weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 19:42
Hallo,

Ich bin auch nicht gläubigaufgewachsen, aus dem einfachen Grund, dass meine Mutter evangelisch und mein Vater katholisch ist.. so wurden wir also nie getauft usw.
Es ist nicht leicht einen glauben zu entwickeln, wenn einem dieser nicht von klein auf umgelegt wurde..

Meine Tante hat mal gesagt, wenn man nichts mehr auf der Welt hat, hat man immerhin noch seinen Glauben.. ich finde da ist was wäre dran.. nur ist es nicht leicht seinen Glauben zu finden, weil man ihn sich sozusagen selbst aussuchen kann. In jedem Glauben ist etwas woran man einfach nicht glauben kann oder möchte..
Natürlich hat man da sein Hintergrundwissen.
Man kann nicht einfach sagen " ich bin jetzt Katholik".
Es ist wichtig zu wissen warum man Katholik sein möchte.. dazu gehört eben sich da wissen anzueignen.

Das ist mein Beitrag zum "peinlichen" Atheismus! LG!


melden
Anzeige
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 19:43
@Koman
Koman schrieb:was soll mit denen sein?
Die werden dafür bezahlt, das sie anderen helfen, so wie sie Dir gerade helfen, da Du Dich gerade im Krankenhaus befindest. Oder arbeiten die krankenschwestern/Krankenbetreuer bei "euch" umsonst?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 19:53
@tanjusch
tanjusch schrieb:Meine Tante hat mal gesagt, wenn man nichts mehr auf der Welt hat, hat man immerhin noch seinen Glauben
Warum solltest Du dem nacheifern? Was motiviert Dich, ein Glauben an "etwas", dem Wissen vorzuziehen?
tanjusch schrieb:nur ist es nicht leicht seinen Glauben zu finden,
Wenn man keinen Glauben hat, warum sollte man sich einen zulegen?
Wissen hat doch mehr "Gewicht" als ein Glauben an etwas Fiktiven.
tanjusch schrieb:Natürlich hat man da sein Hintergrundwissen.
Und macht von daher ein Glauben schon DESHALB unwirksam, eben WEIL man ja das nötige Hintergrundwissen besitzt.


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 19:55
@geeky
was soll ich dazu sagen...
dachte nicht das du alles machst,
um recht zu behalten...
@dasewige
hatte geschrieben:
dasewige schrieb:dann ist krankenpflege und altenpflege kein geschäft und die pflegekräfte haben das gefälligs ohne lohn zu machen
ich habe darauf geschrieben:
ich habe kein geschäft daraus gemacht...
ich helfe kranken und alten um sonst,
oder ich lasse es...

und was jemand macht und worin er eine arbeit,
oder ein geschäft sieht...
das habe nicht "ich" zu entscheiden...
(oder nur ich für mich)

was aber trotzdem nichts daran ändert,
das hilfe keine arbeit ist...
außer man macht sie dazu...
------------------------------
man sieht hier genau, das ich die alten und kranken nur erwähne,
weil @dasewige genau diese beiden erwähnte...

also spar dir deine lügenmerchen...


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 20:07
@Koman
Koman schrieb:was soll ich dazu sagen...
Fang einfach mit einer Erklärung dafür an, warum etwas, das du mittags schreibst, abends schon nicht mehr gültig ist.
Koman schrieb:dachte nicht das du alles machst, um recht zu behalten...
Wie hätte ich denn deiner Meinung nach auf deine Unterstellung "du dichtest dir irgend etwas zusammen..." reagieren sollen? Müssen die Leser hier künftig davon ausgehen, daß deine Aussagen frei erfunden sind, oder wie soll man es verstehen, daß du selbst es als "zusammengedichtet" bezeichnest, wenn man dich mit ihnen konfrontiert?
Koman schrieb:also spar dir deine lügenmerchen...
So kann man es natürlich auch formulieren.
Wirst du dich daran halten?


melden
Micha007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 20:09
@Koman
Koman schrieb:was aber trotzdem nichts daran ändert, das hilfe keine arbeit ist...
Wo Du ja selber gerade im Spital liegst, sagst Du das Deinen Pflegern auch ins Gesicht?


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 20:11
Koman schrieb:was aber trotzdem nichts daran ändert, das hilfe keine arbeit ist...
sag das mal deinen pflegern ins gesicht und warte ab wie du dann behandelt wirst.


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 20:36
@geeky
ehrlich jetzt...
was ist dein problem?
geeky schrieb:Fang einfach mit einer Erklärung dafür an, warum etwas, das du mittags schreibst, abends schon nicht mehr gültig ist
wie oft denn noch?
Koman schrieb:man sieht hier genau, das ich die alten und kranken nur erwähne,
weil @dasewige genau diese beiden erwähnte...
und nun nochmal extra für dich:
ich helfe jeden menschen egal welchen alters,
egal ob gesund oder krank...
solange es in meiner macht steht und so lange ich das auch will...

und extra für dich...
ja ich helfe nicht jeden...
zb. keinen mörder, tierquäler, vergewaltiger...
ich hoffe jetzt verstehst es auch du...

@geeky
geeky schrieb:Wie hätte ich denn deiner Meinung nach auf deine Unterstellung "du dichtest dir irgend etwas zusammen..." reagieren sollen?
es war keine unterstellung,
sondern die wahrheit...
und die hättest du einfach zugeben können...
geeky schrieb:Müssen die Leser hier künftig davon ausgehen, daß deine Aussagen frei erfunden sind, oder wie soll man es verstehen, daß du selbst es als "zusammengedichtet" bezeichnest, wenn man dich mit ihnen konfrontiert?
das musste noch keiner und wird auch weterhin keiner tun...
wenn er alles von anfang an liest...
und nicht deine zusammengepastelten und sinn entfremdenden abwandlungen davon list...


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 20:43
mein lieber @Nerok
ich sage denen des öfteren,
das sie ihren "job" gut machen...
und es wäre ihnen egal wem sie behandeln,
da es ihr job ist...
auch wenn es ihnen auch bei manchen schwer fällt..
aber sie "müssen" es tun....
sonst verlieren sie ihren "job"...


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 21:07
@Koman
Koman schrieb:um jemanden zu helfen, soll ich in die natur jagen gehen?
Nein, du hattest Dich über die Arbeit sp geäußert, als wäre sie etwas Schlimmes. Ich machte Dich - mittels Metapher - darauf aufmerksam, dass Arbeit zum Leben gehört - so oder so. Entweder machst Du alles alleine (das war die Alternative mit Wald und jagen usw) oder es läuft wie es jetzt in diesem Leben unter Menschen läuft, mit Arbeitsteilung.

Einfacher ausgedrückt: Dein reichliches OT Geschwafel ist infantil, pauschalisiert & unrealistisch.


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 22:17
@Nerok
Nerok schrieb:Ich als Atheist glaube an viele Dinge: Hoffnung, Gerechtigkeit,
Findest du nicht daß die Hoffnung untennbar mit Halt verbunden sind ? und wenn man genau nachschaut hoffnung ist einer der drei christlichen Tugenden.


Und was die Gerechtigkeit betrifft möchte ich dich nicht mit der Antwort überfordern wie du die siehst aber müsstest du nicht mindestens die halbe Bibel rauszitieren wenn du das versuchst ?


melden

Atheismus ist peinlich

07.09.2014 um 22:30
@Threadkiller2
Die Bibel hat ja mal gar nicht mit Gerechtigkeit zu tun, vielleicht hasst du dich beim Buch geirrt oder aber sonst die Bibel niemals durchgelesen.


melden

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 00:29
Threadkiller2 schrieb:Findest du nicht daß die Hoffnung untennbar mit Halt verbunden sind ? und wenn man genau nachschaut hoffnung ist einer der drei christlichen Tugenden.


Und was die Gerechtigkeit betrifft möchte ich dich nicht mit der Antwort überfordern wie du die siehst aber müsstest du nicht mindestens die halbe Bibel rauszitieren wenn du das versuchst ?
Nur weil du für diese beiden Dinge die Bibel und das Christentum heranziehst muss das nicht allgemeingültig für alle gelten.

Und in der Bibel gibt es genausogut viele stellen die absolut Ungerecht sind.


melden
exul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 00:33
Da muss ich der "Atheisten-Fraktion" Recht geben. Über Tugenden lassen sich beispielsweise die heidnischen (sic!) Autoren der Antike deutlich ausführlicher aus, als die Bibel.


melden

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 06:44
Ich bin überzeugt atheist weil ich die.Bibel in vielen Dingen nicht verstehe ....


melden

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 09:48
@ Desdaemonian

Desdaemonian schrieb: Dank einem andere Thread grade was tolles erkannt.

Liebe Atheisten: Glaube bedeutet "etwas für wahr halten". Da ihr ja an nichts glaubt haltet ihr also nichts für wahr? Faszinierende Einstellung. :-P :-D
Es gibt einen simplen Grund, weshalb Atheisten nicht an die Existenz eines Gottes glauben:

Eine frühkindliche Gehirnwäsche hat es gefügt, dass du an ein göttliches Wesen glaubst. Die meisten Atheisten haben das als Kinder auch mal geglaubt, was ihnen Großeltern, Eltern und die Pfaffen als angebliche Wahrheit eingetrichtert haben. Irgendwann sind diese Kinder jedoch groß und erwachsen geworden und haben das eigenständige Denken gelernt. Und dann kamen sie zu der Erkenntnis, dass man sie mit unbewiesenen Mythen, Legenden und Märchen belogen hat. Sie aber wollten sich nicht länger belügen und betrügen lassen und wurden so zwangsläufig zu ATHEISTEN.

Wie sagte schon der griechische Philosoph Demosthenes:

"Nicht ist leichter als der Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahrhaben möchte, hält er auch für wahr !"


melden

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 11:08
Lampii schrieb:Ich bin überzeugt atheist weil ich die.Bibel in vielen Dingen nicht verstehe
Nicht gut. Aus dem Grund lehnen andere die Evolutionstheorie ab ;)


melden
Kotknacker
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 12:06
Der TE hat die Sinnlosigkeit dieser Diskussion erkannt und sich abgemeldet. Jetzt muss noch noch ein lieber Admin dem Thema ein R.I.P. verpassen. :D

Diejenigen, die sich hier seit über 100 Seiten eine Diskussion liefern "leiden" doch in irgendeiner Art und Weise, hm? ^^

Der Cleverbot(.com) ist übrigens ein klasse Gesprächspartner für atheistische Themen. Sein Output ist jedenfalls unterhaltsamer (vor allem das Deutsche...miserabel ^^) und fruchtbarer (im Englischen) als manch anderer Beitrag hier. :troll:
cleverbot4pblj5t9vd
Der betrachtet alles schön neutral. Selbst die Wissenschaft sieht er als Religion an. :D


melden

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 13:29
@Kotknacker
Der TE hat sich nicht abgemeldet, er wurde rausgeschmissen, weil er immer wieder auf rechtsradikale Seiten verlinkt hat und beleidigend wurde,


melden
Anzeige
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

08.09.2014 um 14:37
Argus7 schrieb:Es gibt einen simplen Grund, weshalb Atheisten nicht an die Existenz eines Gottes glauben:

Eine frühkindliche Gehirnwäsche hat es gefügt,
Ist ja schon krass, wie so manch einer seine Meinung äußert.


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden