weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie geht es weiter mit der AfD?

Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Wie geht es weiter mit der AfD?

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:32
@25h.nox
Alles verstanden.


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:33
@liberta wenn du das mit der verwaltung hier abklärst mach ich das gerne


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:39
@25h.nox
Die Meinungsfreiheit hat jedoch auch ihre Grenzen: rassistische, menschenverachtende oder gewaltverherrlichende Formulierungen dulden wir ebensowenig wie pornographische und beleidigende Beiträge sowie jede Art von Extremismus. Auch die Relativierung von Gewalttaten sowie Verbrechen jeder Art werden selbstverständlich nicht geduldet. Ebenso wenig Beiträge, die im Sinne des §130 StGb unter Volksverhetzung fallen. Dazu gehört unter anderem auch, das Leugnen und Relativieren des Holocaustes. Derartige Themen werden sofort gelöscht, und die Moderatoren behalten sich vor, den entsprechenden Nutzer ohne Ankündigung zu sperren oder zu löschen.
Aus den Regeln & Nutzungsbedingungen von Allmy...
Falls du es nicht schaffst, die fett gedruckten möglichen Verstösse zu vermeiden, bist du wohl hier im falschen Forum. Ich denke es ist durchaus möglich, sachlich zu bleiben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:42
@liberta nö, dmait hab ich keine probleme. aber ich würde die flachzange flachzange nennen(etc.), und bei einem so langen text könnte das den ein oder anderen mod stören.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:44
@25h.nox
Das wird wohl noch duldbar sein, hier gibt es ja eh einige Schreiberlinge, die noch ganz andere Begriffe wählen und praktisch nie gesperrt werden ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:45
@liberta die mods hassen mich aber also klär das ab, ich lass den text auch vorher gegenlesen von nem mod wenns sein muss


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:48
weisst du was, dieser Marco Pino ist einer der praktisch zu 100% auf seine Beiträge antwortet, solange sie nicht beleidigend sind. Versuch es mal ohne dumme Begriffe und schreib dort deine Meinung, vielleicht gibts ne spannende Diskussion, man weiss ja nie.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

22.04.2013 um 16:51
liberta schrieb:weisst du was, dieser Marco Pino ist einer der praktisch zu 100% auf seine Beiträge antwortet, solange sie nicht beleidigend sind.
jeder hat seine limitierungen, beim herren pino ist es der geist, bei mir die manieren. ich kann so lange stellungnahmen zu so einem bullshit nicht nett schreiben. ich bin ein viel zu direkter menschen, und wenn ich bullshit rieche dann sage ich das es stinkt...


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.04.2013 um 00:17
@liberta
Das hab ich mit meinem Vorschreiber gemein...Scheisse muss auch Scheisse genannt werden,wenn einer unsäglichen Hirnstuss zusammenklatscht und diesen Sondermüll veröffentlicht dann muss man ihm das auch in aller Deutlichkeit sagen...kein Zucker in den Arsch,keine Vanille,kein blablabla,es wird Fraktur geredet so wie ein bornierter,dauerprojektionierender Hilfszwerg ohne Selbstreflektion klare Ansagen braucht...natürlich wird seine getrübte Wahrnehmung auch die leiseste Kritik als schweren Angriff auf seine Integrität werten,seis drum,mit Wattebausch und Schaumgeblas wird er nie dazulernen


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.04.2013 um 10:21
Juchu, nun endlich auch registriertes offizielles Mitglied


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

23.04.2013 um 15:20
Hans-Olaf Henkels Antwort auf ne billige Attacke vom Europaabgeordneten und CDU-Politiker Langen.

http://freiundquer.de/?title=man-kann-die-angst-der-politiker-schon-foermlich-riechen&more=1&c=1&tb=1&pb=1

Und noch guter Artikel von Bettina Röhl
Der Euro ist in eine Sackgasse geraten

Wem die Argumente zu Gunsten des Euro ausgehen, der sollte jedenfalls nicht denjenigen, die Fragen an den Euro und die Euro-Politik stellen, mit artfremden Argumenten aus dem öffentlichen Diskurs raus pusten wollen. Die Euro-Befürworter stehen angesichts der fortgesetzten Eurokrise, die alles andere als ausgestanden ist und angesichts des enormen Krisenpotenzials mit Namen Frankreich, in der Beweislast. Sie müssen logisch zwingend erklären, warum nur der Euro in seiner jetzigen Form das Paradies in Europa brächte und alles, was man sonst noch denken könnte, Abstieg, Armut, Chaos und Barbarei bedeuteten.
Die Euro-Nomen-Klatura betreibt ein aggressives Eigendoping
Wer denjenigen, der andere Währungskonstellationen als den Euro denkt, als Nationalstaatsfetischisten, als rechtskonservativ, kriegstreiberisch und aller möglichen anderer Exzesse fähig diffamiert, stellt sich selber mindestens an den Rand der Verfassung, die demokratische Fairness verlangt. Das ideologische Moment, das den Euro-Gegnern in einer typischen Minderheiten diskriminierenden Weise zugeschoben wird, liegt zur Zeit viel mehr beim Euro-Mainstream, der sich, wie beschrieben, in Phantasien und abgehobenen Vorstellungen zum Euro verirrt hat und sich das eigene Scheitern nicht eingestehen will.

Es ist schon etwas traurig, dass die Euro-Nomen-Klatura sich von einer AfD derart bedroht fühlt, dass inzwischen unter dem Stichwort der Wiedereinführung der unschuldigsten deutschen Mark Wolken aus brauner Vergangenheit herbei gerufen werden könnten

Wer argumentativ derart ins Niveaulose sinkt, ist auch dann, wenn diese Niveaulosigkeit nur zwischen den Zeilen transportiert wird, disqualifiziert. Eine Modifizierung des Euro darf kein Tabu sein. Und wer die AfD nach ihrem bisherigen Auftritt meint, mit Dreck aus der rechten Kiste besudeln zu müssen, zeigt, dass er die historische Lektion nur unvollständig gelernt hat.
http://www.wiwo.de/politik/deutschland/bettina-roehl-direkt-der-euro-ist-keine-heilige-kuh/8107178-4.html

@Warhead
Darf ich raten, du hast bis jetzt höchstens 1-2 Artikel von ihm gelesen, aber nun gut, es hindert dich niemand daran ihm deine Meinung in aller Deutlichkeit mitzuteilen...


melden
dreamfluss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2013 um 13:35
Von der AfD geforderte Austritt Deutschlands aus der Euro-Zone wäre nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds mit erheblichen Nachteilen für die Bundesrepublik verbunden. Kosten einer Auflösung der Währungsunion wären enorm, sagte Olivier Blanchard, Chefvolkswirt des IWF im Gespräch mit der "Zeit". Das finde ich aber auch ziemlich krass von denen gleich mit dem Austritt aus der Eurozone zu werben, ich weiß nicht ob die das so gut Überdacht haben.

http://www.wirtschaft.com/20130424-iwf-afd-forderung-nach-euro-austritt-mit-erheblichen-nachteilen-verbunden-105293


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2013 um 13:36
dreamfluss schrieb: ich weiß nicht ob die das so gut Überdacht haben
durchdachte und fundierte konzepte bringen keine protestwähler


melden
dreamfluss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2013 um 13:45
Das stimmt allerdings:)


melden
kopischke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2013 um 14:20
Ist doch logisch wenn man aus dem Euro raus will/muss, dann muss man doch aus der Eurozone auch raus.
Wird auch höchste Zeit, das wir die Melkkühe der Nation sind sollte endlich mal ein Ende finden.
Fakt ist doch anderen Leuten geht es viel besser wenn es um das Vermögen an sich geht pro Kopf, wir Deutsche stehen doch sehr schlecht da, laut Studien sogar auf dem letzten Platz in Europa.
Ich denke ohne Euro und Eurozone, so wie wir es früher mal hatten, mit Grenzen, Kontrollen und mit unterschiedlichen Währungen würde es allen Europäern noch genauso gut gehen wo vor 15 Jahren bspw. noch.
Der Euro hat doch nicht nur in Deutschland alles destabilliesiert und verteuert, ist doch überall dadurch nichts billiger geworden.
Einzig gut ist man braucht nichts umtauschen für den Durschnittbürgern, aber so schlimm war es auch nicht früher in den Wechselstuben zu tauschen und in Polen ist das ja Heute noch vollkommen normal und bleibt es auch.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

24.04.2013 um 15:23
kopischke schrieb:Fakt ist doch anderen Leuten geht es viel besser wenn es um das Vermögen an sich geht pro Kopf, wir Deutsche stehen doch sehr schlecht da, laut Studien sogar auf dem letzten Platz in Europa.
Was allerdings nur daran liegt, das die Leute woanders mehr Immobilien haben. Das ist statistischer Unsinn.
kopischke schrieb:Der Euro hat doch nicht nur in Deutschland alles destabilliesiert und verteuert, ist doch überall dadurch nichts billiger geworden.
Deutschland kann momentan quasi zum Nulltarif Schulden machen.


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2013 um 09:13
@paranomal

Statistischer Unsinn nicht, aber sowas kommt raus, wenn man einen Bericht, bei dem bereits die Beschreibung der Methodik ein Werk von knapp 500 Seiten ist, auf einen dreispaltigen Artikel eindampft.

Wenn es dich näher interessiert, kann ich in den nächsten Tagen gerne genauer darauf eingehen :D


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2013 um 14:02
@Rho-ny-theta
Jau mach mal.


melden

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2013 um 15:16
kopischke schrieb:Wird auch höchste Zeit, das wir die Melkkühe der Nation sind sollte endlich mal ein Ende finden.
Fakt ist doch anderen Leuten geht es viel besser wenn es um das Vermögen an sich geht pro Kopf, wir Deutsche stehen doch sehr schlecht da, laut Studien sogar auf dem letzten Platz in Europa.
Deutschland verdient sich dumm und dämlich,bekommt Kredite auf den internationalen Märkten hinterhergeschmissen für lausige 0,8 bis 1,2%
Dann verdealt Deutschland die Kohle weiter...an Griechenland,Spanien,Zypern...für lausige 7 bis 9%


melden
Anzeige
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie geht es weiter mit der AfD?

25.04.2013 um 20:41
@paranomal

Mach ich morgen, wenn es recht ist, bin momentan ziemlich eingespannt.


melden
199 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden