Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Aus den Beiträgen in dieser Diskussion lässt sich automatisch ein Radio generieren (Radio starten).

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:31
@pescado
Gut, ich sehe, Du hast es begriffen :D

So ist Gott also der Schöpfer allen Seins.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:32
@Niselprim
In deinem Sinne.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:32
In Deinem nicht? @pescado


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:34
Nein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:35
Wie dann? @pescado


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:35
@Niselprim
ich gehe schlafen dann erklärt sich alles von selber ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:36
Verstehst? @Schalom Die Heilige Schrift hat die Wahrheit festgehalten :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:37
Guads Nächtle :D @pescado


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:38
@Niselprim
Danke dir auch.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.12.2009 um 23:56
@Niselprim
Verstehst? @Schalom Die Heilige Schrift hat die Wahrheit festgehalten

Nun @Niselprim das wiederum ist eine reine Glaubensfrage ob es der Wahrheit entspricht oder nicht. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.12.2009 um 21:16
Wie willst die Vergangenheit 'beweisen', wenn nicht mit andren alten Schriften? @Schalom
Meinst nicht, dass die Menschen früher näher an der Wahrheit dran waren als heute?


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.12.2009 um 21:28
@Niselprim
Wie willst die Vergangenheit 'beweisen', wenn nicht mit andren alten Schriften? @Schalom

Die Schriften sind doch kein Beweis. Von dem meisten Geschichten darin fehlt jede Spur eines Beweises.

Deswegen sind diese ja auch Teil einer Religion, eben weil man nur daran Glauben kann das es so gewesen ist.

Meinst nicht, dass die Menschen früher näher an der Wahrheit dran waren als heute?

Was verstehst du denn hier jetzt unter Wahrheit?


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.12.2009 um 21:31
Wahrheit ist das Gegenteil von Lüge ;) @Schalom
Schalom schrieb:Die Schriften sind doch kein Beweis. Von dem meisten Geschichten darin fehlt jede Spur eines Beweises.
Und die Pyramiden, sind die ein Beweis? Die Sterne am Himmel, sind die ein Beweis? Die ganze Schöpfung, ist sie ein Beweis?


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.12.2009 um 21:38
@Niselprim
Und die Pyramiden, sind die ein Beweis? Die Sterne am Himmel, sind die ein Beweis? Die ganze Schöpfung, ist sie ein Beweis?

Kommt darauf an was die Pyramiden und die Sterne am Himmel beweisen sollen, ein Beweis für was?


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.12.2009 um 21:46
kleines Beispiel für einen Echtheitsbeweis einer Bibelgeschichte:

Turmbau zu Babel, die Menschen wollten ihn bis zum Himmel hoch bauen. Aber woher hatte der Bibelschreiber diese Information vom "Himmel hoch bauen" ?

Keilschrifttext: "sein (des Turmes zu Babel) Haupt mit dem Himmel wetteifern zu lassen"
Ja das steht dort wirklich und ist veröffentlicht in: F.Wetzel, Das Hauptheiligtum des Marduk in Babylon, Esagila und Etemenanki, 1938, Seite 43

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.12.2009 um 21:54
Zu Sterne:
1,14 Und Gott sprach: Es sollen Lichter an der Wölbung des Himmels werden, um zu scheiden zwischen Tag und Nacht, und sie sollen dienen als Zeichen und [zur Bestimmung von] Zeiten und Tagen und Jahren; 1,15 und sie sollen als Lichter an der Wölbung des Himmels dienen, um auf die Erde zu leuchten! Und es geschah so. 1,16 Und Gott machte die beiden großen Lichter: das größere Licht zur Beherrschung des Tages und das kleinere Licht zur Beherrschung der Nacht und die Sterne. 1,17 Und Gott setzte sie an die Wölbung des Himmels, über die Erde zu leuchten 1,18 und zu herrschen über den Tag und über die Nacht und zwischen dem Licht und der Finsternis zu scheiden. Und Gott sah, daß es gut war. 1,19 Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein vierter Tag.

Zu Pyramiden:
1,8 Da trat ein neuer König [die Herrschaft] über Ägypten an, der Joseph nicht [mehr] kannte. 1,9 Der sagte zu seinem Volk: Siehe, das Volk der Söhne Israel ist zahlreicher und stärker als wir. 1,10 Auf, laßt uns klug gegen es vorgehen, damit es sich nicht noch weiter vermehrt! Sonst könnte es geschehen, wenn Krieg ausbricht, daß es sich auch [noch] zu unseren Feinden schlägt und gegen uns kämpft und [dann] aus dem Land hinaufzieht. 1,11 Daher setzten sie Arbeitsaufseher über es, um es mit ihren Lastarbeiten zu drücken. Und es baute für den Pharao Vorratsstädte: Pitom und Ramses. 1,12 Aber je mehr sie es bedrückten, desto mehr nahm es zu; und so breitete es sich aus, so daß sie ein Grauen erfaßte vor den Söhnen Israel. 1,13 Da zwangen die Ägypter die Söhne Israel mit Gewalt zur Arbeit 1,14 und machten ihnen das Leben bitter durch harte Arbeit an Lehm und an Ziegeln, und durch allerlei Arbeit auf dem Feld, mit all ihrer Arbeit, zu der sie sie mit Gewalt zwangen.

Jednfalls weiß die Heilige Schrift von diesen Dingen :) @Schalom


melden

Guter Gott - Böser Gott

30.12.2009 um 22:13
Wer ist Marduk @damkina Henoch oder Tubal-Kain?


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 02:21
Versteh die Frage nicht ganz.

Mein Beispiel sollte nur zeigen, wie Aussagen der Bibel auch manchmal wörtlich übereinstimmen können mit dem was "profane" Texte sagen. Da in diesem Falle die profanen Keilschrifttexte in etwa gleich alt sind, zeigt mir hier, daß die Bibeltexte dieser Stelle mitten aus dem Leben gegriffen sind, nicht nachträglich verfälscht und umgedeutet wurden wie so vieles, was eben in der Bibel nicht mit dem archäologischen Befund übereinstimmt. Daß 1.M.11,9 der Name Babel bedeuten solle, daß Gott alle Namen verwirrt hatte, das ist dann wieder mal daneben gegriffen von den Bibelautoren, denn Babylon bedeutet eher das Gegenteil: "Götterpforte". Nicht da wo verteilt, zerstreut wird, sondern da wo die Götter sich sammeln, einfallen in die Erde/Menschheit, ihr Sammel- und Ausgangspunkt.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 02:23
Quelle vergessen: Erich Ebeling, Bruno Meissner, Reallexikon der Assyriologie, 1932, 1. Band, Seite 333


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 12:54
@Niselprim
Von Sternen am Himmel berichteten aber auch andere Hochkulturen und assozierten damit die Anwesenheit ihrer Götter und das lange schon vor der Zusammenstellung der Bibel.

Welcher "Version" soll man denn nun glauben schenken? :)

Und das die Pyramiden durch versklavte Israeliten erbaut wurden ist sowieso in keinster Weise erwiesen worden, im Gegenteil, Versklavung war alles andere als Gang und gebe bei den alten Ägyptern.

Die Bibel beschreibt kaum tatsächlich erwiesene Historische Ereignisse und wenn dann häufig nur in "verzerrter" / abgewandelter Form.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Götter wie wir9 Beiträge
Anzeigen ausblenden