weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?
nullname
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:07
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:selten nach Deutschland kam eh westlich orientier war
Ja ist so. So in den späten 80er war ich öfters in der Türkei. Die Leute die ich dort traf hatten wenig mit den Türken die hier lebten zu tun. Ich hatte den Eindruck das der Islam hier in Deutschland wesentlich extremer als in der Türkei gelebt wurde. Die Türkei war damals wesentlich mehr dem westen zugeneigt als heute. Was im übrigen auch Helmut Schmidt in einem Interview zum Ausdruck gebracht hat.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:09
@Fedaykin

Ich weiß es nicht, vielleicht ist es latenter Rassismus, oder vielleicht wollen deutsche Arbeitgeber offene Stellen lieber mit Europäern besetzen, statt mit einem "muselmanischem Ali", weil man Vorurteile hat etc. etc. was übrigens auch latenter Rassismus wäre.

Na jedenfalls, es soll sich niemand wundern warum es gerade die Türken (etc.) sind, die zu den am schlechtesten integrierten Zeitgenossen zählen, da tragen deutsche Arbeitgeber, Lehrer und Co definitiv eine Mitschuld.

Jede Münze hat zwei Seiten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:10
@Fedaykin
Mir geht es nicht um Whataboutism, damit musst Du die Argumentation jetzt nicht abwürgen.
Wenn etwas in einem Land von einem Teil der Bevölkerung gedacht wird, dann kann man einem anderen Teil der Bevölkerung nicht sagen "Ihr gehört nicht dazu, weil ihr so denkt. Oder jedenfalls ein paar von euch. Und andere, die eure Reiligion auch haben (auch wenn die da ganz anders ist), die begehen Verbrechen ganz wo anders, und darum gehört ihr auch nicht hierher."
Dann müsste man das gegenüber allen, die genauso denken, durchziehen.

Die Ausgrenzung findet schon lange statt, und die Abschottung einiger Immigranten ist eine Antwort darauf.
Integration war lange kein Thema, und jetzt wird so getan, als sei es unmöglich, und ein exklusiv muslimisches Problem.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:18
Fedaykin schrieb:Mag sein das er das sagte? Aber daraus kann man eben diese Kulturelle vorherrschende Form verstehen.

Wäre dem so gewesen hätte es schon mindestens solange wie Frankreich oder England eine Deutscher nationalstaate existiert.
Was du in der Hinischt für deterministisch hälst, interessiert mich nicht im Geringsten und widerlegt auch ganz sicher nicht, was
Historiker dahingehend erarbeitet haben.
Fedaykin schrieb:Und woraus leitet man daraus einen übertriebenen Nationalismus im Zeitlichen Kontext ab?

Es zeigt eben eher wie wenig entwickelt das Nationalsgefühl war oder das "Volksgefühl" das man deramßen am Buhlen und Interpretieren war um eine "Nation" zu bilden.

Ich sehe die Deutschen nicht hervorstechend, schon gar nicht in der Zeit.
Man kompensierte zunehmend eine Art Unterlegenheitsgefühl gegenüber anderen westlichen Nationalstaaten mit dieser Art von Nationalismus. Und man berief sich schon damals auf die überlegene Kultur.
Dass du meine Aussage jetzt gerne in Relation zu irgendwelchen anderen Ländern setzen möchtest, um dann mit dem Fazit zu kommen "Ja, aber die ware auch so/Ja, aber die waren schlimmer", ist natürlich fuchsig, aber darum ging es nicht.

Der Vergleich ist sowieso irrelevant, denn deine Aussage war ja nun "Das gab es vor 1871 nicht".


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:19
@FF
FF schrieb:Die Ausgrenzung findet schon lange statt, und die Abschottung einiger Immigranten ist eine Antwort darauf.
Du sagst es! Das sieht man auch ganz deutlich daran das oft Migranten in Subkulturen flüchten und sogar eine eigene Sprache erfinden, ähnlich wie in den USA mit den Afro-Amerikanern, auch sie wurden Zeit ihres Lebens in fast allen Bereichen diskriminiert und die Folge waren Subkulturen und Kriminalität, gleich dem Schema: Wenn man mir nicht die Möglichkeit gibt ehrlich mein Geld zu verdienen, dann muss ich sie mir anderweitig beschaffen, denn wer will schon in Armut leben.

Actio et reactio.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:36
Was ist das überhaupt für ein absurdes und menschenverachtendes Schulssystem wo man KINDER, ohne Abschluss einfach aus der Schule gehen lässt und somit ihre Zukunft zunichte macht.

Was müssen das nur für unmenschliche Lehrer sein, die noch unmündige Kinder einfach ihrem Schicksal überlassen. Da muss sich (gesetzlich) grundlegend etwas verändern, da muss neben der Schulpflicht noch eine Schulabschlusspflicht eingeführt werden, niemand sollte aus der Schule ohne Abschluss (somit ohne Zukunftsaussichten) abgehen dürfen.

Und das man dann noch solche Kids als Paradebeispiel einer gescheiterten Intergration anführt ist die Härte!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:52
235 schrieb:Na jedenfalls, es soll sich niemand wundern warum es gerade die Türken (etc.) sind, die zu den am schlechtesten integrierten Zeitgenossen zählen, da tragen deutsche Arbeitgeber, Lehrer und Co definitiv eine Mitschuld.
Das Spielt auch mit rein. Aber scheinbar gibt es da eben eine Kluft in der Kultur, und scheinbar haben Islamische Einwanderer einen schlechteren Eindruck hinterlassen. DAs findet sich ja in ganz Europa das Phänomen.
Textund jetzt wird so getan, als sei es unmöglich, und ein exklusiv muslimisches Problem
Es ist eben das aktuellste Problem.

Und unmöglich sei dahingestellt, aber scheinbar ist es offensichtlich schwieriger.

Und die Religion scheint da ein Faktor zu sein, bzw Dinge die die Religion im zusammenhang stehen, sei Kleidungs und Speisevorschriften, oder Sonderwünsche an den Schulen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:55
Fierna schrieb: was
Historiker dahingehend erarbeitet haben.
Na dann zeig her das Deutschland schon unheimlich lange von einem überzogenen Nationalismus geprägt ist.
Fierna schrieb:Dass du meine Aussage jetzt gerne in Relation zu irgendwelchen anderen Ländern setzen möchtest, um dann mit dem Fazit zu kommen "Ja, aber die ware auch so/Ja, aber die waren schlimmer", ist natürlich fuchsig, aber darum ging es nicht.
NEin, aber der Vergleich wäre ja wichtig wenn den Nationalismus in Deutschland seit der prä Kaiserzeit als hervorstechende Kultureigenschaft betrachten

Oder gar als "Idendität"


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:57
Fierna schrieb:Der Vergleich ist sowieso irrelevant, denn deine Aussage war ja nun "Das gab es vor 1871 nicht".
Schlichtweg weil es noch gar keine Deutsche Gesamtidentität gab. Bzw man vor lauter Not auf die Sprache auswich nebst anderen Dingen dann wie "Das Land der Dichter und Denker"


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 17:58
235 schrieb:Was ist das überhaupt für ein absurdes und menschenverachtendes Schulssystem wo man KINDER, ohne Abschluss einfach aus der Schule gehen lässt und somit ihre Zukunft zunichte macht.
??? Willst du einen "Schulzwang" über 18?
235 schrieb:Was müssen das nur für unmenschliche Lehrer sein, die noch unmündige Kinder einfach ihrem Schicksal überlassen. Da muss sich (gesetzlich) grundlegend etwas verändern, da muss neben der Schulpflicht noch eine Schulabschlusspflicht eingeführt werden, niemand sollte aus der Schule ohne Abschluss (somit ohne Zukunftsaussichten) abgehen dürfen.
Mmh also da frag ich eher nach der Rolle der Eltern.

Warum ist ein Lehrer Unmenschlich wenn einige sich den Unterricht verweigern oder dergleichen?

Also doch Schulzwang ü. 18.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:01
@Fedaykin

Ein übrigens sehr altes Phänomen, die unterbewusste Aversion gegenüber Türken ist sehr alt und kein Phänomen der Moderne (dazu mal einfach Koranübersetzungen aus dem 17 oder 18. Jahrhundert lesen, dann wird dir klar werden, was ich meine^^) und geht höchstwahrscheinlich auf die s.g. Wiener-Türkenbelagerung zurück. Jahrhunderte lang lebte Europa in Angst vor einer Invasion, das prägt Europa noch bis heute (kollektives Trauma), nur gibt es dazu keinen Grund mehr.
Fedaykin schrieb:??? Willst du einen "Schulzwang" über 18?
Folgendes erscheint mir sehr vernünftig:
http://www.dbbjnrw.de/sites/aktuelles/08-11-05-Schulpflicht.htm


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:02
Labert die AfD eigentlich immer noch über die angebliche deutsche Leitkultur (die eigentlich garnicht existiert, also nicht als "deutsche"?)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:10
Na dann nennen wir es Abendländische Leitkultur, oder Europäische Leitkultur

und natürlich gibt es eine Deutsche Kultur, oder zweifelst du auch an einer Syrischen Kultur?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:11
235 schrieb:geht höchstwahrscheinlich auf die s.g. Wiener-Türkenbelagerung zurück. Jahrhunderte lang lebte Europa in Angst vor einer Invasion, das prägt Europa noch bis heute (kollektives Trauma), nur gibt es dazu keinen Grund mehr.
Das kann ich irgendwie nicht Sehen. Gibt es Belege dafür?

Im Mittelmeerraum würde ich das ja teilweise noch gelten lassen.


melden
235
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:15
@Fedaykin

Die Aufgabe eines Lehres ist nicht, Schüler OHNE Abschluss abgehen zu lassen, sondern das sie mit Abschluss abgehen. Wenn ein Lehrer mehrere Problemschüler hat, dann muss dieser Lehrer diese Kids besondert behandeln und nach neuen Lösungen suchen, die Probleme erkennen und dann ansetzen und NICHT diese Kinder einfach ihrem Schicksal überlassen.

Lehrer besetzen eine sehr wichtige Stelle die mit großen Verantwortungen einhergeht, dieser Verantwortung müssen sich Lehrer bewusst werden, das darf nicht verharmlost werden, sie sind neben den Eltern Bezugspersonen die einen großen Einfluss auf ihre Schüler haben, übernehmen somit auch ein Teil der Erziehung.

Ein Kind das ohne Abschluss abgeht belegt das ein Lehrer seinen Job nicht richtig gemacht hat und indem was er tut versagt hat.

Lehrer haben als gutes Beispiel voranzugehen und IHR Tun ist entscheidend für den Erfolg ihrer Schüler, solche Verfehlungen dürfen sich Lehrer nicht leisten und die, die sich solche Fehler leisten oder gleichgültig agieren, sollten nicht den Beruf eines Lehrers ausüben dürfen.
Fedaykin schrieb:Das kann ich irgendwie nicht Sehen. Gibt es Belege dafür?
Ich vermute es, woher sollte sonst diese so alte Aversion herkommen? Du kannst, wie gesagt, dir ja mal Lektüre aus dem 17. oder 18 Jahrhundert besorgen die die Türken zum Thema haben, das was du feststellen wirst wird purer Türkenhass sein. Offensichtlich ist also diese Aversion kein Phänomen der Moderne.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:23
@Fedaykin
Fedaykin schrieb:und natürlich gibt es eine Deutsche Kultur, oder zweifelst du auch an einer Syrischen Kultur?
Das habe ich doch auch nicht bestritten, mir ging es lediglich um die angebliche "deutsche Leitkultur"


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:26
235 schrieb:Die Aufgabe eines Lehres ist nicht, Schüler OHNE Abschluss abgehen zu lassen, sondern das sie mit Abschluss abgehen
Also Wissen ist immer noch ne Holschuld. Wenn einer das Ziel erreicht kann man über Förderungen nachdenken, aber der Lehrer ist eben nicht nur für diese Fälle zuständig.
235 schrieb:. Wenn ein Lehrer mehrere Problemschüler hat, dann muss dieser Lehrer diese Kids besondert behandeln und nach neuen Lösungen suchen, die Probleme erkennen und dann ansetzen und NICHT diese Kinder einfach ihrem Schicksal überlassen.
NEin wir schieben einfach mal die ganze Verantwortung auch die Eigene auf den Lehrer ab. Weil der ist so schön abstrakt und fertig ist.

Sorry, aber Wissen kann man ja nicht "Einrprügeln" wenn einer echt nicht will oder kann, dann wird er ein Fall für Sonderpädagogik. Und ab 18 kann ich durchaus erwarten "Eigenverantwortung" zu übernehmen.
235 schrieb:sie sind neben den Eltern Bezugspersonen die einen großen Einfluss auf ihre Schüler haben, übernehmen somit auch ein Teil der Erziehung.
Der Lehrer kann aber eben auch nicht alles Nachholen was das Elternhaus verbockt? Und dann ist eben die Frage inwiefern der Staat mehr bestimmen kann über die Kinder als die Eltern.
235 schrieb:Ein Kind das ohne Abschluss abgeht belegt das ein Lehrer seinen Job nicht richtig gemacht hat und indem was er tut versagt hat.
Nein, das belegt es nicht. Es belegt erstmal nur das der Schüler ein Problem hatte die geforderte Leistung für den Abschluss zu erbringen. Die Gründe dafür sind wohl vielfältig.
235 schrieb:Du kannst, wie gesagt, dir ja mal Lektüre aus dem 17. oder 18 Jahrhundert besorgen die die Türken zum Thema haben, das was du feststellen wirst wird purer Türkenhass sein. Offensichtlich ist also diese Aversion kein Phänomen der Moderne.
Ja, aber daraus kann man kein TRauma über 200 Jahre später ableiten.

Oder haben wir auch en Träume gegen Schweden bzgl des 30 Jährigen Krieges?

Das Osmanische Reich ist seit dem Mittlere bis späten 18 Jahrhundert als Drohkulisse in Europa weggefallen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:28
@Venom

Nun die Leitkultur ist die Kultur des Landes bzw ihre Werte, Normen Rituale die man nachahmen sollte.

Die einzigen die sich deswegen Anstellen sind mal wieder die Deutschen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:28
@Venom

Ja tun sie. Deutsche Frauen (denke alle mit einem deutschen Pass, egal ob Muslime oder nicht, nehme ich mal an), sollen gefälligst Kinder zeugen.
Also sollen wir auch noch zum Geschlechtsverkehr gezwungen werden. :P


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.05.2016 um 18:30
@Fedaykin

Belege? Zahlen? Fakten die deine Vermutung untermauern, dass Zugewanderte dies nicht tun?


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Polenfeldzug242 Beiträge