weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:23
@Puschelhasi

Ahso.. .also wenn ich nicht so springe wie Du es verlangst, ist es eine Worthülse.. alles klar. :D

Ich würde Dir vorschlagen... lese Dich doch mal in den Humanismus ein. Von anderen verlangst Du ja auch, das sie sich in das Thema Religionsfreiheit einlesen.

Ansonten kannst Du auch gerne zwischendurch meine Frage beantworten, die da lautete:
Gwyddion schrieb:So ganz am Rande.. warum interessiert sich ein wahrscheinlich imaginärer Gott für die Vorhäute von Kleinkindern und Säuglingen? ^^


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:25
@Gwyddion

Lol, achso, naja dann schmeiss nicht kit solchen Worten um dich, wenn du sie nicht in einen Sinnzusammenhang bringen kannst. ;)

Und warum sich Gott für sowas interssiert? Tja ...frag ihn solltest du ihm begegnen.

denkst du dass solche pseudorebellischen postpubertären Fragestelllungen der Sachehier dienlich sind?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:29
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Lol, achso, naja dann schmeiss nicht kit solchen Worten um dich, wenn du sie nicht in einen Sinnzusammenhang bringen kannst.
Du... ich kann das. :)
Puschelhasi schrieb:Und warum sich Gott für sowas interssiert? Tja ...frag ihn solltest du ihm begegnen.
Das war nun eine leere, sinnlose und abwehrende Worthülse da es Deinerseits wohl keine Antwort gibt. Gutes Beispiel.
Puschelhasi schrieb:denkst du dass solche pseudorebellischen postpubertären Fragestelllungen der Sachehier dienlich sind?
Meinst Du, das Deine immer wiederkehrende Sucht zur Beleidigung anderer User der Sache hier dienlich ist, wenn Dir die gescheiten Antworten ausgehen?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:31
@Gwyddion

Dann stell gescheite Fragen, dannbekommst du auch ordentliche Antworten. Und du komm mal von deinem hohen Ross runter, wenn dir der Gegenwind nicht passt geh in den UH und poste Glitterponybilder ;)

Ich dachte im er du verkraftest eine härtere Gangart.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:33
Puschelhasi schrieb:99,999999% aller beschnittenen Männer haben wohl keine Probleme.
Da sagen aber alle Statistiken dazu etwas ganz anderes. Außer du meinst damit Männer die ihre probleme verdrängen, leugnen oder aus scham nicht zugeben.
Puschelhasi schrieb:Und schreiben und irgendwas behaupten in Foren um bestimmte Religionen und Volksgruppen zu diskreditieren das können auch unbeschnittene, gell?
Dort sind auch viele die aus angeblich medizinischen Gründen beschnitten wurden. Warum sollten die gegen Religionen und Volksgruppen hetzen? Die Probleme aber sind doch die gleichen.
Bone02943 schrieb:Es gibt sie doch wie immer verleugnest du die Fakten und stellst die Leute als Lügner hin, die ihre Beschnedung gar nicht so toll finden.
Und das finde ich sowas von ekelhaft in deiner Argumentation, pfui.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:34
@Puschelhasi

:D Du, ich sitz hier ganz entspannt und bin eher erheitert, ob der Angriffsversuche ...

Die Frage steht allerdings noch im Raum und ist in der Tat ernsthaft gemeint... Du solltest doch den Grund kennen, WARUM... also hast Du nun die Möglichkeit, meine Wissenslücke mit einer gescheiten Antwort auf eine gescheite Frage zu füllen...
Gwyddion schrieb:So ganz am Rande.. warum interessiert sich ein wahrscheinlich imaginärer Gott für die Vorhäute von Kleinkindern und Säuglingen? ^^


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:35
@Bone02943

Das Kompliment möchte ich gerne zurückgeben. :kiss:

aber du wirst ja sowieso keine Kinder in die Welt setzen wenn. ich mich recht erinnere, also brauchst du da ja auch keine Betroffenheitsorgie mit Krokodilstränen zu veranstalten.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:37
@Gwyddion

Ernsthaft, ja?

Die Beschneidung besiegelt den Bund zwischen Gott und seinen Gläubigen.

Dazu kommt die Komponente des Gehorsams gegen Gott.

Beides zusammengenommen macht die Beschneidung zur klaren und wichtigen Pflicht in der religiösen Erziehung der Eltern.

Reicht dir das?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:39
@Puschelhasi

Nicht so ganz. Denn es erläutert nicht wirklich die Gründe eines Gottes.. WARUM ausgerechnet die Vorhäute entfernt werden müssen.. zumal er ja den Menschen nach seinem Ebenbild erschafft haben soll.
Also muß ich ihn wohl doch selbst fragen..


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:41
@Gwyddion

Siehst du, und da rate ich dir suche einen Imam und einen Rabbiner auf, und bevor du dorthin gehst, recherchiere und bilde dich und dann wirst du sicher dort eine theologische antwort erhalten, wenn es dich so brennend interessiert. Was ich aber kaum glaube, ich denke du willst nur etwas provozieren ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:42
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:ich denke du willst nur etwas provozieren
..und ich dachte immer, Du verträgst eine härtere Gangart.. ;)


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:45
Puschelhasi schrieb:Nur weil du unbedingt aus atheistischer Antihaltung heraus zwanghaft eine für dich sinnvolle nutzbringende Begründung brauchst,
Was faselst du da für ein Unsinn? Ich brauche keine Begründung, aber Kinder haben ein Recht darauf zu erfahren warum ihnen Schmerzen zugefügt werden "müssen".
Puschelhasi schrieb:Und warum sich Gott für sowas interssiert? Tja ...frag ihn solltest du ihm begegnen.
Jetzt sollen andere für dich losrennen um Antworten zu finden? Herrlich! :D
Gebe es doch einfach zu das du keine Antwort hast.
Puschelhasi schrieb:Lediglich der Beweis, dass du Religion als solches nicht verstanden hast.
Dein Standard Spruch hier, wie auch im anderen Thread.
Puschelhasi schrieb:Siehst du, und da rate ich dir suche einen Imam und einen Rabbiner auf, und bevor du dorthin gehst, recherchiere und bilde dich und dann wirst du sicher dort eine theologische antwort erhalten,
Wie sinnlos wenn du nicht mal als Moslem die Antwort weißt. ;)
Es ist doch eher so das Allah das nie Begründet hat. Folglich kann Mohammed dies auch nicht überliefert haben.....zumal er noch Analphabet war.

Also wo bleibt deine Begründung? Nicht verwechseln mit welche "Absicht" dahinter steckt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:46
@Gwyddion

Irgendwie bist du sogar etwas putzig. ;)


Ich habe da mal eine Frage an die Christen:
Ist euch bewusst dass Jesus beschnitten war, und da ihr Jesus ja als Gott anseht, ist euch bewusst dass Gott nach eurer Lesart dann auch beschnitten ist? ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:48
@Puschelhasi

Und jetzt, sind alle unbeschnittenen Christen, schlechte Christen?

Außerdem wurde Jesus als gebürtiger Jude doch sicher Zwangsbeschnitten. ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:49
@pokpok

Du überliest schon wieder Dinge die dir nicht passen. Und nochmal...e geht in dieesem thread nicht darum was für einen Nutzen die Beschneidung hat. Das spielt absolut keine Geige.

Es it religiöse Pflicht. Das reicht den Gläubigen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:50
@Puschelhasi

Ist es nicht auch religiöse Pflicht ne Frau wenn sie vor der Ehe keine Jungfrau mehr ist zu steinigen, oder es gibt sicher noch nen großen haufen andere religiöse Pflichten auf die man heute genüsslich kackt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:51
@Bone02943

Ja, wo steht das? das finde ich aber mal sehr interessant, was du hier so absonderst, hast du das vonem NPD Wahlplakat abgeschrieben?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:55
Wieso kommen Leute wie du immer mit irgendwelchen kruden Steinigungsphantasien daher wenns ihnen in den Kram passt?

Was hat das mit irgendwas hier zu tun? Beschnitten wird nicht per steinigung, das wäre selbst bei sehr gutem Zielwerfen und sehr scharfen Steinen technisch unmöglich. :)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:56
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:.e geht in dieesem thread nicht darum was für einen Nutzen die Beschneidung hat. Das spielt absolut keine Geige.
Aber natürlich geht es auch darum. Immerhin wurde schon ab Seite 1 über die Vorzüge schwadroniert.
Puschelhasi schrieb:Es it religiöse Pflicht. Das reicht den Gläubigen.
...aber den Un-Gläubigen reicht dies halt nicht als Begründung. Von daher mußt Du mit Gegenwind rechnen wenn Du postulierst das dieses Pflicht ist.
Puschelhasi schrieb:NPD Wahlplakat abgeschrieben?
Das ist übrigens jetzt wieder ein schönes Beispiel für Populismus


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

27.04.2014 um 13:56
@Puschelhasi

Naja, @Bone02943 und NPD in einem Atemzug zu nennen, ist schon weit hergeholt :s

Du hast dich selbst erst als Erwachsener beschneiden lassen, hast dir die Freiheit genommen, die du anderen (vor allem Kindern) nicht unbedingt zugestehen willst. Nicht mal als Kompromiss anscheinend. Ich hab immernoch nicht ganz verstanden, warum es bei dir okay ist, aber bei anderen so fett unmöglich ist.

Vor allem bist du ja selbst anscheinend kein minderwertiger Muslim, weil du wohl als Kind nicht beschnitten wurdest, sondern es selber für dich freiwillig entschieden hast. So wäre ja auch jeder erwachsene Konvertit mit nachträglicher Beschneidung "minderwertiger" als vollwertige Muslime, die sich als Kind haben beschneiden lassen.

Aber Konvertiten sind genauso wenig minderwertig mit nachträglicher freiwilliger Beschneidung wie Kinder, die das genauso eventuell mit 14 oder 18 selbst und freier entscheiden könnten.


melden
179 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden