Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

30.07.2007 um 14:36
Ich dachte dass gerade du nichts von allzuwörtlicher Auslegung hältst?

Allah sagt
im Koran auch: Sie schmiedeten Listen, und Allah schmiedete Listen - Natürlich haben die
Listen bei "ihnen" und bei "Allah" unterschiedliche Bedeutungen - es handelt sich um eine
rhetorische Figur, die Wiederholung des gleichen Wortes mit unterschiedlicher
Bedeutung

So ist das mit dem Verlachen auch


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

30.07.2007 um 15:00
@al-chidr

Du hast die Aussage als Reaktion auf die Ungläubigen bezogen, dochreagierend ist nur der Stein, der den Berg runterrollt, ohne eigene Aktion und inAbhängigkeit.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

30.07.2007 um 15:05
Das war mal wieder etwas kurz, es müßte heißen, du hast die wörtliche Auslegungherangezogen, ich sehe überhaupt keinen geeigneten Zusammenhang in der äußeren Dualitätbzw. würde ich mich dem Verhalten nicht anschließen.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:01
Warum ähneln sich beide bücher? Wahrscheinlich weil sie beide von Allah kommen nur leiderhaben die Christen das buch geändert und es anders interpretiert um macht zu bekommensiehe zum beispiel mitelater also was blieb Allah übrig als einen neuen und letztengesandten zu schicken Muhammad sallalahu alaihi wa salam um das LETZTE BUCH und damit DIEENTSCHEIDENEN REGELN DIE UNVERÄNDERT BIS HEUTE SIND an die menschen zu geben


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:12
Jajaja. Du hast den Durchblick. Weil ja auch ALLE die selbe Auslegung des Korans haben,nicht wahr? Ach ne, ich vergaß. Die sind ja lle Ketzer, die Aleviten und so. DU liest denKoran nur richtig, nicht wahr?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:18
Kollege ich weiss was Allah dem gesandten sagte Der gesandte Muhammad s.a.s sagte dieseUma wird sich in 73 verschieden spalten (darunter die Aleviten. Und Allah weiss ich habenix gegen sie viele freunde von mir sind Aleviten) und 72 davon werden ins Feuer geraten( WEIL ALLAH DEN ISLAM ALS DIE LETZTE RELLIOGION HABEN WOLLTE) Dann fragte einer dengesandten (s.a.s) wer wird nicht ins feuer kommen? Er (s.a.s) antwortete: DER JENIGE DERDORT STEHT WO ICH HEUTE STEHE! Das ist unveränderlich so sagte es Muhammad sallahlahualahi wa salam und daran glaube ich


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:20
1. Ich bin nicht dein kollege

2. Warst du dabei??? Oder hat dich Gott angerufenund dir das bestätigt?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:26
<<Warst du dabei??? Oder hat dich Gott angerufen und dir das bestätigt?<<

na das steht wohl so in seinem Buch. Und da steht auch dass Das, daseinzige wahre Buch ist und alle anderen sind Falsch.

Ist doch alles ganz einfach,warum unnötig verkomplizieren.

Hat jemand ein bissle Holz für nen Scheiterhaufen?


:-(


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:31
Religiöse Menschen glauben, Fundamentalisten glauben zu wissen. Ich bin religiös. Wassind dann seine Aussagen?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:37
Es steht so geschrieben und es ist einfach fakt das der Quran bis Dato nichtumgeschrieben wird im gegensatz zu der Bibel wo da steht
Judas starb so und so und ineiner anderen textstelle er begah selbsmord.
Oder jeder kommt auf die welt mit derErbsünde
und an einer anderen stelle Gott ist für die sünden der menschen in gestaltJesus gestorben (wiederum ein Kufur)
oder im alten Testament Mose: Macht euch keineGötzen von eurem Hern
Und im neuen Testamen: Die Trinität: Der Vater Der Sohn DerHeilige geist
Was wiederum eine Götzen vorstellung ist die nachweislich aber erst 200n. Chr in die bibel mit aufgenommen wurde


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:54
Aber das der Koran erst nach den Tod Mohameds aufgeschrieben worden ist weisst oder?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 17:59
@makaveli
Wo steht in der Bibel, daß Judas "starb" ?
Ich kenne nur den Selbstmord(der zugegeben recht schaurig ist)
Und das mit der Erbsünde hast du so schlechtdahinkonstruiert...da weiß ich garnicht, was ich sagen soll...
Die Erbsünde war nichtvon Anbeginn "da", sie kam durch ein bestimmtes Verhalten des Menschen zustande und davonhat Gott uns laut Bibel wieder freigemacht. Sehr widersprüchlich :D:D
Und wo ist dieTrinität ein Götze? Kannst du die sehen, anfassen? Hättest du jetzt wenigstens dieSchlange des Moses genannt, hätte ich dir wenigstens noch zugestanden, daß du weißt,wovon du sprichst...aber so..
Begründe das Recht des Qur´an doch aus ihm selbst herausund versuche nicht, das daraus abzuleiten, daß die Bibel verfälscht sei. Das führt zunichts( und schon garnicht in den Himmel ;) )
Und nurmal so rein informativ: Die Bibelwie wir sie kennen ist ein Konglomerat, daß INSGESAMT erst 2- 3Hundert JAhre n. Chr.kanonisiert wurde.
Der Qur´an steht, da sayidna Muhammad ihn NICHT selbst, sondernSelbiger erst NACH(sic!) dessen Tod aufgeschrieben wurde.
Darf ich mal ganz bösefragen: warum hat man damit gewartet, bisSayidna Muhammad tod war? ;)
Und das ist nochnicht Alles...
Ave
Ich


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 18:08
Haha ich muss kräftig lachen sry
Ok ich habe vieleicht was durcheinandergebracht
Aber du auch
Der Qur'an wurde zu lebzeiten Muhammads geschrieben
undzwar als er 40 war sandte Allah im die Ayats der verschiedenen suren
Das was du meinstsind die Hadithen also die Niedergeschriebenen Taten Muhammads und sozusagen vergleichbarmit den versammlungen und geschichten etc. die Jesus seinen jüngern mitteilte. Die wurdennach seinem Tot aufgeschrieben etwa 50 bis 100 jahre später mein ich zu wissen

DieTrinität verstehe ich in sofern als Götzenbild da Der Sohn und Der Geist mit Gottgleichgestellt wird was widerum Jesus (einen Menschen) auf eine ebene mit Gottstellt
Und viele Christen glauben sogar das Jesus der zu fleischgewordene Gott war.was wiederum auch eine Götzendarstellung ist


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 18:19
Wer am letzten lacht blablabla
Das wäre mir aber neu das der Koran in vollständigerform vor den Tod Mahammeds gab


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 18:23
"Vor dem Tod des Propheten war die Schriftsammlung abgeschlossen, und nach Abstimmung mitallen, die den Koran sowohl mündlich (Hafiz) als auch schriftlich bewahrt hatten,entstand nach dem Tode des Propheten im Jahre 11 n. H. (632 n. Chr.) zur Zeiten desersten Kalifen Abu Bakr der erste Koran-Band (مصحف‎mushaf), um ihn vom Verlorengehen oder Verwechseln mit anderen Aussagen des Propheten zubewahren. Der dritte Kalif, Uthman ibn Affan (644-656), ließ diese ersten Koran-Bänder,welche auch z. T. in anderen Dialekten und nicht dem quraischietischen Dialekt, demDialekt des Propheten, der dann später zum Hocharabisch werden sollte, abgefasst waren,vernichten und einen bis heute erhaltenen Koran schreiben. Dabei mussten mindestens zweiMänner bei jedem Vers bezeugen, dass sie diesen direkt aus dem Munde des Propheten gehörthatten. Sechs Verse im Koran sind aber nur von einem Zeugen, nämlich Zayd, dem ehemaligenDiener des Propheten, auf diese Weise bezeugt worden. Dass diese Verse heute doch imKoran stehen, hängt damit zusammen, dass der Prophet ausnahmsweise die Zeugschaft vonZayd alleine akzeptierte, obwohl eigentlich mindestens zwei Männer bezeugenmüssen."

Vernichtet und wieder aufgebaut, ja? :D:D
Zwei Zeugen sind für Allesschnell gefunden ^^
Sag ich nur mal, weil ich grad mal die Boshaftigkeit gewisserZungen plagieren möchte ;)

Und in der Trinität wird niemand Gott gleichgestellt,nur in den verschiedenen Lehren manchmal. Es gibt einen seit Jahrhunderten schwelendenStreit zwischen der Orthodoxen und den anderen Großkirchen darüber, ob Jesus Gott gleichist und die Orthodoxen lehnene das eben ab ;) Der Streitpunkt nennt sich filioque, nurfalls du dich da informieren möchtest ^^
^
Und btw. Jesus wollte weder eineReligion, noch eine Bibel. Jesus wollte uns befreien, aber wie das so ist:
Hat Gotteine gute Idee, kommt der Teufel daher und macht eine Religiion daraus! :/

Zuguter Letzt um Missverständnissen vorzubeugen: Ich mag den Islam! Ich mag nur nicht, wieihn manche offerieren ;)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 18:33
Das mit dem Quran stimmt das der Irdische (auf erden weilende) Quran nach seinem Totfertigestellt wurde. Nur (wofür einige beweise haben wollen die es leider nicht gibt nurwas so halt geschrieben steht ist) das der Erste Quran in Himmel bei Allah und denMalaika ist

Und das mit den Orthodoxen und den anderen also dieser streit punktwusste ich nicht.
Danke hab ich wieder was dazugelernt :D


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 18:36
@donmakaveli

Wer die Trinität als Götzendienst bezeichnet, hat keine Ahung. Manmuss nicht dran glauben und ich habe auch keine Lust das zu erklären, weil diesesArgument hier ständig gebracht wird, aber einfach vollkommen aus der Luft gegriffen ist.

@Abendländer

Erklär du es ihm bitte, ich habe das hier zu oftruntergebetet.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 18:38
@marquis
Wie wär es dann mit copy & paste, wenn du das schon so oft geschriebenhast?
Man sollte mit Wissen nicht geizen. Das ist dumm und führt zu Dummheit :D:D


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 18:45
Ne. Weil ich die Erfahrung gemacht habe dass solche die Dreifaltigkeit nicht verstehenWOLLEN und sie absichtlich profanisieren.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

01.08.2007 um 19:07
Wir können vor Gott nicht Werke tun! :)


melden