weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 09:59
@rockandroll

Ich möchte hier das Thema Beschneidung diskutieren. Wenn ich mich bzgl. Abtreibung unterhalten will dann suche ich mir das entsprechende Topic.

Und wenn das hier so weiter geht werde ich es melden.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:02
@pokpok
es geht weiterhin um dem Umstand, der besagt, dass Beschneidung eine Körperverletzung ist, und sie deshalb verboten werden sollte, und schon darob sollte doch die Frage erlaubt sein, warum man es bei anderen Körperverletzungen auch nicht immer tut. Darum geht es gerade. Das ist nicht OT, sondern eine zulässige Ausweitung im Thema


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:17
Das Thema hier ist Beschneidung. Abtreibung ist ein anderes Thema, für das es auch eigene Diskussionen gibt.

Auch wenn ein argumentativer Zusammenhang hergestellt werden könnte, bleibt es OT!


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:20
@Commonsense
nein. Es geht schon seit Anfang an darum, dass es deshalb verboten werden soll, weil es sich um eine Körperverletzung handelt, und das wird hier einfach ausgeweitet. Es geht also nicht um Beschneidung als solches, sondern um das Verbot und die dazugehörige Begründung


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:25
@rockandroll

Verzeihung mal! Das Thema des Threads steht klar im Titel - und wenn die Verwaltung in rot darauf hinweist, was Thema ist und was nicht, ist ein Beitrag, der mit "nein" beginnt, sicher das Ungeschickteste, das man schreiben kann...

Deine Argumentation "Körperverletzung" kannst Du ja gerne verfolgen, aber der Bezug zu Abtreibungen ist OT und wird auch so behandelt - mit andern Worten: Beiträge, die sich auf Abtreibung beziehen, werden ab hier gelöscht.

Ich hoffe, das ist jetzt auch bei Dir angekommen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:25
@Bone02943

Ach bitte, verletzte unschuld was, deine Einstellung grade zum Islam und zu anderen damit verbundenen Themen ist ja nun hinreichend bekannt. Dass du dir da ab und an mal Kreide zum Munde führst ist doch mehr als durchschaubar.

Und dass du nicht begreifen willst dass Kinder nicht verstümmelt werden und Kinder immer unmündig sind , und es daher das sog. elternrecht gibt ist schon frapant, bis mutwillig.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:32
Commonsense schrieb:Verzeihung mal! Das Thema des Threads steht klar im Titel
na also, dann erzähl mir nichts von Beschneidung und alles andere OT. Es stehl klar im Titel, dass danach gefragt wird, "ob man es verbieten soll" und um so eine Frage adäquad zu behandeln braucht man ja wohl etwas mehr, als nur "die Beschneidung" ..also verzieh du mal bitte, wenn sich ein geneigter Schreiber hier auf ähnliche Sachverhalte beruft, und Parallelen samt den dortigen Entscheidungsfindungen heran zieht, um diesen Sachverhalt ebenso sauber benennen zu können.

Fakt ist, dass es häufiger Ausnahmen bei "Körperverletzung" gibt, und die aus guten Gründen nicht Juristisch verfolgt werden. Das gehört nun mal zu Thema, ob es gefällt oder nicht


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:35
@rockandroll

Das kann aber nicht bedeuten, daß hier seitenlang über Abtreibung diskutiert wird.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:36
@Commonsense
da hast du recht. Ist auch schon längst geklärt^^


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 10:40
Beschneidung ist eine Körperverletzung und eine Verstümmelung, soweit die Fakten.
Wenn man hinter der Prozedur steht sollte man eigentlich in der Lage sein die entsprechenden Begriffe auch zu benutzen.
Was die Einschätzung der eigentlichen Prozedur angeht, so wird man da wohl kaum zu einer Einigung gelangen können. Für die einen ist es notwendig um den Willen irgendeines imaginären grossen Bruders erfüllen zu können, für die anderen einfach eine unnötige Operation die Kindern aufgezwungen wird.
20 Seiten weiter wird der Thread wohl kaum viel Neues dazu produziert haben.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 11:59
@emanon

Jeder Eingriff ist formaljuristisch eine Körperverletzung, das ist ein erstmal völlig wertfreier Begriff. Das muss man mal ganz klar stellen.
Es kommt darauf an ob es eine legale oder eine illegale Körperverletzung ist. Jede Spritze und jeder Blutabnahme ist eine Körperverletzung und zwar generell.

Die Beschneidung ist KEINE Verstümmelung, das Wort ist absichtsvoll gefärbte Propaganda.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:20
Puschelhasi schrieb:Es kommt darauf an ob es eine legale oder eine illegale Körperverletzung ist. Jede Spritze und jeder Blutabnahme ist eine Körperverletzung und zwar generell.
Und da sind wir wieder beim Nutzen an der ganzen Geschichte. Es ist zwar richtig das eine Blutentnahme oder Injektionsgabe genau genommen auch eine Körperverletzung darstellt, sich aber darin Unterscheidet da es zum wohle des Kindes geschehe (Sorgfaltspflicht ).
Der Nutzen dass Eltern ihren Jungen beschneiden lassen liegt einfach nur darin ihrem Gott zu gehorchen damit sie ihr Paradies nicht verfehlen. Das fällt ja schon unter Missbrauch (persönliche Meinung).

Keine Ahnung was Gläubige sich dabei denken wenn denn ihr Gott so allmächtig, allwissend sein soll, warum er unvollkommene Kinder als Geschenk überbringt die Mensch dann richten soll. Ist doch sehr widersprüchlich. Nach wie vor sehe ich dabei nur dass dem Kind der Wille der Eltern aufgedrückt wird und dem Kind damit das Recht auf Religionsfreiheit entzogen wurde.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:21
@pokpok
kulturelle Integrität ist auch ein Nutzen für das Kind

..und vor allem ist es kein Schaden für die Gesellschaft, also ist das Verbot sowieso hinfällig


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:24
rockandroll schrieb:kulturelle Integrität ist auch ein Nutzen für das Kind
Das geht mit nem unbeschnippeltem Penis also nicht? Ich wüsste nicht dass hier in D alle Juden oder Moslems einen nackten Eiertanz machen.


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:26
rockandroll schrieb:..und vor allem ist es kein Schaden für die Gesellschaft, also ist das Verbot sowieso hinfällig
Na da hast dich jetzt aber wo reingeritten. Denk am besten nochmals drüber nach.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:27
@pokpok
ganz und gar nicht.
Wenn du was anderes Behaupten willst, musst du das schon belegen. Ich sehe diesen Schaden an der Gesellschaft jedefalls nicht


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:32
@pokpok
Keine einzige Massnahme wird ergriffen, um nur der Religion gerecht zu werden. Gläubige sind nicht so verblödet, wie du das darstellst. Die überlegen sich schon was dabei und gehorchen nicht blind den Geboten. Wenn die Beschneidung so gefährlich und bedenklich wäre, hätte man das schon lange, überall verboten. Aber da sind sich auch die besten Ärzte sich nicht einig.

Religionsfreiheit ist doch bei einem unmündigen Kind gar nicht gegeben. Es gibt sowas das nennt sich Vormundschaft und diese Rolle übernehmen die Eltern


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:35
pokpok schrieb:Das geht mit nem unbeschnippeltem Penis also nicht? Ich wüsste nicht dass hier in D alle Juden oder Moslems einen nackten Eiertanz machen.
das haben übrigens auch nicht wir zu entscheiden, was die Kulturelle Integrität ausmacht, sondern die, die es betrifft. Wenn sie der Meinung sind, dass diese relativ harmlose Körperverletzung dazu gehört, dann ist das halt so.. deren Bier


melden
Anzeige
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 12:46
quatzo schrieb:Keine einzige Massnahme wird ergriffen, um nur der Religion gerecht zu werden.
Führe das bitte weiter aus denn so kann man damit nichts anfangen da man sich alles Mögliche hineininterpretieren kann.
quatzo schrieb:Gläubige sind nicht so verblödet, wie du das darstellst.
Bitte unterlasse deine Unterstellungen. Sie beruhen nur aus suggestiver Sicht.
quatzo schrieb:Religionsfreiheit ist doch bei einem unmündigen Kind gar nicht gegeben. Es gibt sowas das nennt sich Vormundschaft und diese Rolle übernehmen die Eltern
Damit hast du vollkommen recht. Allerdings hört das Recht auf Religiöse Erziehung auf sobald das Kind das 14 Lj. erreicht hat. Aber da ist das Ding schon ab, unwiederbringlich.


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden