weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:35
Resonanz. schrieb:Laut bundesdeutschem Grundgesetz, ist das Recht auf körperliche Unversehrtheit des Kindes garantiert. Es sollte in einem laizistischem Staat auch höheres Gewicht haben, als das Recht auf rel. Erziehung der Eltern. Zumindest wenn es um Körperverletzung geht.
1. Religionsfreiheit.
2. Kein laizistischer Staat.


melden
Anzeige
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:39
Schleierbauer schrieb:1.Religionsfreiheit.
Die kann man aber auch nur für sich beanspruchen und ist nicht übertragbar. Das Recht auf Religionsfreiheit hätte man seinem Kind schon durch die Beschneidung genommen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:41
@pokpok
Naja, das grundsätzliche Problem ist, dass hier zwei Grundgesetzartikel gegeneinander stehen. Der eine nimmt den und der andere den in Anspruch. Beide mit einer Begründung, die für sich wohl i.O.ist.
Und so lange das Bundesverfassungsgericht kein Urteil bei einer u.U. noch kommenden Klage gesprochen hat, sind Verweise auf das Grundgesetz völlig sinnlos.


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:42
@Schleierbauer

Der Laizismus in der BRD ist noch nicht in Gänze vollzogen. Das ist richtig.
Dennoch steht keine Religion über dem Grundgesetz.

Was bedeutet denn Religionsfreiheit für ein Neugeborenes?
Warum überlassen Eltern ihrem Kind nicht selber die Entscheidung?

Steht für dich das Recht auf auf Religionsfreiheit, über dem Recht auf körperliche Unversehrtheit?

Wie sieht das mit der Zirkumzision bei Mädchen aus? Auch dieser Brauch hat rel.-kulturelle Hintergründe.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:43
Resonanz. schrieb:Der Laizismus in der BRD ist noch nicht in Gänze vollzogen. Das ist richtig.
Dennoch steht keine Religion über dem Grundgesetz.
Das Grundgesetz ist gerade das, was eine Trennung verhindert. Hast du da mal reingeguckt?


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:43
Resonanz. schrieb:Wie sieht das mit der Zirkumzision bei Mädchen aus? Auch dieser Brauch hat rel.-kulturelle Hintergründe.
DAAAAS ist doch was gaaanz anderes. ;)


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:45
@Schleierbauer

Ich kenne es nicht auswendig. Das ist keine Frage..
Und dennoch bleiben die an dich (bzw. an alle Befürworter), gerichteten Fragen bestehen.

@pokpok

;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:48
@Resonanz.
Nee die Fragen bleiben wie man sich in dieser Frage ernsthaft auf das GG berufen kann und etwas vom laizistischen Staat faselt. Das zeugt von Unkenntnis des bestehenden Rechts, auf das man sich gerade so vollmundig bezieht.
pokpok schrieb:DAAAAS ist doch was gaaanz anderes. ;)
In der Bundestagsdebatte ging es unter anderem auch um negative Folgen für die Beschnittenen und da konnte eben nichts eingebracht werden.


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:53
Artikel 2 Absatz 2 GG garantiert die körperliche Unversehrtheit eines jeden Menschen.
Soviel weiss ich dann doch noch. Es ist ein Menschenrecht. Und sollte doch gerade für Schutzbefohlene gelten, die noch nicht frei entscheiden können. Oder?

Du magst nicht darauf eingehen warum liebende Eltern, ihrem Kind die Entscheidung auf freiwillige Beschneidung nicht zugestehen möchten?
Das gilt übrigens auch für Religionen....


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:55
@Resonanz.
Und ein wenig weiter kommt dann die Religionsfreiheit.
Resonanz. schrieb:Du magst nicht darauf eingehen warum liebende Eltern, ihrem Kind die Entscheidung auf freiwillige Beschneidung nicht zugestehen möchten?
Im Fall des Judentums ist die Antwort eigentlich offensichtlich. Ich dachte, wer sich hier einmischt, hätte wenigstens ein wenig Ahnung von der Materie.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 20:59
Schleierbauer schrieb:In der Bundestagsdebatte ging es unter anderem auch um negative Folgen für die Beschnittenen und da konnte eben nichts eingebracht werden.
Es wurden also alle Komplikartionen und die damit verbundenen Folgeerscheinungen ignoriert?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:00
@Bone02943
Guck dir halt die Debatte an. Es wurden sowohl positive als auch negative Studien vor allem aus den USA eingebracht und am Ende ergab das Bild, dass keine grundsätzlich negativen Folgen anzunehmen sind.


melden
xXJessyXx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:01
@Schleierbauer

Keiner spricht von Grundsätzlich negativ. Einige Dinge die verboten sind haben keine grundsätzlichen negativen Folgen. Es geht um die ungrundsätzlichen, die aber dann nicht rückgängig gemacht werden können.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:02
@Schleierbauer

Also sind tote Kinder und welche die ihr ganzen leben unter der Beschneidung zu leiden haben nichtig und können getrost links liegen gelassen weden?

"Scheiß auf die paar Hanseln mit ihren verstimmelten Penissen"


melden
Resonanz.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:02
@Schleierbauer

Mir ist es vollkommen egal, ob die Beschneidung im Judentum vorrang, vor allen anderen Geboten hat. Mit geht es um die körp. Unversehrtheit eines Schutzbefohlenen und um >FREIE< Entscheidungen und Entfaltung eines Menschenkindes. Wie gesagt, ein jeder kann sich in vollem Bewusstsein, für eine Beschneidung aus rel., oder auch aus "kosmetischen" Gründen entscheiden. Kein Thema..

Da du mir leider nicht das Gefühl vermittelst, an einer ergebnisoffenen Diskussion interessiert zu sein..

Sollten wir unsere Unterhaltung beenden.

Vielleicht richtest du deinen Blick von Zeit zu Zeit, auf die Umfrageergebnisse und machst dir mal Gedanken, warum sie so sind wie sie sind.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:03
@Bone02943
Wie gesagt: Das wurde eingebracht und dann am Ende als nicht so wichtig wie die positiven Folgen gesehen. Kann ich jetzt nichts dran ändern...
Resonanz. schrieb:Vielleicht richtest du deinen Blick von Zeit zu Zeit, auf die Umfrageergebnisse und machst dir mal Gedanken, warum sie so sind wie sie sind.
Ähm. So lange Allmy keine repräsentativen Umfragen abliefert, sind mir die ehrlich gesagt scheiß egal.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:03
@Schleierbauer

Was denn für positive Folgen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:05
@Bone02943
Nur so ist es für jüdische Kinder möglich in ihre Kultur hineinzuleben. Nur so können sie ein positives Verhältnis zu ihrer eigenen Identität gewinnen und (das wird hier gerne vergessen) wäre es ein ziemlich mieses Zeugnis, wenn in Deutschland jüdisches Leben unmöglich gemacht würde.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:11
@Schleierbauer
Schleierbauer schrieb:Und ein wenig weiter kommt dann die Religionsfreiheit.
...was in dieser debatte aber keine rolle spielt bzw. wenn dann würde dies ebenfalls ein punkt für ein verbot sein...-.-....


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

21.04.2014 um 21:12
@1ostS0ul
Ähm. Wie das? Dir ist schon klar, dass es negative und positive Religionsfreiheit gibt?


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden