Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.782 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 07:59
Zitat von VenomVenom schrieb:Opa Gauli
Ernsthaft jetzt ? Es wird ja immer besser hier ! Der nette "Opa Gauli" mit seinen niedlichen Krawatten, der will doch nur spielen und ist halt schon ein bisschen tüddelig, dem kann man doch nichts Böses unterstellen. Und erst recht ist er nicht rechtsextrem, nur weil er manchmal rhetorisch ein bisschen daneben greift... So langsam werden die Relativierungen echt lächerlich.


2x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 10:55
Zitat von shionoroshionoro schrieb:Ich sehe auch eine Gefahr darin. Allerdings glaube ich, dass diese Gefahr größer wird, wenn das einzige oder prädominante gegenargument gegen die AfD 'wähl keine NAzis' ist. Denn das erreicht deren Wähler nicht. Im gegenteil, es wirkt sehr, sehr schwach, weil die Wähler das schlichtweg nicht glauben.

Dann sagt Gauland halt, die Merkel müsse man entsorgen (hat er in einer Rede). Sagt der AfD Wähler: Jo, stimmt schon, Merkel muss weg.
Wird er sich über die Wortwahl aufregen? Wird es ihn aufregen, wenn irgendwelche rechten politiker verbal auf die Pauke hauen? Nö.
Den regt es auf, dass er sich von den anderen Parteien verarscht fühlt und ist sogar immer froher, je mehr andere Parteien vor der AfD in Schnappatmung verfallen.

Um den zurückzugewinnen ist das 'Ales Nazis' Argument das dümmste, was man machen kann. Damit hilft man der AfD.
Man sollte rechte Umtriebe in der AfD nicht irgendwie verneinen oder außer acht lassen, aber man muss die Wähler von der AfD schon FÜR eine andere Partei überzeugen. Gegen die AfD wird man sie nicht überzeugen können.
Natürlich bedarf es für eine Rückgewinnung der Wählerstimmen in erster Linie erstmal guter Argumente FÜR eine andere Partei statt der AfD zu stimmen. Ich sehe da auch freilich nicht alle AfD-Wähler als hoffungslos verloren an. Allerdings sollte man dann auch nicht den Fehler machen, lediglich die bisherige AfD-Politik im Namen einer anderen Partei einfach weiter zu führen um die Wähler wieder auf seine Seite zu ziehen. Daher braucht es schon einer äußerst effektiven Überzeugungsarbeit und dazu gehört mMn auch als Ergänzung das Aufzeigen der vielen negativen Seiten der AfD die für einen noch relativ gemäßigten aber von der bisherigen Politik halt sehr enttäuschten Wähler doch irgendwo abschreckend sein können. Mit einem einseitigen "in der AfD sind die halt alle doof" ist es natürlich nicht gemacht, da die Gründe von Wählerverhalten eben oft auch sehr komplex und ambivalent sind und genau dahingehend gilt es auch entsprechende Ursachenforschung zu betreiben.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 11:33
Zitat von Photographer73Photographer73 schrieb:Es wird ja immer besser hier ! Der nette "Opa Gauli" mit seinen niedlichen Krawatten, der will doch nur spielen und ist halt schon ein bisschen tüddelig, dem kann man doch nichts Böses unterstellen. Und erst recht ist er nicht rechtsextrem, nur weil er manchmal rhetorisch ein bisschen daneben greift... So langsam werden die Relativierungen echt lächerlich.
Der Nächste der sich irgendwas zusammenreimt was ich gar nicht geschrieben oder gemeint habe. Jedenfalls was den ersten Teil angehtm. Und ja, ich habe geschrieben, dass Gauland kein Rechtsextremer ist. Pöhser Venom! Muss wohl auch ein "Brauner" sein.

Wenn man schon von "Opa Gauli" als Begriff getroffen wird/ist dann weiß ich nicht ob ich meinen Kopf schütteln oder lachen soll.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 11:36
@Venom

Du kennst es doch, wenn einem nur Geisterfahrer entgegenkommen, sollte man sich fragen ob man selbst der Geisterfahrer ist. ;)

"Opa Gauli" aber ist mal wieder so eine richtig tolle Verniedlichung gewesen. Besser kann man den dreck der aus seinem Munde kommt nicht verharmlosen.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 14:06
Mir gefällt, dass echte politische Diskussionen jetzt in Gang kommen,
ohne dass die AfD irgend eine Rolle spielt!

War heute richtig erholsam, Deutschlandfunk zu hören.
:D


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 15:15
Zitat von eckharteckhart schrieb:ohne dass die AfD irgend eine Rolle spielt!
In der Tat. Wie im Grünen-Thread bereits abgebildet, kriegt bei den Erstwählern die AfD 5%, das sind 4% weniger als Die Partei.
Muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Und ich will nicht wissen, wie viele von den 5% auf den Osten fallen.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 15:18
Zitat von RealoRealo schrieb:Und ich will nicht wissen, wie viele von den 5% auf den Osten fallen.
Lese ich da eine pauschalisiertes Urteil über eine Volksgruppe? :-) Machen andere auch gern.


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 15:20
Zitat von thomas74thomas74 schrieb:Volksgruppe?
Ich denke nicht in Volkskategorien, sondern in Bundesländern. Die Fettnäpfchen sind zu auffällig aufgestellt.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 18:42
Zitat von VenomVenom schrieb:Wenn man schon von "Opa Gauli" als Begriff getroffen wird/ist dann weiß ich nicht ob ich meinen Kopf schütteln oder lachen soll.
Ich bin nicht "getroffen", ich frage mich nur, wie man bei so einem Typen, dem du selbst
Zitat von VenomVenom schrieb:zumindest problematische Tendenzen
unterstellst, im selben Atemzug von " Opa Gauli" sprechen kann. Was machen wir aus der Haverbeck, vielleicht Oma Havi ? Du zeichnest damit das Bild eines netten Opas von nebenan, der zwar nicht neben Boateng wohnen möchte, aber sonst doch ganz tutti ist. Das ist an Verharmlosung kaum zu überbieten.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 19:35
Zitat von thomas74thomas74 schrieb:Lese ich da eine pauschalisiertes Urteil über eine Volksgruppe? :-) Machen andere auch gern.
Haha! Ich weiß gar nicht, dass es Volksgruppen gibt. Gibts die?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 20:09
Zitat von thomas74thomas74 schrieb:Lese ich da eine pauschalisiertes Urteil über eine Volksgruppe? :-) Machen andere auch gern.
Die Menschen aus den neuen Bundesländern, eine Eigene ethnische Volksgruppe? Vielleicht wäre da Überlegung einer eigenen Staatengründung, Germanica, alternative Bundesrepublik oder einfach "die Zone"

Es ist aber tatsächlich so das sich das politische Spektrum oder Verständnis sich stark zwischen Ost und West unterscheidet. Der Zuspruch zu extremen Parteien ist größer.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 20:21
Zitat von individualistindividualist schrieb:Die Menschen aus den neuen Bundesländern, eine Eigene ethnische Volksgruppe? Vielleicht wäre da Überlegung einer eigenen Staatengründung, Germanica, alternative Bundesrepublik oder einfach "die Zone"
Oder einfach nur "Groß-Sachsen".


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 20:50
@eckhart @bone02943 @Libertin

Ralf Özkara, seit heute frischgebackener Ex-AfDler sagt: "die AfD wird von Idioten geleitet". Na, dass ich dem mal zustimme :D

https://www.tagesschau.de/investigativ/ndr-wdr/afd-austritt-101.html?fbclid=IwAR3L6jxHvIgGPqWMIrQb6eLgi3fxjlHIb3tQY2WVq2L_0pD4Zy6blyuHvmA


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 23:49
@che71 @eckhart @bone02943

Feindliche Übernahme geplant? Drohgebärden?

AfDer Jörg Urban
äußert in der @tagesschau einen totalitären Anspruch, die @CDU solle "so klug sein", "sich der AfD endlich unterzuordnen".
Mitschnitt aus der Tagesschau:
https://twitter.com/J_MkHk/status/1133073870292955136
Viel Spaß MP Kretschmer, bei der Annäherung.
In Sachsens CDU wird Annäherung an die AfD diskutiert
https://www.tagesspiegel.de/politik/vor-der-landtagswahl-in-sachsens-cdu-wird-annaeherung-an-die-afd-diskutiert/24130064.html
Viel Spaß liebe nicht "das Volk" in Sachsen

Das würde die CDU bundesweit möglicherweise noch mehr Stimmen kosten, allerdings nicht zugunsten der AfD, gehe ich mal von aus.


3x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

27.05.2019 um 23:55
@tudirnix

Das mit dem "unterordnen" habe ich heut auch im Radio gehört. Was für Spinner.
In Sachsen an sich aber ist das ja leider fast schon realität.
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Das würde die CDU bundesweit möglicherweise noch mehr Stimmen kosten, allerdings nicht zugunsten der AfD, gehe ich mal von aus.
Mitlerweile glaube ich fast schon das um so mehr Erfolg die AfD hat, um so mehr Menschen die Grünen wählen.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.05.2019 um 00:05
Zitat von bone02943bone02943 schrieb:Mitlerweile glaube ich fast schon das um so mehr Erfolg die AfD hat, um so mehr Menschen die Grünen wählen.
Aber sicher doch!
So habe ich es doch auch schon mit der SED gehalten:
Immer das Gegenteil von dem, was Autoritäre wollen, gilt auch für die AfD!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.05.2019 um 00:37
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Feindliche Übernahme geplant? Drohgebärden?
Der alte Traum der braunen Lumpen von der erneuten Machtergreifung - darunter macht es das Gesindel ja nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.05.2019 um 00:37
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:AfDer Jörg Urban
äußert in der @tagesschau einen totalitären Anspruch, die @CDU solle "so klug sein", "sich der AfD endlich unterzuordnen".
Was dieser Urban so glaubt ?!
"Die CDU soll sich unterordnen ?"
Berlin -
Am Tag danach stellte sein früherer Arbeitgeber erst einmal einiges klar: „Wir haben mit Erschrecken die politische Entwicklung von Jörg Urban zur Kenntnis genommen und können keine Gemeinsamkeiten mehr erkennen,“ erklärte René Schuster, der Bundesvorsitzende der Grünen Liga.

Seine Wanderung durchs politische Spektrum – Urban war kurze Zeit auch bei den Piraten – endete am Sonntag vorerst als Nachfolger der früheren AfD-Landeschefin Frauke Petry, die seit einem halben Jahr nicht mehr in der AfD ist und dort mittlerweile ähnlich herzlich verachtet wird wie Angela Merkel.
https://www.berliner-zeitung.de/politik/frueher-gruen--heute-petry-nachfolger-der-ungewoehnliche-seitenwechsel-von-joerg-urban-29625150

Wenn jemand erst bei den Grünen, dann den Piraten und jetzt bei der AFD ist, stimmt schon etwas ganz grundsätzlich nicht.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.05.2019 um 07:43
Aus dem Link:
Will die AfD noch tiefer im bürgerlichen Lager wildern, bräuchte es womöglich ein anderes Kaliber als den eher schlicht wirkenden Urban: Jörg Meuthen, der AfD-Bundesvorsitzende, wäre so einer. Sein Name kursiert schon in Sachsen. Meuthen trägt allerdings einen schwerwiegenden Makel: Er kommt aus dem Westen.
Und Meuthen hat mit Arbeitern so gar nichts am Hut.
Meuthen kann dem kleinen Mann Schenkelklopfer bieten.
Deren Humor Niedriglöhnern schnell ihr Lächeln einschlafen lassen wird.
:D


1x verlinktmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

28.05.2019 um 08:26
Zitat von RealoRealo schrieb:Und ich will nicht wissen, wie viele von den 5% auf den Osten fallen.
Zitat von thomas74thomas74 schrieb:Lese ich da eine pauschalisiertes Urteil über eine Volksgruppe? :-) Machen andere auch gern.
@Rewalo
@thomas
Gauland meinte gestern in einem TV Interview auf die Frage, warum die AFD in den neuen Bundesländern so stark ist, dass die Menschen in den neuen Bundesländern frei sind, im Denken. Freiheit bedeutet ihnen viel und sie kennen nicht die festgefahrenen Strukturen, wie die im Westen (Gewerkschaften etc)

Oh Mann, das ist rhethorische Kunst. Einfach die Dinge so drehen, wie es passt und den Wählern dabei noch diskret Honig ums Maul schmieren.


melden