzt alle Bart tragen?
Jesus lief das ganze Jahr über mit Sandalen rum, sollen wir deswegen auch im Winter Sandalen tragen?
Außerdem: Das Gericht hat das Religiöse bei seiner Entscheidung (zu Recht) außen vor gelassen. Wiso sollte nun also plötzlich Jesus herangezogen werden?


melden

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 14:34
Dieses Berschneidungs-Blutopfer ist so veraltet das es schon peinlich ist, kann ein Mensch mit Vorhaut nicht glauben, wäre der Tribut an seinen Gott nicht viel höher, wenn er es bei vollem Bewußtsein und in Eigenverantwortung tut weil er wirklich davon überzeugt ist und nicht weil ihm keine Wahl gelassen wird. Es hat sich soviel geändert, Technik, versorgung, Hygiene und vor allem körperliche Unversehrtheit. Züchtigungen wurden abgeschafft, Mädchen Beschneidungen sind inzw. fast weltweit geächtet, Ägypter bandagieren ihren Kindern nicht mehr die Köpfe, in China brechen sie kleinen Mädchen nicht mehr die Füße damit sie klein bleiben usw.
Körperliche Unversehrtheit, und das steht über der Religion da es sich bisher doch schwerlich beweisen läßt welcher Gott denn nun recht hat ;) ....


melden
ivi82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 14:43
@Agent_Elrond
Gefällt mir
*drück*


melden
Anzeige
25h.nox
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung ist Körperverletzung

03.07.2012 um 15:41
kofi schrieb:aber generell mal wieder davon auszugehen, dass Muslime oder Juden und andere einfach nur unzivilisiert sind und die deutsche Meinung übernehmen müssen, ist übelst krass.
wieso deutsche? es geht um die menschen und vorallem kinder rechte, und die sind universell gültig, wer sie nicht als richtig ansiet ist in der regel ein unzivilisierter barbar.
sadrazam schrieb:Meiner Meinung nach grenzt es an Barbarei sich nicht beschneiden zu lassen aber jedem das Seine.
weil wir keinem lächerlichen fiktiven überwesen unsere vorhaut opfern? sehr komische definition von barbarei hast du...


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden