Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 16:54
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Dem Wähler ist hier einfach der gesunde Ekel vor dem deutschnationalen abhanden gekommen.
das trifft dann aber nicht nur auf deutsche Wähler zu, denn es wählen auch einige Ausländer bzw. Leute mit Doppelpass oder Migrationshintergund die AfD . Welche, die ihrerseits - ihrer Nation gegenüber - nationalistisch eingestellt sind.
(erst kürzlich traf ich so jemanden an einer Döner-Bude)


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 16:58
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das trifft dann aber nicht nur auf deutsche Wähler zu, denn es wählen auch einige Ausländer die AfD.
Wusste gar nicht das die AfD auch bei Wahlen im Ausland antritt.
Beziehst du dich auf die Bundestagswahl? Denn da dürfen eh nur Deutsche wählen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 16:59
@bone02943
hatte nachträglich korrigiert (hast zu schnell geantwortet):
das trifft dann aber nicht nur auf deutsche Wähler zu, denn es wählen auch einige Ausländer bzw. Leute mit Doppelpass oder Migrationshintergund die AfD . Welche, die ihrerseits - ihrer Nation gegenüber - nationalistisch eingestellt sind.
Das "Ausländer" können wir von mir aus streichen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:03
@Optimist
Zitat von OptimistOptimist schrieb:hatte nachträglich korrigiert (hast zu schnell geantwortet):
was auch sonst... :palm:

Aber schön zu wissen das du Menschen mit Migrationshintergrund pauschal als Ausländer ansiehst. Mach dir nichts draus, leider denken viele so, zu viele. Da ist ein Ausländer eben der der vom Aussehen her iwie fremd wirkt.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:07
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:was auch sonst... :palm:
war mir klar, dass du mir mal wieder Lüge unterstellst.
Dann schau mal in meine Korrektur rein ->
Wie geht es weiter mit der AfD?Version vom 21.02.2019 16:57:39

paranomal schrieb:
Dem Wähler ist hier einfach der gesunde Ekel vor dem deutschnationalen abhanden gekommen.

das trifft dann aber nicht nur auf deutsche Wähler zu, denn es wählen auch einige Ausländer bzw. Leute mit Doppelpass die AfD oder Migrationshintergund. Welche, die ihrerseits - ihrer Nation gegenüber - nationalistisch eingestellt sind.
(erst kürzlich traf ich so jemanden an einer Döner-Bude)
schau dir meine Zeit an - 16:57:39
und dann Deine: 16:58

Und danach hatte ich dann - vor deinem Beitrag - noch mal korrigiert.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Aber schön zu wissen das du Menschen mit Migrationshintergrund pauschal als Ausländer ansiehst.
meine Güte, ich hatte mich dann im anderen Beitrag noch mal korrigiert (wollen wir jetzt Erbsen zählen?).
Und manche Deutschtürken sehen sich selbst nicht als Deutsche, nur mal nebenbei, sie haben halt nur den Pass.


Aber wir brauchen uns jetzt über solche Kleinnigkeiten nicht streiten.
Der Kern meiner Aussage war, dass es auch unter Deutschtürken oder Menschen mit Migrationshintergrund National-Gesinnte gibt.... welche dann auch die AfD wählen (vor nationalistischem Denken also nicht zurück schrecken oder das eklig finden).


2x zitiert1x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:11
Zitat von OptimistOptimist schrieb:war mir klar, dass du mir mal wieder Lüge unterstellst.
Dann schau mal in meine Korrektur rein ->
Was für eine unterstellte Lüge?

"Was auch sonst... :palm:" bezieht sich auf dein ewiges nachträgliches Korrigieren.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:meine Güte, ich hatte mich dann im anderen Beitrag noch mal korrigiert (wollen wir jetzt Erbsen zählen?).
Darum geht es nicht, sondern um deine Auffassung wie du solche Menschen betrachtest. Hast dich halt vorschnell und unüberlegt geäußert, dafür aber wissen wir nun wie du denkst. Das hat mit Erbsen zählen nichts zu tun.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Aber wir brauchen uns jetzt über solche Kleinnigkeiten nicht streiten.
Ich streite mich doch gar nicht. Ich habe nur festgestellt das du Menschen mit Migrationshintergrund pauschal als Ausländer betrachtest, obwohl sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen. Nicht mehr und nicht weniger.

Zurück zum Thema, weitermachen!


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:13
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Hast dich halt vorschnell und unüberlegt geäußert, dafür aber wissen wir nun wie du denkst.
ja das kannst du auch ruhig wissen, dass ich Deutschtürken, welche sich selbst nicht als Deutsche sondern als Türken betrachten, als Ausländer sehe. Dazu stehe ich.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Ich streite mich doch gar nicht. Ich habe nur festgestellt das du Menschen mit Migrationshintergrund pauschal als Ausländer betrachtest
das ist Quatsch und deinerseits zu pauschal. Wie gesagt, nur die, sh oben.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:Der Kern meiner Aussage war, dass es auch unter Deutschtürken oder Menschen mit Migrationshintergrund National-Gesinnte gibt.... welche dann auch die AfD wählen (vor nationalistischem Denken also nicht zurück schrecken oder das eklig finden).
und es geht immer noch darum und das gehört eben auch zur Wahrheit, ehe - nur - auf die bösen Deutschen eingehackt wird.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:16
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Ich habe nur festgestellt das du Menschen mit Migrationshintergrund pauschal als Ausländer betrachtest, obwohl sie die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen.
Wahrscheinlich werden im umgekehrten Fall Menschen aus dem skandinavischen Ländern, die Deutschland besuchen, auch als Deutsch betrachtet. ;)


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:18
@Optimist

Es können eh nur "die bösen Deutschen" die AfD zur Bundestagswahl wählen. Alle anderen sind zur Wahl nicht zugelassen. Hier lebende EU-Bürger dürfen bei Landtagswahlen und Europawahlen mitwählen, dort auch die AfD nicht aber bei Bundestagswahlen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:ja das kannst du auch ruhig wissen, dass ich Deutschtürken, welche sich selbst nicht als Deutsche sondern als Türken betrachten, als Ausländer sehe. Dazu stehe ich.
Von Deutschtürken hast du in deinem Beitrag vorhin nichts geschrieben. Aber das Spielchen kennen wir ja zu genüge, immer weiter rum rudern, immer mehr dazugeschrieben bis es iwe passt.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:19
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das trifft dann aber nicht nur auf deutsche Wähler zu, denn es wählen auch einige Ausländer bzw. Leute mit Doppelpass oder Migrationshintergund die AfD . Welche, die ihrerseits - ihrer Nation gegenüber - nationalistisch eingestellt sind.
Du meinst orthodoxe Christen. Die sind auch nur dabei, weil es irgendwas mit "gegen den Islam" zu tun hat.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:21
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Es können eh nur "die bösen Deutschen" die AfD zur Bundestagswahl wählen
u.a. aber auch solche mit Migrationshintergrund, die ihrer Ursprungsnationalität noch sehr anhängen - eben auch von Haus aus nationalistisch denken.
Bitte nicht vergessen.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Von Deutschtürken hast du in deinem Beitrag vorhin nichts geschrieben
doch, hier: Beitrag von Optimist (Seite 3.102) und auch in meinem Beitrag danach noch mal.
Zitat von paranomalparanomal schrieb:Du meinst orthodoxe Christen
nein, auch Muslime können national-gesinnt sein, oder nicht?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:24
Zitat von OptimistOptimist schrieb:nein, auch Muslime können national-gesinnt sein, oder nicht?
Die wählen aber wohl kaum die AfD, sondern eher diesen deutschen Arm des Erdogan-Fanclubs (der Name ist mir gerade entfallen).


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:24
@Optimist
Gibt es irgendwelche belastbare Zahlen zum Wählerverhalten von Menschen mit Migrationshintergrund oder Gefühl ?

Deutschtürken sind in der Regel links der Mitte , russlanddeutsche rechts.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:26
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Deutschtürken sind in der Regel links der Mitte
von mir aus in der Regel, aber scheint auch Ausnahmen zu geben (wieviele kann ich logischerweise nicht belegen).

Wie gesagt, ich sprach letztens mit einem Dönerbuden-Besitzer, der erzählte mir von seiner Familie, wie sie eingestellt sind, dass die zwar Deutsche mit Doppelpass sind...
... aber ich lass es an dieser Stelle, wird ja sowieso nur als Anektode abgestempelt.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:28
Zitat von OptimistOptimist schrieb:von mir aus in der Regel, aber scheint auch Ausnahmen zu geben (wieviele kann ich logischerweise nicht belegen).
Also der gleiche Nonsens wie " die CDU hat 2015 für unkontrollierten Zustrom gesorgt " und deswegen ist es doch ganz gut das es die afd gibt .


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:30
Zitat von OptimistOptimist schrieb:doch, hier: Beitrag von Optimist, Seite 3.102 und auch in meinem Beitrag danach noch mal.
Ja nach "nachträglich noch etwas angefügt" Aber mir solls egal sein. Das Thema hat sich für mich gegessen.
Zitat von OptimistOptimist schrieb:u.a. aber auch solche mit Migrationshintergrund, die ihrer Ursprungsnationalität noch sehr anhängen - eben auch von Haus aus nationalistisch denken.
Bitte nicht vergessen.
Wieso sollte ich das vergessen, sie gehören doch auch dazu. :ask:
Das gerade konservative und strenge Christen sich von der AfD angesprochen fühlen bezweifelt wohl keiner. Aber was soll die Info uns jetzt sagen? Das die "Bio-Deutschen mit Ahnentafel" gar nicht so schlimm sind, weil es ja auch "Passdeutsche" gibt die die AfD wählen, oder wie?


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:36
Zumindest sind Deutschtürken wohl oft recht konservativ: https://www.sueddeutsche.de/politik/praesidentschaftswahl-unter-erdoan-wie-tuerkeistaemmige-in-deutschland-waehlen-1.4022236
Nur Gauland ist unbeliebter als Erdoğan
...
Die Einwanderer aus den 60ern gelten als eher konservativ, da viele vom Land und aus islamisch-konservativen Gegenden in Anatolien stammen. Ihre Prägung überträgt sich oft auf Kinder und Enke
...
Tatsächlich scheint die Diaspora in Deutschland bei dem Thema aber doch eher gespalten: Einige Gruppen weichen stark ab. Viel spricht dafür, dass sich vor allem AKP-Freunde mobilisieren lassen - während die schweigende Mehrheit zwar nicht einverstanden ist, aber auch nicht zur Wahl geht. In einer repräsentativen Umfrage unter deutschen und doppelten Staatsbürgern zeigte sich das besonders deutlich. So befürworteten unter denen, die neben der türkischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft haben, nur 22 Prozent die Verfassungsreform.l
so sehr links können sie demnach dann doch nicht eingestellt sein.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Das die "Bio-Deutschen mit Ahnentafel" gar nicht so schlimm sind, weil es ja auch "Passdeutsche" gibt die die AfD wählen, oder wie?
das legst du mir jetzt wieder mal einfach in den Mund.
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Das gerade konservative und strenge Christen sich von der AfD angesprochen fühlen bezweifelt wohl keiner.
vorhin sah es so aus, als wird bezweifelt, dass Deutschtürken konservativ seien, darum ging es mir.

Es wurde geschrieben:
Zitat von JedimindtricksJedimindtricks schrieb:Deutschtürken sind in der Regel links der Mitte



2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:40
Zitat von OptimistOptimist schrieb:das legst du mir jetzt wieder mal einfach in den Mund.
Nein das habe ich dich gefragt. Leider hast du darauf keine Antwort.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:40
Zitat von FichtenmopedFichtenmoped schrieb:War das heute schon ein Thema?
https://www.merkur.de/politik/afd-spenden-affaere-von-weidel-und-co-nimmt-dubiose-wendung-zr-11787929.html
Neue Wendung in der Affäre um dubiose Wahlkampfspenden an die AfD. Die Partei soll dem Bundestag eine falsche Spenderliste übermittelt haben. Nach Informationen des Spiegel und des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" bestreiten angebliche Gönner, der Partei Geld gespendet zu haben.
...
Nach den Recherchen von Spiegel und "Report Mainz" bestreiten einige der angeblichen Spender inzwischen, tatsächlich Geld für die Partei gegeben zu haben. Vielmehr hätten sie lediglich ihre Namen hergegeben. Dies bestätigten mehrere mit den Vorgängen vertraute Personen. Im Gegenzug soll den angeblichen Spendern auch Geld geboten worden sein.
...
Ja das wurde angesprochen.
Aber man diskutiert da lieber über die üblichen Nebelkerzen anstatt über die kriminellen Energien der AfD Spitze.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

21.02.2019 um 17:42
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Das die "Bio-Deutschen mit Ahnentafel" gar nicht so schlimm sind, weil es ja auch "Passdeutsche" gibt die die AfD wählen, oder wie?
nein.

Wollte halt nur zurecht rücken, dass es dieses konservative und nationalistische Denken nicht nur unter den sogen.
"Bio-Deutschen mit Ahnentafel"
gibt.


melden