Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

18.903 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Bibel, Koran, Gottesleugner ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:13
bekris du superman
christus gibt es im quran nicht
jesus heist issa, also der gesalbte aknn es ja nicht sein


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:16
@kickboxer187
was ist das eigentlich für ein lächerlicher Name kickboxer187???? Menschen die auf Kampfsport abfahren sind meißtens eh nur aggressive Flachhirne...so wie du....
PS Schau doch mal im Rüssel nach


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:20
hab nen stolzen ruessel hahaha, glaub mir ich bin uebergleucklich.
ausserdem
kickboxen ist geil
187 ist murder death kill, diese nummer wird im amerikanischen polizeifunk als passwort benutzt, geile nummer.

war noch zu jungen zeiten von 16-20 wo ich abgefahren bin auf das ganze gangster zeug heute ist es sowas wie meine gluecksnummer, also sei nicht so.
ich bin nicht aggresiv, du bist doch agro, hehehe, ich hab dich ganz schoen fertiggemacht.
zum thema, jesus ist nicht gottes sohn, tut mir leid fuer alle die jetzt wuetend werden, denn wieso sollte der allmaechtige sich einen sohn schaffen????
wofuer? damit er ihn erziehn kann und sehen kann wie er auf seinem dreirad fahrrad fahren lernt?
hahaha, oh mann, jesus ist ein prophet allahs der die liebe unter den menschen und den frieden verteielt hat.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:27
@ aquarius

Das ist aber nicht gerade christlich derartig beleidigend zu werden, oder?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:34
der typ hat komplexe weil jemand sehr nahes ihn verlassen hat


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:35
kickboxer 187 ist murder death kill, diese nummer wird im amerikanischen polizeifunk als passwort benutzt, geile nummer.

Bist du auch ein 187 Killer bzw. sind solche leute deine vorbilder


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:35
hahaha, ja so in der art, wie gesagt ich war jung und hing immer draussen rum, jetzt weis ich es besser, ich behielt die zahl nur als erinnerung/


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:47
Yeah, and you don't stop.... cuz' it's 187 on an undercover cop ;)

Youtube: 187 on an undercover cop
187 on an undercover cop



melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:51
hahah, neee, ich hatte mein 187 von dem film 187 eine toedlich zahl mit samuel L. Jackson, n hammer streifen und mit tiefgang sogar


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 00:55
Interressant ist, dass der Evangelist Matthäus, welcher ein Zöllner und von daher sicherlich nicht so schwach im Rechnen war, die Generationenfolge, welche von Abraham heraufgeht bis zum verheißenen Erlöser, mit drei mal vierzehn, also 42 angibt, mit Jesus aber den 41. zählt.
Bis dahin verläuft der Stammbaum im 'Stirb und Werde', in der geschlechtlichen Fortpflanzung, im Naturgesetzlichen - wie schon bei Ismael aufgezeichnet;
und bezeichnenderweise ist es Mohammed A.s.i.g. nicht gegeben, etwas darüberhinaus zu verkünden.
Er beläßt es beim Jesus, der aber bereits unbefleckter Empfängnis und in der Wiege sprechend ist. was in unserer christlichen Gesellschaft eher zur Lachnummer gemacht geworden ist, obgleich die Bibel dasselbe beschreibt.
Und nichtsdestoweniger kommen sie über den Jesus hinaus, weil man keinen Begriff von dem Christus hat, der das Werde und Stirb, die Befreiung der Menschheit schlechthin aufgerichtet hat.
Dem Moslem ist dieser Weg nicht angezeigt, aber der sich Christ nennt, sollte
doch nen Schimmer von Ahnung davon haben.


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 01:20
Kann mir jemand die Frage von Seite 538 beantworten?

Oder fehlt es an Interpretationen?


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 05:50
deine frage ist doch eher schublade weiter unten.
denkst du du hast jetzt mit deiner frage die loesung aller fragen gefunden?
denkst du gelehrte haben sich diese fragen nicht gestellt oder normale moslems?
aber sie glauben weiter also sollte deine frage doch eher von nichts moslems beantwortet werden denn ein moslem, was soll er schon darauf sagen, so oh du hast recht?
gott wusste was er tat als er den quran auf uns herabsandte und kein Contraphet
oder bla blub sonstwer kann einem moslem zum zzweifeln bringen, in diesem sinne, einen schoenen abend noch;


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 08:18
oha!
ich fand die frage von contraphet recht gut.;)
denn sie zeigt, wie schnell sich jemand auf eine schiene begibt wenn er unsicher ist, so wie du kickboxer .
Zitat von kickboxer187kickboxer187 schrieb:denkst du du hast jetzt mit deiner frage die loesung aller fragen gefunden?
denkst du gelehrte haben sich diese fragen nicht gestellt oder normale moslems?
er hat eine gefunden worüber man sich gedanken machen kann und auch sollte, die lösung liegt im glauben an etwas und an der logik.
ein möchtegernprophet und davon gibt es ja genügend, würde einfach eine behauptung aufstellen und hoffen das ein mensch der sehr gläubig ist es auch schluckt und auch da gibt es viele denen es egal ist was behauptet wird, hauptsache es passt annähernd zu seinem glauben.

und gelehrte werden sich viele fragen gestellt haben aber ob sie eine befriedigende antwort dafür bekamen ist wohl eher unwahrscheinlich, ebenso wie richtige moslems und was sind denn unrichtige moslems? :D


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 09:12
Link: homepages.compuserve.de (extern) (Archiv-Version vom 04.06.2008)
Zitat von contraphetcontraphet schrieb:Ist der Koran eigentlich für jedermann verständlich und kann von allen auf der Welt praktiziert werden?
@contraphet, der Koran wurde in einer Sprache verfasst, die selbst zu Zeiten, als sich der Koran noch in seiner Entstehungsphase befand, nicht mal in seiner angestammten Gegend von jedermann gesprochen wurde. Verständlich ist er nicht mal für Muslime, man muss ihn ihnen erklären. Vielerorts wird aber nicht erklärt, sondern gedrillt. "Praktiziert" werden kann der Koran also nur, wenn er einem eingetrichtert wurde. Dies geschieht in sogenannten Madrassen. Auch in Deutschland kümmert sich besonders die Muslimbruderschaft um die Verbreitung des Koran. Seit ihrer Gründung 1928 hat die Muslim-Bruderschaft (Hizb al-Ikhwan al-Muslimun) das politische Leben des Nahen Ostens zutiefst beeinflusst. Ihr Motto ist: „Allah ist unser Ziel. Der Prophet ist unser Führer. Der Koran ist unser Gesetz. Jihad ist unser Weg. Auf dem Weg Allahs zu sterben ist unsere größte Hoffnung.“


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 10:05
das AT an sich- ist eine fälschung
weder vorteilhaft für NT noch für Quran...




trozdessen würde ich gerne die erstaunten augen eines talmud-freundes sehen im augenblicke wo jener diesen satz liest:

Sure 9,30, "daß die Juden glauben, Esra sei der Sohn Gottes"


muslime haben definitiv keine ahnung von den bibeln
christen keine ahnung vom judentum
und das judentum keine ahnung von sich selbst...

weder quran noch nt haben/hat recht


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 12:13
Es gibt sogar Qur´anübersetzer, die statt Esra Osiris einsetzen. Das ändert nichts an der geschichtl. "Richtigkeit" der Aussage.
Beschäftige dich einmal mit der Entstehungszeit des Qur´an und den damalig bei den Juden vorherrschenden Glaubensverirrungen. Z.Zt. Jesu waren es Astarte und sonstwer, den sie z.T. neben Gott stellten ( Götzen in ihren Taschen und Schreine in ihren Häusern)- vielleicht wird dir dann einiges klarer. Es gibt nicht nur die Schrift. Auch das damalige Leben ist in solche "Beurteilungen" des Qur´an miteingeflossen.
Der Qur´an "beklagt" immerhin ihren Abfall von den ihnen im Tennach überbrachten Glaubenswahrheiten (neben den in den Schriften bereits enthaltenen "Verfälschungen" derselbigen in ihnen überlieferten Glaubenslehren).
Dem wird in dieser Sure Rechnung getragen- das wird deinem Talmudfreund zwar ncht schmecken. Entspricht aber den historischen Gegebenheiten ;)


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 12:23
@randaji
"Ich bin der Gott Abrahams, der...(...)Soweit klar?
klar
Nun, was meine Frage zu Jishmael und Jitzchak betrifft iss ja schon einiges geklärt. (...)
Und bekannt dürfte sein, dass Ersteres dazu tendiert, sich über Letzteres zu erheben, sowie die (schwangere!) Magd sich über Sarah erhob.
immer noch klar, aber was willst du uns sagen, in hinblick auf deine anfangsfrage?
ich zitiere:
Zitat von randajirandaji schrieb:Wie sieht es denn nach eurer Ansicht mit den beiden Söhnen Abrahams aus?
Gibt es nicht zu jedem eine Verheißung ? und welcher nun wurde denn anstatt des Widders geopfert?
Hätte mal gern klare Antworten
@allislam

deine erklärung bleibt die gleiche, meine antwort auch.
das was du sagst, lässt sich nicht mit dem koran (zumindest meinem) vereinbaren!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 12:37
@wecandoit

ich bin beeindruckt, was deine ausführungen auf seite 539 angeht.
und konnte bis jetzt keinen fehler finden, werde aber noch die zitierten koranverse ordentlich überprüfen.
mich würde interessieren was die muslimischen user dazu zu sagen haben!


melden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 13:29
@curia und Rehabilitation

Ich bin mir im klaren darüber das ihr nur rumstänkern wollt.
Es gibt kein Argument was man nicht widerlegen könnte. Wenn ich wüsste, dass diese Fragen aus Interesse am Islam gestellt werden oder evtl. konvertieren zu wollen, dann könnte man sich die Mühe machen darauf einzugehen. Nicht zu vergessen das in der Vergangenheit derselbe Schrott schon vorher widerlegt wurde.
Vielleicht sollte man in Zukunft darüber nachdenken einige Beiträge dazu vorzubereiten und jedesmal wenn dieselben gurkigen Argumente kommen, dass man diese Widerlegungen spontan posten kann. ;)


1x zitiertmelden

Der Koran hat Recht, die Bibel nicht?

26.05.2008 um 13:37
@freestlyer
Zitat von freestylerfreestyler schrieb:Ich bin mir im klaren darüber das ihr nur rumstänkern wollt.
anscheinend nicht!
Zitat von freestylerfreestyler schrieb:Wenn ich wüsste, dass diese Fragen aus Interesse am Islam gestellt werden oder evtl. konvertieren zu wollen
das war sogar mal meine absicht, allerdings hat sich das in den letzten wochen ein wenig geändert
Zitat von freestylerfreestyler schrieb:Vielleicht sollte man in Zukunft darüber nachdenken einige Beiträge dazu vorzubereiten und jedesmal wenn dieselben gurkigen Argumente kommen, dass man diese Widerlegungen spontan posten kann.
wäre in der tat mal eine überlegung wert. aber sag mir doch bitte kurz was an dem argument so "gurkig" ist


melden