weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.961 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 18:54
@Niselprim

Langsam machen wir aus dir noch einen Agnostiker;)


melden
Anzeige
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 18:54
@Erleuchtet
ungereimtheiten sind viele zu finden und die wirken unwahr,was sie vermutlich auch sind

Soll ich mit dieser Aussage jetzt wiklich was anfangen - lies mal selber noch mal ;)


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 18:55
@InfiniteRick

Wie kommst darauf?


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 18:57
@Niselprim

Na, zuerst hast du zugeben, das die Biblischen Wunder doch nur auf Legendenbildung zurückgehen, dann schriebst du, dass sich der Mensch die Geschichte mit der Erbsünde ausgedacht hat.

Du räumst sogar ein, das die Überlieferungen fehlerhaft sein könnten.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 19:01
@InfiniteRick

Wieso verdrehst Du schon wieder meine Aussagen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 19:08
@Niselprim

Wieso verdrehen? Hast du doch gesagt? Jetzt sag bloss, das hast du alles nciht so gemeint?


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 19:09
@InfiniteRick

Zeig einfach mal auf, was Du nicht verstehst.


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 19:58
@Niselprim

Naja, mir sind auch die anderen Interpretationsmöglichkeiten klar, aber die eine hätte mir am besten gefallen;)


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 19:59
@InfiniteRick

Welche?


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 20:13
@InfiniteRick dazu müsstest du Nieselprim erst beweisen das die erde rund ist.

weil wenn sie´s nicht ist...kann er nich zum agnostiker mutieren =).
(joking off)


____
könntest du mir deine...für dich relevante Auffassung von Mythos, Legende, Mär, chen,

Oder frage besser gestellt...
Schmeisst du die alle in einen grossen topf, oder unterscheidest du die untereinander...wenn ja..wonach?


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 20:20
@Niselprim

Die, das du angefangen hättest, deinen Verstand zu benutzen und Dinge zu hinterfragen.

@0ne2seven

Sie stellen alle Versuche da, dem Kosmos irgendeine berechenbare Ordnung zuzuweisen.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 20:23
@InfiniteRick
Die, das du angefangen hättest, deinen Verstand zu benutzen und Dinge zu hinterfragen

Bei welcher Aussage hätte ich das nicht getan?


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 20:44
Gut, also ein grosser topf für jeden scheiss en sich "die menschen ausgedacht haben"?

Zumindest kenn ich mal deinen standpunkt.

Was verstehst du dann unter dem begriff, "unberechenbare ordnung?"@InfiniteRick


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 20:46
Ohne zu wissen was dieser "kosmos" alles beinhaltet.

was ich sagen will...

Ohne klare Übersicht...

Sieht jede Ordnung nach Chaos aus. =)


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 21:26
@0ne2seven

'Der GENIE beherrscht das Chaos' :D - Nur, wo siehst Du eins im Universum?


melden
trancy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.02.2009 um 22:16
hier sind alle Götter erklärt Die Entstehung der Menschheit der Erde einfach alles..

http://video.google.de/videoplay?docid=6446525869840510457


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

05.02.2009 um 20:29
@trancy

Hmm---
Wer sind die anderen höher entwickelten Lebewesen in unserem Sonnensystem auf den anderen sechs Planeten und von welcher Sekte sind diese Videos?


melden
reliopoklos
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

05.02.2009 um 20:34
rs47342,1233862458,b663i5np05jo2l0yo


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

05.02.2009 um 20:51
@reliopoklos

Wird das eine Bildergeschichte oder was soll das?


melden
Anzeige
autodidakt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

05.02.2009 um 22:29
@Niselprim

Zu der Sache mit dem guten und bösen Gott sind mir folgende Zeilen vor die Augen gekommen. Sie entstammen der Haushaltung Gottes Band III von Lorber, zugegebenermaßen ein wenig aus dem Kontext genommen, einer Beredung zwischen dem Herrn und Lamech.

Da Du Dich ja stets auch über die Bibel hinaus zu informieren weißt, dachte ich, dass es vielleicht hier passte, ganz gleich, ob Deine Threadeingangsfrage dadurch Beantwortung findet oder nicht. Zum Nachdenken könnte es immerhin anregen, gerade bei denen, die die scheinbare Dualität in Gott nicht auf einen Nenner bringen mögen. ;)

„O Herr und allerheiligster Vater, wenn es also ist, da will ich Dich ja fragen mein Leben lang, und es wird mir nicht mehr bange werden, so Du, um mich zu demütigen, mir noch so tiefe Antworten darüber erteilen möchtest!

Und so habe ich denn nun auch schon wieder eine meines Erachtens gar tüchtige Frage in Bereitschaft! Willst Du, o Herr, sie vernehmen, da möchte ich sie sogleich losgeben!“

Und der Herr sagte zu ihm ganz sanften Tones: „Warum willst du denn allzeit eine dreifache Erlaubnis, bevor du dich zu reden getraust?

Ich sage dir, rede! Denn in Meiner Rede habe Ich es dir ja gesagt, daß du fragen kannst, um was du nur immer willst, und Ich werde dich darüber erleuchten! Wozu sollte da noch eine zweite und dritte Erlaubnis vonnöten sein?! Also rede, wie dir das Herz und die Zunge gewachsen ist!“

Diese Worte öffneten dem Lamech völlig den Mund, und er kam sogleich mit folgender Frage zum Vorschein und sprach:

„Herr, Du warst von Ewigkeit her vollkommen und endlos überaus gut in Deinem Sein, und das durch Dein ganzes Wesen, und außer Dir war ewig in Deiner ganzen Unendlichkeit nichts als nur Du allein.

Als Du aber wolltest Engel, Himmel und Welten und Menschen erschaffen, da bedurftest Du keines Stoffes, sondern Dein allmächtiger Wille, verbunden mit Deinen allerweisesten, heilig-erhabensten Ideen und Gedanken, war allein allzeit und wird ewig sein der Grund Deiner ganzen unendlichen Schöpfung.

Da ich mir aber doch unmöglich denken kann, daß in Dir je eine arge Idee oder gar irgendein nur dem Anscheine nach böser Gedanke stattgefunden hat, so möchte ich denn doch erfahren von Dir, woher denn so ganz eigentlich das Böse des Satans und somit auch das Arge und Schlimme in uns Menschen kam. Woher die Sünde, woher der Zorn, woher der Neid, woher die Rache, woher die Herrschsucht, und woher die Hurerei?“

Und der Herr erwiderte darauf dem Lamech: „Mein lieber Lamech, diese deine Frage klingt zwar wie eine großartig weise; aber Ich sage dir: sie ist sehr menschlich!

Ich will dir aber dennoch eine Antwort darauf geben und lösen deine Frage, obschon du heimlich meintest, Mir eine Frage dadurch zu geben, mit deren Beantwortung es Mir Selbst ein wenig bedenklich gehen möchte, und so höre denn:

In Meinem Angesichtsbündel gibt es durchaus nichts Böses, sondern nur Unterschiede in der Wirkung Meines Willens; und dieser ist in der Hölle wie im Himmel, im Schaffen wie im Zerstören gleich gut.

Aber im Angesichtsbündel der Geschöpfe ist nur eines als gut zu betrachten und zu stellen, das heißt: der Verhältnisteil der Bejahung allein nur ist als gut zu betrachten und zu stellen, unter dem das Geschöpf bestehen kann neben Mir und in Mir, und das ist der erhaltende oder stets schaffende Teil aus Mir, – der auflösende oder zerstörend herrschende mächtige Teil aber als böse im Anbetrachte des Geschöpfes, weil es im selben neben Mir und in Mir nicht als existierbar gedacht werden kann.

In Mir also ist das Ja wie das Nein gleich gut; denn im Ja schaffe Ich, und im Nein ordne und leite Ich alles.

Aber fürs Geschöpf ist nur das Ja gut und böse das Nein, und das so lange, bis es nicht völlig eins im Ja mit Mir geworden ist, allwo es dann auch im Nein wird bestehen können.

Sonach gibt es für Mich keinen Satan und keine Hölle, – wohl aber im Anbetrachte seiner selbst und der Menschen dieser Erde, weil es sich hier um die Bildung Meiner Kinder handelt.

Es gibt noch zahllose andere Welten, auf denen man den Satan nicht kennt und somit auch das Nein nicht, sondern allein nur das Ja in seinen Verhältnissen.

Siehe, so stehen die Dinge! Die Erde ist eine Kinderstube, und so gibt es auf ihr auch allzeit viel Geschrei und blinden Lärm; aber Ich schaue das mit anderen Augen als du, ein Mensch dieser Erde." HGt III, Kap. 67


melden
379 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden