Politik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

AfD

71.675 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Familie, Wahlen, Partei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: AfD

AfD

25.02.2016 um 14:30
@Moses77
ja aber welche Argumente soll es den für die AFD geben außer Rassismus, fremdenfeindlichkeit und Nationalismus? Mir fällt da nichts ein.


1x zitiertmelden

AfD

25.02.2016 um 14:42
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:ja aber welche Argumente soll es den für die AFD geben außer Rassismus, fremdenfeindlichkeit und Nationalismus? Mir fällt da nichts ein.
Für dich ist Rassismus und Fremdenfeindlichkeit ja schon, wenn man für eine Begrenzung des Zuzugs fremder Menschen ist.
Wo will die AfD explizit Gruppen diskriminieren aufgrund deren Ethnie oder Aussehen?
Nationalismus ist strenggenommen nichts schlechtes und sollte jedem Politikerzu eigen sein, da er vom Volk die Aufgabe übertragen bekommt, das beste für sein Land bzw. seine Bürger herauszuholen, auch auf der internationalen Bühne.

Da gibt's doch diese marginale Unterscheidung zw. Patriotismus und Nationalismus. Das eine war positiv und das andere negativ behaftet.
Solange man keine anderen Länder überfällt oder Fremde im eigenen Land schikaniert und diskriminiert, ist doch alles tutti.
Liebe zum eigenen Land stärkt den Zusammenhalt der Gesellschaft und ist nichts Verwerfliches.
Du bist doch auch stolz auf deine türkische Herkunft, obwohl du aus Österreich kommst oder?


melden

AfD

25.02.2016 um 14:44
Hallo @interrobang , hallo @alle !
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:das alles können aber keine Gründe dafür sein das man rechtsextreme wählt. Um solche Leute zu wählen braucht man schon diese Ideologie.
Oder gehörigen Frust über die laufende Politik !

Die jetzige europäische Wirtschaftskriese, die in Südeuropa besonders schlimm ist, ist doch eine Folge der "Fehlkostruktion Euro" und dafür ist erst einmal in Deutschland die Regierung Kohl verantwortlich. Auch der "ökologische Umbau" der Stromversorgung und Energieversorgung im Allgemeinen ist ein krasses Fehlkonstruckt. Dafür ist die Regierung Schröder verantwortlich. Ich habe hier Punkte gewählt, die vor der Regierung Merkel geschehen sind und sich heute auswirken.

Ich sehe außer der AFD keine politische Kraft, die solche Mängel thematisiert und "Aufarbeitung" fordert. Die "einzige Existensberechtigung", die ich den "frühen Grünen" zubillige, ist eben die "Antiposition" zu einer eher selbstgefälligen und abgehobenen Politik. Die heutigen Grünen haben ihren Anteil an den Fehlentwicklungen gehabt und deshalb gilt für die auch der Satz "eine Krähe hackt der Anderen kein Auge aus".

Wer soll es also machen ?


Gruß, Gildonus


melden

AfD

25.02.2016 um 14:48
@Moses77
welche türkische Herkunft :ask:


2x zitiertmelden

AfD

25.02.2016 um 15:18
@Moses77

Ich habe mal spaßeshalber, da ich dort nicht lebe, den Wahl-O-Mat, zur Landtagswahl 2016 in Sachsen Anhalt, bemüht.

Platz:
1 Grüne 77,6%
2 Die Linke 71,1%
2 SPD 71,1%
3 FDP 65,8%
4 ALFA 52,6%
5 CDU 47,4%
6 AfD 43,4%
7 NPD 36,8%

http://www.bpb.de/politik/wahlen/wahl-o-mat/


1x zitiert2x verlinktmelden

AfD

25.02.2016 um 15:33
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Mit Storch wird man auch auf Sicht keinen Wahlkampf gewinnen können. Das wird die AfD schon noch irgendwann merken und fähigere Leute auf Bundesebene aufstellen, die Mitgliederzahlen steigen ja weiterhin, da wird sich sicherlich schon jemand finden.

Kommt da nur mal ein eloquenter, gebildeter und charismatischer Neu-Politiker an die Spitze, wird die Afd durch die Decke gehen, sollte vo allem die CDU ihre desaströse Politik nicht gewaltig umkehren in den nächsten Jahren.
Wie kommst du darauf, dass jemals fähige Leute an die Spitze dieser Partei kommen? Wenn man den Weg der Partei betrachtet, dann ist ganz klar der Trend zu Extremisten zu erkennen. Selbst Petry wackelt inzwischen und wird wahrscheinlich durch einen Person, die weiter rechts ist, ersetzt werden ...

Der AfD-Fraktion in Brandenburg unter dem Politik-Profi Gauland, die schon über ein Jahr existiert, wird auch nicht gerade ein gutes Arbeitszeugnis ausgestellt. Ich sehe nicht, dass diese Partei jemals gute (Oppositions-)Politik machen wird.
https://www.youtube.com/watch?v=DsNZFDh8z90


1x zitiertmelden

AfD

25.02.2016 um 16:17
@interrobang
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:welche türkische Herkunft
Dann habe ich das verwechselt.
@Bone02943
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Ich habe mal spaßeshalber, da ich dort nicht lebe, den Wahl-O-Mat, zur Landtagswahl 2016 in Sachsen Anhalt, bemüht.

Platz:
1 Grüne 77,6%
2 Die Linke 71,1%
2 SPD 71,1%
3 FDP 65,8%
4 ALFA 52,6%
5 CDU 47,4%
6 AfD 43,4%
7 NPD 36,8%
Dann weißt du ja zumindest , wen du zu wählen hättest.
Bei mir sah das Ganze genau andersherum aus, als ich den Wahlomat für ein Land gemacht habe, Baden-Württemberg glaube ich.
43% NPD zeigt aber auch, dass es vor allem auf die generelle Richtung einer Partei ankommt bei der Bewertung.
Überschneidungen der Wahlversprechen gibt es zwischen allen Parteien. Bei der NPD weiß man halt, dass die die Demokratie bei einer absoluten Mehrheit abschaffen wollen und wirklich rechtsradikal sind, zudem noch vom Verfassungsschutz unterwandert.
@Issomad
Zitat von IssomadIssomad schrieb:Der AfD-Fraktion in Brandenburg unter dem Politik-Profi Gauland, die schon über ein Jahr existiert, wird auch nicht gerade ein gutes Arbeitszeugnis ausgestellt. Ich sehe nicht, dass diese Partei jemals gute (Oppositions-)Politik machen wird.
Wie will man sich auch groß einbringen, wenn man sich gegenseitig blockiert und die AfD von vornherein als NPD-light ausgegrenzt wird. Zudem sind die meisten AfD-Abgeordnete zum ersten mal in einem Parlament und dann noch eher Außenseiter und von allen anderen Parteien besonders kritisch beäugt.

Lass das ganze sich mal ein paar Jährchen eingrooven auf Landtagsebene ud ab 2017 auch im Bund und die AfD wird sich politisch mehr einbringen können und auch irgendwann akzeptiert werden als politischer Gegner, so als bundesweites Pendant zur CSU. Die blaue Farbe hat sie ja schon.


3x zitiertmelden

AfD

25.02.2016 um 16:40
Mich würde nicht wundern, dass die Regierung es noch so dreht, dass die in unserem Land lebenden Flüchtlinge, bis nächstes Jahr zur Bundestagswahl, noch Wahlrecht erhalten.
Alle würden dann Mutti wählen, weil sie sie ja alle, mit offenen Armen hier reingewunken hat.
Das gäbe dann eine dicke, zusätzliche Prozentzahl für die Union.


2x zitiertmelden

AfD

25.02.2016 um 16:43
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Die blaue Farbe hat sie ja schon.
Nur wird es immer brauner.

D afd 20160208


melden

AfD

25.02.2016 um 16:45
@Ungluecksrabe

Zunächst einmal müssten die Ausländer mit Niederlassungserlaubnis Wahlrecht erhalten...dies ist ja per GG nicht möglich.
Sollte man eigentlich wissen...


melden

AfD

25.02.2016 um 16:46
@Ungluecksrabe
Zitat von UngluecksrabeUngluecksrabe schrieb:Mich würde nicht wundern, dass die Regierung es noch so dreht, dass die in unserem Land lebenden Flüchtlinge, bis nächstes Jahr zur Bundestagswahl, noch Wahlrecht erhalten.
Und wie soll das bitte funktionieren? Eine Einbürgerung ist nicht so leicht. Da können Dir die hier lebenden Migranten der1., 2. und 3. Generation ein Liedchen von singen.


Aber egal, lieber weiter Panik schieben - Fakten sind nebensächlich in der jetzigen Debatte! *Ironie off


melden

AfD

25.02.2016 um 16:48
https://afdmaskiert.wordpress.com/2016/02/06/ist-die-afd-eine-waehlbare-alternative/
Meiner Meinung nach ein gelungener Beitrag, der die AfD auf seine Leitlininen abklopft - gut lesbar.


melden

AfD

25.02.2016 um 16:53
@cejar

Die meisten Inhalte kann ich so zustimmen, ist aber bestimmt Geschmacksache. Nichts dabei, die AFD für mich nicht zu wählen.


melden

AfD

25.02.2016 um 16:55
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:Wie will man sich auch groß einbringen, wenn man sich gegenseitig blockiert und die AfD von vornherein als NPD-light ausgegrenzt wird. Zudem sind die meisten AfD-Abgeordnete zum ersten mal in einem Parlament und dann noch eher Außenseiter und von allen anderen Parteien besonders kritisch beäugt.
Es sind etliche erfahrene Politiker dabei, aber arbeitswütig scheinen die nicht zu sein, wenn man zu Terminen von Ausschüssen nicht mal erscheint. Die Bewertung der Arbeit hat nichts mit irgendwelchen Blockaden zu tun ...

Wenn man das mal mit den Politik-Neulingen der Piraten in den Landtagen vergleicht, die etliche Anträge einbringen, dann ist das armselig ...


melden

AfD

25.02.2016 um 16:59
@cejar

Halte ich nicht für sonderlich gelungen den Beitrag. In oder besser mit diesem Stil kann man jede Partei zerreißen.


melden

AfD

25.02.2016 um 20:27
@Moses77
Ja,der Patriot ist der Maulheld der mit den Streichhölzern raschelt und von nix gewusst haben will wenn ein begeisterter Nationalist ihm die Streichhölzer aus der Hand reisst.
Patrioten waren die willigen und billigen Steigbügelhalter der Nazis.
Patrioten haben noch für jeden Faschisten die Türen aufgerissen und bei jedem Krieg "Hurra ins Feld"gebrüllt.
Von seriösen Politikern erwarte ich das sie Verantwortung für ein gemeinsames Europa und die Eu-Bürger übernehmen,wir sind nicht nur Deutsche,Franzosen,Polen oder Dänen,wir sind vor allem, auch Bürger der EU,natürlich kannst du drauf bestehen das dein deutsches Blut was besonderes ist...es ist ein Scheiss,nicht zu unterscheiden zwischem dem eines Polen oder Finnen.
Regionale Besonderheiten wie Dialekte oder die Küche betrifft das jedenfalls nicht


melden

AfD

25.02.2016 um 21:16
@Moses77
Übrigens ist der Vorsitzende des BER-Untersuchungsausschusses Pirat,die anderen Parteien wie auch die Medien sind von seiner Arbeit begeistert.
Da ist kein Rumgekeife,kein unsachliches Getrolle und Gemecker,Delius spult hochorofessionell sein Programm runter.
Auch die anderen Piraten liefern in den Fachausschüssen exellente Arbeit.
Dummerweise tragen sie interne Querelen wie in einem Schaufenster für alle einsichtlich aus.
Die AfDLer in Brandenburg hingegen glänzen durch Abwesenheit in den Ausschüssen,fehlende Sachkenntnisse und bergeweise saudumme kleine Anfragen die den parlamentarischen Betrieb sabotieren wollen,dazu verweigern sie mit den anderen Oppositionsparteien jegliche Zusammenarbeit oder Kooperation
Das ist die AfD und das ist auch die Vorgehensweise der NPD


melden

AfD

26.02.2016 um 04:54
Zitat von interrobanginterrobang schrieb:welche türkische Herkunft
ich glaube sein Denkfehler liegt darin, dass er sich nicht vorstellen kann, dass man auch als Nichttürke eine Türkin heiraten kann :)


melden

AfD

26.02.2016 um 04:57
Zitat von Moses77Moses77 schrieb:43% NPD zeigt aber auch
6 AfD 43,4%
7 NPD 36,8%

du verwechselt AfD und NPD also auch dauernd ? :)


1x zitiertmelden