weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 13:32
pokpok schrieb:Der Nutzen dass Eltern ihren Jungen beschneiden lassen liegt einfach nur darin ihrem Gott zu gehorchen damit sie ihr Paradies nicht verfehlen.
Das stimmt eben nicht, das ist ein falscher Ansatz. Denn vielmehr wird zuerst hinterfragt, ob das sinnvoll ist, wenn ja kann man es mit der Religion in Einklang bringen
pokpok schrieb:Damit hast du vollkommen recht. Allerdings hört das Recht auf Religiöse Erziehung auf sobald das Kind das 14 Lj. erreicht hat. Aber da ist das Ding schon ab, unwiederbringlich.
Gehen wir davon aus, dass das Kind religiös erzogen wurde, spielts keine Rolle. Das Kind würde es positiv hinnehmen.
Gehen wir davon aus, dass das Kind nicht religiös erzogen wurde, dann haben die Eltern bei der Erziehung versagt. Ob aber das Kind an diesem Eingriff leidet? Das ist eher fraglich. Ich sehe immer noch keine wirklich negative Aspekte, die dagegen sprechen


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 13:45
quatzo schrieb:Denn vielmehr wird zuerst hinterfragt, ob das sinnvoll ist
Das wiederum stimmt nicht. Religion darf weder hinterfragt noch darf mit ihr gehardert werden.
quatzo schrieb:Gehen wir davon aus, dass das Kind nicht religiös erzogen wurde, dann haben die Eltern bei der Erziehung versagt.
Du gehst jetzt von Muslimen und Juden aus oder?
quatzo schrieb:Ob aber das Kind an diesem Eingriff leidet? Das ist eher fraglich.
Na am Ende hat das Kind keine Wahl. Ob es nun leidet oder nicht. Sich damit arrangieren zu müssen darf kein Argument sein. So unter dem Motto: "Dumm gelaufen"


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 13:54
pokpok schrieb:Das wiederum stimmt nicht. Religion darf weder hinterfragt noch darf mit ihr gehardert werden.
DAS stimmt nicht. Selbstverständlich darf man das tun. Man lebt hier in einem Freien Land, wo das genauso erlaubt ist, wie die Bekennung zu eben dieser oder jener Religion.
Diese Freiheit gilt es zu bewahren.. wenn sich aber welche dazu Entscheiden ihre Kinder entsprechenden Maßnahmen zu unterziehen, soll ihnen das auch erlaubt sein. Wer sind wir schon, die fremde Sitten in Frage stellen dürfen, zumal uns selbst gar kein Schaden entsteht, und deren Kindern nur ein minimaler, wenn überhaupt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 14:12
Puschelhasi schrieb:Ach bitte, verletzte unschuld was, deine Einstellung grade zum Islam und zu anderen damit verbundenen Themen ist ja nun hinreichend bekannt.
Dann erkläre sie mir doch mal bitte, wie ist denn meine Einstellung zum Islam? Ich glaube kaum das du Gründe findest mich hier als Islamfeind zu diskreditieren.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 14:17
@Puschelhasi
Natürlich sind Spritzen ect. Körperverletzungen, allerdings muss man innerhalb der Körperverletzungen schon ein wenig gewichten, sonst wird es albern.
Puschelhasi schrieb:Die Beschneidung ist KEINE Verstümmelung, das Wort ist absichtsvoll gefärbte Propaganda.
Nein, die Entfernung innervierter Körperteile ist eine Verstümmelung. In diesem Fall geschieht sie zudem ohne medizinische Indikation.
Natürlich ist das Wort "Verstümmelung" ein negativ bewerteter Begriff, das ist normal, die wenigsten finden es schliesslich klasse wenn ihnen Körperteile entfernt werden.
Sicher kannst du versuchen das mit "Reduzierung der Schmutznischen", "Mannbarkeitsritual", "Phimoseprophylaxe" oder wie auch immer zu bemänteln, es bleibt aber eine Verstümmelung.
Warum also nicht einfach dazu stehen?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 14:28
@emanon
richtig. Die Verstümmelung hat bei vielen verschiedenen Kulturen Sitte -nicht zuletzt in unserer eigenen-, und aus welchen Gründen sie jeweils praktiziert wird, ist ansich irrelevant. Der Punkt ist halt der, dass man gerade bei "fremdgesteuerten" drauf achten sollte, sie nicht unnötig in die Illegalität zu treiben, sonst macht man sich hier mehr Ärger, als die ganze Sache von Nutzen wäre.. so barbarisch man das persönlich auch finden mag


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 14:47
@rockandroll
Mir ist es eigentlich gleich ob sich jemand ein Branding, Piercing oder von mir aus auch ein Knopfloch in die Vorhaut sticken lässt, ich plädiere nur dafür für Kinder nicht unnötig vollendete Tatsachen zu schaffen die nicht reversibel sind.
Warum nicht einfach warten bis das Kind selbst in der Lage ist die Tragweite der Entscheidung zu überblicken?
Was sind ein paar Jahre Geduld für Allah oder Jahwe oder wen auch immer um den Kindern Zeit zu geben sich selbst zu entscheiden?
Mit der Frage warum er das Ding angebracht hat um es von willfährigen Eltern gleich wieder entfernen zu lassen will ich mich garnicht beschäftigen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 15:00
emanon schrieb:Was sind ein paar Jahre Geduld
mein Reden!
Ich gehe fest davon aus, dass sich durch die kulturelle Angleichung das Problem von selbst lösen wird, spätestens wenn die Aufklärung bei der hier aufgewachsenen Generation von Einwanderern eingekehrt ist. Das einzige was es hier braucht, ist ein besonderes Augenmerk darauf, dass die jungen Eltern über Alternativen Bescheid wissen, und eben ihre Kultur in Frage stellen, aber dafür braucht es sicher kein Verbot
emanon schrieb:Mit der Frage warum er das Ding angebracht hat um es von willfährigen Eltern gleich wieder entfernen zu lassen will ich mich garnicht beschäftigen.
und ich werde hier sicher nicht irgendelche Thologischen Dinge beqautschen :D
Nein, einfach nur etwas Vernunft der Unvernunft gegenüber.. das bringt mMn mehr, als die Staatliche Knute


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:02
Das wiederum stimmt nicht. Religion darf weder hinterfragt noch darf mit ihr gehardert werden.
rockandroll schrieb:DAS stimmt nicht. Selbstverständlich darf man das tun. Man lebt hier in einem Freien Land, wo das genauso erlaubt ist, wie die Bekennung zu eben dieser oder jener Religion.
Diese Freiheit gilt es zu bewahren.. wenn sich aber welche dazu Entscheiden ihre Kinder entsprechenden Maßnahmen zu unterziehen, soll ihnen das auch erlaubt sein. Wer sind wir schon, die fremde Sitten in Frage stellen dürfen, zumal uns selbst gar kein Schaden entsteht, und deren Kindern nur ein minimaler, wenn überhaupt.
Dem Muslim ist nicht freigestellt, sich für ihn passende Dinge vom Qur’an und der Sunna auszusuchen, während er andere weniger oder überhaupt nicht wichtig hält.

“Wir hören und gehorchen, und die sind es, die Erfolg haben werden” [24:51]
Jemand, der die Shahadah ausspricht, muss von ihrer Wahrheit absolut überzeugt sein, ohne Zweifel oder Unsicherheit im Herzen. Die Gläubigen werden im Qur’an wie folgt beschrieben:

“Die Gläubigen sind nur diejenigen, die an Allah und seinen Gesandten glauben und dann nicht (am Glauben) zweifeln …” [49:15]
http://www.ahlu-sunnah.com


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:03
@pokpok
und seit wann gilt hier die Sharia?
Wir gehen von den deutschen Gesetzen aus, in Deutschland. Nicht von irgendwelchen, von irgendwoher


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:07
rockandroll schrieb:und seit wann gilt hier die Sharia?
;)
Du ich könnte dir hier einige Bsp nennen wo wann die Scharia in D ihren Einsatz haben. Wäre aber OT.
rockandroll schrieb:Wir gehen von den deutschen Gesetzen aus, in Deutschland. Nicht von irgendwelchen, von irgendwoher
Nö! ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:08
rockandroll schrieb:und seit wann gilt hier die Sharia?
Wir gehen von den deutschen Gesetzen aus, in Deutschland. Nicht von irgendwelchen, von irgendwoher
Rieche ich da deutsch-nationale Töne :P ?

Nationalstaaterei findet man sogar mal beim alten rockandroll


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:10
pokpok schrieb:Du ich könnte dir hier einige Bsp nennen wo wann die Scharia in D ihren Einsatz haben. Wäre aber OT.
das wäre nicht nur ot, sondern auch völliger Unsinn, denn Ofiziell gelten hier Deutsche Gesetze, nichts anderes. An die Sharia darf sich jeder halten, solgange er nicht gegen das Gesetz verstößt
Puschelhasi schrieb:Nö! ;)
ich rate dir, das besser zu tun, oder dich zumindest nicht erwischen zu lassen ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:10
@kofi
hey, ich hab nie was gegen den Rechtsstaat gesagt :D


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:16
rockandroll schrieb:das wäre nicht nur ot, sondern auch völliger Unsinn, denn Ofiziell gelten hier Deutsche Gesetze, nichts anderes. An die Sharia darf sich jeder halten, solgange er nicht gegen das Gesetz verstößt
Offiziell, ja ja ;)
rockandroll schrieb:ich rate dir, das besser zu tun, oder dich zumindest nicht erwischen zu lassen ;)
MIR musste das nicht sagen. Bin eine artige Dienerin. ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:17
@pokpok
wie auch immer.. man DARF, darum gehts


melden
pokpok
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:21
rockandroll schrieb:wie auch immer.. man DARF, darum gehts
Ich hatte ja ein klein wenig Hoffnung das du es nun verstanden hast.

Der Muslim darf nicht. Was hat das Gesetz denn jetzt damit zu tun? Man man....


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:24
@rockandroll
rockandroll schrieb:wie auch immer.. man DARF, darum gehts
Nun ja ...verschiedene Menschen geht es um verschiedene Dinge.
Ich habe ja schon festgestellt das es praktisch extrem schwierig wäre es zu verbieten....(vor allem ohne mehr schaden dabe anzurichten als die Sache wert ist)
So dass Verbieten wahrscheinlich keine realistische Option ist

Dennoch möchte ich dem uner Beschneidungsfans beliebten Kreissschluss entgegentreten der da lautet
1) Es muss erlaubt sein weil es harmlos ist
2) Es ist harmlos sonst wäre es ja verboten


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:24
@pokpok
der Muslim in Deutschland DARF, und NUR darum geht es hier. Es geht um ein Gesetz in Deutschland, also wen jukts, was die Sharia dazu sagt


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

28.04.2014 um 18:25
@JPhys2
da ging es gerade darum, ob man seinen Glauben hinterfragen darf, und das sollte doch hierzulande nun wirklich nicht das Thema sein^^


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
DSK freigelassen60 Beiträge