Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

70.754 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.10.2019 um 23:48
@bone02943

Das entscheidet immer das Wahlergebnis und nicht deine persönliche Einstellung


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.10.2019 um 23:50
Zitat von FreakmanFreakman schrieb:Das entscheidet immer das Wahlergebnis und nicht deine persönliche Einstellung
Ich wüsste nicht wo ich gegenteiliges behauptet hätte.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.10.2019 um 23:53
@bone02943
Lebe damit, dass die AfD weiter steigen wird.


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

31.10.2019 um 23:58
Zitat von FreakmanFreakman schrieb:Lebe damit, dass die AfD weiter steigen wird.
Das wird man sehen, ob es noch mehr Wählerpotenzial für die AfD gibt. So wie du dir das vorstellst, dass auch die jungen Menschen in den westlichen Bundesländern bald mehrheitlich AfD wählen, weil die AfD im Osten solche Ergebnisse einfährt, ist nicht wirklich stichhaltig. Es gibt ehrlich gesagt auch nur wenige Gründe, warum man überhaupt Schlüsse über das Wahlverhalten in Ost und West ziehen könnte.
Die äußeren Umstände in den AfD Hochburgen im Osten, sind gänzlich andere als in den alten Bundesländern. Geschichtlich, familiär, wirtschaftlich, beim Thema Migration, einfach alles nicht wirklich vergleichbar.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 00:00
@bone02943

Du musst trotzdem damit leben, ob es dir passt oder nicht!


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 00:02
@bone02943
Gerade läuft bei Lanz eine hochinteressante Diskussion . Hochkarätige kluge Gäste. Thema , wie gehen wir alle neuerdings mit der Meinung andersdenkender um.
ZB geht es um Herrn Maßen und wie er demontiert wurde. und man stellt fest , dass es Nur noch ein gut und böse denken gibt und sofort jeder in eine Schublade gesteckt wird , der es wagt zu aktzeptieren dass es zB AFD Wähler gibt und die ein Recht haben zu wählen wie sie wählen . Dieses dauerbashing mit höllenszenarien gegen jeden andersdenkenden , was sich eingeschlichen hat. Nicht die Populisten sind stark sondern die Angst vor ihnen .
Da sagt ein bekannter Redakteur mit klarem Bekenntnis zur Demokratie gegen rechts ein einziges Mal : er versteht sehr gut warum AFD gewählt wird . Und was passiert ? Er bekommt tausende Mails in welchen er beschimpft wird. Ein Mann der bisher eindeutig sich gegen rechts positioniert hat wird auf einmal verteufelt. So läuft das gerade bei uns . Jeder der nicht ins anti AFD Horn bläst ist automatisch ein Nazi oder faschist .


4x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 00:49
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Da sagt ein bekannter Redakteur mit klarem Bekenntnis zur Demokratie gegen rechts ein einziges Mal : er versteht sehr gut warum AFD gewählt wird . Und was passiert ? Er bekommt tausende Mails in welchen er beschimpft wird. Ein Mann der bisher eindeutig sich gegen rechts positioniert hat wird auf einmal verteufelt. So läuft das gerade bei uns . Jeder der nicht ins anti AFD Horn bläst ist automatisch ein Nazi oder faschist .
Warum nennst du nicht den Namen des Redakteurs ?

Wenn der Redakteur dummes Zeug redet, bekommt er natürlich den entsprechenden Gegenwind.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:ZB geht es um Herrn Maßen und wie er demontiert wurde. und man stellt fest , dass es Nur noch ein gut und böse denken gibt und sofort jeder in eine Schublade gesteckt wird , der es wagt zu aktzeptieren dass es zB AFD Wähler gibt und die ein Recht haben zu wählen wie sie wählen . Dieses dauerbashing mit höllenszenarien gegen jeden andersdenkenden , was sich eingeschlichen hat. Nicht die Populisten sind stark sondern die Angst vor ihnen .
Maaßen hat sich selbst demontiert.
Wolfgang Bosbach (CDU)
„Maaßen muss geahnt haben, welche Reaktionen das hervorrufen würde“

CDU-Innenpolitiker Wolfgang Bosbach geht davon aus, dass der scheidende Verfassungsschutzpräsident bewusst auf Provokation in seiner Abschiedsrede gesetzt hat. „Ich habe das Gefühl, dass Herr Maaßen gedacht hat, ich möchte doch nicht ins Bundesinnenministerium“, sagte Bosbach im Dlf.
https://www.deutschlandfunk.de/wolfgang-bosbach-cdu-maassen-muss-geahnt-haben-welche.694.de.html?dram:article_id=432328&xtor=AD-252-%5B%5D-%5B%5D-%5B%5D-%5Bdlf-desktop%5D-%5B%5D-%5B%5D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 01:33
Zitat von FreakmanFreakman schrieb:Die AfD kann weiter lernen und zu selektieren, so dass Partei bis zur Bundesebene möglich ist und Altpartei kann lernen in Demut zu kommen, bevor sie eine Randgruppenpartei wird
@Freakman
Was gibts denn für die AfD noch zu lernen?
Ist sie noch inkomplett?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 03:31
@Calligraphie
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Jeder der nicht ins anti AFD Horn bläst ist automatisch ein Nazi oder faschist .
Das mag sein.
Es ist aber auch nicht jeder, der aus guten Gründen kein riesengroßer Fan der AfD ist, automatisch auch ein "links-grün-versiffter Gutmensch-Terrorist von der Antifa e.V." oder so.
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:Dieses dauerbashing mit höllenszenarien gegen jeden andersdenkenden , was sich eingeschlichen hat.
Ja. Ich würde mir auch wünschen, dass "dieses dauerbashing mit höllenszenarien gegen jeden andersdenkenden" endlich mal aufhört!

Und zwar von der AfD!


73120117 112244910194250 912796640789030Original anzeigen (0,4 MB)

Quellen: https://www.facebook.com/wirwerdensiejagen/photos/a.107745290644212/112244900194251/?type=3&theater
https://twitter.com/godcoder/status/957272513150636032?fbclid=IwAR1OLZwvnD6KnvcKRkIemEKOF4Nj6lF9kJP--FU0SA_gllE9GA9isWEA7cY

graufhooligans


Quellen: https://suntmendax.blogspot.com/2018/05/auf-leichen-pissen-und-auf-grabern.html
https://www.kontextwochenzeitung.de/politik/430/der-beschuetzte-neonazi-6014.html



72786209 112155310203210 490981113594065Original anzeigen (0,4 MB)

Quellen: https://www.facebook.com/wirwerdensiejagen/photos/a.107745290644212/112155303536544/?type=3&theater
https://www.vice.com/de/article/gydb8q/die-40-besorgniserregendsten-aussagen-die-wir-beim-afd-parteitag-gehort-haben

73460458 112145826870825 315938572541834Original anzeigen (0,5 MB)

Quellen: https://www.facebook.com/wirwerdensiejagen/photos/a.107745290644212/112145816870826/?type=3&theater
https://www.vice.com/de/article/gydb8q/die-40-besorgniserregendsten-aussagen-die-wir-beim-afd-parteitag-gehort-haben
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:und man stellt fest , dass es Nur noch ein gut und böse denken gibt und sofort jeder in eine Schublade gesteckt wird , der es wagt zu aktzeptieren dass es zB AFD Wähler gibt und die ein Recht haben zu wählen wie sie wählen .
Und sicherlich ist es auch nur wieder "Schubladendenken", wenn man derlei Aussagen von AfD-Politikern nicht nur hochgradig besorgniserregend, sondern sogar ausgesprochen widerlich findet, nicht wahr?


1x zitiertmelden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 04:33
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:wie gehen wir alle neuerdings mit der Meinung andersdenkender um.
Die Antworte darauf liefert die Höcke:
In seinem Buch stellt Höcke auch fest, dass "wir leider ein paar Volksteile verlieren werden, die zu schwach oder nicht willens sind" mitzumachen." Er denke an einen "Aderlass". Diejenigen Deutschen, die seinen politischen Zielen nicht zustimmten, würden aus seinem Deutschland ausgeschlossen werden. Er trete für die Reinigung Deutschlands ein. Mit "starkem Besen" sollten eine "feste Hand" und ein "Zuchtmeister" den "Saustall ausmisten".


https://www.zeit.de/politik/deutschland/2019-10/rechtsextremismus-bjoern-hoecke-afd-fluegel-rechte-gewalt-faschismus/komplettansicht


und ergänzend vonFrohnmaier:
„Ich sage diesen linken Gesinnungsterroristen, diesem Parteienfilz ganz klar: Wenn wir kommen, dann wird aufgeräumt, dann wird ausgemistet, dann wird wieder Politik für das Volk und nur für das Volk gemacht – denn wir sind das Volk, liebe Freunde“ (AfD-Anhänger skandieren: „Wir sind das Volk")
https://www.deutschlandfunk.de/afd-kundgebung-in-erfurt-wenn-wir-kommen-wird-aufgeraeumt.1773.de.html?dram:article_id=335345
ansonsten siehe beitrag von @JohnDifool über meinem.

Faschismus ist keine Meinung. Und da gibt es auch nichts zu diskutieren. @Calligraphie


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 05:16
@Issomad @che71 @eckhart
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Soviel also zu der Aussage Meuthens 'Die AfD ist durch und durch pro-jüdisch'.
Dann sollte sich der Heuchler Meuthen mal zwingend mit den Mitgliedern des jüdischen Weltkongresses unterhalten:
Jüdischer Weltkongress fordert Verbot von AfD-Flügel
https://www.dw.com/de/j%C3%BCdischer-weltkongress-fordert-verbot-von-afd-fl%C3%BCgel/a-51039615

Oder auch mit der deutsch Israelischen Gesellschaft (DIG)
https://twitter.com/digberlin/status/1189092474070949888
Da gibt es eine klare Haltung,
Zitat von CalligraphieCalligraphie schrieb:wie gehen wir alle neuerdings mit der Meinung andersdenkender um.
also mit der von Faschisten:
nachzulesen in den Links @Calligraphie @Freakman


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 08:00
Die Jugend in Thüringen ist eher gespalten, während die jungen Leuten eher progressiv und links ticken, ist in der Jugend im ländlichen Raum die AfD voll angesagt. Man kann sagen das die Spaltung in Thüringen gar nicht mal zwischen Jung und Alt verläuft sondern vor allem zwischen ländlichen und Urbanen Raum. Das ist offensichtlich.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 08:28
Zitat von FreakmanFreakman schrieb:Gut finde ich jedenfalls, dass man innerhalb der CDU jetzt schon über eine Koalition nachdenkt, denn das ist pragmatische Politik
Der Tag, an dem die CDU offen mit der AfD kooperiert, wird der letzte sein, an dem ich in meiner 37 jaehrigen Waehlerkarriere CDU gewaehlt habe und das trifft auf die meisten meiner Bekannten, die aehnlich politisch orientiert sind, auch zu.

Das wissen auch die meisten Politiker hierzulande.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 08:39
@Hayura
So so , die Jugend in Türingen im urbanen Raum tickt progressiv was für dich mit links verbunden ist .
Progressiv bedeutet Fortschritt .
Das ist eine steile These .
Links progressiv ? Rechts natürlich reaktionär rückständig und gestrig. Aber was ist dann die Mitte ? Die CDU in Türingen ? Wo verankerst du diese Wählerschaft ?
Die CDU möchte unbedingt die " progressive Linke " in Türingen ad akta legen . Sie lehnt also jegliches koalieren mit den progressiven Kräften ab ? Wie bewertest du das? Progressiv, konstruktiv, destruktiv, naiv?
Könnte es sein, dass die CDU die Linke urbane Jugend nicht als progressiv betrachtet?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 08:46
@JohnDifool hat dir @Calligraphie eine Frage
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:Und sicherlich ist es auch nur wieder "Schubladendenken", wenn man derlei Aussagen von AfD-Politikern nicht nur hochgradig besorgniserregend, sondern sogar ausgesprochen widerlich findet, nicht wahr?
zum Topic AfD gestellt. Möchtest du nicht erstmal so höflich sein und ihm diese beantworten, bevor deine anderen Fragen vom Topic ablenken, hm @Calligraphie? Was hältst du davon?


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 08:56
@Hayura
Hier nochmal ein Nachtrag , MDR Statistikinformationen zum Wähler verhalten in Türingen. Exakt graphisch sowie erklärend dargestellt.

Es geht zB daraus hervor : links wurde eher personengebunden an Ramelow gewählt . Interessant dabei : vor allem Rentner und Angestellte haben links gewählt.das sind also dann lt deiner Ausführung die progressiven Wähler und
AFD wurde vorrangig von Arbeitern und selbständigen gewählt . Das wären dann alles reaktionäre Wähler ? Dumm nur, dass sie zum Bruttosozialprodukt in Türingen maßgeblich beitragen .

Wie erklärst du die wählerwanderungen von Links zur AFD ? Was ist da los mit den Linken ? Wie progressiv schätzt du das ein ?

https://www.mdr.de/thueringen/landtagswahl/motive-wahlentscheidung-exit-polls-100.html


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 09:08
@Calligraphie
Ich denke nicht, dass man so leicht Beruf und politische Orientierung zusammen bringen kann. Es gibt da sicher bestimmte Verdichtungen in einigen Berufsgruppen, aber so pauschal wird das wohl nichts.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 09:29
@Calligraphie
Wer AfD wählt, wählt Reaktionär und faschistisch, gerade in Thüringen ist die AfD ganz rechts aussen zu verordnen. wie will man den Leute nennen die so etwas wie die afD nennt? Und es gibt in Ostdeutschland generationsübergreind einen Rassismus und Sympathien für autoritäre und Charismatischen Führerfiguren und da ist Landolf Ladig alias Bernd Höcke genau die Person die eben reaktionäre Leute anspricht. In Jena, Erfurt und Weimar wirst du die jungen AfD Wähler eher selten antreffen, dafür wahrscheinlich eher in den Kleinstädten oder Braunen Kacknestern.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 09:36
Hier gibts noch mehr Bilder die zeigen wie die AfD wirklich tickt.


72994935 116621083089966 683696393661343Original anzeigen (0,4 MB)


75000439 114948246590583 826454494478231


72697677 114462083305866 803575451082555


Wir immer noch AfD Wähler immer noch als Protestwähler sieht. Nein das Problem heisst Rassismus und Nationalismus.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

01.11.2019 um 09:38
ich wußte gar nicht, dass die AfD auch gegen Homos ist...


melden