weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 14:46
damkina schrieb:"Götterpforte". Nicht da wo verteilt, zerstreut wird, sondern da wo die Götter sich sammeln, einfallen in die Erde/Menschheit, ihr Sammel- und Ausgangspunkt.
*zz* wohl eher 'Pforte zur Hölle' @damkina

Es war einmal - in Sumer/Babylonien - ein Gilgamesch. Der Gilgamesch war der König der Stadt Uruk im 3. Jahrtausend v.u.Z. Aus ihm wurde ein Mythos und man deifizierte ihn. Er galt als der Sohn der Jungfrau Rimat-Ninßun (die Tochter des Königs Enmerkar) und des Geistes Lilith (den man damals noch als männlich betrachtete), sein Vater kann aber auch der oberste Gott An oder ein Sturmdämon gewesen sein. Gilgamesch "entstand" hier ganz wie Jesus, als Sohn einer Jungfrau und gezeugt vom großen Gott. Nur war Gilgamesch schon 3000 Jahre früher unterwegs als Jesus.
Auch bezeichnen manche Schriften den König Lugalbanda (das Lugalbanda-Epos) als Gilgamesch's Vater.
Gilgamesch ist - erschrocken über den Tod seines Freundes Enkidu - auf der Suche nach der Unsterblichkeit, scheitert aber an seiner Menschlichkeit. Er stirbt letztendlich doch und gilt als göttlicher König des Totenreiches.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 14:48
@Schalom
Schalom schrieb:Welcher "Version" soll man denn nun glauben schenken?
Nimm halt einfach die übereinstimmenden Kernaussagen aller :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 14:58
!*zz* wohl eher 'Pforte zur Hölle' @damkina "

klar können Christen und Juden die Geschichten anderer Kulturen nur als "Hölle" empfinden, aber wer selbst drin sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 15:15
Bab = Tor
El = Gott

Bab-El = Tor Gottes. Die alten Stadt-Tore mancher arabischer Städte heissen heute noch Bab.
Das Tor Gottes war wohl ein Versuch , den Himmel und die Ede zu verbinden. Was in späterer Zeit, von den jüdischen Thoraschreibern als schlecht und anmassend dargestellt wurde, wie so vieles, was aus dem umliegenden Ausland stammte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 16:27
Also die Leiter gen Himmel, auf welcher Engel auf- und abwärts spazieren,
ist in Bethel --> Ihr wisst schon - Jakobsleiter :D @snafu @damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 16:30
snafu schrieb:Das Tor Gottes war wohl ein Versuch , den Himmel und die Ede zu verbinden.
Ganz sicher war das ein Versuch, den Himmel und Gott in den Händen zu halten!
Aber wie wir ja wissen, ist dieses Vorhaben gescheitert
---> von wegen: "Ihr werdet sein wie Gott" :ok:


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 17:52
"Aber wie wir ja wissen, ist dieses Vorhaben gescheitert"

Nisel, wie DU wissen willst, WIR wissen da einiges mehr und behalten es für uns, aber rede nicht von WIR wenn Du nur DU meinst. Die Bibel ist nicht das älteste und nicht das beste Geschichts- oder Mythologie-Buch, falls DU das nicht weisst. Es gibt weitaus besseres und zuverlässigeres.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.12.2009 um 22:47
@Niselprim
Beth-El ist das Haus Gottes.

Die Leiter im Traum des Jakob, ist die erste darstellung des Tempels. Des Hauses Gottes.
Jener Stein der Grundstein.
Die Leiter ist die Verbindung von der Erde zum Himmelischen. Was seit ewigen Zeiten das Bestreben ist. Jenes zu vereinen.
Im Inneren sowie im Äusseren.
So war das Tor Gottes , Bab-El, desgleichen ein Versuch, dies zu bewerkstelligen.
Erst die Egypter haben dies vollendet. Denn ich denke, dieser Versuch ereignete sich vor dem Bau der Pyramiden.
Bzw, vllt war es eine Art globaler "Wettstreit" des "Schicksals". Welches Vorhaben nun gelingen sollte.
So 'gewannen' die Egypter, und ihre Version der planetaren Gesellschaftsordnung. Wohl einfach deshalb, da sie die bessere Form gefunden hatten, mit der Pyramide.

Diese Bauten, sind die wahren Häuser Gottes. Mit diesen Bauten wurde DAS HAUS Gottes gebaut. Nicht nur in der sichtbaren Materie, sondern auch in den Herzen der Menschen. Eine neue Ordnung einer Zivilisation wurde geschaffen, in hierachischen Aufbau, durch Gewaltbauten wie diese.

"---> von wegen: "Ihr werdet sein wie Gott", / " siehe, der Mensch ist geworden wie einer von uns, er erkennt gut und böse"

Und doch sind wir geworden wie Gott, in gleicher Weise fähig zu schaffen, Leben aus uns heraus, und alles, was wir uns vorstellen. Deshalb, mögen wir vorsichtig sein, mit unseren Schaffenskräften, und mögen wir sie nicht anderen überlassen, welche sie mißbrauchen könnten.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 11:07
Wichtig ist dabei in Bezug auf Jesus, daß er sagte: "In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen"

Wo hat Jahwe, der Bibelgott, ein Haus wo er wohnt, ausserhalb des Tempels. Jahwe wohnt nur in seinem Heiligtum hinten im letzten Kämmerchen im Tempel, aber er hat nirgends ein "Haus" mit vielen Wohnungen in der Mythologie, nur seinen Tempel.

Ausserhalb aller Spekulationen muss der Vater von Jesus eben auch ein "Haus" haben, das nicht den Temepl betrifft. Wo steht, daß -Jahwe-, eindeutig Jahwe, eben ein solches "Haus" hat, das nicht den Tempel in Jerusalem bezeichnet ?

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 17:49
@damkina
Stichwort - "Reich Gottes" wo angeblich alle "guten" Menschen nach ihrem Ableben ein neues zu Hause oder eben auch eine "Wohnung" wenn man so will finden werden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 19:12
@Schalom

Du bist Jude ? ok, prima, dann bist Du ja Fachmann ? Also, wo in Deiner Bibel, an welcher Stelle wird beschrieben, daß JHWH, der Bibelgott, ein ausserhalb des Tempels bestehendes "Haus" hat ? Nicht wo die Menschen ein neues zu Hause haben, sondern da wo "real" JHWH sein "Haus" hat. Bitte nicht umschreiben, verwischen und interpretieren ("wenn man so will"), sondern bitte eine konkrete Bibelstelle mit dem "Haus" JHWH's ausserhalb des Tempels.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 19:33
@damkina
Ok du hast mich da jetzt offenbar völlig missverstanden. War vieleicht auch mein Fehler.
Es ging mir hier gerade von vornerein nicht um die Tenach (A.T.) sondern um vollgendes Zitat von dir:

"Wichtig ist dabei in Bezug auf Jesus, daß er sagte: "In meines Vaters Haus sind viele Wohnungen"

Ergo bezog ich mich hier gerade nur auf das was im Neuen Testament gemeint sein könnte und dass das prophezeite "Reich Gottes" als weiteres "Wohnhaus" neben dem Tempel interpretiert werden könnte. Wie gesagt, wenn man so will bzw. so interpretieren will.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 20:11
@Schalom

Du hast den Hintergrund meiner Frage nicht verstanden. Ich will gerade damit, daß JHWH kein eigenes Haus hat, nachweisen, daß Jesus geistiger Vater eben nicht JHWH ist, sein kann, da der doch kein eigenes Haus hat mit vielen Wohnungen.

Also nochmal, Du als Fachmann, hat JHWH ein Haus mit vielen Wohnungen ausserhalb des Tempels ?

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 21:31
@damkina
Deine Frage war mir schon klar nur ging es MIR nicht darum.

Aber zu deiner Frage bezüglich des "wohnens" von Gott finde ich diesen Text hier sehr treffend:

Ein alter Rabbiner stellte in seiner letzten Vorlesung, bevor er in den Ruhestand trat, seinen jungen Schülern die folgende Frage: 'Wo wohnt Gott?' Sie sahen sich über dieser seltsamen Frage erstaunt an. Doch irgendeine Antwort sollten sie ihrem Meister doch wohl vorschlagen.

Ein erster Schüler erhob sich und sagte: «Der Herr wohnt im Himmel, gewiss!» Doch der alte Rabbiner schüttelte den Kopf mit seinem langen Bart verneinend.

Ein zweiter Schüler riskierte eine Antwort: «Im Tempel in Jerusalem wohnte die Heilige Gegenwart Gottes, doch die Heiden haben unseren Tempel zerstört.»

Wieder schüttelte der ehrwürdige Meister seinen langen Bart.

Da meinte ein dritter seiner Schüler: «Der Herr ist an allen Orten gegenwärtig, denn es steht geschrieben: 'Das ganze Universum ist von seiner Herrlichkeit erfüllt! Amen!'» (Psalm 72,19) Noch einmal schüttelte der Rabbiner seinen Bart. Und schliesslich antwortete ihnen der Meister selber und sagte: «Gott wohnt überall dort... wo man ihn einlässt! Lässt du ihn herein?»

Kannst dir ja aussuchen was dir lieber ist ob Psalm 72,19 oder die Worte des alten Rabbiners.

Aus: (Geschichte 'Wo wohnt Gott?', S. 37 récits et paraboles de vie, P. Mourlon)

Oder auch dazu bezüglich des "wohnens" Gottes: (Wenn du Zeit und Lust hast)

http://www.jcrelations.net/de/?item=2332


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 21:33
Sorry sollte eigentlich gar nicht alles in fett geschrieben sein.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 21:42
snafu schrieb: Denn ich denke, dieser Versuch ereignete sich vor dem Bau der Pyramiden.
Das ist doch der springende Punkt @snafu das war der Turm zu Babel.
snafu schrieb:Diese Bauten, sind die wahren Häuser Gottes.
Wenn die Pyramiden nicht nur Grabstätten sind (was übrigens mit einem lebendigen Vater überhaupt nix zu tun hat - völliger Widerspruch!), dann dien(t)en diese Bauten als 'Wissensspeicher', sag ich jetzt mal.
snafu schrieb:Eine neue Ordnung einer Zivilisation wurde geschaffen, in hierachischen Aufbau, durch Gewaltbauten wie diese.
Nein - König Atlas wollte die Ordnung der Friedlebenden wieder herstellen und schickte seinen Sohn Osiris, als Unterstützung nach Ägypten zu seinen Bruder Seth,
---na, klingelt's?---
der aber war gierig und für die atlantische Machtordnung und es kam deshalb...


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.01.2010 um 21:50
damkina schrieb:Ausserhalb aller Spekulationen muss der Vater von Jesus eben auch ein "Haus" haben, das nicht den Temepl betrifft. Wo steht, daß -Jahwe-, eindeutig Jahwe, eben ein solches "Haus" hat, das nicht den Tempel in Jerusalem bezeichnet ?
Ich weiß zwar nicht, warum Du ständig auf jahwe rumreitest @damkina
Aber um auf Deine Frage einzugehen, bezieht sich meine Antwort auf unseren VATER ;)Sprüche:
Kapitel 9
9,1 Die Weisheit hat ihr Haus gebaut, hat ihre sieben Säulen ausgehauen. 9,2 Sie hat ihr Schlachtvieh geschlachtet, hat ihren Wein gemischt, auch ihren Tisch gedeckt. 9,3 Sie hat ihre Mägde gesandt, lädt ein auf den Höhen der Stadt: 9,4 Wer unerfahren ist, der kehre hier ein! Wer ohne Verstand ist, zu dem spricht sie: 9,5 Kommt, eßt von meinem Brot und trinkt von dem Wein, den ich gemischt! 9,6 Laßt fahren die Torheit und lebt und schreitet einher auf dem Weg der Einsicht! 9,7 Wer den Spötter zurechtweist, holt sich nur Schande; und wer den Gottlosen rügt, [holt sich] selbst einen Makel. 9,8 Rüge nicht den Spötter, damit er dich nicht haßt; rüge den Weisen, so wird er dich lieben! 9,9 Gib dem Weisen, so wird er noch weiser; belehre den Gerechten, so lernt er noch mehr! 9,10 Die Furcht des HERRN ist der Weisheit Anfang; und Erkenntnis des [allein] Heiligen ist Einsicht. 9,11 Denn durch mich werden zahlreich deine Tage, und es mehren sich dir die Jahre des Lebens. 9,12 Wenn du weise bist, so bist du weise für dich; und spottest du, so mußt du allein es tragen. 9,13 Frau Torheit ist leidenschaftlich im Verführen, sonst kann sie nichts. 9,14 Und sie sitzt an der Tür ihres Hauses, auf einem Sitz auf den Höhen der Stadt, 9,15 um einzuladen, die des Wegs vorübergehen, die geradehalten ihre Pfade: 9,16 Wer unerfahren ist, der kehre hier ein! - Wer ohne Verstand ist, zu dem spricht sie: 9,17 Gestohlenes Wasser ist süß, und heimliches Brot schmeckt lieblich. - 9,18 Und er weiß nicht, daß dort die Schatten sind, in den Tiefen des Scheol ihre Geladenen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.01.2010 um 01:41
Danke an @Schalom und danke an @Nieselprim

Also nirgends gibts einen festgelegten Platz, wo JHWH wohnt ausserhalb des Tempels in Jerusalem. Nur allgemein "überall" im Universum, oder in uns drin, oder da wo man ihn einläßt und ähnlichem. Dies sind aber keine festen, deffinierten Plätze, wie etwa wenn ich sagen würde, JHWH wohnt noch in der Cheops-Pyramide oder in der Moschee XY in Alexandria. Danke, das wollte ich nur wissen.

Dagegen hat mein Gott Enki ganz real festgelegte Häuser ausserhalb seines Tempels in Eridu, ausgegraben und zu besichtigen, mit Bildern veröffentlicht.

Aber das interessiert ja niemand, ausser vielleicht Jesus.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.01.2010 um 03:42
damkina schrieb:Du hast den Hintergrund meiner Frage nicht verstanden. Ich will gerade damit, daß JHWH kein eigenes Haus hat, nachweisen, daß Jesus geistiger Vater eben nicht JHWH ist, sein kann, da der doch kein eigenes Haus hat mit vielen Wohnungen.
@damkina , Jhvh hat kein Haus, sein Name IST das Haus. :D
2 Chr 6,5Seit dem Tag, da ich mein Volk aus dem Land Ägypten führte, habe ich aus keinem der Stämme Israels eine Stadt für den Bau eines Hauses erwählt, um meinen Namen dort wohnen zu lassen. Auch habe ich keinen Mann zum Fürsten meines Volkes Israel erwählt.

Chr2 6:9Doch sollst nicht du das Haus bauen, sondern erst dein leiblicher Sohn soll meinem Namen das Haus bauen.

2 Chr 1,18 Salomo beschloss, einen Tempel für den Namen des Herrn und eine königliche Residenz für sich zu bauen.
und noch was:
Chr2 6:1Damals sagte Salomo: Der Herr sprach, er wolle im Dunkel wohnen.
Nicht im Licht? :D Jhvh ist der Gott der Materie, deshalb wurde auch seinem Namen ein Haus gebaut, da sein Name das Werden von dem Nichts bis in die Materie darstellt.
Jhvh ist die Formel des Werdens.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

02.01.2010 um 08:06
@snafu

Meinst Du wirklich ich weiss das nicht alles, ich habe selbst mehrere gute Konkordanzen, und 55 jährige Bibelerfahrung. Daß JHWH selbst im Dunkeln wohnen wollte, wie Du zitierst, sagt ja viel aus, wenn Du es nur so sehen willst, wie es ist und dasteht.

Jesus Vater muss aber nun leider ein Haus ausserhalb des Tempels haben, ob Ihrs kapiert oder nicht - und JHWH kann dann NICHT der Vater von Jesus sein, denn der hat kein Haus und wohl nicht mal ne Glühbirne oder Lampe in seiner Kammer.

damkina


melden
285 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden