Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

71.041 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 17:59
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Ich bin ja sonst kein Freund davon, aber in diesem Fall sollte man die Stimmabgabe durch CAPTCHAs absichern und auch Cookies verwenden, um vielfältige Stimmabgaben zu verhindern ...
Man könnte auf den Sch... auch einfach verzichten. Aussagekraft null (überwiegend stimmt eh nur die Stammleserschaft ab - und wen zum Donnerdrummel interessiert es wem die Focus-Junkies in den Bürzel kriechen wollen?). Ist aber prima Klickbaiting und je größer der Schrott des Votums desto größer der Werbeeffekt (=Extraklicks)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:08
@wuec
Hmm, ja, man kann davon ausgehen, dass das auf AfD-Fan-Facebookseiten noch groß herumgereicht wird, also weitere Besucher ;)

Insofern hat der FOCUS gar keine Veranlassung, es anders zu machen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:09
Auf spiegel landen sie einmal bei 27,9% ohne Anmeldung und bei 13,8% mit. Stand jetzt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:15
Ich wundere mich gerade, dass diese Wahlumfrage hier mehr Interesse hervorruft, als der post von @tudirnix


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:16
@Tussinelda
Wieso? Beides in Zusammenhang sehen, dadurch wird das Umfrageergebnis umso kränker..


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:21
@vincent
ja, so sehe ich es ja auch, aber es verwunderte mich eben, dass der eine post komplett ignoriert wurde.......denn mich stimmt das sehr bedenklich


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:22
Bei den ganzen TED-Umfragen aus dem Teletext ist es doch auch nicht anders, offenbar voten dort auch fast ausschließlich nur "Volksfürsorger" mit.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:25
@Libertin
Sonst hat auch keiner Anlass, sich so zu 'produzieren'.
Da wo es früher 10.000 Teilnehmer gab, gibt es jetzt dadurch eben 50.000-100.000 Teilnehmer ...

Und da geht es dann auch um 'Faktenschaffung', um später die Wahlbetrugstheorie aufzubauen :)


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:30
Zitat von IssomadIssomad schrieb: Sonst hat auch keiner Anlass, sich so zu 'produzieren'.
Da wo es früher 10.000 Teilnehmer gab, gibt es jetzt dadurch eben 50.000-100.000 Teilnehmer ...

Und da geht es dann auch um 'Faktenschaffung', um später die Wahlbetrugstheorie aufzubauen :)
Für den Fall, dass die AfD am Ende nicht genug Stimmen bekommen sollte aber ich denke da brauchen sich unsere besorgten Bürger keine Sorgen machen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:30
@Tussinelda @vincent
Zitat von TussineldaTussinelda schrieb:ja, so sehe ich es ja auch, aber es verwunderte mich eben, dass der eine post komplett ignoriert wurde.......denn mich stimmt das sehr bedenklich
Vielleicht solltest du dir dann auch das vom BR heute geführte Interview mit Herrn Maurer bzgl. dieser Reise anhören. Deine Bedenken könnten sich da noch verstärken.

http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/inside-pi-interview-mit-marco-maurer-100.html (Archiv-Version vom 30.03.2017)

@eckhart


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:41
@tudirnix
so etwas wird den geneigten AfD Wähler aber nicht stören.....und das ist das Schlimmste.....


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:43
@Tussinelda

Tja was soll man sagen. Der Wählerschafft der AfD ist es scheinbar völlig egal wie Höcke, Storch und Co. so ticken. Denen, die das ganze so befürworten mal außen vor gelassen, scheint es wirklich egal zu sein und man wählt einfach mal "Merkel muss weg", ohne zu schauen wer dafür steht und was das ganze langfristig bedeutet.

Es ist ja schon oft hier das kritische Dinge, welche die AfD betreffen genüsslich in den Hintergrund geschoben, nicht beachtet oder einfach ignoriert werden.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:45
@Bone02943
ja, es ist erschreckend. Für mich persönlich bedeutet dies aber, wer die wählt, wählt diese Aussagen, diese Einstellung mit und distanziert sich nicht. Egal, was es für hanebüchene Erklärungen geben mag. Tut mir leid.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:45
@tudirnix
Habe es gerade angehört.
Krass!
In jeder Beziehung!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:53
@Tussinelda

Ja so ist das, später darf sich keiner beschweren er hätte von nichts gewusst. Wer will kann alle Verstrickungen der AfD mit der NPD und der restlichen rechtsradikalen Front überall nachlesen. Nur dumm wenn alles außerhalb der eigenen Informationsblase "Lügenpresse" ist.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 18:56
@eckhart @Tussinelda @Bone02943
und der Verschwörungsspinner und Abgeordnete Thomas Rudy mit einer Affinität für Neonazis, hat auch schon bereits sein mimimi dazu auf seinem FB-Acc. abgesetzt und bückbuchtelt fleißig um Höcke und Henke. Die Geschichte könnte möglicherweise für neuen Wirbel in der AfD sorgen. Aber Meuthen ist da ja im Beschwichtigen geübt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 19:07
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb: und man wählt einfach mal "Merkel muss weg"
Witzigerweise führt dass dazu dass Merkel wiedergewählt wird weil sie aufgrund der AfD in einer Große Koalition gezwungen wird :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 19:09
@Fipse

Ja das wurde hier auch schon mal sehr gut dargelegt das die AfD das beste für die Wiederwahl Merkels ist. :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

10.01.2017 um 19:57
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Der Wählerschafft der AfD ist es scheinbar völlig egal wie Höcke, Storch und Co. so ticken.
Gerade das glaube ich nicht. Wer einfach nur den etablierten Parteien die Stimme verweigern will, der findet auf den Wahlzetteln diverse Kleinparteien, denen er für eine Protestwahl die Stimme geben kann, ohne den braunen Sumpf der AfD mitzuwählen. Anfangs mag das noch anders gewesen sein, aber spätestens seit der Entmachtung Luckes und dem Erstarken der Stahlhelmfraktion um Höcke muss jedem AfD-Wähler klar sein, dass er seine Stimme einer durch und durch rechtsextremen Partei schenkt. Von daher gehe ich davon aus, dass die Wählerschaft die Fremdenfeindlichkeit von Höcke und Co. nicht ignoriert, sondern bewusst teilt.


1x zitiertmelden