Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.12.2018 um 12:26
Zitat von LandluftLandluft schrieb:Aber die Vorstellung, dass sich das Extremistengelumpe durch Kleinkriege und Abspaltungen in die politische Bedeutungslosigkeit zerlegt, weckt ein wenig weihnachtliche Vorfreude in mir.
Nunja, Angesichts des Schicksals von Lucke und Petry mit ihren Winz-Parteien werden sie letztendlich davon ablassen ...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.12.2018 um 13:23
Rechtsextremisten bezeichnen sich selbst gern als "freiheitlich" weil sie Freiheit so verstehen:
Ein niederbayerischer AfD-Bezirksrat hat demnach Politiker als „Volksverräter“ und „Drecksbrut“ bezeichnet und eine „Totalsäuberung“ gefordert.
Das alles und noch mehr sieht die AfD als freie Meinungsäusserung.
https://www.welt.de/politik/deutschland/article185989268/Bayerns-Verfassungsschutz-beobachtet-drei-Bezirksraete-der-AfD.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.12.2018 um 13:31
@eckhart
Noch interessanter finde ich gewisse Kommentare unter dem Artikel. Na dann nicht beschweren wenn man von Linksextremen zusammengeschlagen wird, Opfer von Nazi Outing wird, Diskriminierung erfährt usw.
Kann man genauso problemlos relativieren und hinwegsehen.

Ach, da redet man schon von Linksterrorismus und Stasi? Oh.. :X


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.12.2018 um 14:09
Übrigens wurde Beatrix von Storch zur peinlichsten Berlinerin gekürt. Platz 3 geht dann auch an die AfD: an Andreas Wild

Das haben sich die beiden hart erarbeitet mit ihrem Unsinn ...

https://www.morgenpost.de/berlin/article216071851/Stadtmagazin-Beatrix-von-Storch-zur-peinlichsten-Berlinerin-2018-gekuert.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.12.2018 um 21:45
Neuer Rassismus-Skandal bei der AfD :D

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/rassismus-skandal-bei-der-afd-berliner-staatsschutz-erstattet-anzeige-31787878 (Archiv-Version vom 23.12.2018)
Berlin -
Dem AfD-Bundesverband steht Ärger mit der Berliner Staatsanwaltschaft ins Haus. Der Polizeiliche Staatsschutz hat eine Anzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung gestellt, weil an einer Tür der AfD-Bundesgeschäftsstelle ein mieser Aufkleber angebracht worden war. Er zeigt auf gelbem Hintergrund die Symbole eines Hundes und einer Frau in Burka sowie den Satz: „Wir müssen draußen bleiben.“
Zudem
Nichts Strafbares sieht die Polizei aber in einem Adler, der auf der Spitze eines kleinen Weihnachtsbaums im Vorraum der AfD-Geschäftsstelle prangte und der dem Mitarbeiter den Kragen platzen ließ, wie er sagte. Es ist ein NSDAP-Adler, der im Gegensatz zum Reichsadler nach links blickt. Eine Polizeisprecherin teilte auf Anfrage mit, dass im Eichenlaub-Kranz, den der Adler in den Fängen hält, ein Hakenkreuz zu sehen sein müsste, damit er unter ein Verbot fiele. Wer auch immer diesen Adler auf den Weihnachtsbaum gesteckt hatte, scheint das gewusst zu haben: Statt des Hakenkreuzes ist im Blätterkranz das Pfeil-Symbol der AfD zu erkennen.

Eine Anfrage der Berliner Zeitung bei der Pressestelle der AfD blieb unbeantwortet.
Und auch das Bild

afd-nazi-aufkleber-nazi-baum


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.12.2018 um 21:52
@Venom

Das ist doch alles nur noch gaga. Wie kommt man auf sowas?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.12.2018 um 22:17
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wie kommt man auf sowas?
Nazi-'Humor'


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.12.2018 um 22:46
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Nazi-'Humor'
„Das wird man doch noch sagen dürfen“-Humor.
Die AfD bettelt doch geradezu um eine Beobachtung vom Verfassungsschutz...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.12.2018 um 23:08
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Wie kommt man auf sowas?
Um auf so etwas zu kommen, da muss man schon ziemlich braunbrütig sein - und von seinem Ansinnen so ziemlich überzeugt.

Und der
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Nazi-'Humor'
geht noch weiter:

Ist ja nicht so, dass die falsche Fürstin nur für einen geschichtsrevisionistischen Verein warb, nein sie hat auch noch ein Herz für SS-Kameraden und leugnete den Holocaust was sie natürlich bestreitet trotz nachweisen.

Und wie allgemein das Verhältnis der AfD zu Ausschwitz ist, wird hier sehr gut kommentiert:

http://www.fr.de/politik/meinung/kommentare/nationalismus-die-afd-und-auschwitz-a-1642901
Der Parteivorstand hat bereits ein Ausschlussverfahren eingeleitet, wohl mehr aus Angst vor der Überwachung durch die Geheimdienste als aus Abscheu vor den Positionen einer Frau, die einmal fast zur Parteivorsitzenden gewählt worden wäre.

Erstaunen kann einen dies schon deshalb nicht, weil hinlänglich bekannt ist, wie in der AfD gedacht und geraunt wird: Wer sich an Deutschtümelei, Nationalstolz, an „1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte“ aufrichten will, muss die Shoa relativieren, sie zum „Vogelschiss“ machen, auf mehr oder weniger offensichtliche Weise.

Von Auschwitz führt kein Weg zum Stolz aufs Deutschsein, zur bruchlosen deutschen Identität – für niemanden, der verurteilt, was Deutsche im Namen Deutschlands dort taten. Auch kein Umweg, der diesen Stolz gerade aus der Aufarbeitung des Nationalsozialismus, aus Mahnmalen und Gedenkstunden beziehen will.
Und derweil berät der Verfassungsschutz noch immer darüber, ob es nicht doch noch irgendwo ein Quäntchen zu finden gibt, das dafür spricht, dass von einer Beobachtung abgesehen werden kann. Und dann: Oh ein Antifa-Aufkleber an der Laterne, lasst das mal direkt checken....

Wer immer noch behauptet, es handele sich nur um eine Protestpartei, der darf sich nicht wundern, wenn er mit dieser in einen Sack gesteckt wird.

Ach übrigens: der Poggenburg dreht weiter ab. Er hat sein FB-Profil geändert und macht auf Kornblumenblau. Der Link dürfte ja nicht schwer zu finden sein. Ich liefere den nicht, um dem kleinen Braunen nicht noch zusätzlich eine Bühne zu liefern. Sein Stasi Opa wär bestimmt entzückt auf klein Pogge.
@Fichtenmoped @Groucho @Libertin @Landluft @eckhart @che71 @Issomad


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 00:00
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Um auf so etwas zu kommen, da muss man schon ziemlich braunbrütig sein - und von seinem Ansinnen so ziemlich überzeugt.
Mittlerweile mehren sich die Anzeichen, dass es sich um eine Satire-Aktion von Dritten handelt. Die Berliner Zeitung hat daher den Artikel mittlerweile gelöscht. https://twitter.com/MatthiasMeisner/status/1076945260876627968


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 04:50
Zitat von bgeowehbgeoweh schrieb:Mittlerweile mehren sich die Anzeichen, dass es sich um eine Satire-Aktion von Dritten handelt. Die Berliner Zeitung hat daher den Artikel mittlerweile gelöscht.
Das Problem für die AfD: Auch wenn das Satire ist, hält man das bei der AfD inzwischen für Realität.
Gut, es gibt ja Leute die die Meldungen des Postillions für Realität halten...
https://www.rosenheim24.de/netzwelt/fuenfjaehrige-fluechtling-gegessen-erschreckendes-zitat-ndr-doku-5954365.html


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 05:25
Also wieder mal fakenews die sehr gern aufgenommen werden.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 09:38
@shionoro

Inwiefern sind das Fake News?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 09:56
@Africanus

Weil hier ohne vernünftige Recherche das Bild geteilt wurde mit nem Text der behauptet, die AfD
Dem AfD-Bundesverband steht Ärger mit der Berliner Staatsanwaltschaft ins Haus. Der Polizeiliche Staatsschutz hat eine Anzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung gestellt, weil an einer Tür der AfD-Bundesgeschäftsstelle ein mieser Aufkleber angebracht worden war. Er zeigt auf gelbem Hintergrund die Symbole eines Hundes und einer Frau in Burka sowie den Satz: „Wir müssen draußen bleiben.“
.

Das rückt dinge in einen sehr falschen zusammenhang, weil man sofort auf den Zug aufgesprungen ist.
Das ist ähnlich wie dieses 'claudia Roth marschiert mit vermummenten' ding. Halbwahrheiten die man sich zurecht biegt oder nicht vernünftig nachfragt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 10:26
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Also wieder mal fakenews die sehr gern aufgenommen werden.
Das ist leider ein Phänomen unserer Zeit. Das passiert hüben wie drüben. Überall, wo Menschen emotional involviert sind.
Auch wenn es bei den "Guten" nicht passieren sollte, weil wir uns moralisch und intellektuell überlegen fühlen...

Da hilft nur bessere Quellenrecherche...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 10:36
@kurzschluss

Ja, einfach auch mal nicht berichten bis die Lage klar ist,oder diese Unklarheit mitkommunizieren.

Hier wurde aber ja sogar wertend gesprochen (mies). Kann man machen, aber allzu parteiische Berichterstattung ist vergleichsweise wertlos.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 11:52
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:Das Problem für die AfD
existiert nicht.
Das Anekdötchen ist vielmehr Wasser auf die Mühlen der AfD.
In deren Kommunikation ist das ein Beweischen mehr für miese und voreingenommene Berichterstattung, also Lügenpresse.
Das schweißt zusammen, stärkt die Herdenimmunität.
The winner is: AfD

Ich weiß echt nicht, wie man so dumm sein kann, denen eine Steilvorlage nach der anderen zu liefern.
(das geht nicht gegen dich @Fichtenmoped, das Zitat ist nur der Aufhänger)

Solche Fehler darf man sich einfach nicht erlauben, wenn man (die Medien) ohnehin längst zum Lieblingsfeind avancierte und unter Dauerbeschuss/-beobachtung steht, verdammte Axt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 11:58
Sollte das eine Satire gewesen sein dann entschuldige ich mich hier ausdrücklich als erster den Link hier veröffentlicht zu haben auch wenn ich hätte nicht wissen können, dass es eventuell Satire sein könnte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 12:00
@Venom
Kannst du ja nicht wissen/ahnen.
Das hätte die Zeitungsfuzzies erstmal abklären müssen. Ist deren verflixter Job.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.12.2018 um 12:49
Zitat von wuecwuec schrieb:Das hätte die Zeitungsfuzzies erstmal abklären müssen. Ist deren verflixter Job.
Lügenpresse... ;)


1x zitiertmelden