weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:27
@Kayla
Kayla schrieb:Jetzt klar, was ich meine ?
Alle deine Beiträge?


melden
Anzeige

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:28
@geeky

Ich sage es mal so, ob ich ihn Jawe, Krishna, Allah oder gott nenne, ob an einen oder ganz viele glaube, ist völlig egal.
Es gibt die universelle Kraft und Wahrheit, hast du diese erkannt und verbindest Dich mit ihr, wirst Du wahre Wunder bewirken können.
Dein Körper und deine Seele heilt.

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man ohne, ein erfülltes Leben führen kann.

Ich habe so richtig erst vor zwei Jahren dazu gefunden und lerne seit dem stetig dazu und mein Leben ist um so vieles reicher geworden und alle Menschen die mir begegnen profitieren davon.
Okey Männer die sich in mich verlieben nicht.

Ich wünsche einfach jedem, dass er einen Zugang dazu findet, es macht ALLES so viel besser.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:28
@Kayla
Kayla schrieb:Jetzt klar, was ich meine ?
Ich glaube schon und ich hab auch gleich ein Beispiel gefunden.
Kayla schrieb:Kannst du noch mehr, als deinen arroganten Shitstorm hier abzusondern ?
:D


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:30
@emanon

Ok, wie du mir so ich dir, also sind wir quitt. :)


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:39
@cucharadita
Es gibt die unverselle Kraft und Wahrheit, hast du diese erkannt und verbindest Dich mit ihr, wirst Du wahre Wunder bewirken können.
Hast du dich schon "verbunden"? Dann würde mich mal interessieren, welche Wunder du schon bewirkt hast, die ohne den Glauben an einen Gott nicht möglich wären.
cucharadita schrieb:Dein Körper und deine Seele heilt.
Das tun sie auch ohne Gottesglauben.
Ich kann mir einfach nicht vorstellen, das man ohne ein erfülltes Leben führenh kann.
Ich kann mir vorstellen, daß jemand, der vorher leer war, im Glauben an einen Gott die ersehnte Erfüllung findet. Vielleicht hätte es ja auch ein Zumba-Kurs getan, oder der Beitritt zu einem Kegelverein.
cucharadita schrieb:Ich wünsche einfach jedem, dass er einen Zugang dazu findet, es macht ALLES so viel besser.
Ich möchte mir lieber nicht ausmalen, wie schrecklich schlecht es dir vorher gegangen sein muß.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:42
Okey, selber schuld, hätte ich ja ahnen müssen, einen schönen tag auch Dir @geeky

:)


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:48
@cucharadita

Du hättest wirklich ahnen müssen, daß nicht jeder "Amen!" ruft, wenn du was von Wundern erzählst. Schließlich sind wir hier in einem Forum und nicht in der Kirche.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:53
Nein@geeky natürlich nicht, aber ich muß mich von Dir nicht ins lächerliche ziehen lassen und darauf erwartest Du echt noch Antworten von mir, schönen Dank, dafür hab ich dann doch schon zu viel von Dir gelesen :)

Ressourcen verschwendung.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 11:56
@cucharadita

Ich erwarte von dir eigentlich, daß du dir nicht nur was aus den Fingern saugst und es dann als Fakt anpreist, sondern daß du zu dem stehen kannst, was du hier zum Besten gibst.

Aber gut - du hast gewiß schon ganz andere Erwartungen enttäuscht. ;)


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 12:01
Ich stehe dazu @geeky, wenn man mir auf Augenhöhe begegnet, kein Problem,leider tust Du nur so, Du wartest doch nur darauf mir die Worte zu verdrehen und mich klein zu machen.

Und die Erwartungshaltung andrerer an mich, erfülle ich schon lange nicht mehr.
Ich bin nicht dafür da anderen einen Gefallen zu tun, ich lebe mein Leben und mir geht es gut dabei, denn nur dann kann ich den Menschen die ich schätze gut tun, wenn sie mit mir zusammen sind.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 12:07
@cucharadita

Du willst hier also auch weiterhin das Blaue vom Himmel behaupten und dann schnell kneifen, wenn um Begründungen gebeten wird?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 12:33
cucharadita schrieb:Es gibt die universelle Kraft und Wahrheit, hast du diese erkannt und verbindest Dich mit ihr, wirst Du wahre Wunder bewirken können.
Du glaubst an eine "universelle Kraft" !
cucharadita schrieb:Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man ohne, ein erfülltes Leben führen kann.

Ich habe so richtig erst vor zwei Jahren dazu gefunden und lerne seit dem stetig dazu und mein Leben ist um so vieles reicher geworden und alle Menschen die mir begegnen profitieren davon.
Das erinnert mich ziemlich an Aussagen von Menschen, die einer Sekte verfallen sind...


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 12:49
@geeky

Das hat mit kneifen nichts zu tun, eher mit Deinem Diskussionsstil und Deiner abwertenden Haltung mir gegenüber.
Wenn es für Dich das blaue vom Himmel ist, so sei es, ist doch schön, ich mag blauen Himmel.
Ich berichte von meinem momentanen Erleben und meiner Sicht darauf.

@Desmocorse

Ja ich glaube an eine universelle Wahrheit und deren Macht, wie es sehr viel andere, auch hier, tun.
Nein, eigentlich weiss ich es, ich glaube also nicht, ich weiss es und spüre sie zur Zeit immer und überall in Allem.

Gott bewahre für mich würde eine Sekt oder andere Glaubensgemeinschaften nie in Frage kommen, zu eingeschränkt, zu dogmatisch, zu viele Regeln und und und.
Kann jedoch Jeden verstehen der Halt in einer solchen Gemeinschaft sucht, ich dachte auch ganz am Anfang ich bräuchte sowas, um mit Menschen zusammen zu sein die ähnlich denken, nun brauche ich es zum Glück nicht mehr.

Wenn Du in der Liebe Gottes bist brauchst Du soetwas nicht, Du weißt was richtig und falsch ist, natürlich handel ich nicht immer richtig und verletze Menschen, nur weiß ich damit umzugehen, es belastet mich nicht.
Es ist eine Haltung und ein Weg der nicht endet, es ist jeden Tag eine Herausvorderung, das macht man nicht mal einfach so nebenbei.

edit: Und missionieren ist auch eigentlich das letzte was ich will, jeder hat seinen Weg.

Ohne Spirituellekrisen, hätte ich dieses Bewusstsein nicht, aber es ist über mir herein aus mir heraus gebrochen, ich habe gar keine andere Wahl mehr, als so zu denken und zu handeln.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 12:55
@cucharadita
cucharadita schrieb:Wenn Du in der Liebe Gottes bist brauchst Du soetwas nicht, Du weißt was richtig und falsch ist,
Aber was ist mit Leuten, die glauben, „in der Liebe Gottes zu sein“ und trotzdem nicht richtig handeln/wissen, was richtig und falsch ist? Ausschlaggebend sollte also nicht der Glaube sein, von Gott geliebt zu werden, sondern die scharfe Selbstbeobachtung im Umgang mit Menschen, die auch Gläubigen fehlen kann.
cucharadita schrieb:Und missionieren ist auch eigentlich das letzte was ich will, jeder hat seinen Weg.
Sehr richtig.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 13:04
@Lingu

Ja da sprichst du wahre Worte, wieviele nennen sich zB Christen, wissen aber gar nicht was das bedeutet, was es heisst im Bewusstsein Christi zu leben und zu handeln, aber es gibt tolle Bücher und Prediger ^^ die ein Neues bzw eine Rückbesinnung zum Christ sein kund tun.
Und Papst Franziskus ist ein glühendes Beispiel dafür.

Es ist der Beginn einer neuen Zeit, ich erlebe sie schon, wie sehr viele andere auch, das Chaos auf der Welt ist ein letztes aufbäumen des "Bösen", bleibt abzuwarten ob wir uns zum Neubeginn in die Steinzeit zurück bomben oder die Welt doch so transformiert bekommen.

Denn ein Umdenken findet statt, wer das noch leugnet, muß blind sein, anders könnte ich es mir sonst nicht erklären.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 13:11
cucharadita schrieb:Du weißt was richtig und falsch ist, natürlich handel ich nicht immer richtig und verletze Menschen, nur weiß ich damit umzugehen, es belastet mich nicht.
Oha, das ist mal 'ne Aussage. Ohne dir persönlich zu nahe treten zu wollen, aber dieser Satz hätte auch von jemandem wie Charles Manson stammen können.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 13:18
@cucharadita

Du machst also meine Nachfragen dafür verantwortlich, daß du nicht in der Lage bist, sie zu beantworten. Wo ich deine Worte verdreht haben soll kannst du dann sicher auch nicht erklären. Wozu auch - es einfach zu behaupten reicht dir ja offenbar.
So kann man sich seine Argumentationsschwäche auch schönreden...


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 13:19
@cucharadita
Wie lebt und handelt man denn im Bewusstsein Christi? Die Annahme von grundlegenden christlichen Glaubenssätzen scheint ja laut Dir nur wenig damit zu tun haben.


melden

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 13:42
@Pan_narrans

Ich bin mal so dreist und verlinke Dir nen alten Beitrag von mir, der beschreibt es recht genau, falls es Dich denn wirklich interessiert.

Diskussion: Was ist das Christusbewusstsein? (Beitrag von cucharadita)

Joyce Meyer ist auch eine ausgezeichnete "Predigerin" und hat sehr großen Erfolg und Zulauf auf der ganzen Welt.
Läuft auch auf diversen deutschen Sendern.
Mir ist sie mittlerweile etwas über, war mir dann doch irgendwann zu Bibellastig^^


melden
Anzeige

Atheismus ist peinlich

29.08.2014 um 13:53
@cucharadita
Das hat aber kaum noch etwas mit dem Christentum zu tun und scheint mir eher eine Art neuer Religion zu sein. Den Christen nun vorzuwerfen, dass sie ihrer Religion treu bleiben und nicht en masse konvertieren, scheint mir etwas unfair.


melden
145 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden