weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:29
Das mit dem Baden ist ein übelst lächerlicher Vergleich. Baden birgt kein Risiko (außer man ertränkt das Kind ... aber man kann es auch übertreiben, dann dürfte man das Kind gar nix mehr machen lassen). Bei der Beschneidung sind tatsächlich viele Mediziner dagegen - sofern keine zwingenden medizinischen Gründe vorliegen. Zumindest im Kindesalter.

Risiko bei ner Narkose wird jetzt auch nich so hoch sein. (Narkosen kriegen Kinder sowieso wenn mal ganz normale Operationen anstehen.) Zumindest wird da dann eingewilligt.

Da tubul nach nem tragfähigen Argument fragt:
Das einzige wirklich brauchbare Argument, das ich immer höre ist: "Jüdisches Leben ist sonst unmöglich", weil die Kinder ja beschnitten sein müssen, weil sonst die Eltern sie nich irgendwie integriern können.

Und statt dass die Religion mit der Zeit geht und sich anpasst heißt es dann weiter, dass Deutschland immer den Juden überall alles gewähren muss - weil wir historisch uns mit Schuld belastet haben und eshalb alles erlabuen müssen ... so dass deshalb selbst die höchsten Gerichte Beschneidung erlaubn. (Aber Respekt vor dem einen mutigen Staatsanwalt der sich damals was traute und vorgehen wollte strafrechtlich.)

Wenn wir mal bei Böhmermanns Satire sind - der immer viel übertreibt und Leute beleidigt ... extrem übertrieben könnte man da Juden auch "Kinderschänder" oder "Metzger" nennen - also rein satirisch, nicht beleidigend. (Da das hier ja rechtlich dann zulässit ist, sofern Sachbezug - hier also zur Beschneidung und den Risiken - gegeben ist.)

Wäre es überall in allen Religionen ab höherem Alter okay - hätten wir das Problem ja nicht, da die Kinder/Jugendlichen dann selber entscheidne könnten. Und Religion ist halt Auslegungssache. So wie unsere Gerichte die Gesetze mit der Zeit auch mal anders auslegen oder der Staat mit der Zeit geht (früher Homosexualität illegal, heute nich mehr) kann auch bei Religion das durchaus anders gesehen werden - und man trotzdem noch als vollwertiger Jude gelten. Müssen nur die dafür zuständigen obersten religiösen Rechtsgelehrten mit der Zeit gehen und das anders auslegen und dann geht das nach unten durch.

Weltliche Gesetzesänderungen könnten ein erster Anstoss dazu sein. (Zumal ich meine, dass es wie gesagt durchaus schon Strömungen gibt die da nich zwingend ne Beschneidung fordern.)


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:30
Lemniskate schrieb:Ein Baby findet auch Baden unter umständen doof, schreit weint hat aAngst und würd sicher auch aus solch einer situation davon laufen.
Geil. Immer wenn man denkt Allmy hat den Tiefpunkt erreicht kommt ein Qualitätsuser und setzt noch einen drauf.
Für die Beschneidungsvideos auf Youtube brauchts eine Altersfreigabe, man schützt also die User vor allzu leichtfertigem Zugriff.
Macht man bestimmt weil es so wie babybaden ist.
Nimm dir die Zeit und schau dir mal ein paar an, dann brauchen wir über deinen Post wohl kein Wort mehr zu verlieren.

Haben Babies in Katies Welt keine Nerven?
Oder andere?
Lemniskate schrieb:Oder werden die Kids örtlich betäubt?
Ich meine nicht.
Zirkumzision wird in der Regel unter Kurznarkose sowie zusätzlich örtlicher Betäubung durchgeführt.

Einfach mal ein paar Kenntnisse aneignen, bevor man in ein Thema platzt.
Nur so als Tipp.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:31
anmerkung:
wg der nakose muss ich nochmal nachfragen.
d.fense schrieb:?? weil es sich nicht wehren kann, die Teile so winzig sind daß es unmöglich ist sauber zu arbeiten oder weil es sich nicht erinnern kann?
ich sagte... Wenn schon Beschneiden dann im Baby alter.
Und ja weil es davon am wenigsten in erinnerung behält.
Willst du jetzt damit sagen das die juden probleme mit ihrem penis haben weil sich da alles entzündet und schief und krumm verwachsen ist? ja??
Das ist dein Argument?
Gibt es möglicherweise einen jüdischen interessensverein der verstümmelten?
:ask: der deine behauptung unterstützt?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:32
tubul schrieb:Kurznarkose sowie zusätzlich örtlicher Betäubung durchgeführt.
ah ja...ok, dann hab ich da jetzt doch nix durcheinander bekommen.
Ich bin in Kentniss, wie gesagt, hab selbst so einen "verstümmelten" armen Jungen zuhause ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:32
wichtelprinz schrieb:Ein Verbot kann es nicht sein wie ich schon mehrmals schrieb und Du zugegebener massen beigepflichtet hast das es ja dann egal ist wenns im Ausland gemacht wird - wie auch immer.
Warum sollte eine Beschneidung nicht verboten werden, die medizinisch nicht notwendig ist, noch dazu bei Kindern.
Zumal jede OP/Narkose auch ein Risiko birgt.

Es sollte oder kann doch nicht erlaubt oder geduldet sein, "nur", weil es dann im Ausland durchgeführt würde oder auch auf anderen Wegen.

Da muss ganz klar "Stellung" bezogen werden, finde ich.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:34
@Lemniskate
es geht bei der Größe um Wahrscheinlichkeiten bei Komplikationen.
Und um Betäubungsmöglichkeiten und diese zu kontrollieren.

Nein es gibt nur  n paar denen das Ding abgefault ist oder zweimal verkürzt wurde wegen Komplikationen. Die anderen die sich beschweren würden sind tot imho.



Auch ist es imho nicht zielführend Gesetze und Rechte aufgrund eines spezifischen Glaubens zu diskutieren, ich weiß ncihtmal wieviele Religionen hier beschneiden.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:34
@Lemniskate

Oh ja! Dann ist es besser, wenn man sich nicht dran erinnert. Das macht Missbrauch weniger schlimm. Sowas widert mich an. Auch für deinen Smiley lege ich dir Christopher Hitchens ans Herz. Ich bin hier raus, sonst kotze ich vor Wut.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:37
d.fense schrieb:Auch ist es imho nicht zielführend Gesetze und Rechte aufgrund eines spezifischen Glaubens zu diskutieren, ich weiß ncihtmal wieviele Religionen hier beschneiden.
Massenweise Amerikaner Beschneiden ohne einen Religiösen Hintergrund.
Aber auch dort wurden schon kostenübernahmen verweigert usw...
slyredfox schrieb:Oh ja! Dann ist es besser, wenn man sich nicht dran erinnert. Das macht Missbrauch weniger schlimm
ja richtig!!
So sehe ich das, denn an der beschneidung an sich, wird niemand etwas ändern können. Es sei denn der neue Messias wird das in zukunft verbieten.
Nagut : oder die Mütter vereinigen sich weltweit und schützen ihre söhne vor der Kultur bzw religiösen rituale ihrer Väter.
slyredfox schrieb: Ich bin hier raus,
Tschüssie ;)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:40
Lemniskate schrieb: denn an der beschneidung an sich, wird niemand etwas ändern können.
Dann brauchen wir keine Strafen mehr für Täter, ändert nichts an Straftaten?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:41
@borabora
voll am thema vorbei, darum gehts hier nicht.

Um das alles was hier moniert wird reguliert werden soll, dann müsste man wahrscheinlich den gesammten islam unter strafe stellen,...und den judentum direkt mit...usw


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:45
Nein man muss nich den ganzen Islam und Judentum unter Strafe stellen. Bestimmte Sachen sind halt problematisch. Bei Tierschutz-Krams gibt es ja auch regelmässig Tierschützer die bei bestimmten Tötungsarten (die bei manchen Religionen vorgeschrieben sind) sich aufregen. Aber Tiere sind halt keine Menschen. Bei der Beschneidung geht es halt darum, dass es sich um Menschen handelt.

(Auch wenn wir mittlerweile immer weiter gehen und den Tieren sogar auch viele Rechte zugestehen und da mancher es sicher sogar mit dem Grundgesetz konform fände die Religionsfreiheit einzuschränken wenns darum geht bestimmte Schlachtungsformen zu verbieten.)

Was die sonst irgendwie privat zu Hause machen und wie die sonst essen, leben, arbeiten - da gibts auch genug Sachen die nicht kollidieren mit anderm Recht. Nur da wo es kollidiert - vor allem mit anderen Grundrechten. Da muss abgewägt werden. Nich komplett verboten alles. Aber halt Einschränkungen kleine.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:48
Lemniskate schrieb: Wenn schon Beschneiden dann im Baby alter.
Sorry, ich verstehe Deine Argumentation nicht ganz, aber ich lehne es grundsätzlich ab, an Kindern oder Menschen rumzuschnippeln, die ihre Einwilligung dazu nicht geben können.
Ausgenommen medizinisch notwendige Massnahmen.

Möchtest Du für Dich sicher auch nicht. Warum sollte es bei einem Baby oder Kleinkind andere Maßstäbe geben?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:49
tubul schrieb:Du kannst keine tragfähige Argumente dafür finden nicht bis zum 16, Lebensjahr zu warten, thats it.
Warum das noch seitenlang fortführen?
Da gibt es, zumindest für mich, Interessanteres
Warum sollte ich das tun wenns eh nicht zur debatte steht. Grundsätzlich ist es noch erlaubt und die Argumente dürfen ja hervorgebracht werden warum nicht mehr. Ob dann 14, 16 oder 18 spielt gar keine Rolle.  Irgendwo hab ich aber die Vernutung das man sich bewusst ist von der Tragweite eines solchen Entscheides und es darum noch nicht dazu gekommen ist. Das Du die Tragweite noch nicht verstanden hast ist ja nicht mein Problem. Es ist zudem auch nicht mein Problem das Du nicht erkennst wie dämlich Deine Argumente welche auf die Gläubigen zielt sind. In einer seriösen Debatte wird man diese zum glück nie in der Form hören. 
Zu guter letzt  sehe ich bei Leuten die Vorgeben es kümmere sie ein Problem eines Menschen  aber gleichzeirig sagen dann sollen sies halt im Ausland machen, egal, nicht wirklich eine Glaubwürdigkeit das es ihnen tatsächlich um die Problemminimierung geht sondern haptsächlich um ihre Prinzipien. 


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:56
borabora schrieb:Deine Argumentation nicht ganz, aber ich lehne es grundsätzlich ab,
Dann ist dein unverständnis ja erklärt.
Und ich könnte noch so dolle argumente bringen, so wie seitenweise schon geschehen, da du grunsätzlich gegen alles bist wo kinder nicht ihre zustimmung geben können...ist verständniss deinerseits unmöglich.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 15:59
Lemniskate schrieb:Dann ist dein unverständnis ja erklärt.
Nicht ganz. Ich habe immer noch nicht verstanden, das man, was man für sich selbst keinesfalls möchte und ablehnt, den Kindern antut bzw. bei Kindern zubilligt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 16:00
Lemniskate schrieb:So viel kinder werden heute auf die brutalste weise zur beschneidung geführt, festgehalten von all ihren männlichen verwandten, weil die angst dann doch soo groß ist, und der schmerz hammer sein muß.
ja, das versteh ich sowieso nicht, denn festhalten impliziert für mich dass das Ganze ohne jegliche Betäubung durchgeführt wird....was absolut gegen jede Menschenwürde ist.

Wenn ich mir überlege wie empfindlich das alles ist, und wenn da jemand sone Klemme ansetzt, und dann schön sauber mit Skapell drüber geht...urg.... keine weiteren Details.

Also klares Verbot, ohne wenn und aber!


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 16:01
@borabora
Wenn ich wählen könnte in einer Gesellschaft zu leben die meinen Eltern erlaubt mich medizinisch Fachgerecht beschneiden zu lassen oder in einer Gesellschaft die meine Eltern irgendwo in den Hinterhof im Iran verbannt nehm ich Gesellschaft 1. 


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 16:03
@knopper
Das sowas in Deutschland gemacht wurde habe ich zwar noch nie gehört, auszuschließen ist es aber nicht.
Hier werden die kids unter sterilen bedingungen beschnitten. soweit meine kentniss.


@wichtelprinz
ich auch.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 16:04
@wichtelprinz

So nach dem Motto: Was ist das kleinere oder grössere Übel?

Das kann man so sehen, ist mMn aber nicht der Punkt.

Entweder ja oder nein in vielen Dingen. Einen Mittelweg oder Kompromiss gibt es nicht immer.


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

18.05.2017 um 16:05
@borabora
Du wirst es auch mit einem Verbot hier nicht beheben können das sie es tun werden. Nennt man auch realität, dem entgegen steht eben idealvorstellung und Utopie.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
EU Beitritt der Türkei?1.530 Beiträge
Anzeigen ausblenden