weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 13:56
@Pan_narrans

Keine Angst, das machen die Christen schon von alleine :)


melden
Anzeige

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:06
@cucharadita schrieb:
Wenn Du in der Liebe Gottes bist brauchst Du soetwas nicht, Du weißt was richtig und falsch ist, natürlich handel ich nicht immer richtig und verletze Menschen, nur weiß ich damit umzugehen, es belastet mich nicht.
Belastet es die Menschen, die du verletzt hast?
Darüber sollte man nachdenken und nicht, ob es einen selbst belastet.
@Kayla schrieb:
Ob Jemand Atheist oder nicht erkennt man daran, wenn er dieses Weltbild mit persönlichen Beleidigungen verteidigt und ob er das tun würde als Nichtatheist kann man zumindest anzweifeln.
Jemand beleidigt = Atheist
Jemand beleidigt nicht = kein Atheist

:ask:


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:16
@cucharadita
Die machen sich Selbstvorwürfe, weil sie nicht zu Deiner Neureligion konvertieren?


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:21
Danke @Lepus
ganz wichtiger Punkt!

Wenn ich Menschen verletze passiert es nicht aus bösem Willen, oder dem Spaß an anderer Leute Leid. Mir passieren halt oft Dinge im Leben, die mich anders denken und fühlen lassen, dann will ich mich dem stellen und entscheide mich oft um, ein wandelnder Wiederspruch so zusagen, mir ist bewusst das ich andere damit verletze, weil sie meine Handlungen nicht nachvollziehen können.
Die letzten Monate ist viel passiert, ich habe sehr einschneidende Erlebnisse gehabt, die viel in mir gelöst haben.

Dabei habe ich Menschen verletzt, ich hab um Verzeihung und Verständniss gebeten, versucht mich zu erklären, was soll ich mehr tun?
Ich lassen den Schmerz bei Ihnen, es ist nicht meiner, das klingt gnadenlos, ja...wie oft habe ich schon Qualen gelitten wegen dem was mir Menschen angetan haben, das ist nun einmal so im Leben.

Ich möchte das ändern, ich werde das ändern.
Denn weder ich will Leid zufügen, noch zugefügt bekommen.

Klar weine und leide ich noch, aber nie sehr lange ich besinne mich auf den tiefern Sinn dahinter für mich und finde schnell in meine Grundzufriedenheit zurück.

Die sich in den letzten Wochen auch erst eingefunden hat, E N D L I C H.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:23
@Pan_narrans

Du kriegst nicht viel mit von der Christenbewegung oder?
Auch Dank Franziskus.
Christen egal welcher Konfession finden immer mehr zusammen ;)
Obs dir nun passt oder nicht^^


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:33
Immer mehr? Dann schaust du von der falschen Seite:

F1.large

"In ganz Europa geht es seit Jahrzehnten mit der Religiosität bergab"
Viele glauben noch irgendwie an etwas, der Glaube etwa an ein höheres Wesen oder an ein Nachleben hat aber wenig mehr mit einer religiösen Doktrin zu tun. Manchen bezeichnen sich noch als Christen, auch wenn sie nur wenige oder keine christlichen Überzeugungen mehr vertreten. Die Hälfte der Europäer, so Voas, seien lediglich nominelle Christen, d.h. sie bezeichnen sich als Christen, sind aber eigentlich nicht religiös. Sie wurden getauft, waren als Kinder in der Kirche, wissen nicht, ob Gott existiert, der jedenfalls in ihrem Leben keine Rolle spielt. Eine andere Gruppe stellen die "ethnischen Nominalisten" dar, die sich nur deswegen als Christen bezeichnen, um sich von Menschen einer anderen Kultur oder Religion zu unterscheiden, ohne selbst wirklich religiös zu sein. Und eine dritte Gruppe sieht Voas noch, die sich meist als zugehörig zu einem Glauben bezeichnen, weil sie dadurch einen bestimmten sozialen Status erlangen wollen.

Für die große Mehrheit der Bevölkerung ist Religion unwichtig.
http://www.heise.de/tp/artikel/30/30027/1.html
cucharadita schrieb:Obs dir nun passt oder nicht^^
Eben! :D


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:40
@geeky

Ah, Gröhl auf sowas hab ich schon gewartet, aber ja recht haste ich sehe natürlich die falsche Seite :D

Denk doch wenigstens einmal darüber nach ob Du es nicht einfach zu einseitig siehst^^

Als würden wir uns alle unter dem Deckmantel einer völlig überholten und alten Religion verkriechen wollen, wir organisieren uns neu.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:41
@cucharadita
Danke, dass du dich dazu geäußert hast, jetzt verstehe ich deinen, von mir zitierten Satz, nämlich nicht mehr so herzlos, wie ich ihn zuerst empfunden hatte.

Ich denke, ich kann dein Handeln nachvollziehen und wünsche dir noch mehr Zufriedenheit! :)


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:43
Wow vielen Dank meine Liebe :)

@Lepus

Das selbe wünsche ich Dir auch!


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:49
@cucharadita
cucharadita schrieb:Als würden wir uns alle unter dem Deckmantel einer völlig überholten und alten Religion verkriechen wollen, wir organisieren uns neu.
Ja, und? Auch die Neureligiösen werden in der Statistik zu den Religiösen gezählt.
http://esr.oxfordjournals.org/content/25/2/155.abstract
cucharadita schrieb:Denk doch wenigstens einmal darüber nach ob Du es nicht einfach zu einseitig siehst^^
Für die große Mehrheit der Bevölkerung ist Religion unwichtig. Es bringt also auch nichts, ein völlig überholtes und altes Auto neu zu lackieren: Es fährt trotzdem nicht mehr. :D

Ich hab da noch was Schönes für dich:

 iq vs religion
http://hypnosis.home.netcom.com/iq_vs_religiosity.htm


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 14:59
Religion spielt auch eine immer kleinere Rolle und das ist gut so, meiner Meinung nach.

Man muß nicht an Gott glauben um sich mit der Liebe zu verbinden.
Die universelle Liebe will gelebt werden und sie bricht sich bahn, ich kann dies seit Jahren spüren und sehen.

Die Trennung die Du in Deinem Kopf siehst ist eine Illusion.

Löse Dich von alten Denk und Glaubensmustern, denke neu.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:00
In der Bibel hat man geglaubt, dass der Himmel aus Wasser besteht. Sowas passt einfach nicht mehr zu dem heutigen Wissensstand. Man kann jedoch eine dicke Tütte Marihuana rauchen oder Kleber schnüffeln um im im religiösen Rausch die Worte der Biebel irgendwie anders deuten. Ich kann mir vorstellen, dass dies bei mir nur auf diese Weise klappen würde, weil ich mir sonst dämlich vorkommen würde einem Buch voller Geschichten über einen zornigen Mann mit lockerem Zeigefinger der auf Menschen rumhackt die mit Ziegen Geschlechtsverkehr hatten zu glauben, also die Worte zu lesen und zu sagen: ja, das ist die Wahrheit. Macht Religion high?


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:04
@cucharadita
Dann gib und doch einfach ein paar Fakten. Wie viele Menschen gehören Deiner Neureligion an und wie schneidet diese im Vergleich zum Christentum ab?


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:13
Schreib ich chinesisch o.O
@Pan_narrans
Das ist keine Religion, das ist ein Lebensgefühl, ein neues Miteinander mit allem.
In Verbindung mit dem Universum sind wir alle, Du, nonames ohne skript, meine Wenigkeit einfach alle unschlagbar, wir Menschen haben vergessen welche macht in uns steckt, dies ist die neue Zeit, es wird sich ausbreiten, ich bin mir sicher!!!

Wie gesagt bleibt nur zu hoffen das wir uns vorher nicht zerbomben, wobei das wäre ja nicht das erste Mal das die Menscheit bei null anfängt, dafür wieder mit dem alten Wissen um die Welt zu heilen.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:15
@cucharadita
Das gab es schonmal in den 60er - 70er Jahren.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:17
cucharadita schrieb:Wie gesagt bleibt nur zu hoffen das wir uns vorher nicht zerbomben, wobei das wäre ja nicht das erste Mal das die Menscheit bei null anfängt, dafür wieder mit dem alten Wissen um die Welt zu heilen.
Ach? Wann ist das denn schonmal passiert?


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:18
@supercasanova

Huch und dann hats ne Pause gemacht oder wie :ask:
Eher eine Weiterentwicklung, New age gabs ja auch schon, alles braucht seine Zeit um zum Zuge zukommen,nicht?


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:23
@Nerok

Dir sag ich da nix zu, Du bezichtigst mich nur wieder der Vergewaltigung, nee lass mal.
Okey,ich gebe zu, ob es wirklich bomben waren weiß ich nicht.
Könnten auch Meteoriten gewesen sein....wuuuuuuuuuuuuuuuuu Gotteszorn :D


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:24
@cucharadita
Und was hat dieses Lebensgefühl nun damit zu tun, dass nach Deiner Ansicht Christen, die noch an christlichen Glaubenssätzen festhalten, keine Christen mehr sind?

EDIT:
Mich würde es auch interessieren, wann die Menschheit wieder, entweder wegen Bomben oder Meteoren, bei null anfangen musste?


melden
Anzeige

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 15:27
cucharadita schrieb:Dir sag ich da nix zu, Du bezichtigst mich nur wieder der Vergewaltigung, nee lass mal.
Okey,ich gebe zu, ob es wirklich bomben waren weiß ich nicht.
Könnten auch Meteoriten gewesen sein....wuuuuuuuuuuuuuuuuu Gotteszorn :D
Ehm...was zur hölle?
Hast du irgendwie am Rohrreiniger genippt?

Ich habe eine simple Frage gestellt.

Edit:
Und noch dazu: Wann habe ich dich Wo der Vergewaltigung bezichtigt?

Edit2:
Du hast das Wort "Quantenphysik" vergewaltigt..und das stimmte so auch..bitte den ganzen Sachverhalt posten da es sonst als üble nachrede angesehen werden kann.


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden