weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:30
@rockandroll
rockandroll schrieb:da ging es gerade darum, ob man seinen Glauben hinterfragen darf,
Ah das habe ich dann falsch verstanden.

Nun die Gesetze dieses Landes hindern einen jedenfalls im allgemeinen nicht daran seinen Glauben zu hinterfragen. Im gegenteil sie schützen einen vor intoleranten Mitmenschen die einen daran hindern wollen.

Es gibt natürlich einige mindere Ausnahmen...wenn man Zb senen Glauben dass andere MEnschen ein Recht auf Leben haben hinterfragen will tut man gut daran dass nicht all zu laut zu tun...
Das ist eine Einschränkung ...aber viel besser als die Alternative....


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:32
@JPhys2
genau das ist der Punkt, und darauf basiert auch die Annahme, dass das ganze Prozedere sowieso mit der Zeit obsolet wird, weil sich die Kulturen ohnehin angleichen


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:33
rockandroll schrieb:der Muslim in Deutschland DARF,
Jetzt noch mal ganz langsam....

Ein Muslim der mit seiner Religion hadert oder zweifelt ist ein Kafir. Somit sind die Voraussetzungen für eine Beschneidung schon nicht mehr gegeben. Da hat doch Deutschland nichts mit zu tun oder deren Gesetze.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:34
@pokpok
ein Muslim der eh zweifelt, braucht dann auch gar nicht mehr irgendwelche Riten des Glaubens


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:39
@rockandroll

Darum ging es jetzt nicht. Der Stein kam ins Rollen durch folgendes von @quatzo
quatzo schrieb:Denn vielmehr wird zuerst hinterfragt, ob das sinnvoll ist, wenn ja kann man es mit der Religion in Einklang bringen
Und das geht eben nicht! Haste es jetzt?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:41
@pokpok
ich hab nur dagegen Argumentiert, dass man das nicht hinterfragen dürfe, und das geht unbestritten. Was du mit anderen noch am bequastschen bist, spielte jetzt für mich gar keine Rolle


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:45
@rockandroll

Sach ma willste mich hier veräppeln? Kannst den Thread nicht mehr folgen oder was los? DU hast dich doch mit eingeklingt! Mir reicht dein rumgezappel hier, echt ma.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:49
egal..

Liebe Muslime, lasst euch nicht verunsichern, in D gilt die Sharia nicht und ihr dürft selbstverständlich alles hinterfragen, was ihr hinterfragen wollt, auch ALLAH und im Besonderen die Beschneidungsriten. Das ist der Grundpfeiler der Aufklärung und des Humanismus´ auf denen die Verfassung dieses Landes Steht, und euch so viele Freiheiten bietet, wie nur irgend möglich!


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 21:22
@rockandroll

was ist das für ein Blödsinn?
Den Gott zu hinterfragen, hier Allah, bedeutet Selbstmord, auch wenn er durch aufgewiegelte Schergen durchgeführt wird.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2014 um 02:51
Es ist und bleibt Körperverletzung. Wieso überhaupt verlangt ein heiliges Buch einem Menschen Schmerzen zuzufügen? Warum sollte Gott den Menschen unvollkommen lassen, und dann durch sich selbst rein werden? Disgustig as fuck. ;)


melden
WhiteGoodman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2014 um 03:35
Für mich ist die beschneidung ein von der Religion abgesegneter akt der verstümmelung.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2014 um 18:15
Bin zwar kein Jurist, aber so würde ich argumentieren:
§ 223 StGB Körperverletzung (1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar.
Als körperliche Misshandlung wird jede üble unangemessene Behandlung bezeichnet, die entweder das körperliche Wohlbefinden oder die körperliche Unversehrtheit nicht nur unerheblich beeinträchtigt.

Körperliches Wohlbefinden (+)
Körperliche Unversehrtheit (+)

Körperliche Misshandlung (+)


Eine Gesundheitsschädigung besteht im Hervorrufen oder steigern eines (vorübergehenden) pathologischen Zustandes.

Pathologischer Zustand (+)

Gesundheitsschädigung (+)



Körperverletzung (+)


Die Beschneidung stellt eine Körperverletzung gem. § 223 StGB dar.
§ 224 Gefährliche Körperverletzung (1) Wer die Körperverletzung 1.durch Beibringung von Gift oder anderen gesundheitsschädlichen Stoffen, 2.mittels einer Waffe oder eines anderen gefährlichen Werkzeugs, 3.mittels eines hinterlistigen Überfalls, 4.mit einem anderen Beteiligten gemeinschaftlich oder 5.mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar.
Beschneidungswerkzeug ist ein scharfer Gegenstand, der durch Haut schneidet...

2. Gefährliches Werkzeug (+)


Gefährliche Körperverletzung (+)

Die Beschneidung stellt eine gefährliche Körperverletzung gem. § 224 StGB dar.



Die Beschneidung MUSS verboten werden. Ab 18 dürfen die Gläubigen gerne SELBST ENTSCHEIDEN.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

13.06.2014 um 22:39
@Draiiipunkt0

warum zum Teufel hat sich unsere Regierung so blamiert?
Man hatte die Möglichkeit im Sinne der Kleinstkinder zu stimmen und was hat eine deutscher Politiker gemacht?

Leider hat er zugestimmt, dass Kleinstkinder aufgrund mittelalterlicher Vorstellungen verstümmelt , gequält und psychisch für ihr Leben gezeichnet werden.

Ich bin einfach nur sprachlos wie das hier in Deutschland passieren konnte. Ich schäme mich dafür ein Deutscher zu sein.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.06.2014 um 01:07
@Baanause

Aufgrund "unserer" Geschichte, für die "wir" nix können, und "unserer" historischen Verantwortung müssen "wir" gaaanz vorsichtig sein.
Deshalb müssen wir gefährliche Körperverletzungen an Kindern tolerieren.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.06.2014 um 06:02
@Draiiipunkt0
sind ja nicht unsere Kinder, sondern deren.
Ich finds gut, dass man sich gegen solche Praktiken öffentlich ausspricht, und die Eltern zum umdenken animiert, aber es ist falsch es ihnen zu verbieten


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.06.2014 um 06:06
@rockandroll
rockandroll schrieb:aber es ist falsch es ihnen zu verbieten
Nein, da es ein klarer Verstoß gegen das Recht auf körperliche Unversehrtheit und somit gegen das Grundgesetz ist.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.06.2014 um 06:11
@Draiiipunkt0
trotzdem würde es die Lage nicht verbessern, sondern vielerorts sehr wahrscheinlich noch verschlimmern, weil hier auf illegalem Wege weiter gearbeiet würde, und auch vermutlich ohne Fachleute und klinischen Bedingungen. Zudem würde man nur die Leute unnötig kriminalisieren, und das ist ganz großer Bullshit. Es gibt hier einen deutlichen Unterschied zwischen Recht und Gerechtigkeit, bzw. einem Schaden- Nutzen- Verhältnis, und das gilt es zu berücksichtigen, bevor mann hier anfängt mit GG verstoß und solcherlei zu argumentieren.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.06.2014 um 06:34
@rockandroll
rockandroll schrieb:trotzdem würde es die Lage nicht verbessern, sondern vielerorts sehr wahrscheinlich noch verschlimmern, weil hier auf illegalem Wege weiter gearbeiet würde, und auch vermutlich ohne Fachleute und klinischen Bedingungen.
Das wären dann schwere Straftaten.
Solange auch nur ein Kind wegen des Verbots nicht misshandelt wird, hat es sich schon gelohnt.
rockandroll schrieb:Zudem würde man nur die Leute unnötig kriminalisieren,
Nein es wäre völlig zurecht.
Wir entwickeln uns zum Glück immer weiter weg von solchem religiösen Unsinn.
Dieser Staat steht nunmal auf dem Grundgesetz und nicht auf irgendwelchen kranken religiösen Ritualen. Deshalb gehört das verboten und das wird hoffentlich bald geschehen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.06.2014 um 06:36
Draiiipunkt0 schrieb:Dieser Staat steht nunmal auf dem Grundgesetz und nicht auf irgendwelchen kranken religiösen Ritualen.
Ja? Weißt du noch wie die Merkel das damals begründet hat, keine homosexuellen Ehen zu erlauben? :|


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

14.06.2014 um 06:41
@Pika

Nein, ich habe mir noch nie angehört, was die redet.
Die entscheidet das außerdem nicht.
Wenn du argumentieren willst, dann bitte inhaltlich.
Finds auch nicht gut, hier völlig OT auf meine Homosexualität reduziert zu werden.


melden
114 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden