Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 18:44
Dann erklärs mir.

Du kannst zumindest nicht abstreiten das die Ungenauigkeit der Sprache den koran genauso hart trifft wie jedes andere Werk.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 18:45
Beim Christentum kommt dir ja uch nicht zuerst das Weltbild radikaler Evangelikaler in den Sinn

___

Also MIR schon^^

Aber ich verstehe worauf du hinaus willst.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 18:49
Ich meine, wenn jemand den Koran wirklich gut kennt und bereit ist für das an was er glaubt zu kämpfen und sich echt ausmalt in den Himmel zu kommen, dann würde er das ja nicht tun wenn man es nicht irgendwie herleiten könnte für den Kampf gegen z.B. den Westen als Märtyrer darzustehen.

Sicher haben die Leute die sich umbringen meisst gar nicht mal so viel korankenntnis und werden anders gefügig gemacht, aber alle?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 20:08
Heiliger Krieg (Dschihad) Einfach unvorstellbar Nai zu denken man kommt in den Himmel wenn man andre Menschen in den Tod reißt. Gehirnwäsche pur


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:08
Ich habe jetzt nicht den ganzen Thread gelesen und man kann hier wohl wenig Neues schreiben, aber ich sage einfach mal was ich denke:

Die Bibel wurde auf jeden Fall von Menschen aufgeschrieben.
Der Koran kommt nach muslimischer Sicht von Gott.

Die biblischen Schriften sind meines Wissens nach älter als der Koran (korrigiert mich, wenn das nicht stimmt)=> kann der Koran dann die Wahrheit sein, wenn es noch ein Buch vor ihm gab?(ich will jetzt niemanden verletzen, das geht mir halt so im Kopf rum)

Das AT wird von Jesus ja sehr korrigiert (v.a. die Gesetze, die teilweise auch im Koran enthalten sind), was einen großen Unterschied zwischen der Bibel und dem Koran darstellt. Die Bibel scheint mir um einiges freundlicher und die Anforderungen, um in den Himmel zu kommen sind im Koran glaub ich schwerer zu erfüllen, das gefällt vielen Menschen an der Bibel besser als am Koran, natürlich gibt es sicher auch Teile des Korans, die den meisten Leuten gut gefallen. Aber um Gefallen geht es ja letztendlich nicht.
Ich kann nur sagen: Ich habe sehr viele gute Erfahrungen mit der Bibel gemacht (was Viele bestimmt auch vom Koran sagen). Durch die Bibel ordnet sich ein Leben auf jeden Fall sehr gut und es macht extrem Spaß. Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen ohne die Bibel zu leben. Ich denke, dass es vielen Muslimen mit dem Koran ähnlich geht, allerdings verspüre ich eigentlich keine Lust auf den Koran, weil mir die Bibel eigentlich alles gibt, was ich brauche.

Das war mal meine Meinung.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:11
IN Christlicher Hinsicht leichter in das Himmelreich einkehren? Wohl kaum es ist ja so ausgerichtet das keiner ohne Sünde sein kann, und sich somit an die Kirche klammert, und ihren Erlöser, den man sich so zurechtbiegt wie man will.


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:29
Verschiedene Zugänge in das Paradies sind unwahrscheinlich.
Der einzige Zugang ist die Vollkommenheit, wenn die Religion/Lehre das nicht erfüllt, stimmt was nicht mir ihr!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:33
mit

bin (noch) nicht vollkommen :)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:38
Mt

5,43 Ihr habt gehört, daß gesagt ist: Du sollst deinen Nächsten lieben und deinen Feind hassen. 5,44 Ich aber sage euch: Liebt eure Feinde, und betet für die, die euch verfolgen, 5,45 damit ihr Söhne eures Vaters seid, der in den Himmeln ist; denn er läßt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und läßt regnen über Gerechte und Ungerechte. 5,46 Denn wenn ihr liebt, die euch lieben, welchen Lohn habt ihr? Tun nicht auch die Zöllner dasselbe? 5,47 Und wenn ihr allein eure Brüder grüßt, was tut ihr Besonderes? Tun nicht auch die von den Nationen dasselbe? 5,48 Ihr nun sollt vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:52
@samael23
Zitat von samael23samael23 schrieb:IN Christlicher Hinsicht leichter in das Himmelreich einkehren? Wohl kaum es ist ja so ausgerichtet das keiner ohne Sünde sein kann, und sich somit an die Kirche klammert, und ihren Erlöser, den man sich so zurechtbiegt wie man will.
Da hast du was falsch verstanden.
Jesus ist nach bibel für die sünden der menschen gestorben. Es stimmt das kein mensch ohne sünde ist, aber durch Jesus werden diese "reingewaschen", wenn man das geschenk annimmt.
mit kirche hat das erstmal nichts zu tun...


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:56
: ) @me_mber

richtig richtig.
Immer schön das ganze sehen!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

14.02.2008 um 21:59
: ) @me_mber

richtig richtig.
Immer schön das ganze sehen!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 00:19
Im AT der Bibel und im Koran wird gebranntmarkt, gesteinigt, getötet und gemordet. Alles geschieht auf Anweisung und Befehl durch Gott. Hass gegen den Feind wird gepredigt und kein gutes Haar am anders Gläubigen gelassen.

Was wäre Gott ohne den Menschen? Ein einsamer Sonnen- und Planetendreher, der sich letztlich in der Einsamkeit nach einem Psychiater sehnt, der nicht da ist.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 00:24
Naja das sind eindeutig Lektüren der Hardcore Szene.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 01:58
Ich will meine Sünden behalten,was wäre ich schon ohne sie??


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 20:50
@ Freestyler

<<< So wie schon in der Bibel steht,umgürtet euch mit der Wahrheit um gegen die Mächte zu kämpfen die zwischen Himmel und Erde sind. >>>
steht übrigens in Epheser 6,14:
<<< Es ist auch wichtig das Schwert zu gürten. Wie heißt es doch so schön aus der Bibel:
"Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert "
>>>

Die Fortsetzung heißt in Matthäus 10
35: Denn ich bin gekommen, den Menschen zu erregen gegen seinen Vater und die Tochter gegen ihre Mutter und die Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter.

36: Und des Menschen Feinde werden seine eigenen Hausgenossen sein.

Das ist oft so, dass sich Mitmenschen zurückziehen, wenn einer zum Glauben an Jesus kommt. Ganz besonders, wenn ein Muslim die Gnade Jesu erkennt und annimmt, gilt das Wort vom „Schwert“ , oft sogar im wörtlichen Sinne, nicht nur im Übertragenen.

Wo das Wort Gottes gepredigt und gelebt wird, da gibt es Scheidungen, auch in den Familien, weil es die Nichtgläubigen stört und herausfordert.

Der Hebräerbrief beschreibt das so:
Hebräer 4
12: Denn das Wort Gottes ist lebendig und wirksam und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und es dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Gesinnungen des Herzens;


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 21:10
@ lolle

<<< Gott sagt auch, die Rache ist mein.
Gott ist ein gerechter Gott.


Erkenne den Widerspruch
>>>

Dein Zitat ist aus Römer 12

18: Ist es möglich, soviel an euch liegt, so habt mit allen Menschen Frieden.

19: Rächet euch nicht selbst, ihr Lieben, sondern gebet Raum dem Zorne Gottes; denn es steht geschrieben: «Die Rache ist mein, ich will vergelten, spricht der Herr.»

Dies Wort wurde zitiert aus : 5 Mose 32
35: Mein ist die Rache und die Vergeltung, zu der Zeit, da ihr Fuß wanken wird; denn die Zeit ihres Verderbens ist nahe, und ihr Verhängnis eilt herzu.

Es geht darum, dass sich Gott die Rache vorbehalten hat und wir Menschen uns nicht um „Gottes Geschäft“ kümmern sollen.

Gerade, weil Gott alles kennt und weiß, ist er der Richtige für eine "Rache". Wir sehen doch nur aus unserer Perspektive die Taten von Anderen.

Gott ist objektiv und unbestechlich, er kann gerecht sein und das ist kein Widerspruch, lieber lolle.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 21:17
Er braucht keinen Sprecher, ausser den Propheten. Er braucht keinen Stellvertreter, der eine Gute Botschaft bringt!!

Also, wenn da kein Widerspruch drinsteckt!

Gruß Niselprim


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 21:27
@ montecristo

Dein Zitat:

<<< Bibel, 1. Johannes, Kapitel 4:

"4 Ihr seid aus Gott, Kinder, und habt sie überwunden, weil der, welcher in euch ist, größer ist als der, welcher in der Welt ist.

6 Wir sind aus Gott; wer Gott kennt, hört uns; wer nicht aus Gott ist, hört uns nicht. Hieraus erkennen wir den Geist der Wahrheit und den Geist des Irrtums. {Joh.8,47}Johannes 8,47
Wer aus Gott ist, hört die Worte Gottes. Darum höret ihr nicht, weil ihr nicht aus Gott seid. {1Kor.14,37}1 Korinther 14,37

7 Geliebte, laßt uns einander lieben, denn die Liebe ist aus Gott; und jeder, der liebt, ist aus Gott geboren und erkennt Gott".

Nach der Bibel ist Jesus a.s. aus Gott und die, die an Gott glauben sind auch aus Gott,
dann sind alle die an Gott glauben auch Gotteskinder..


JESUS ist nach der Bibel nicht „aus Gott“, sondern Gottes Sohn, die Zeugnisse der Apostel, von Jesus selbst und zweimalig auch von Gott, kennst Du sicher aus früheren Zitaten. >>>

Um zu verstehen, was „aus Gott geboren“ heißt, solltest Du Johannes 3, 1-17 lesen, da hat es Jesus Nikodemus erklärt.

<<< Ne, nee..
das mit dem Gottessohn, bezogen auf Jesus a.s., ist eine Fehlinterpretation, die vielleicht im Jahre 325 aus rein politischen Gründen festgelegt wurde.
>>>

Das ist doch nicht wahr, was Du da schreibst. Was ist da eine Fehlinterpretation, wenn Jesus das selbst so sagt, auch wenn Gott sich zweimal hörbar für andere Menschen bezeugt ???

Hast Du diese unwahre Behauptung in einer Mosche gehört ?



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

15.02.2008 um 21:29
@bekchris:

Die Darstellung des Gottes ist im AT und im NT gänzlich anders.
Ist im AT Gott der zornige, rächende,mordende, nicht alles wissende
und nicht alleinige Gott, so wird Gott dagegen im NT als Gott der Liebe
und Barmherzigkeit dargestellt (die Bergpredigt als zentrales Manifest).

Ist das derselbe Gott ??


melden