Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kein Schwein im Islam

2.033 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Islam ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 16:50
@Irenicus

Du hast das Schwein zum Fressen gern ;)


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 17:00
@Irenicus

Was man ehrt lässt man aber nicht maschinell wie ein produkt in massen töten und verkauft es dann in ner bunten verpackung nur um dann den rest wegzuschmeißen :)


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 17:03
@shionoro
Hätt ich die wahl würd ich mir mein eigenes Züchten aber die hab ich nunmal nicht. Aber vielleicht in Zukunft. Ich mein das Fleisch vom eigenen Schwein muss doch am besten sein.


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 17:06
@Irenicus

Naja, ihm ne große ehre entgegen bringen würdest du ihm aber auch nicht, wenn du es als Sache behandelst und dann killst, ehrlich gesagt <:


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 17:15
@shionoro
Ansichtsache. Gibt keine größere Ehrerbietung als ein Tier großzuziehen und dann wenn es soweit ist zu verspeisen.


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 17:21
@Irenicus

Ist wie bei Kindern :)


melden

Kein Schwein im Islam

22.12.2009 um 18:14
@shionoro
Was meinste im welchen Alter Kinder so schlachtreif werden?

Ich würde zumindest auf Menschliche art und weise Schlachten denn schächten kommt für mich nicht in frage.


melden

Kein Schwein im Islam

23.12.2009 um 14:39
Es gibt Leute, die unter dem Einfluss der Gelehrten, welche eine neue Religion unter dem Namen Gottes kreieren und meinen, es besser als Gott zu wissen, die diese Frage wie folgt beantworten: Es besteht ein Konsens unter den Gelehrten, sowohl den heutigen als auch den früheren, dass alle Teile des Schweins haram (verboten) sind.

Gelehrte wurden über Jahrhunderte hinweg als unfehlbare Autoritäten hingestellt. Ihre Meinungen sind jedoch unwichtig. Im Koran steht, dass der Schweinefleisch verboten ist und nicht "alle Teile des Schweins", und egal wie man es umbiegen will, diese Tatsache ist unveränderbar. Schweinefett ist schon deswegen überhaupt nicht verboten und die Verse 6:145-146 sind die beste Antwort für solche selbsternannte Gelehrte:
Sage: "Ich finde in der mir verkündeten Offenbarung keine den Menschen verbotene Nahrung, es sei denn: tote Tiere, beim Schlachten verflossenes Blut, Schweinefleisch, da es unrein ist, und das einem Wesen außer Gott geweihte und geschlachtete Tier. Wer gezwungen ist, davon zu essen, ohne vorsätzlich eine Übertretung oder eine Sünde begehen zu wollen, dem verzeiht Gott, ist dein Herr doch voller Vergebung und Barmherzigkeit. Den Juden haben Wir verboten, von den Tieren zu essen, die Krallen haben. Das Fett der Kühe und Schafe haben Wir ihnen zu essen verboten, außer dem, was am Rücken oder an den Eingeweiden haftet oder mit Knochen verwachsen ist. Das war eine Strafe für ihre bösen Taten. Was Wir dir verkünden, ist die Wahrheit.
Wie es klar ersichtlich ist, kann Gott es uns leicht mitteilen, wenn Er Fett verbieten will, weil Er es deutlich formulieren kann, wie in den obigen Versen. Er hat es sogar detailliert, welches Fett für die Juden verboten war und sogar mit welchen Ausnahmen. Schweinefett hat Er nicht verboten. Er soll uns also über die detaillierten Verbote bzgl. der Nahrung der Juden aufklären und vergisst dabei, uns Schweinefett zu verbieten?

Wie gesagt, es gibt Leute, die meinen, die Gottesoffenbarungen korrigieren zu müssen, weil sie denken, dass sie es besser wüssten! Mensch beachte solche Leute nicht, die Gottes Gebote missachten!
16:116 Sagt nicht von dem, was eure Zungen lügnerisch behaupten: "Dieses ist erlaubt, und jenes ist verboten", indem ihr eine Lüge gegenüber Gott erdichtet. Diejenigen, die ihre Lügen Gott zuschreiben, erzielen keinen Erfolg.

2:173 Für verboten erklärte ER euch doch nur (1) verendete Tiere zu essen, sowie (2) Blut, (3) Schweinefleisch und (4) Tiere, die anderen Gottheiten außer Gott geweiht wurden. Wer aber in der Not davon isst, ohne zu übertreiben oder eine böse Absicht zu hegen, der bürdet sich keine Schuld auf. Gott ist voller Vergebung und Barmherzigkeit.
Durch den Koran hindurch werden nur vier Nahrungen aus Tieren verboten (6:145; 16:115). Die erfundenen Verbote außerhalb dieser fußen auf den untereinander unterschiedlichen Rechtsschulen, welche die Erfindungen "Hadith & Sunna" dem Koran beigesellen. Etwas zu verbieten, was Gott nicht verboten hat, bedeutet Gott einen Partner beizugesellen. (siehe auch: 6:121,147; ebenfalls: 10:59-60 und 16:112-116).



Was sagen die Moslems dazu?


melden

Kein Schwein im Islam

23.12.2009 um 15:05
@Irenicus

Naja, ich würde sagen Jungs ab dem Stimmbruch und Mädchen ab dem Zeitpunkt wenn sie widerspenstig werden.


melden

Kein Schwein im Islam

23.12.2009 um 15:25
die ultimative Antwort auf dieses Problem:

www.youtube.com/watch?v=qwL2ge-nr9g


melden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 03:34
Youtube: Warum dürfen Muslime KEIN SCHWEINEFLEISCH essen?
Warum dürfen Muslime KEIN SCHWEINEFLEISCH essen?



melden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 09:14
Wenn es keinen Pierre Vogel gäbe, dann wären alle Moslems verloren.

Pierre Vogel akbar!


melden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 10:07
Nicht nur im Islam ist das Schweinefleisch verboten, sondern auch im Judentum. Und es geht hierbei tatsächlich eben nur um das Fleisch der Tiere und nicht etwa ums Leder oder sonstige Bestandteile. Auch ist das Schwein nicht unreiner als andere Tiere, schließlich sind sie alle von Gott geschaffen worden. Nur, es kann aber sein, dass das Schweinefleisch dem Menschen nicht sonderlich zuträglich ist. Und man daher besser dran täte, es zu meiden und anderes Fleisch zur Ernährung zu bevorzugen. Dazu gibt es auch einige Studien, dass Schweinefleisch dem Menschen zur Ernährung eigentlich nicht besonders dienlich ist. Aber das Schwein als ganzes sozusagen als Schreckgespenst abzulehnen, davon halte ich gar nichts. Ich trage auch Lederschuhe, einen Ledergürtel usw. und esse Gummibärchen ... :D Aber das Schweinefleisch versuche ich nach möglichkeit aus meinem Ernährungsplan zu meiden, aus rein gesundheitlichen Aspekten.


1x zitiertmelden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 10:32
@Fabiano
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Nur, es kann aber sein, dass das Schweinefleisch dem Menschen nicht sonderlich zuträglich ist. Und man daher besser dran täte, es zu meiden und anderes Fleisch zur Ernährung zu bevorzugen. Dazu gibt es auch einige Studien, dass Schweinefleisch dem Menschen zur Ernährung eigentlich nicht besonders dienlich ist.
Es gibt keine wissenschaftlich belastbaren Studien, die nahelegen, das Schweinefleisch ungesünder wäre als irgend ein anderes Fleisch. Das ist ein urbaner Mythos. Wäre das anders, müsste es in Gegenden, in denen Schweinefleisch gegessen wird Krankheiten geben, die es in Gegenden, in denen es nicht gegessen wird, nicht gibt, und die sich direkt auf das Schwein zurückführen lassen. Der Mythos des schädlichen Schweinefleischs stammt primär aus dem Judentum und dem Islam und ist durch keinerlei wissenschaftlichen Fakten belegbar. Wirf einen Blick ins Internet, und guck mal, was Du bei einer Google-Suche nach der Schädlichkeit des Schweinefleisch findest. Tonnenweise Privatmeinungen, Hausfrauenmagazine, Pseudowissenschaftliche Hinweise aus Möchtegernwissenschaftlichen Zeitschriften etc. p.p.. Blende das alles aus und versuche mal, eine wissenschaftliche Studie zu finden - das dürfte schwierig werden.


melden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 13:12
Also wenn wir über gesunde Ernährung sprechen, dann kommen die Vegetarier schonmal besser weg als die Fleischesser. Und es kommt ausserdem auf die Menge an. Gelegentlich ist das Sündigen nicht von einer solchen Tragweite wie regelmäßig. Früher hat es vielleicht ein mal die Woche Fleisch gegeben. Und heute...? Fast täglich ! Und dann kommt eine ausgewogene Ernährungsweise hinzu, die immer gesünder ist als eine einseitige. Auch die Fleischqualität spielt eine Rolle.

Es gibt schon Studien, die gewisse Aussagen machen in Bezug auf Schweinefleisch. Und in denen kommt es teilweise nicht gut weg. Aber das generell auf den Konsum zurück zu führen ist natürlich schwierig. Genauso schwierig ist das mit Berufsunfähigkeiten und Berufskrankheiten, Strahlenschäden usw. Dann heißt es auch oft: Es lässt sich nicht ausschließen, aber eben auch nicht hinreichend nachweisen, dass diese oder jene Erkrankung durch eine bestimmte Berufsausübung hervorgegangen ist, oder aufgrund dessen, weil jemand längere Zeit mit bestimmten Risikostoffen in Kontakt gekommen ist.... Und wie will man das ausschließen können bzw. hinreichend nachweisen?

Klar, wer gerne Schwein isst, der wird sich sowieso nichts sagen lassen. Und wer aus welchen Gründen auch immer, dem Schwein nicht so zugeneigt ist, wird sich von den Schweineessern auch nichts sagen lassen. Da es hier weder einen Zwang gibt, Schwein essen zu müssen, noch einen Zwang, darauf verzichten zu müssen, kann es letztlich ja auch jeder selbst entscheiden :D

@moredread


melden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 13:22
Also früher habe ich gerne Schwein gegessen, jetzt bevorzuge ich immer mehr Pute und Fisch (wenn letzterer bei uns in Bayern nicht so teuer wäre).

Ansonsten ist das alles wegen ungesund nur eine Frage der Dosois: Dosis facit venenum!


Ansonsten sollte man Schweine nicht herablassend betrachten... sie sind echte Gewinner:


Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)



1x zitiertmelden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 13:59
@shionoro

Man kann auch alles schlechtreden. Die Menschen sind nunmal Fleischesser. Ich bin schon froh, wenn sich überhaupt mal jemand Gedanken macht! Das ist nicht als Beleidigung gemeint!


melden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 17:09
@moredread
Nach einer Amerikanischen Studie, auf die Frage, Warum im "Westen" so viele an Krebs und Tumoren leiden und die im Nahen und Fernen Osten weniger, wurden bei Mäusen Experimetiel nachgewiesen, das Schweinefleisch Turmor und Krebs bildung begünstig und fördert.


1x zitiertmelden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 17:36
@md.teach
hast du vllt ein link dazu das würde mich nämlich noch näher intressieren


melden

Kein Schwein im Islam

26.01.2010 um 17:54
@bafrali55
Leider hab ichs vom aktuellen Geo Magazin, wenn ich mich recht erinnere. Es kann aber sein, das es doch P.M. ist. Aber wenn ich ähnliches finde im Netz, werd ich den Link reimstellen.


melden