weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beschneidung erlauben oder verbieten?

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:42
@Gwyddion
Naja, dass auf den drohenden Druck aus dem Ausland eingeknickt wurde sehe ich auch nicht ganz. Der innerpolitische Druck aus den Verbänden und Lobbies war da imho wichtiger.


melden
Anzeige
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:42
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:Rechtsfortbildung damit ist das Urteil des kölner richters gemeint?
Ein interessanter punkt, was waere in so einem fall die korrekte vorgehensweise gewesen?
Kann man gar nicht so pauschal sagen. Ist halt eine Einzelfallentscheidung. Die Kölner Richter hätten es z.B. auch dem BVerfG vorlegen können. Ich glaub, das hätte ich als richtig empfunden.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:43
@vincent

Ist ja auch richtig.. ich hab es halt überspitzt ausgedrückt.. obwohl.. es wären mit Sicherheit Reaktionen aus dem Ausland verfolgt.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:43
@praiseway

Das wäre auch eleganter gewesen, so denke ich auch.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:44
@Gwyddion
Gwyddion schrieb: Und nicht umsonst wurde schon vorher getönt: "Dann ist jüdisches Leben in Deutschland nicht mehr möglich". Na was folgerst Du denn daraus? ^^
Dass das kein Schlag in die Fresse von Nationalisten ist, sondern ein sehr gewichtiges Argument, das für Beschneidung spricht.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:45
@praiseway

Wie? Das ist ne Drohung.. und nichts anderes. Die Äußerung kam ja schon, da war die Debatte überhaupt noch nicht richtig im Gange.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:45
@Gwyddion

Eben nicht, lediglich eine klärung wie wichtig die beschneidung für das jüdische Leben ist.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:46
@praiseway
Gelten jetzt Juden und Moslems jeweils als einzelner Grund? Denn dann ist verständlich, wie man auf 'Gründe' kommen kann, ansonsten nicht.

Und Gewaltenteilung ist auch nicht so deins, oder?

Was passt dir jetzt daran genau nicht?


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:49
@Puschelhasi
Ich frag mich aber, wie sie es dem BVerfG hätten vorlegen wollen. Denn sie könnten das nur, wenn sie Bedenken gehabt hätten, dass eine Rechtsnorm, die sie anwenden müßten, verfassungswidrig gewesen wäre. Die Rechtsnormen, die aber abzuwägen waren, waren § 223 StGB, Art. 4, 2, 1 GG. Die konnten sie schwerlich vom BVerfG überprüfen lassen. Ich weiß gerade gar nicht 100%, ob man als Gericht auch sagen kann: ich weiß nicht, wie ich es zu entscheiden hab, also lass ich das mal überprüfen, bin mir aber fast sicher, das geht nicht.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:50
ein Drohung wäre gewesen, wenn der ZdJ gesagt hätte,, z.b. Beschneidung ...oder Israel erklärt deutschland den Krieg, oder alle Juden gehen los und es gibt Krawalle.

wenn der ZdJ sich erlaubt zu erwähnen, dass ein beschneidungsverbot jüdisches leben in deutschland unmöglich mache, so ist das doch nun weiss Gott keine Drohung, eher im gegenteil eine Klarstelllung der Lage.

@Gwyddion


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:51
@praiseway

Ich denke in so einem Fall müsste die klage in Gänze abgewiesen werden, weil es keine passende Rechtsgrundlage gibt.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:51
@Puschelhasi
Gastbeitrag: Beschneidungs-Debatte: Der heilige Eifer der Intoleranten
Ich bin also intolerant, wenn ich mich mich für die Einhaltung des Grundgesetzes einsetze? Das ist nicht dein Ernst! Für dich ist also Verfassungsbruch ein notwendiges tolerierbares Delikt? Da sollte man wirklich mal ein Auge auf dich haben!


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:51
@Gwyddion
Wo siehst Du denn eine Drohung?
@univerzal
univerzal schrieb:Gewiss, dennoch ist unser Bundestag und dessen Verabschiedungen nicht unfehlbar, wie man in Karlsruhe schon mehrmals bewiesen hat.


melden
Aldaris
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:53
KillingTime schrieb:Ja, mich wundert das auch. Ganz besonders wundert mich, dass immer wieder die gleichen Argumente gebracht werden, immer von den gleichen Leuten. Ich habe das Gefühl, ich würde hier mit Bots diskutieren, und nicht mit Menschen.
Damit meinst du aber nicht mich, oder?

Es ist halt wie mit vielen anderen Themen auch. ;)


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:53
@KillingTime

Ich zitierte einen Artikel, du warst und bist damit nicht angesprochen, du musst schon richtig lesen, bevor du dich aufregst. Danke.


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:53
@Puschelhasi
Genau. So seh ich das auch. Deshalb blieb den Kölner Richtern gar nichts anderes übrig, als durchzuentscheiden.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:54
@Gwyddion
Der eine läßt vom Stapel das jüdisches Leben dann nicht mehr möglich wäre
Ist es nicht absurd, wenn eine Religion nur dann existieren kann, wenn sie die Geschlechtsteile von Neugeborenen verstümmeln darf?? Geschlechtsteilverstümmelung als regelmäßig notwendiges Kernelement des Daseins? Was geht in solchen Menschen vor?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:55
@praiseway

Ja im verlauf folgerichtig ja, es sei denn man hätte schon im Anfang einen Riegel vorgeschoben, aber es fing ja auch ganz unschuldig an, die explosivitaet dieser Sache war dem Gericht sicher nicht sofort ersichtlich.


melden

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:55
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:wenn der ZdJ sich erlaubt zu erwähnen, dass ein beschneidungsverbot jüdisches leben in deutschland unmöglich mache, so ist das doch nun weiss Gott keine Drohung, eher im gegenteil eine Klarstelllung der Lage.
Jüdisches Leben definiert sich also nur durch die Möglichkeit einer Körperverletzung an Kindern und Babys.

Das ist nicht nur arm, das ist abscheulich!!!


melden
Anzeige

Beschneidung erlauben oder verbieten?

24.02.2014 um 22:55
@Puschelhasi
Puschelhasi schrieb:du musst schon richtig lesen, bevor du dich aufregst.
Du missverstehst da was. Ich rege mich nicht auf, sondern ich kategorisiere dich ein. Ich stelle fest, ob und auf welchen rechtlichen Grundlagen du dich bewegst.


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden