weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Atheismus ist peinlich

3.637 Beiträge, Schlüsselwörter: Atheismus, Heidentum, Überzeugungen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:46
@bhaktaulrich
@geeky
Befolgen Atheisten überhaupt die zehn Gebote? Ich zumindest befolge den Großteil davon nicht.


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:47
@geeky

Zu Dawkins

Seine Ansicht, so der Physiker weiter, beende jedoch nicht die Debatte. "Jeder der zwar ein überzeugter aber nicht dogmatischer Gläubiger ist, kann weiterhin an seinem Glauben festhalten. Ich denke, man sollte die ganze Debatte zwischen Glaube und Wissenschaft deutlich behutsamer führen, als dies von einigen Personen bislang getan wurde."


Viele seiner Wissenschaftskollegen seien religiös gläubig. "Ich selbst gehöre zwar nicht dazu, aber das ist vielleicht auch eher eine Frage meines familiären Hintergrunds, als dass (für mich) eine versöhnliche Koexistenz der beiden (Religion und Wissenschaft) ein grundlegendes Problem wäre."

Bislang hat sich Dawkins noch nicht zu Higgs' Kritik und dem Vorwurf des Fundamentalismus geäußert...

http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2013/01/physiker-peter-higgs-kritisiert-richard.html



Hintergrund
Während Higgs also eine tolerante Koexistenz zwischen Wissenschaft und Religion fordert, schießt sich Dawkins schon seit Jahren immer wieder mit provokanten und populistischen Äußerungen und Aktionen gegen jegliche Form von Glauben und Aberglauben ein. Schon in seinem 2007 erschienenen Buch "Der Gottes-Wahn" bezeichnete er Gott als einen "Virus, der ausgelöscht werden müsse".


Dawkins ist ein fundamentistischer Gegner jeden Glaubens und daran kann auch dein beschöningendes Kauderwelsch nichts ändern. Er möchte den Virus (Gott) auslöschen, was genug aussagt über seine Geisteshaltung. Er hat gar nichts auszulöschen, weil er ganz einfach nicht dazu berechtigt ist. Genuso wenig wie all jene athistischen Anwürfe in diesem Thread. Wenn er gnädig einräumt, das jeder weiter seinem Glauben anhängen darf, aber diese Überzueugung nicht öffentlich vertreten soll, dann hält er sich für die einzig richtige Instanz, was an sich schon eine Anmaßung ist. Niemand bestreitet wissenschaftlich belegte Erkenntnisse, aber das eine wie auch immer geartete höhere Instanz nicht existiert, das hat die Wissenschaft nunmal nicht bewiesen. Von daher sind fundamentalistische Überzeugungen sowohl von der Dawkinschen Liga, als auch von der kreatonistischen einfach nur eiferisches Machtgehabe um den besten Platz an der Sonne egomanischer Indoktrinationsversuche.

Und wenn du jetzt meinst du könntest in deinem atheistisch, ideologischen Eifer den Link abwerten, dann kann man dazu auch noch andere Stellen heranziehen. Nur dazu fehlt mir gerade die Zeit.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:48
@Pan_narrans
Wer das erste Gebot nicht hat, der hat auch die anderen neun nicht.
Eines baut aufs andere auf.
Ohne Fundament kein Haus


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:49
Hare Krishna

@ohneskript
ohneskript schrieb: *Du wirst Menschen vor, die deinen Glauben nicht teilen, also das die angeblichen heiligen Texte, ohne jede Art von göttlicher Intervention geschaffen worden sind, automatisch vor, dass sie sich nicht dran halten.

Ja jetzt kommt, falls du nicht wieder verschwindest, dein übliches abstreiten.

Aber solange du eine Egozentrische, du musst uns alles Erklären Schreibweise in diesem Forum verfolgst, solange werde ich dich nicht ernst nehmen.
://de.wiktionary.org/wiki/Intervention

Bedeutungen:

[1] Eingreifen einer bisher unbeteiligten Partei in einen Konflikt

Herkunft:

von lateinisch intervenire = dazwischentreten, sich einschalten

Synonyme:

[1] Eingriff


* Die heiligen texte in jedem heiligen Buch sind mit aussagen von Gott selbst angereichert aber eben von Menschen nieder geschrieben oder schlimmer interpretiert.

Sehr schön wie du deine eigene Interpretation - dein festhängen in für dich endgültige eigene Wahrheiten heraus zu stellen versuchst.


Ich werfe Menschen nichts vor sondern schreibe über meine eigenen und andren Erfahrungen meine eigenen und anderer Beobachtungen - da ich aber "nur eine Seele mit einem vermenschlichten Ich Ego" im Menschenkörper bin, (Mir ist das bewußt) können meine Beobachtungen nicht alle Menschen betreffen - denn dann wäre ich Gott was sich ja nicht bin :) und nicht nur Ulrich :)


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:50
@Idu
Wenn das so ist - ich bin dann mal off, muss noch morden und plündern...


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:51
@Lepus
alles gute dabei :)


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:51
@Idu
Wo bitte baut das "nicht töten" darauf auf, dass man nur einen Gott hat?


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:52
@Assassine
du bist ja schon beim fünften
mußt bei der eins anfangen


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:52
@Idu
Also, wenn man nicht Jahwe als einzigen Gott annimmt, dann stiehlt und tötet man auch? Oder meinst Du, dass man dann das Verbot zu töten oder zu stehlen nicht als von Gott gegeben annimmt, sondern aus anderen Gründen befolgt?


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:53
@Idu

Dann schaue ich mal in Richtung Japan.

Eine hochentwickelte und extrem moralische Kultur voller Ehre und Ethik.

Und das alles ohne Jesus und die Zehn Gebote.

Oh und alle die Indianer, bevor die Europäer kamen, hatte auch eine Hochentwickelte Moralische Kultur.

Das ja unglaublich.

Man kann doch tatäschlich ohne die Zehn Gebote eine anständige Gesellschaft haben.

@bhaktaulrich

Deine Monologe sind fern ab jeder Diskussion.
Erneutes erklären von Wörtern?

Ulrich noch mal, du bist nicht unser Lehrer, entweder lernst du das wir hier alle gleichwertig sind oder ich werde auch das letzte Fünkchen Respekt vor dir verlieren, was ich habe, weil du ein Mensch bist.
Dein religiöse Dohnen sind weiter von der Menschlichkeit entfernt und solangsam verorte ich dich auch in einer geistigen Ebene, wo du jede Menschlichkeit verloren hast.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:56
@Pan_narrans
Ich für mich habe es so verstanden,
1. Gott ist pur Geist als erstes Gebot

und alles folgende läßt sich nur einhalten, wenn man die geistigen grundlagen akzeptiert

wenn ich diesen Geist nicht lieben kann, wie kann ich dann meinen Nächsten lieben oder die Natur?

@ohneskript
ohneskript schrieb:Eine hochentwickelte und extrem moralische Kultur voller Ehre und Ethik.
Das ist nur deine Ansicht, die ich aber nicht teile.


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:58
@Idu
Idu schrieb:Das ist nur deine Ansicht, die ich aber nicht teile.
Woot?

Das ja wohl mal extremer Rassismus!


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:59
@Idu
Vielen herzlichen Dank für deine fortlaufenden Beleidigungen gegen alle, die deinen Glauben nicht teilen...


melden
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 11:59
@Idu

Dann gibt es in Indien auch keine Moral?
In China?

Jeder ohne die 10 Gebote ist = Ohne Moral?


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 12:00
@ohneskript
Nein, noch schlimmer:
Jeder ohne das erste Gebot hat schon verkackt.


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 12:03
@Idu
Sollte dann in einem Staat, in dem es viele Atheisten oder Heiden gibt, nicht die Kriminalitätsrate höher sein?


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 12:03
Idu schrieb:wenn ich diesen Geist nicht lieben kann, wie kann ich dann meinen Nächsten lieben oder die Natur?
Ich kann das.
Wo siehst du denn das Problem?


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 12:03
@bhaktaulrich
Auf deine Zitate aus den Veden wende ich oft die Star Trek Regel an.
Ich frage mich dann ob das was du zitierst auch Gewicht hätte wenn Kapitän Kirk es sagen würde.

Was ich damit sagen will ist, dass es für mich keine Rolle spielt wo etwas drinsteht oder wer es sagt. Es ist mir wichtiger zu erfahren warum ich dir glauben schenken sollte. Dafür sehe ich bisher keinen Grund.


melden

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 12:04
Nehme es mit humor, ich dachte stelle es doch mal rein .


Im Flugzeug gibt es während starker Turbulenzen keine Atheisten.

Robert Lembke


melden
Anzeige
ohneskript
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Atheismus ist peinlich

24.08.2014 um 12:05
@Lepus

Ich bin auch gerade etwas sehr überrascht.

@waterfalletje

deine versteckte beleidigung kannst du dir da hinstecken wo keine sonne scheint.


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden