Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:06
Naja, ich weiß aus erfahrung, das arbeitlosigkeit tabu ist in manche politsche kreisen.
Es sei man macht sich 'sinnvoll' nutzlich.

Und ich lernte die art der argumentation kennen.

Ich hätte mir bei @trance3008 nicht vorher soviel dahinter gesucht, wäre die worte.. dumm und ungebildet nicht gefallen.
Vorher hatte ich eher ein paar andere in verdacht.

naja, man schreibt so das es erlaubt ist.
Manipulieren geht schnell..
mann macht auf arme kinder, raben eltern..

naja, so ist es erlaubt, mann bemüht sich so zu schreiben das man nicht gesperrt wird.
lernt die frei meinugsäusserung zu nutzen :-)

Schönen übungen noch wenn es so sein sollte :-)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:08
@DieSache

Ein Kompromissvorschlag wurde doch schon öfter gebracht. Beschneidung erst dann, wenn das Mündel auch im Stande ist, diesen Eingriff zu beurteilen und für sich zu rechtfertigen und auch zu wollen. Zum Beispiel im Alter von 14 kann man dies schon irgendwie absehen.

Dieser Vorschlag wird aber mit teilweise abstrusen Einwänden abgetan.. im Zweifelsfalle sogar Fremdenfeindlichkeit oder Lüge unterstellt.

Beschämend ...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:09
@waterfalletje
waterfalletje schrieb:Vorher hatte ich eher ein paar andere in verdacht.
In Verdacht mit was genau?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:14
@Gwyddion

naja eine gewisse politische richtung, du weis schon :-)
Ich lernte die art des argumentierens kennen..
So habe jetzt wirklich genug.

Und wie geschrieben ihr schreibt ja alles im rahmen... also.. ihr seit auf die sichere seite, mehr wie ich und @rockandroll


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:15
@waterfalletje

Vorsicht mit eventuellen unbegründeten Verdachtsmomenten.. ^^


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:16
@Gwyddion

hm, also so abwegig finde ich manche Einwände nun auch nicht, wenn man sich der Bedeutung der rituellen Knabenbeschneidung vor Augen führt und die religiösen Hintergründe wirklich versteht. Ich selbst habe ja auch schon geschreiben, dass ich generell dafür bin, dass ein Mensch sich erst in einem gewissen Reifegrad Bekennen sollte, und dass Reformationen versäumt wurden. Ich denke es gäbe in vielen Fragen weniger Probleme wenn man nicht immer den Eindruck hätte religiöse Dogmen sind heute nicht wirklich mehr zeitgemäß, vorallem aber wenn nicht immer unterschwellig diese Verfolgungs und Entmündigungsvorwürfe aus der gemeinsamen Vergangenheit im Wege stünde, schließlich haben sich die drei größten Welt-Kulturreligionen ja im Grunde schon immer irgendwie als Feinde gesehen, Mal der Eine, Mal der Andere...glaube gerade diese Assoziationen die dabei aufkommen können verhindern einen sachlichen Umgang mit dem Thema, da jeder dem Anderen die Fehler der Geschichte vor zu halten beginnt...wenn du verstehst was ich meine?!


melden
Halbu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:16
waterfalletje schrieb:naja eine gewisse politische richtung, du weis schon :
Geht's noch? Willst du anderen hier Rechtsradikalismus vorwerfen?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:17
@waterfalletje
Das Gesetz würde für alle gelten, auch für Deutsche, da brauch man nichts zu verdächtigen ;)


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:17
waterfalletje schrieb:Ich hätte mir bei @trance3008 nicht vorher soviel dahinter gesucht, wäre die worte.. dumm und ungebildet nicht gefallen.
1. Wen habe ich als dumm bezeichnet?
2. Ja, derjenige, der Menschen, die sich um das Wohl der Kinder hierzulande Sorgen machen, gleich als HETZER beleidigt, ohne dass diese Bezeichnung auch nur ansatzweise den "Betroffenen" gerecht wird, ist für mich ungebildet. Ist mir egal, wie du das siehst. Ich lass mir jedenfalls solche Unterstellungen nicht gefallen, sorry.

Komisch übrigens, dass dich ausgerechnet dieses Verhalten seitens navigato keineswegs stört, aber du bist sofort alarmiert, wenn i-wo im Text das Wort "ungebildet" fällt, ohne dabei den Kontext und die Gründe zu kennen. Sobald du das Wort i-wo liest, ist das für dich eine Hetze?! Interessante Sicht der Dinge, die du hier an den Tag legst...


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:18
@Halbu

Oh nicht alle.. nicht alle die gegen argumentieren haben,
Bei manche erkenne ich gute absichten, auch wenn ich ihre meinung nicht teile :-)


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:18
Es wäre wünschenswert, wieder zu einer sachlichen Diskussion zurückzukommen.

Die Alternative besteht in der Schließung des Threads.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:18
@DieSache
DieSache schrieb:wenn du verstehst was ich meine?!
Aber natürlich :D

Deswegen räume ich Religionen und Ideologien auch nur einen sehr geringen Raum in meinem Leben ein :)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:19
@trance3008

Wo habe ich das wort hetze erwähnt...
ich nenne es eher stimmung machen :-)


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:26
Ich verstehe einfach nicht wie man der Meinung sein kann das rituelle Kindesverstümmelung ein Grundrecht sein kann. Verstehe ich nicht. Die Tatsache das es schon seit Jahrtausenden ausgeübt wird ist doch erst Recht ein Grund dafür es nun endlich zu unterbinden.

Sklaven zu halten galt auch für sehr lange Zeit als schick und normal. Und? Die Dinge ändern sich, der Humanismus wächst, die Menschen werden intelligenter. Nicht alle, natürlich.

Aber dann die jenigen als 'rechte Ecke' zu diffamieren, die sich für die Rechte der Kinder einsetzen, ist einfach nur wiederlich. Ihr widert mich wirklich an. DAS ist nämlich Stimmungsmache. SO bringt man nämlich die Leute zum Schweigen. Vor allem die Deutschen, da ist es ein Totschlagargument.

Die Religionsfreiheit der Kinder wird mit Füßen getreten, anscheinend müssen sie die selben Imaginären Freunde haben wie ihre Eltern.

Die Diskussion hier ist doch gänzlich obsolet. Die richtige Entscheidung ist offensichtlich. Wieso wird sie nicht gefällt? Lobbyismus. Ich sage Scheiss auf die Lobby, her mit mehr Rechten für die kleinen Menschen die noch nicht für sich selbst entscheiden dürfen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:29
@waterfalletje

Ach, hör doch auf mich für dumm zu verkaufen, ich weiß, wie du das gemeint hast. Und ich lasse mir nichts unterstellen. Ich habe hier nie etwas geschrieben, nur um zu provozieren, sondern um meiner ehrlichen Meinung kund zu tun, weil mich das Thema beschäftigt und ich es ernst nehme.
Und wenn ich sehe, dass manche hier sich groß und fett "Toleranz" auf ihre Flaggen schreiben, mit der sie jeden Ansatz von einer Diskussion auf absurdeste Weise zerschlagen, wie soll man da sonst drauf reagieren, wenn nicht mit Sarkasmus? Da möchte man halt die Lächerlichkeit einer Aussage hervorheben und das ist oft die einzige Weise, es zu tun.

Und meiner Meinung nach sind es gerade die Leute, die lauter unqualifizierten Unsinn von sich geben, diejenigen, die hier "Stimmung machen" wollen und an einer ernstgemeinten Diskussion nicht interessiert sind. Ich nenne jetzt extra keine Namen, aber ich denke, die meisten wissen, wer damit gemeint ist...


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:29
@Gwyddion

dass ein Mensch eine gewisse religiöse Lehre für sich selbst erwählt ist in meinen Augen das Recht eines Jeden, womit ich Probleme habe ist wenn Religion zur Staatsreligion erhoben wird bzw eine solche in der Vergangenheit war und verlangt wurde so und nur so wie vorgeschrieben sie zu leben sei!

Bin nämlich felsenfest der Überzeugung, dass drüber was und wie wirklich gottgewollt ist, dir wenn dann nur irgendwann eventuell am/im Sterbebett offenbart wird ;), sprich die Frage ob du ein guter, gottgerechter Mensch warst erst am Ende deines Lebens beantwortet wird...wenn ich denn richtig liege und es diesen Gott gibt!


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:31
@zidane

Unterschreibe ich so. Sehr schön gesagt.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:31
@zidane

nur Mal nachfragen will, ob du verstanden hast, warum man Knaben beschneidet, was damit zum Ausdruck gebracht werden soll?


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:34
@DieSache

Weiß ich. Spielt aber für mich in der eigentlichen Diskussion absolut keine Rolle. Ich möchte den Fokus davon weg bewegen was die Eltern wollen und mehr darauf eingehen was besser für die Kinder wäre. Und das ist, selbstverständlich, selbst über ihren Körper entscheiden zu dürfen.

Auch religiöse Selbstbestimmung allgemein wäre toll, jedoch schwerer durchzusetzen. Aber Beschneidung erst ab 18. wäre doch mal ein vernünftiger Anfang.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

23.02.2014 um 21:35
DieSache schrieb:nur Mal nachfragen will, ob du verstanden hast, warum man Knaben beschneidet, was damit zum Ausdruck gebracht werden soll?
Das ist irrelevant, es geht um die die Risiken einer Beschneidung und jedes Kind sollte das Recht haben, selbst darüber entscheiden zu dürfen. Das ist ein Menschenrecht!


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt