weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.05.2015 um 15:47
@IsraelM
Spoiler1


Diskussion: Spoiler erstellen


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.05.2015 um 17:30
Also auch der letzte Beitrag wurde mit dieser Begründung gelöscht: Begründung: Langsam sollte bekannt sein, dass wir derartige Videos im Forum nicht wünschen.

Daher nun der Beitrag ohne Verweis zu Videos von Beschneidungen:

Tyon "Ist es nicht spannend zu erleben wie unterschiedlich Kulturen sein können?"

Wie "spannend" das sein kann sehen wir hier:
(Hier waren Videos aufgelistet, die Beschneidungen an männlichen Kindern zeigen. Ohne Betäubung. Erbärmlich schreiend. Die Wahrheit. So wie es täglich tausendfach geschieht. Nicht gewünscht von der Forenleitung)

Passend dazu Tyon: "Es kann sein das es Menschenrechte in 200 Jahren schon gar nicht mehr gibt. Und das wäre nicht schlecht sondern einfach nur eine Entwicklung in der Geschichte der Menschheit."
Das stellt wenigstens die Wünsche von Beschneidungsbefürwortern unverblümt dar. Danke!

Tyon: "Das liebe ich ja an dieser Diskussion. Ein Haufen unbeschnittener Kerle regt sich über etwas auf was was sie selbst nicht erlebt haben und deuten dann immer auf irgendwelche total verstörten Beschnittenen die total leiden aber irgendwie melden die sich nie zu Wort und eigentlich kennen sie die auch nicht.
Wenn dein ein Beschnittener sich zu Wort meldet der irgendwie keine Probleme hat ist dieser natürlich nicht repräsentativ da er lügt und eigentlich doch verstört ist."

Diese Umfrage https://today.yougov.com/news/2015/02/03/younger-americans-circumcision/ zeigt, dass 10 Prozent angeben unzufrieden mit der Beschneidung zu sein. Also viele Millionen. Dass die Ablehnung der Beschneidung nach der Geburt mit abnehmendem Alter zunimmt, zeigt, dass ein Verbot dieser Menschenrechtsverletzung in der Zukunft sicher ist.

Hier in diesem Aufklärungsvideo
(Hier war ein Video verlinkt, das auch über schwerwiegende Komplikationen bishin zu Penisamputation aufklärt und diese auch abbildet. So und noch viel schlimmer geschieht auch dies täglich unzählige Male. Nicht gewünscht von der Forenleitung)
sind auch schwerwiegenden Komplikationen dokumentiert. Das ist inzwischen allseits bekannt. Beschneidungsbefürwortern ist das aber offensichtlich egal. Da kann man eben nur noch auf die Abschaffung der Menschenrechte hoffen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.05.2015 um 17:40
@IsraelM

Versuch doch mal die "zitieren" Funktion und das @dden von den von Dir angesprochenen Diskussionsteilnehmern. Thx. :)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.05.2015 um 17:50
Gwyddion schrieb:Versuch doch mal die "zitieren" Funktion und das @dden von den von Dir angesprochenen Diskussionsteilnehmern. Thx. :)
Die Funktion "Zitieren" sprichst Du wegen der Formatierung an?

Was heißt "@dden" und inwieweit hätte dies Einfluss auf die von der Forenleitung nicht "gewünschten" Links. Denn gegen Nutzungsregeln haben ich mit den Verweisen nicht verstoßen.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.05.2015 um 18:29
@IsraelM

Zitiert hast Du ja gerade... :)

und adden.... siehe links ... brauchst nur auf den Namen klicken...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.05.2015 um 18:32
@Gwyddion

Danke. Auch verstanden. :-)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

11.05.2015 um 23:28
Die Beschneidung von Kinder bringt das ganze absurde von Religionen auf den Punkt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.01.2016 um 20:27
Es ist schon interessant zu lesen wie man auf einmal ganz andere Prioritäten setzt -.-. Ob er in dieser Thematik auch so gedacht hat...nebenbei er hat die Körperverletzung an Kindern/Babys befürwortet...
Und ja: "Kein heiliges Buch steht über den Menschenrechten. Kein heiliges Buch steht über der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland", sagt Özdemir.
http://www.sueddeutsche.de/politik/parteitag-der-gruenen-warum-eine-kritische-haltung-zum-islam-den-gruenen-gut-tut-1.27...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

05.01.2016 um 20:44
@1ostS0ul

Ob Özdemirs Aussagen auch bis zu C. Roth vordringen? ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

06.01.2016 um 14:07
@Gwyddion

Sie würde bestimmt kein Widerspruch sehen und wäre auch in dieser Sache voll bei ihm :D


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

06.01.2016 um 14:46
@weltraumtier
Und das der Politik. Der gibts die Eifrrer, die die Beschneidung von Mädchen als verstümmelung kritisieren und die anderen, die die Regel beim männlichen Geschlecht als Religionsfreiheit. So krude möcht ich auch mal argumentieren lernen.


melden
Noam_Enlil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:32
@nickellodeon
nickellodeon schrieb: Und das der Politik. Der gibts die Eifrrer, die die Beschneidung von Mädchen als verstümmelung kritisieren
Natürlich - weil es genau das ist, oder welche Formulierung hältst du für angebrachter?

https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/zur-hochzeit-wieder-aufgeschnitten
nickellodeon schrieb: Regel beim männlichen Geschlecht als Religionsfreiheit. So krude möcht ich auch mal argumentieren lernen.
Mach dir mal um Männer keine sorgen - die sind nicht so leidensfähig. Die Tradition der Beschneidung gäbe es längst nicht mehr, wenn sie eine Beeinträchtigung darstellen würde. :D


Btw, der Eingriff war in den USA bis Mitte der 70er Jahre Bestandteil der medizinischen Erstversorgung von Säuglingen.


melden
nickellodeon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:43
@Noam_Enlil
Bis in die 70 er gabs die Prügelstrafe, bis in die 90er durfte man seine Kinder straflos züchtigen.

Und in den 50ern mußte die Ehefrau ihren Mann hinsichtlich arbeit und Fahrerlaubnis um erlaubnis fragen. Tolles Argument hast du gebracht.

Wir haben einen einschlägigen Straftatbestand hinsichtlich der unversehrtheit des Körpers. Bei Jungs gilt das nicht? Und bitte warum nicht?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:48
@nickellodeon
du willst ernsthaft die männliche Beschneidung mit der weiblichen vergleichen ?
Die Entfernung eines Stückchen Haut mit dem der Klitoris ?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:49
@Nickelodeon

Weil das wegen eigenem Verlangen ein minder schwerer Fall ist, wie der Paragraph "Töten auf Verlangen". Aber ich finde es dennoch schrecklich, dass so etwas bei unter 18jährigen erlaubt ist (ab 18 müsste man sonst ja auch Piercings verbieten). In England z.B. sind die Jedi-Ritter offiziell als Religionsgemeinschaft aufgeführt, da Abertausende angeben, dieser anzugehören. Wenn die jetzt damit beginnen, Hungerspiele auszutragen? Und was ist am Islam, gesetzlich gesehen, besser? Das sind Religionen, Glauben! Ich finde wie du, dass das so nicht geht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:49
Noam_Enlil schrieb:Mach dir mal um Männer keine sorgen - die sind nicht so leidensfähig. Die Tradition der Beschneidung gäbe es längst nicht mehr, wenn sie eine Beeinträchtigung darstellen würde. :D

Btw, der Eingriff war in den USA bis Mitte der 70er Jahre Bestandteil der medizinischen Erstversorgung von Säuglingen.
Und weil man Früher etwas gemacht hat was Rückblickend Betrachtet Falsch war soll man es weitermachen?

Dämliche Argumentation. Man kann Frauen in ähnlichem Maße beschneiden wie die Männer (Klitorusvorhaut).

Verstößt einfach gegen die Menschenrechte, verstößt gegen den Gleichheitsgrundsatz, und generell gehört es zu dem Unsinnigsten Bräuchen die von den zig Aberglauben übrig geblieben sind.


melden
Noam_Enlil
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:50

Wir haben einen einschlägigen Straftatbestand hinsichtlich der unversehrtheit des Körpers. Bei Jungs gilt das nicht? Und bitte warum nicht?
t
Mimimi@nickellodeon, Zähnchen bekommen schmerzen sicher mehr, aufgeschlagene Knie verursachen Schmerzen...
so ist das Leben.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:50
querdenkerSZ schrieb:Die Entfernung eines Stückchen Haut mit dem der Klitoris ?
Back dot Biounterricht. Die Vorhaut ist nicht einfach ein Stück Haut.

Ach warte mal du wars du nicht der User der späte Beschnitten wurde, wünscht es wäre in der Kindheit gemacht worden und der sich das jetzt schönredet?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:51
@Fedaykin
wer ich ?


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

08.01.2016 um 16:52
tMimimi@nickellodeon, Zähnchen bekommen schmerzen sicher mehr, aufgeschlagene Knie verursachen Schmerzen...
so ist das Leben
.

Lern doch mal die Definitonen für Körperverletzung OHNE Medizinisch Indikation.

darum geht. Zumal es irreversibel ist .

Zahnen und co sind natürlich vorgänge. Wäre es auch OK Kindern Brandzeichen zu versetzen aus Religösen Klumpatsch?


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden