Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.492 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

23.12.2015 um 21:43
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Damit gibst du es ja selbst zu. Ein Teil der AfD'ler fährt auf Typen wie Höcke ab. Ich kann zwar nicht sagen, wie viele das sind, aber offensichtlich nicht ganz so wenige - wie man an der hohen Anzahl der Demonstranten in Erfurt sieht.
@Aldaris
wahlen werden nicht auf der strasse gewonnen, sondern auf der couch
vorm fernseher. da sitzen gemässigtere leute, als es die pegida demonstranten
auf der strasse sind. umgerechnet aufs wahlvolk bedeuten die zujubler von
höcke nur einen promillebereich.
die afd wäre schlecht beraten diesen umstand ausser acht zu lassen.


1x zitiertmelden

AfD

23.12.2015 um 21:44
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Bei der Bremer Wahl kam es zu "Unregelmäßigkeiten" zum Nachteil der AFD. "Böse Stimmen" behaupten. es sei Wahlmanipulation, also Vorsatz, gewesen. Nach einem Gerichtsurteil hat "Linksgrün" jetzt einen Sitz in der Bremer Bürgerschaft weniger. Meine "ketzerhafte" Frage zu dem Thema lautet, weshalb man da ein Gericht braucht, wenn es doch ein "Versehen" war ?
Wenn man sich Polen und Ungarn anschaut ... Sei froh, dass wir von der Regierung unabhängige Gerichte haben ...


melden

AfD

23.12.2015 um 21:51
Hallo @Rho-ny-theta , hallo @alle !


Wenn im Handwerk etwas schief läuft, dann war es der Lehrling schuld. Wenn im Büro etwas schief läut, dann war es der Praktikant.

Das Bremer "Wahlrecht" war augenscheinlich so kompliziert gemacht, daß nicht einmal Gymnasiasten da durchblicken und die sind es jetzt alleine Schuld, wie die Lehrlinge im Handwerk. Pikant ist aber, daß die falsch verbuchten Stimmzettel im "links-grünen" Bremen letztlich alle zu Lasten der AFD gingen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.


Gruß, Gildonus


1x zitiertmelden

AfD

23.12.2015 um 21:58
Soll mir recht sein.


melden

AfD

23.12.2015 um 21:59
Zitat von egahtegaht schrieb:wahlen werden nicht auf der strasse gewonnen, sondern auf der couch
vorm fernseher. da sitzen gemässigtere leute, als es die pegida demonstranten
auf der strasse sind. umgerechnet aufs wahlvolk bedeuten die zujubler von
höcke nur einen promillebereich.
Oder auf dem Sessel vor dem Laptop. Da lässt sich jede Höcke-Rede gemütlich beim Pils Revue passieren und ständig wiederholen lassen.

Hier mal ein Interview mit Adam, der kein Bock mehr hat auf Höcke. Gauland steht trotzdem hinter ihm. Was soll das denn noch werden?

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-konrad-adam-fordert-bjoern-hoecke-zum-austritt-auf-a-1069365.html


1x zitiertmelden

AfD

23.12.2015 um 23:06
Solche Leute wie der Herr Höcke sind in keiner Partei bis auf die NPD zu gebrauchen. Die AFd sollte sich von diesem spinner so schnell wie möglich distanzieren. Ob dadurch manche stimme flöhten geht ist auf lange sicht nicht so wichtig.

Aber einzelne verrückte gibt es in jeder Partei. Mal ein gutes Lustiges Video zu dem Politiker Zirkus in Berlin.




Youtube: Rainald Grebe: Der Kandidat
Rainald Grebe: Der Kandidat


Und noch ein etwas Längeres.

Youtube: Rainald Grebe "ganz oben" -  Kleinkunstpreis 2011
Rainald Grebe "ganz oben" - Kleinkunstpreis 2011


Gruß


melden

AfD

23.12.2015 um 23:32
@Gildonus
Zitat von GildonusGildonus schrieb:Pikant ist aber, daß die falsch verbuchten Stimmzettel im "links-grünen" Bremen letztlich alle zu Lasten der AFD gingen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
Dummschwätzer. Nicht alle falsch ausgezählten Stimmen gingen zu Ungunsten der AfD, sondern 41 mehr, als zu deren Gunsten gingen. Die Gesamtzahl der falsch ausgezählten und jetzt korrigierten Stimmen kennst du nicht, weil sie nicht berichtet wird - weil es da auch keine Verschiebungen mehr gab.


melden

AfD

23.12.2015 um 23:41
@Gildonus

Um das zu unterfüttern:
Timke bemängelte, dass bei einer Überprüfung von 85 Prozent der Stimmen durch die Partei 320 falsche oder falsch gewertete Stimmhefte gefunden worden seien. Darin seien zu viele, zu wenige oder eindeutig falsch zugeordnete Stimmen enthalten: „Und zwar zu Ungunsten aller Parteien“. Deshalb sei die Neuauszählung richtig.
http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-politik-wirtschaft_artikel,-Es-wird-komplett-neu-gezaehlt-_arid,1266454.html

Aber die Opferrolle ist ja bequem.


melden

AfD

24.12.2015 um 03:48
@Rho-ny-theta
Dass die Wahl manipuliert wurde behaupte ich nicht. Aber wenn die Summe der Vektoren weg von der AfD zeigen, dann ist das schon sehr komisch. Und außerdem, für wie blöd hält man denn diejenigen, die eine Wahl fälschen wollen? Wenn jemand auf die Idee kommt, noch mal zu zählen, dann sollte es auch so aussehen, als hätte man ohne eine vorgegebene Richtung manipuliert, bzw. falsch bewertet. Natürlich sollte in der Summe schon eine Tendenz vorhanden sein, sonst wird das ja ein Nullsummenspiel. Aber diese Tendenz sollte dann grade noch so gering sein, dass man sie als "kann halt passieren" verkaufen kann und denn noch, im Fall einer Nichtentdeckung, wirkungsvoll ist.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article150236737/Schueler-faelschten-Wahl-nun-ein-Sitz-mehr-fuer-die-AfD.html
Das Gericht bestätigte in seinem Urteil die Einschätzung der AfD, dass mindestens 110 Stimmzettel fehlerhaft zulasten der AfD bewertet worden seien und die Partei somit die Fünfprozenthürde überwunden habe.
Ein Versuch war es wert. Die Ausnahme? Über nicht aufgedeckte Fälle lässt sich spekulieren.


1x zitiertmelden

AfD

24.12.2015 um 11:56
Hallo @Rho-ny-theta , hallo @alle !
Zitat von FossFoss schrieb:Dass die Wahl manipuliert wurde behaupte ich nicht. Aber wenn die Summe der Vektoren weg von der AfD zeigen, dann ist das schon sehr komisch. Und außerdem, für wie blöd hält man denn diejenigen, die eine Wahl fälschen wollen? Wenn jemand auf die Idee kommt, noch mal zu zählen, dann sollte es auch so aussehen, als hätte man ohne eine vorgegebene Richtung manipuliert, bzw. falsch bewertet. Natürlich sollte in der Summe schon eine Tendenz vorhanden sein, sonst wird das ja ein Nullsummenspiel. Aber diese Tendenz sollte dann grade noch so gering sein, dass man sie als "kann halt passieren" verkaufen kann und denn noch, im Fall einer Nichtentdeckung, wirkungsvoll ist.
Genau so !
Wenn es um die Frage geht, ob eine Partei 4,9% erhält oder 5,1%, dann sind in einem kleinen Wahlbezirk wie Bremerhafen 110 falsch abgerechnete Wahlzettel "verdammt viel Holz".


Gruß, Gildonus


melden

AfD

24.12.2015 um 15:28
Zitat von AldarisAldaris schrieb:Hier mal ein Interview mit Adam, der kein Bock mehr hat auf Höcke. Gauland steht trotzdem hinter ihm. Was soll das denn noch werden?
@Aldaris
musst du denn ständig so dramatisieren.
die AFD ist kein kanzlerwahlverein wie die CDU. da wird diskutiert,
gerne auch öffentlich.
die AFD ist eine junge, lebendige partei, und wir leben in bewegten zeiten.
was das werden soll?? : lebendige demokratie.


melden

AfD

24.12.2015 um 16:15
Höcke solle "prüfen, inwieweit seine Positionen sich noch in Übereinstimmung mit denen der AfD befinden"
sagt Petry.
Die Mehrheit der Basis der AFD stimmt Höcke zu.

Petry ist damit in der selben Lage wie ehemals Lucke.
Das ist eher ein Dejavu als sonstwas.


1x zitiert1x verlinktmelden

AfD

04.01.2016 um 10:31
Und ich dachte die Flüchtlingskrise gehören zu der Kernkompetenz der AfD. So kann man sich irren.

Überraschend ist, dass die Bundessprecherin der Alternative für Deutschland (AfD), Frauke Petry, in Ost wie West nur von zwei Prozent der Befragten als die ideale Problemlöserin benannt wird. Immerhin hat die Flüchtlingskrise der rechtskonservativen AfD mit ihrer restriktiven Zuwanderungspolitik bundesweit Umfragewerte zwischen acht und zehn Prozent beschert.
http://www.lvz.de/Mitteldeutschland/News/Unter-diesen-Bedingungen-glauben-Deutsche-an-Loesung-der-Fluechtlingskrise (Archiv-Version vom 05.01.2016)

Unter-diesen-Bedingungen-glauben-Deutsch


melden

AfD

04.01.2016 um 21:56
Was ist daran überraschend? Ich habe noch keine überzeugenden Konzepte der AfD bezüglich der Flüchtlingsproblematik gesehen. (Grenze zu machen ist kein gutes Konzept).


1x zitiertmelden

AfD

05.01.2016 um 00:46
Zitat von eckharteckhart schrieb am 24.12.2015:Die Mehrheit der Basis der AFD stimmt Höcke zu.
@eckhart
deine aussage halte ich für eine komplette fehleinschätzung.
millionen von deutschen warten schon lange auf eine demokratische,
gemässigte mitte-rechts partei.
das ist auch gleichzeitig die basis der AFD.
wenn diese basis auf rechtslastige lautsprecher ala höcke stehen würde,
dann bräuchte es keine AFD. dann würden diese leute die NPD wählen.
genau letztere haben sie aber gerade nicht gewählt.


1x zitiertmelden

AfD

05.01.2016 um 02:36
@egaht
Naja die politische Position unterscheidet sich ja grundsätzlich meist nur in der Radikalität. Also ich mein der Unterschied zwischen rechts konservativ und rechts radikal halt. Ist dann mehr die Frage von "lebenslanger Haft" oder " Todesstrafe". Die Ausrichtung ist aber sehr ähnlich.
Radikal ist: " Ich habe etwas gegen Ausländer" - Konservativ ist: "Ich habe nichts gegen Ausländer, aber"


melden

AfD

06.01.2016 um 00:41
@Glünggi
wow, dann bin ich ja rechtsradikal. das wusste ich noch gar nicht.
ich habe was gegen ausländer, die ihre pässe wegschmeissen,
einen auf flüchtling machen und unseren sozialstaat missbrauchen.
du hast jetzt genau zwei möglichkeiten, entweder du bist meiner meinung
und damit auch ein rechtradikaler oder du findest derartiges verhalten
von flüchtlingen in ordnung.


3x zitiertmelden

AfD

06.01.2016 um 00:46
Zitat von egahtegaht schrieb:wenn diese basis auf rechtslastige lautsprecher ala höcke stehen würde,
dann bräuchte es keine AFD. dann würden diese leute die NPD wählen.
Wir werdens ja sehen, spätestens dann wenn Petry und Höcke ihren Machtkampf durch ne neue Wahl entscheiden lassen. Wenn dann der Großteil in der AfD bleibt, kann man durchaus von ner NPD 2.0 null sprechen und dann gibts auch keine Ausreden mehr.


1x zitiertmelden

AfD

06.01.2016 um 00:49
Zitat von IssomadIssomad schrieb: Ich habe noch keine überzeugenden Konzepte der AfD bezüglich der Flüchtlingsproblematik gesehen.
@Issomad
dieses konzept ist im moment auch gar nicht relevant. denn die afd wird noch
10 bis 15 jahre brauchen bis sie auf bundesebene in regierungsverantwortung
stehen wird. in deutschland sind wir leider noch nicht soweit wie die franzosen.
aber die richtung , die die AFD vorgeben wird ist doch klar. es werden endlich
klare regeln aufgestellt,nachdem nunmal offensichtlich ist dass deutschland
ein einwanderungsland geworden ist. und glaube mir,niemand sehnt sich so sehr
nach klaren regeln wie muslimische migranten.


1x zitiertmelden

AfD

06.01.2016 um 00:52
Zitat von aseria23aseria23 schrieb: spätestens dann wenn Petry und Höcke ihren Machtkampf durch ne neue Wahl entscheiden lassen.
@aseria23
leider verkennst du die situation etwas. die petry spielt in der ersten liga
bei der AFD. der höcke allenfalls in der zweiten.
ergo kann er die petry gar nicht zu einen machtkampf herausfordern.


melden