weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 12:37
@Xtralarge
Es ging darum, wie man selbst erfahren kann, was der Ausdruck "Wertegemeinschaft" bedeutet.
Weder erwarte ich von jemandem, dazu um die Welt zu reisen, noch meinte ich, dass das die einzige Möglichkeit wäre, es herauszufinden.
Lesen würde auch helfen.


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 13:33
Xtralarge schrieb:Individuell nach Indien und Pakistan?
Welcher normalsterbliche Arbeitnehmer kann sich solche Reisen denn bitte noch leisten?

Irgendwie hab ich den Eindruck, dass viele User dieses Forums an der Realität vorbei leben! Vielleicht den Rechner einfach häufiger mal ausschalten und sich unter's Volk mischen!
Also in Zeiten von Billigreisen und Flügen ist das ja nun wahrlich kein Problem. Dann muss man sich eine solche Reise halt ersparen und andere unwichtigere Dinge im Leben mal weg lassen. Es macht oft kaum einen Unterschied ob man nun nach Norwegen oder Frankreich fährt, oder eben nach Indien fliegt. Wenn ich überlege was meine Eltern jährlich für Ausgaben hatten, bei 2 Wochen Urlaub in Österreich, da hätten sie auch weiter weg fliegen können.
Sicher für ne Familie mit 2 oder 3 Kindern ist das nicht mehr so einfach, aber auch da sind Urlaubsreisen, "in die Ferne", möglich. Jedenfalls wenn man vom Volk spricht. Welchem Volk gehörst du denn an?


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 13:34
FF schrieb:Welches Land schottet sich nach außen ab?
Die komplette EU.
Wo warst Du in der letzten Zeit?
FF schrieb: Und seit wann zeigen mehr oder weniger integrationswillige Immigranten, ob es eine Wertegemeinschaft gibt?
Insofern, dass kein Land in der EU muslimische Migration möchte.
Ursächlich aus Erfahrungswerten nehme ich an.
FF schrieb:In was sollen sie sich denn integrieren - ein Wirtschaftssystem?
Das tun sie doch, also sollte es gar kein Problem geben.
Ja natürlich in unser Wirtschaftssystem.
Wohin sonst?
In unser Sozialsystem?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 13:44
@thewitch
thewitch schrieb:Insofern, dass kein Land in der EU muslimische Migration möchte.
Ursächlich aus Erfahrungswerten nehme ich an.
Von welchen Erfahrungswerten? Fremdenfeindlichkeit ist dort am höchsten wo es die wenigsten Fremden gibt und genau dort hat die AfD ihre grössten Hochburgen...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 13:45
@thewitch
Die EU nimmt zigtausende Flüchtlinge auf, es findet Immigration statt, guck Dich mal in Großstädten wie Berlin um. Wo ich mich aufhalte, und spürbar immer mehr Immigranten aus aller Welt leben.
Die EU möchte keine muslimische Migration?
Ein Teil der Bürger möchte das nicht, ansonsten steht nirgendwo, dass muslimische Immigranten anders zu behandeln sind als andere Migranten.

Integration bedeutet, sich in eine Gesellschaft zu integrieren. Also am gesellschaftlichen Leben und Sozialsystemen teilzuhaben, Steuern zu zahlen, die Gesetze und üblichen Umgangsformen zu respektieren.
Wenn es nur um das Wirtschaftssystem ginge, in das man sich zu integrieren hat, dann wären alle integriert, die einen Job haben. Es wird aber kritisiert, dass das nicht genügt.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 13:51
Flatterwesen schrieb:Von welchen Erfahrungswerten? Fremdenfeindlichkeit ist dort am höchsten wo es die wenigsten Fremden gibt und genau dort hat die AfD ihre grössten Hochburgen...
Ich rede von der kompletten EU.
Und aktuell kannst Du ja sehen, wie gerne gewollt eine muslimische Migration gewollt ist.
Oder willst Du das nicht sehen?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 13:54
@thewitch
Auch in Polen und Ungarn wo die ganz rechts aussen am stärksten gibt es kaum Muslime. Davon abgesehen gibt es nicht nur Muslime unter den Flüchtlingen, ich habe allgemein keione Probleme Flüchtlinge aufzunehmen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 13:59
@thewitch
Viele andere Leute sehen das aber wiederum ganz anders,in Berlin wurde gerade gewählt...leicht zu erraten das die AfD Stimmen bei Leuten einfuhr die noch nie in Kreuzberg waren.
Ich kann dir auch sagen das ich in nem Wahlkreis wohne wo viele Ausländer leben...dort wählt man linksgrünversifft und DIE Partei...die Wahlplakate der AfD lebten nicht lange,die Plakatierer wurden aus der Bergmannstrasse rausgejagt...vom Gemüsetürken bis zum Edeloptiker,das war eine gemeinsame solidarische Antwort für die Volksverhetzung der Neurechten


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 14:04
FF schrieb:Die EU nimmt zigtausende Flüchtlinge auf, es findet Immigration statt, guck Dich mal in Großstädten wie Berlin um. Wo ich mich aufhalte, und spürbar immer mehr Immigranten aus aller Welt leben.
Worüber reden wir jetzt?
DE oder Europa?
DE ist das einzige Land was unbeirrt weiter seinen Weg der Migration weitergeht.
Wenn mittlerweile auch durch die Türkei komprimiert.
Alle anderen winken ab....
FF schrieb:Die EU möchte keine muslimische Migration?
Ein Teil der Bürger möchte das nicht, ansonsten steht nirgendwo, dass muslimische Immigranten anders zu behandeln sind als andere Migranten.
Du weißt schon wie eine Demokratie funktioniert, oder?
Im Moment wollen die Bürger der EU keine muslimische Migration im großen Stil.
Das lässt sich doch beobachten.
Deswegen nochmal die Frage, wo warst Du in der letzten Zeit?
FF schrieb: Integration bedeutet, sich in eine Gesellschaft zu integrieren. Also am gesellschaftlichen Leben und Sozialsystemen teilzuhaben, Steuern zu zahlen, die Gesetze und üblichen Umgangsformen zu respektieren.
Wenn es nur um das Wirtschaftssystem ginge, in das man sich zu integrieren hat, dann wären alle integriert, die einen Job haben. Es wird aber kritisiert, dass das nicht genügt.
Integration bedeutet sich vor allem kulturell zu integrieren.
Und auch am gesellschaftlichen Leben.
Das hat ja bis heute noch nicht mal bei unseren türkischen Gastarbeitern hingehauen.
Wir leben friedlich nebeneinander.
Aber nicht miteinander.
Und das nach Jahrzehnten!

Und was die jetzigen Flüchtlinge für eine Aussicht haben in unserem Arbeitsmarkt, ist denke ich mittlerweile auch jedem klar geworden.
Nämlich fast keine.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 14:17
Warhead schrieb:Viele andere Leute sehen das aber wiederum ganz anders,in Berlin wurde gerade gewählt...leicht zu erraten das die AfD Stimmen bei Leuten einfuhr die noch nie in Kreuzberg waren.
Ich rede hier von Europa, nicht von irgendwelchen deutschen Stadtteilen.
Diesbezüglich erwähne ich aber nur mal das Ergebnis der letzten Landtagswahl in Baden-Württemberg.
Da hat die Afd die SPD weggeputzt.
Warhead schrieb:Ich kann dir auch sagen das ich in nem Wahlkreis wohne wo viele Ausländer leben...dort wählt man linksgrünversifft und DIE Partei...die Wahlplakate der AfD lebten nicht lange,die Plakatierer wurden aus der Bergmannstrasse rausgejagt...vom Gemüsetürken bis zum Edeloptiker,das war eine gemeinsame solidarische Antwort für die Volksverhetzung der Neurechten
Dein linkes heimeliges Zuhause ist doch aber kein genereller Maßstab.
.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 14:20
@thewitch

Das rechte heimelige Sachsen und co. aber auch nicht. Die AfD ist auch kein genereller Maßstab, nichtmal die rechtspolpulisten in Polen oder Ungarn.


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 14:24
Bone02943 schrieb:Das rechte heimelige Sachsen und co. aber auch nicht. Die AfD ist auch kein genereller Maßstab, nichtmal die rechtspolpulisten in Polen oder Ungarn.
Letztlich entscheidet der Bürger die politische Richtung.
Mit der Afd gibt es eine weitere Alternative im Politzirkus.
Man wird sehen wie weit sie es bringt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 14:25
@Bone02943
Ja Sachsen wo man oin Bautzen mit Neonazis verhandelt. Das sind leider sächsische Zustände, aber nicht nur dort....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 14:45
@thewitch
Dein faschistoides,heimeliges,national befreites und nahezu ausländerfreies Sschsen mit ner Migrantenqupte von 1.5% ist noch viel weniger Masstab
Und wieso eigentlich Integration,die türkischen und arabischen Migranten sind doch wunderbar integriert.Die sprechen Deutsch,Türkisch oder kurdisch,oder gar beides,die sprechen arabisch,meistens können die noch wenigstens von der Schule her englisch...was kann die Kartoffel?
Kein Türkisch,kein Kurdisch,kein Arabisch,schlecht bis gar kein Englisch,vielfach nicht mal richtig deutsch,selbst die deutschen Residentias auf Malle können ausser "Ola" und Buenos Tardes"NULL Spanisch...geschweige denn Katalan oder Mallorquin,letztzteres ist eine hochinteressante Sprache aus Klick,Schnalz und Kehllauten.
In den sechziger,siebziger oder achtziger Jahren hat kein Schwein von Türken oder Palästinensern Integration verlangt.
Man wies ihnen die letzten Bruchbuden zum Wohnen zu,mit Aussenklo,undichtem Dach und Einschüsslöchern vom letzten Häuserkampf,das Wasser floss die Wände aufwärts.
Und es gab Zuzugssperren für bessere Bezirke,und plötzlich faseln die hier was von Integration
In den 70er Jahren schoss Erwin Kostedde Tor um Tor,er machte nur zwei Spiele in der Nationalmannschaft,der Erwin war nämlich schwarz...wenn man genau hinsah...und die Idioten sahen genau hin,machten Affenlaute und schmissen mit Bananen.
Heute schmeissen sie nur noch im Osten mit Bananen und grunzen primitiv...in der Nationalmannschaft sind Namen wie Özil,Mbamba,Gündigan und Boateng normal...Bald werden auch bei den Bullen,der Feuerwehr und Bundestagsabgeordneten derlei Namen normal sein...und das wird dir dann noch viel weniger passen


melden
Xtralarge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 14:49
Bone02943 schrieb:Also in Zeiten von Billigreisen und Flügen ist das ja nun wahrlich kein Problem.
Ich finde diese Aussage schon ganz schön dreist. Aber vielleicht triffst Du sie nur deshalb, weil Du finanziell so gut aufgestellt bist, das es für dich persönlich kein Problem darstellt, regelmäßig Urlaub zu machen.
Für viele ist es aber nicht "nur" ein Problem sondern schlicht und einfach, finanziell nicht möglich. Und das, trotz einer oder mehrerer Arbeitsstellen.
Bone02943 schrieb:Sicher für ne Familie mit 2 oder 3 Kindern ist das nicht mehr so einfach, aber auch da sind Urlaubsreisen, "in die Ferne",möglich.
Immer mehr Menschen müssen trotz eines Fulltime-Jobs, ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt beanspruchen! Arbeitgeber hingegen, bekommen immer mehr Mittel an die Hand gegeben, die Arbeitnehmerschaft auszubeuten. Leiharbeiter, minimale Löhne, Mini- bzw. 400€ Jobs und Billiglöhner aus dem Ausland. So sieht die Realität am deutschen Arbeitsmarkt für die Masse aus!

Mich wundert es nicht, dass viele Menschen in unserem Land genug von der Politik der letzten Jahrzehnte haben!


melden
thewitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 15:08
Warhead schrieb: Dein faschistoides,heimeliges,national befreites und nahezu ausländerfreies Sschsen mit ner Migrantenqupte von 1.5% ist noch viel weniger Masstab
Ich komme nicht aus Sachsen.
Und wenn die Bürger in Deutschland oder in Europa nicht einverstanden sind, und dementsprechend wählen,
hast Du das zu akzeptieren.
Warhead schrieb:Und wieso eigentlich Integration,die türkischen und arabischen Migranten sind doch wunderbar integriert.Die sprechen Deutsch,Türkisch oder kurdisch,oder gar beides,die sprechen arabisch,meistens können die noch wenigstens von der Schule her englisch...was kann die Kartoffel?
Wunderbar integriert?
Das sehe ich anders.
Warhead schrieb:Kein Türkisch,kein Kurdisch,kein Arabisch,schlecht bis gar kein Englisch,vielfach nicht mal richtig deutsch,selbst die deutschen Residentias auf Malle können ausser "Ola" und Buenos Tardes"NULL Spanisch...geschweige denn Katalan oder Mallorquin,letztzteres ist eine hochinteressante Sprache aus Klick,Schnalz und Kehllauten.
Das hat erstens null mit dem Thema zu tun, und zweitens muss sich die deutsche Kartoffel auch anpassen wenn sie sich
in ein anderes Land begibt.
Allen voran in muslimischen Ländern.
Warhead schrieb:In den sechziger,siebziger oder achtziger Jahren hat kein Schwein von Türken oder Palästinensern Integration verlangt.
Was definitiv ein Fehler war.
Warhead schrieb:Man wies ihnen die letzten Bruchbuden zum Wohnen zu,mit Aussenklo,undichtem Dach und Einschüsslöchern vom letzten Häuserkampf,das Wasser floss die Wände aufwärts.
Und sie mussten in ein Land wo es Schweinefleisch gab.
Schrecklich. :D
Warhead schrieb:Und es gab Zuzugssperren für bessere Bezirke,und plötzlich faseln die hier was von Integration
Belege dafür?
Warhead schrieb:In den 70er Jahren schoss Erwin Kostedde Tor um Tor,er machte nur zwei Spiele in der Nationalmannschaft,der Erwin war nämlich schwarz...wenn man genau hinsah...und die Idioten sahen genau hin,machten Affenlaute und schmissen mit Bananen.
Ja, ätzend!
Das passiert ja heute noch.
Nichtsdestotrotz völlig OT.
Warhead schrieb:Heute schmeissen sie nur noch im Osten mit Bananen und grunzen primitiv...in der Nationalmannschaft sind Namen wie Özil,Mbamba,Gündigan und Boateng normal...Bald werden auch bei den Bullen,der Feuerwehr und Bundestagsabgeordneten derlei Namen normal sein...und das wird dir dann noch viel weniger passen
Auch im Westen ist das vorhanden.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 15:19
AfD Abgeordneter Andreas Gehlmann ist der Meinung das man in Deutschland Homosexuelle einsperren sollte...

http://www.sueddeutsche.de/politik/sachsen-anhalt-afd-politiker-homosexuelle-ins-gefaengnis-stecken-1.3019169


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 15:22
@Xtralarge
Die Billiglöhner aus dem Ausland...aus dem nahen oder fernen?
Der EU,Indien oder Swasiland?Ich glaube das war Rüttgers...oder wars Kauder?...der Wahlkampf machte mit dem sinnigen Spruch "Kinder statt Inder"Millionen b
illige Computerinder werden unser Land überfluten hiess es.
Auf die Inder wart ich immer noch...die kommen nicht,weil sie in Mumbai,Djakarta,Johannesburg und Australien weitaus mehr Knatter bekommen a6ls hierzulande.
Oder bist du neidisch auf den türkischen Taxifahrer,den chinesischen Mittagessenkurier,den türkischen Friseur und den malischen Zeitungsausträger?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 15:29
Flatterwesen schrieb:AfD Abgeordneter Andreas Gehlmann ist der Meinung das man in Deutschland Homosexuelle einsperren sollte...
Ich hatte ja schon mal angeführt, dass AfD-Hardliner und Islamisten sich eigentlich politisch sehr nahe stehen ...
Ihre Ziele sind sehr ähnlich ...

Der 'Kampf gegen den Islam', den die AfD führen will, ist dann wohl eher der Kampf gegen den moderaten Islam ;)


melden
Anzeige

Wie geht es weiter mit der AfD?

02.12.2016 um 15:56
@Flatterwesen

schade ich kann den artikel nicht lesen, mein ad-blocker lässt das nicht zu.


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden