weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

19.11.2009 um 05:44
@damkina

mehrere Götter? woher Stammen dann diese mehreren Götter frage ich mich nur...


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

19.11.2009 um 12:42
Warum muss ich das wissen ? Ein Universum, zwei Universum oder 100 Universum, woher stamm die alle ? Wenn Götter Geist sind, woher kann ich dann wissen, woher die kommen oder wer sie produziert hat ?


damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.11.2009 um 18:41
zu welchem Resultat der Monotheismus führen kann, wissen wir glaub ich nach all den Vebrechen dieser Monotheisten alle - sie wollen meistens alle "Andersgläubige" ausrotten oder wollen mit "unreinen und beschränkten" nichts zu tun haben...

aber zu was würde ein Polytheismus führen ?
Haben sie die Anhänger verschiedener Götter nicht auch bekriegt ? Und wie war Enki mit seinen Sumerern drauf ? Hat er nicht gegen Tiamat mitgekämpft ? Wollte sein Marduk nicht die ganze Welt besiegen ?

Liebe Grüße
Freistil


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.11.2009 um 19:54
@Freistil

Seitwann war Tiamat eine Sumererin ? Enki hat nicht gegen Tiamat gekämpft, aber er hat Apsu um die Ecke gebracht. Was die Götter unter sich treiben, kann mir egal sein, woher wollen wir das überhaupt wissen ? Meinst Du wir wurden als Zeugen eingeladen, als die Götter sich die Köpfe einschlugen ? Nein, im Ernst, wie Götter unter sich auskommen, ist nicht in unserem Erfahrungsbereich. Mich interessiert nur, wie die Götter, und speziell Enki, sich zu den Mensch verhält. Und Du wirst mir keinen einzigen Menschenblutstropfen an den Händen von Enki nachweisen können - oder ? Und DAS zählt für mich, wie sich Enki zu seinen Menschen-Geschöpfen verhält. Und da ist er wirklich einzigartig positiv. Marduk ist da schon was ganz anderes. Ich bin auch anders wie mein Vater, ganz anders.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

19.11.2009 um 23:32
Damkina,
Du beschreibst Deinen Enki in höchsten Tönen - aber wie er mit anderen Götter umgeht scheint dich nicht zu interessieren... warum nicht ? Lässt doch eigentlich auf den Charakter schließen wenn er sich gegenüber anderen Göttern "höchst menschlich" verhält ...(nicht nur seine Hurereien mit anderen Weiblichen )

Hat er nicht den Rebellen-Gott Kingu hingerichtet oder hinrichten lassen ? Und aus diesem Gott die Menschen zusammen mit diesem Schlächter-Gott Marduk entstehen lassen ?
Enki und Marduk haben zusammen die Menschen ALS ARBEITsklaven für die Drecksarbeit der Götter erschaffen weil die Anuaki gestreikt hatten ! Das wirst du doch wohl nicht bestreiten, oder ?

hmm...ich weiss nicht: je mehr ich mich mit Enki beschäftige, desto düsterer wird er vor meinen Augen...

Freistil


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.11.2009 um 04:47
@damkina

Enki musste einschwören und den 12er pantenum oder wie man das auch nennt, hoch und heilig versprechen das er den menschen nicht preis geben darf das die sintflut kommt. dann aber wurde noah zu ihm gebeten. es trennten ihn und noah nur eine wand und er sprach noch mit dem rücken zur wand, aber im endeffekt sprach er zu noah das er die arche bauen muss und so weiter damit das menschengeschlecht überleben soll... gut noah, tiere und ein paar andere überlebten, aber was ist mit dem rest der menschheit auf dem globus passiert?

wenn enki doch so treu dem menschengeschlecht war, wieso hat er nicht hunderte archen bauen lassen, nur eine einzige für sein liebling noah und dessen familie sowie angehörige, des weiteren soll ein anunaki der schiffsführer gewesen sein, ein von enki bestimmter mann der die gebaute arche zu führen weiss? etwa auch ein anunaki?

und ausserdem erzählen die tafeln der sumerer nicht von geistern, sondern von göttern die man anfassen, sehen, lachen, hören, schreiben, gehen, gesten ausführen, frauen vergewaltigen und sogar morden sehen konnte.
die tafeln der sumerer erzählen von göttern die sich mit dem menschen paarten, halbgötter zur welt gebracht wurden und das diese die könige dieser mesovölker waren.

desweiteren sollen diese götter, sogar enki selbst mit krieg geführt haben, unter den menschen und zwischen den göttern selbst auch, also mord und viel viel BLUT.

dafür das du dich so für enki interessierst, kennst du dich kaum mit ihm aus, und den göttern der mesopotamischen kulturen wo enki seine wurzeln hat.

was liesst du da für bücher oder hat sich enki sich mit diesem gedanken gut den du hier verbreitest sich dir so offenbart? als lieblichen engel? sag ihm das nächste mal das er die maske weglassen soll wenn er mit dir reden will, mal schauen ob du dann sein wahres gesicht siehst...

@Freistil liegt schon richtig, er war genauso ein egoistischer tyrann wie alle anderen sumer-götter auch, punkt.

woher alle götter stammen, das steht in den stammbäumen die die sumerer auch zeimlich genau buchgeführt haben, ANU war der erste, aber er war auch jemand zum anfassen...also doch kein gott und keine götter diese nephilim oder anunaki oder wer auch immer diese dinger waren...aber trotzdem jedem das seine, glaube doch jeder woran er will.


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.11.2009 um 07:51
"dafür das du dich so für enki interessierst, kennst du dich kaum mit ihm aus"

ja, natürich seid ihr alle viel klüger, habt alle schon tausende Bücher über Enki gelesen, (bei mir sind es eben leider nur EIN-tausend). Enki will auch garkeine Anhänger, zwingt niemand, anders wie der Jahwe. Bleibt bei Jahwe, das ist Euer Schicksal - und mein Glück ;-)

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.11.2009 um 09:46
Damikina,
wir behaupten sicher nicht klüger zu sein und wir prahlen auch nicht darum 1000 Bücher (meistens aus den 30er Jahren und "super aktuell") gelesen zu haben - nur sind wir kritischer was deine Statements angeht, daß Enki ein Gott des Friedens und den Menschen nur nur nur nur nur nur Gutes wolle -

Ein Gott unter vielen Göttern, der nur Gutes tut ? Neee...das gab es noch nie !

Wenn es ein "typischer" sumerischer Gott ist, dann verfolgt er in erster Linie erstmal seine eigenen egoistischen Ziele und hat damit M E N S C H L I C H E Züge, er ist damit in unserer Welt genauso wie er mal eben in den Tigris meines seinem Penis ejakulieren kann, neben den anderen Hurereien, die er gamcht hat obwohl er mit einer anderen Göttin verheiratet war und die wegen der ständigen Seitensprünge deinen Enki mit Krankheit gestraft hat, wie Keilschriften berichten -

Dein Enki als Schlangensymbol schein wirklich ein Sexualkomplex zu haben...

so hat er ja auch seinen Sohn Marduk auf den Thron verholfen um seine Linie fortzuführen....Enki spukt nicht nur in den Köpfen von den Menschen oder in Dir - alle Berichte gehen davonaus, daß er sehr wohl real ist und er real handelt an den Menschen!

Fakt ist, das er MARDUK gezeugt hat und er sein Sohn ist UND Enki ALLE Macht, die er besessen hat, an Marduk, der Gott der grausamen Babylonier, die ebenfalls Eroberungszüge wie die Juden gemachthaben, bis sie in DEREN Gefangenschaft gerieten, gegeben hat. Und das macht mir den Gott suspekt, denn Enki ist auch ein Gott der Weisheit und des WISSENs und dass er gegen die Fehlleistungen und mörderischen Kriegstreiben von seinem Sohn Marduk nicht eingeschritten ist, ist ein Zeichen für mich, daß er mehr zu seinem Sohn hält als zu den Menschensöhnen.

Damkina, akzeptier es - er steht zu Marduk, nicht zu Dir !
Lass doch deinen Geist erleuchten, Damkina !

Vielleicht braucht dich dieser halbtote Gott zu neuem Leben mehr als Du ihn ! Vorerst Aber hinterher, wenn du deine Enki-Sekte, die du anscheinend mit deiner Internetseite vorantreiben willst, etabliert hast, wird er dich fallen lassen...

Freistil


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.11.2009 um 10:34
@Freistil

Ja Freistil, alles ok, Du magst sogar vielleicht recht haben, denn was wissen wir schon wirklich von Göttern, ausser das was IN UNS mit ihnen passiert. und was ich IN MIR mit Enki erlebe, darüber wirst Du Dir wohl kein Urteil erlauben dürfen.

Woher willst Du wissen, daß meine Bücher aus den 30iger Jahren sind. Du kannst höchstens den Stand meiner Bücher aus meiner veralteten HP ersehen, dort waren es noch ca. 500, jetzt über 1000. Alte und neue zusammen ergeben ein gutes Gemisch. Anita Raikay Babo schreibt 1984 (Anton Deimel Sumerisch-akkadisches Glossar, Register der deutschen Bedeutungen): "Pater Anton Deimels -Sumerisch-Akkadisches Glossar-, veröffentlicht 1934 in Rom, ist immer noch ein unentbehrliches Hilfsmittel für alle ..." Warum wird immer noch in der Fachliteratur zu den Sumeren auf die Ausgaben von Rawlinson (1860) und CT(Cuneiform Texts, ab 1896) hingewiesen ? Dieses sind und bleiben die grundlegenden Quellen über die Babylonier und Sumerer, daß eben bis heute niemand dran vorbeikommt, höchstens DU, was dann natürlich Deinen Informationsstand zeigt.

damkina


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.11.2009 um 11:29
http://www.ekm-consult.de/blog/uploads/blasphere.jpg


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.11.2009 um 13:58
Damkina,
"ausser das was IN UNS mit ihnen passiert. und was ich IN MIR mit Enki erlebe, darüber wirst Du Dir wohl kein Urteil erlauben dürfen."

natürlich erlaube ICH mir einen Urteil über DEINEN Wahrheitsbegriff wenn DEIN Enki sich IN DIR völlig anders gibt was schriftliche Überlieferungen uns mitteilen.

dann haben entweder sämtliche Sumerer Unrecht die schreiben konnten oder DU hast Unrecht und in Deinem Hirn hat sich ein anderer Geist Platz verschafft - nur weil du dabei ein gutes Gefühl hast und inneren Frieden hast, heisst das noch lange nicht, daß diese Geister in deinem Hirn die Wahrheit sprechen müssen...

Ich denke Du "schnitzt" dir DEINEN Gott wie Dir es gefällt...alles, was dazu nicht passt, blendet Du aus - mit Sprüchen wie: Ach, was sein Sohn Marduk, dem er alle Macht übergeben hat, ist mir doch egal...

Dein Enki vergewaltigte Uttu - aber ist dir ja egal was die Götter unter sich machen...Hinrichtung Gefangener ? Kein problem für Enki !

Marduk fragte Enki um Rat über Menschen - laut Enkis Anordnung sollen die Menschen die Drecksarbeit für die Götter erledigen - und Ihnen dienen !

Soviel zu deinem Menschenfreund Enki !

Ich brauche keine 1000 Bücher - das altorientalische Seminar hier in Würzburg reicht völlig aus um nachzulesen wie es mit deinem in den Tigris ornanierenden Enki bestellt ist. Du willst einfach nicht wahr haben, daß erst einmal ein Gott ist, der angebetet werden will und dem man auch noch opfern soll...

du verniedlichst Enki - verteufelst aber den JAhwe !

aber wenn ich Enki wäre, würde ich deinem Hirn natürlich erst einmal auch einen auf "niedlich-ungefährlich" machen um überhaupt wieder Anhänger im 21. Jahrhundert zu bekommen...

wann ist deine neue Homepage fertig ?

Freistil


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2009 um 19:21
damkina schrieb:Bleib Du bei Deinem biblischen Kriegergott Jahwe @Nieselprim
Hast Du noch nicht geschnallt! @damkina
GOTTVATER ist das Bewußtsein {der,ICH BIN für euch da} des Universums :D


@sacrum_lux
sacrum_lux schrieb:@Freistil liegt schon richtig, er war genauso ein egoistischer tyrann wie alle anderen sumer-götter auch, punkt.
...und Marduk ist Nimrod...


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2009 um 19:34
ich sag
das was war
und das was erzählt wird
muß nicht das gleiche sein


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.11.2009 um 20:39
@Niselprim

"Hast Du noch nicht geschnallt! @damkina
GOTTVATER ist das Bewußtsein {der,ICH BIN für euch da} des Universums "

Nein, wirklich, ich bin keine Schnalle, kann deshalb auch nicht schnallen, schnalls Du mal lieber, dann ist ja alles geschnallt.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2009 um 08:07
tja, Damkina,
da kannst du anscheinend nichts mehr sinnvolles erwidern..

Schade, aber Flucht ist auch ne Antwort...

Freistil


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2009 um 09:05
Man muss nicht auf ales eine Antwort bringen, vor allem dann nicht, wenns überhaupt nicht ins eigene System passt. Was ich "geschnallt" habe, und wieviel, das überlass mal mir, ich bins zufrieden.

"GOTTVATER ist das Bewußtsein {der,ICH BIN für euch da} des Universums "

das ist mal jedenfalls nicht biblisch, zudem müsste der Satz ja dann heissen: "ICH BIN DER ICH BIN für euch da", und das ist sicher falsch. Und Jahwe der Gott des Universums ? Daß ich nicht lache, der kanns ja nicht mal richtig mit seinem eigenen Völkchen. GOTTVATER für die Juden, einverstanden, aber fürs Universum ? Übersteigerter Größenwahn dieses möchtegern-Gottes. Das Bewußtsein des Universum, dieser blutgierige Schlächtergott, daß ich nicht lache, aber wirklich.

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2009 um 11:04
Guten Morgen zusammen,

kommt Kinder seit Nett zueinander und besinnt euch auf das Ursprüngliche Thema dieses Blöcks.

Ihr sucht auf der Ein oder Anderen weise nach einem Prinziep, welches euch Halt oder Gewissheit gibt.

Eines weiß ich, "das Höchste was der Mensch wissen kann, ist das er nichts weiß"!

Ich haltes es daher mit Vernunft mit meinen JAs oder NEINs, einfach wie es mir Logisch (Zwangsläufig) und wie es mit dem Hertzen vereinbar ist.

Nun aber mal Zurück zum Anfang .....
Woher bekommt ihr solche geschichten mit Ekil und den Konsotten der Sumerer?
Wer schreibt sowas und sind es gesicherte Quellen?
Schaut ohne Quellenangabe, hat sowas hier keinen Wissenbringenden Hindergrund.

Gruß

Hammer


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2009 um 11:38
@IchHammer

Ich gebe Dir gerne meine Haupt-Quellen, nachlesen und evt. übersetzen mußt Du schon selbst ;-)

1.) Rawlinson, Cuneiform Inscriptions of Westerm Asia, I-V, London 1861-1884

2.) Cuneiform Texts from Babylonian Tablets etc. in the Britisch Museum, I - LVII, London 1896-1982 (plus Index also 58 Bände)

Das sind die zwei Hauptveröffentlichungen der Keilschrifttexte aus Sumer und Babylon aus denen auch heute noch zitiert wird. Beide großen Werke sind im Internet komplett und jedem mit Internetanschluss frei zugänglich.

Eine weitere ausführliche deutsche Quellenangabe zum Thema steht bei Morris Jastrow, Die Religion Babyloniens und Assyriens, Band II/II, Seite 986-997

Das zum Thema: "sind es gesicherte Quellen?"

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2009 um 12:09
Keilschrift....Welcher dialekt?

Na mal sehen, das braucht ne Zeit halbwegs flüssige wieder zu lesen.
Aber wird schon....

Ob das gesicherte Quellen sind? Das prüfe ich nach und melde mich später.

Gruß

Hammer


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

22.11.2009 um 12:33
Ach du schreck...
Nicht nur, dass es dort einige Schriftzeichen gibt, die ich nicht kenne.....
Das ist in Asyrisch, Babilonischer und einem Sonderbarem Sumerischen geschrieben.

Das kann ich selbst nicht übersetzen, würde zu einer Lebensaufgabe werden.

Damit habe ich nur eine Möglichkeit.....eine übersetzung zu lesen.

Gruß

Hammer


melden
161 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden