weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:21
@Bone02943

Bitte mässige doch mal deinen Ton, so setzt du dich nur in ein recht seltsames Licht.

Du wirst in einem Diskussionsforum nunmal mit Gegenwind und anderen Meinungen zu rechen haben. ;)


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:26
Bone02943 schrieb:70% der Deutschen gegen die Zwangsbeschneidung. Ein sehr eindeutiges Ergebniss oder?
warum ist es dann zu so einem rechtswidrigem Gesetzt gekommen?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:28
@Baanause

Weil Deutschland einerseits ne scheiß Vergangenheit hat und ja kp ich denke mal die Vergangenheit trägt gut 90% dazu bei weshalb man die Beschneidung nun sogar legalisiert hat.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:37
@Bone02943

das stimmt vollkommen. Es ist allerdings vollkommen verkehrt. Falls Deutschland aus seiner Vergangenheit gelernt haben sollte, dann sollten die Menschenrechte Vorrang vor anderen Ideologien haben. Eine vorsätzliche Verletzung von Menschen in unserem Land wäre damit gar nicht diskussionswürdig.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:42
@Baanause

Leider geht es aber auch scheinbar nicht anders. Wie sonst will man den Bückling der Regierung erklären? Kaum das dieses Urteil in Köln die Beschneidung erstmals "verweigerte" wurden die Stimmen laut. Am Ende stand in etwa die Aussage "Es ist das schlimmste was seit dem Holocaust passiert ist"
Wie will man dann gerade aus deutscher Sicht reagieren?. Man ist endweder der Neuzeitnazi der Religionen, bevorzugt Juden und Muslime, hasst, oder man lässt sie weiter die Vorhäute ihrer Kinder einem Gott opfern.

Leider ist klar das man das geringste Übel wählte, eben das derer die sich nicht wehren können, die keine Meinung oder eigene Lobby haben, eben der betroffenen Kinder welche beschnitten werden mitsamt ihren Rechten.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:48
Nicht mal Hitler hat die Beschneidung verboten!


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:55
@fabricius

Deswegen war er auch sooo viel besser als Menschen wie ich.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:56
@Bone02943
Bone02943 schrieb:Am Ende stand in etwa die Aussage "Es ist das schlimmste was seit dem Holocaust passiert ist"
warum reagieren unsere gewählten Politiker noch auf solche Aussagen. Wie groß ist der Anteil der Bevölkerung, die damit noch etwas zu tun haben?
Richtig ist, dass man aus der Vergangenheit lernen muss. Die Erkenntnis ist doch, dass alle Bürger durch unser GG geschützt werden müssen.Auch falls eine Religion der Juden, Moslems oder Nazis ein Gewaltakt vorschreiben sollte. Nein, geht nicht mehr in Deutschland! Unsere Eltern und auch wir haben das schmerzvoll gelernt.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:56
Hitler war die jüdische Religion eigentlich egal, ihm ging es um die angeblich minderwertige jüdische Rasse - deshalb mussten die Juden seiner Meinung nach Deutschland verlassen.
Wer jetzt hier die jüdische (und muslimische) Taufe verbieten will, der verbietet praktisch auch die jüdische (und muslimische) Religion! Beschneidung ist (wie die Taufe) des Zeichen des Bundes mit Gott. Und zwar ein bleibendes Zeichen, das man auch immer sehen kann, wenn man darauf besteht. Früher in der Wüste konnte man zweifelsfall feststellen, ob jemand beschnitten und damit Jude war.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 01:56
fabricius schrieb:Nicht mal Hitler hat die Beschneidung verboten!
Aber wozu auch, wenn man daran eindeutig sieht wen man ins KZ schicken kann und wen nicht...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 02:00
@Baanause

Schön wärs ja, leider haben gewisse (ich nenn sie mal) Gruppen ihren Sonderstatus. Leider(zwecks damals) ja auch nicht zu unrecht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 02:00
@fabricius
The_Violinist schrieb:... Zeichen des Bundes mit Gott.
welchen von den vielen Göttern meinst Du?
Jeder Religionsgründer denkt sich doch einen anderen aus.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 02:05
@fabricius

Man will die Beschneidung nicht verbieten, sondern die Beschneidung von Säuglingen und Kleinkindern.
Beide Religionen lassen auch zu, dass man später beschnitten wird. Es wäre auch eine symbolische Beschneidung denkbar, wie sie bisher schon an jüdischen Männern vollzogen wird, die nicht zuvor schon beschnitten wurden.
Es geht darum, Kompromisse zu finden.
Denn wenn man die Körperstrafen jeder Art verbietet und damit für das Kindeswohl bereits tief in das Erziehungsrecht eingreift, und Mädchenbeschneidungen jeglicher Form erst recht verbietet, muss man auch über Beschneidungen von kleinen Jungen nachdenken.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 02:06
FF schrieb:Es geht darum, Kompromisse zu finden.
Denn wenn man die Körperstrafen jeder Art verbietet und damit für das Kindeswohl bereits tief in das Erziehungsrecht eingreift, und Mädchenbeschneidungen jeglicher Form erst recht verbietet, muss man auch über Beschneidungen von kleinen Jungen nachdenken.
Besser kann man es kaum auf den Punkt bringen, danke.


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 02:10
Ist halt alles total pervers geregelt in Deutschland. Naja, gilt ja sowieso bald EU-Recht und mit dem TTIP dann US-Recht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 03:23
@fabricius

habe gerade mit meinen Göttern gesprochen, die waren der einhelligen Meinung das Du Dein bleibendes Zeichen gleich mit nehmen kannst.

Wo willst Du es hinhaben?


melden
fabricius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 04:07
Ich bin ja Christ. Wir haben die Taufe. Aber ich muss schon zugeben, dass ein bleibendes Zeichen noch besser die Zugehörigkeit zu Gott bezeugt!


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 05:04
Ich hasse diesen Thread ; /


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 06:45
fabricius schrieb:Ich bin ja Christ. Wir haben die Taufe. Aber ich muss schon zugeben, dass ein bleibendes Zeichen noch besser die Zugehörigkeit zu Gott bezeugt!
sollte man diese zugehörigkeit nicht selbst entscheiden, und nicht von anderen entscheiden lassen?


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

22.02.2014 um 06:46
nahtern schrieb:sollte man diese zugehörigkeit nicht selbst entscheiden, und nicht von anderen entscheiden lassen?
Freie Religionswahl für alle! Ja, das wäre wirklich der bessere Weg... und es gibt sogar Eltern, die auch so denken. Auch wenn die vielleicht in der Minderheit sind..


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mittelalter29 Beiträge
Anzeigen ausblenden