weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

13.04.2010 um 22:51
@Niselprim
Ich hoffe, Du macht mit Deiner Atlantis/Lemuria-Geschichte nur einen Witz :)

@Niselprim & @snafu
Seth tötete Osiris nicht wegen Isis, der war glücklich mit Nephtys verheiratet (die aber eine Affäre mit Osiris hatte, was später aufflog).

In den ursprünglichen Texten, den Pyramidentexten, tötete Seth Osiris überhaupt nicht. Osiris ist tot, offenbar ertrunken, und es wird der Vorwurf gemacht, dass Seth nicht geholfen hat.

Erst 1000 Jahre später kommt ein Tötungsmotiv hinein, wobei Seth da auch noch nicht böse ist - er ist der, der den Dämon Apophis besiegt, die Wiedergeburt von Re ermöglicht, und zusammen mit ihm die Leiter hält, die die Toten ins Himmelsreich führt.
Erst in der ägyptischen Spätzeit kommt das ganze Brimborium mit Streit ums Königreich, Sarg, Zerteilen der Leiche und so weiter dazu.

@snafu
Nein, Osiris starb nicht, damit die Seelen im Jenseits weiterleben können. Schwachfug. Osiris löste in der 5. Dynastie lediglich Anubis in der Rolle des Herrschers der Jenseitswelt ab, mehr nicht.
Lediglich die Pharaonen werden in der 6. Dynastie kurzfristig mit Osiris gleichgesetzt.

Du solltest weniger Schwurbelbücher lesen, und Dich mal mit der wirklichen Geschichte, Kultur und Religion der Ägypter beschäftigen, was Du hier so absonderst überschreitet echt dir Grenze der Unerträglichkeit.


melden
Anzeige
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 16:55
@FrankD

Bei den männlichen Eigenschaften der egyptischen Götter würde ich jene mit den Eigenschaften Allahs gleichsetzen und versuchen dabei eine Konklusion zu erzielen die eine gewagte These ist doch die eigentlichen Hntergründe in den Phenotypen der Egypter ergründen kann jenes ist zu bemerken bei der Fusion der Gotttypen die existent sind und bei der Entwicklung von Archetypen.

Einen Tip und eine letzten Hinweis darauf das in einm Dich auch ein Ich steckt und ein Du zu einer selbstreflektierenden Art werden kann wenn das eigene Egopotential dabei hilft die alten exte zu sichern Bücher haben mehr Wirkung auf einen Menschen als manch andere Individuuen auf sich selbst.

Wie soll auch Osiris am Himmel sterben wenn jenes das Sternbild Sah ist unddas Himmelsreich eigentlicht nun sein sollte.

Wenn ich in snafus Position sein müsste dann sollte dies besser ein Kompliment sein.


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 17:02
WirschreibenabsofortnurnochindieserschrieibweiseundkümmernunsgarnichtmehrumdiezusammenhängeimlebendennnurbeiderVerbindungderWörtermitBildernunddemausspruchderspracheingedichteterFormkannmandeutendassdieeigentlichefliestextbittenursoausgeführtwerdenkannwennmansichdamitbeschäftigtwaseigentlichfliesstextistwasbinichfrohdassichendlichgescheitmalenkannundkeinehandmehrbrauchenmussumdiesachenzuzeichendassmachenallesroboterinnächsterzeitundbekritzelndiewändeanhauseingängenambestenistdabeizurauchenodersichmitdemnachbarnzuunterhaltenwennmanfolgendefreiheiterlangthatindersituationenmussjedochbedachtwerdendassnichtallzuvielbewusstseingeschaffenwerdenmussumweitereszubesprechenundsichmitdenerdbedingtenumständenweiterzubeschäftigenstudiumistrechtinordnungundwirdimnächstensemestereinwenigschwiriegermussnurauswendliglernenundabeiaufpassendassgerademaleinezelleinmeinemminddamitverwendetwirjenesstudiumzusichernundzuspeichernobdiemenschheitschafftsozuschreibenunddassineinerunendlichenformdabinichmirnochnichtsicherbinjedochvollerzuversichtdassjenesirgendwannzustandekommtundeineaussprachegelingtundmandabeisogarnochfeiernkannnatürlichmitdenrichtigenmenschendieeinelangeoberflächenbehandlunghintersichhaben.


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 17:03
Der Admin sollte diese Formatierungsfehler bitte im Programmcode ändern.


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 17:15
@snafu

Wenn ich gut aus der menschlichen Struktur nehme und sie komplett auf ein anderes Wort einspanne ist besteht dann die Möglichkeit dass die zwei gänzlich aus dem System der Menschen genommen werden muss und eine Zahlenfolge begonnen bei 1 3 4 sie noch mehr auf die Abgründe ihrer eigenen Existenz hin bringen kann dass sie alleine lernen diese Fehler zu beheben und sich nur auf die Möglichkeiten zu spezialisieren dem Gesamtwohl zu dienen und in den ewigen Ruhestand gehen kann in eigener Sache verbrenn die Bücher wenn sie Dich zu sehr belasten oder schliesse sie in einen Tresor wenn Du das nicht breits getan hast und verschliesse ihn ganz fest kann sein dass dann ein neues Leben entsteht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 17:37
Wenn nach der Eins die Drei in der Reihenfolge entstünde? Ist es das was gemeint ist, @k0550m , dann wäre die Einheit wohl mehr der Vielheit gegenüber, und in Verbund.
So gesehn kann man die Zwei ja als die Eins betrachten, ist sie doch eine Reflektion jener. ^^
welche die Drei in Form bringt. Und eine Einheit daraus entsteht. Sind es doch alles Primzahlen.
Die Bücher belasten mich keineswegs, ich trage sie ja nicht herum, sondern sie verstauben im Regal.;)
Mein Favorit-Spielplatz ist das Gehirn. :D


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 17:43
Einboxen und Klebeband drüber hoffentlich hast alle komplett durchgelesen ausser jenes man nur zur hälfte lesen sollte.

Das habe ich mir ja auch dabei gedacht dass man aus den zwei zahlen sonst keine weitere Vorgehensweise machen muss doch dieser Laut der ausgeprochen wird ist langsam wirklich schmerzhaft für meine Ohren ein prima optimal zutrefflich vollkommen und gänzlich abnorm dem maß des möglichen hört man so selten doch bei zahlen Operationen geht es anscheinend nicht ohne die zwei und bei einem schlafenden Pharonen kann man auch nichts mehr machen. @snafu


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 18:00
Es ist meist der Zufall oder Gottes Wille, welche Seiten sich aufblättern, und welches zu lesen ist.
Das Wort ist wohl ein ständiger Hinweis auf die eigene Begrenztheit, was in Sinne einer gefühlten Unendlichkeit durchaus ein wiederkehrender Schmerz sein kann.
Doch ist es auch ein Schutz der gleich einer Hülle sich über einem Selbst legen kann, und eine Nacht entstehen lässt. Solange wir in der Dualen Welt leben, ist die Zwei, der Code, das Schlüsselwort.
Jene wegzulassen bedeutet, sie dennoch nicht zu vergessen, und sie bei Bedarf wieder zu gebrauchen. Ähnlich wie man eine Fremdsprache gebraucht. ;) @k0550m


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 18:26
Wenn man diese Fremdsprache benutzt und die Wörter dahinter zu deuten weiss wenn man nicht gerade unter einer Frequentierung der Wörter in einer demassen schnellen Form unterliegt dass man seine Konzentrtion verliert und bereits anderes entsteht dadurch dass die Fehleranalyse anzutreffen ist dann muss man erkennen solch Vorgang zu verstehen und auch deuten zu können damit auch eine realstische Anordnung der eigentlichen Aufgabe anzutreffen ist dabei muss jedoch ein Raum geschaffen werden indem nicht dauernt jedes Kind danach fragt wie und wann man sich und mit was gerade beschäftigt und in das Leben eingreift von dem man keine Ahnung besitzt und mit dem man sich nicht beschäftigen konnte da nur das eigene Leben einen Sinn hat und die einzige Ehre und Darbietung ist die man als Dankeschön erwartet wenn man dann nach solange Zeit mal wieder herzhaft lachen kann und einen falschen Smiley abbekommt ist dass nicht so tragisch und gravierend doch muss man dabei beachten die Systeme die noch vorherrschend sind wie Prostitution Kirche Religion und strikte Dogmatik bereits andere Formen annimmt und langsam ihre Ausläufer erleben die der wandel auf Erden darbietet wir leben zwar in einer dualen Welt in dem man nicht männlich und weibliche ankreuzen darf doch wer hindert einen daran dieses zu machen ausser Machthaber die bald keine Macht mehr besitzen und selbst an das Kreuz gehängt werden was freu ich mich wenn alle Kardinäle standrechtlich erschossen werden ausser Gänsewein der bald in seine Heimat zurück kehren darf und resozialisiert wird und im weltlichen seinen Dienst verrichten darf ein Herzinfakt oder ein Schlaganfall mit sofortiger Todesfolge ist für Alois vorgesehen und sollte jedoch noch eine Zeit überdauern da die Form des Lebens die Gabe besitzt bis mindestens 100 - 110 zu existieren bis dahin ist die Transformation zur Demokratie und zum sozialen Staatswesen gänzlich in die richtigen Bahnen gelenkt worden und werde Dir weiterhelfen hast oberste Priorität unabhängig von den Imperialisten dein Werk zu verrichten und wenn der Zeitpunkt irgendwann anzutreffen ist in dem die Firma mich reinlässt dann erstmal alle Mumien genommen und auf den Scheiterhaufen geworfen die Päpste dürfen erstmal noch in ihrem Gefängnis der Nekropole verweilen bis die Fehler behoben wurden und über die Taten nachgedacht wurde.

@snafu


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 19:21
@k0550m eigentlich meinte ich das Wort welches sich selbst die Abgrenzung zugesteht, und das innere von dem äusseren scheinbar trennend darstellt. was die hülle bedeutet, die eigene Aura oder "begrenzung" in dem Irdischen. was das ich von dem nicht-ich unterscheidet welches in jener weise von dem wir unterstützt wird. Was die Unendlichkeit Nun zu dieser erst macht, in Anbetracht des Kleinsten Teiles. Ihre ewige Verbundehheit ist es, welche die Matrix erschafft. letztendes.
Ist dies nicht jener Raum welcher in Ewigkeit geschaffen wurde, in welcher auch alle Fragen ihre Antworten ersehen können? Diese Einheit welche die Vielfalt in sich birgt, das ganze Spektrum der Groteske unddes Glanzes der Seelen in ihrer insgeheimen Vollkommenheit nicht wissend ist dies der Körper welcher seine eigenen Bedürfnisse über jene der Seele stellt, und damit gegen die Syncronicität und dem kosmischen Strom schwimmt.
Was erstrebenswert ist, ist wohl das bewusstsein zu fördern auf Einem Planeten zu leben. Und diese Gewissheit einer Einheit in alle Bereiche de Lebens einfliessen zu lassen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 19:37
FrankD schrieb:Ich hoffe, Du macht mit Deiner Atlantis/Lemuria-Geschichte nur einen Witz
Was spricht gegen Lemuria oder gar Atlantis? @FrankD
snafu schrieb:Sind es doch alles Primzahlen.
Die 1 ist keine Primzahl ;) @snafu
snafu schrieb:Solange wir in der Dualen Welt leben, ist die Zwei, der Code, das Schlüsselwort.
Jou - das sind zwei Möglichkeiten - das Wahre und seine Reflektion?


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 19:43
@FrankD
Du kennst Dich in Geschichte gut aus?
Welche Volksgruppen waren 395 n. Chr. im Gebiet der heutigen Länder
BeNeLux, Frankreich, Italien und Deutschland?


melden

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 20:42
Es kann vllt nicht das Wahre genannt werden, da das Wahre die Unwahrheit impliziert.
Es kann überhaupt nicht genannt werden, so bleibt das Unnennbare. Welches reflektiert , sich fokussiert, in Einem, welches Eines und Eines ist. Und daraus die Form der Drei als Einheit entsteht. Die Formel dazu ist 0 = 2 . Michelangelo hat das ausgedrückt in dem Bild wo sich die Finger des Gottes und des Menschen berühren.
Was ist 1 wenn sie keine Primzahl ist? Die Primprimzahl? ^^ @Niselprim hi

http://www.selket.de/mythen.htm


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

14.04.2010 um 21:19
In eigener Sache die Primzahl eins ist das Primummobile zusammengesetzt in einer Primzahl die sich immer wieder durch sich selbst Teilt in dem sie ausstösst und auch wieder in sich aufsaugt deine Komplexe und Gedankenkonstrukte sich ausserordentlich verschlossen und beklemmen Dich selbst anscheinend ist dies in deinem Cerebralumkortex vorhanden der nur durch die Umlernung deiner automatischen Schreibvorgänge zu beheben ist oder durch Neutralisierung dieser anzutreffen den Vorgang des Triebes zu bennend und diesem eine neue Umformulierung zu gewähren muss man viel üben und besonders seine alten Muster ablehnen und anscheinend Blaublütigkeit in Dir zu tragen ausserdem würde ich auf deine Mitbewohner acht geben sie helfen Dir zwar aber die Transkriptionsfehler zwischen diesen Wesen sind enorm und abnorm deines Vermögens Dich selbst zu verstehen habe aus der Zahl Pi und der eulerischen Konstanten und dem logarithmus aus e einen Lebensbaum erschaffen müsste ich scannen doch der scanner weigert sich dieses zu offenbaren da diese Formel nicht verstanden werden kann da sie die Wahrscheinlichkeitsrechnung meine eigene Rechenoperation meines Namens und dem biochemischen Vorgang der Zellspaltung verwendet die sich immer wieder selbst bestätigt und komplett aufgeht würdest die Augen grösser aufreisen als ich jenes damals tätigte in einem ganzen vollkommenen Komplex der Materie der sich zu einer konstanz begeht aufjedenfall habe ich die konstanten Zahlen meines Taschenrechners benutzt der sich mehr als nur mit den wissenschaftlichen Vorkehrungen auskennt und mir einen Abschnitt aufgezeigt hat mit dem diese Operation möglich war jenes hat noch weniger Zeit veranschlagt als eigentlich für dieses Rätsel erdacht war und konnte nur mit dem Brand jener Kopien ins aussen finden aufjedenfall waren die Umliegenden Regionen des Ains damit verbunden und haben sich sogar zur höchsten Ebene begeben da liegt das Problem der Mathematiker sie haben nicht das Vermögen die Null als die zwei zu sehen da dies eine unlogische irritation ihrer Logik ist Guttenberg hat hoffentlich verstanden tieffliegende Helikopter zu benutzen um die Patrollie durch zu ziehen dies ist Menschenleben bewahrend hat einen einschüchternden und liberalisierende Wirkung und man kann ein grösseres Bild und eine höhere Objektivität über das zu beschützende Gebiet erwirken dabei werden Spritkosten gespart und alle sehen die Vögel in der Luft Irak muss seine Krankenwage und Journalisten mit weiss Kennzeichnen damit sogar eine schwarz weiss kamera dies erkennen und die Soldaten der USA haben diesbezüglich einen Feuerbefehl wenn die Kinder auch mit aussteigen wenn die Zivilisten strikt zu den Verwundeten gehen müssen sie eine gewisse Zeit warten entweder sie werden durch die US Soldaten in ein Krankenhaus geführt oder in ein staatliches Gefängnis jenes muss jedoch durch Beobachtung eines ausgebildeten Adlers im Schutze dieses Amtes ausgeführt werden damit nähere Informationen vordringen da immer noch eine gewisse Angst um besagte Person besteht obwohl jenes Individuum von allen erkannt wird das Wort und die Eingrenzung die durch das Wort entsteht war keine Eingrenzung der Entfaltung sondern eine Simulation die nicht virtuell durchgeführt werden konnte und durch die fehlenden Lehren der Evokation in Missdeutigkeit geraten sind jene die Kriege immer weider wiederholten obwohl bereits die Waffen und die Munition getestet wurde doch existierten Schachspieler die sich nicht auf ihr Feld konzentrierten wollen und anscheinend angetrieben von ihrem drang nach Blut nicht in Lava gebadet haben sondern Menschen leben auf die Probe gestellt haben und dadurch die Wut und den Altruismus dieses Wesen hervorrufen wollten da sie die Anleitung für solch in die Realität holende Evokation besassen dass ist which welches die Hexen zur Verbrennung führte obwohl eigentlich Tode konservierte Bücher verbrannt werden sollten und nicht lebendige Wissen und Verstand schaffende Lebewesen die gerne mal zellulares Material zu sich nehmen der kleinste Teiler ist zu Zeit ist -0,1 *10 ^ unendlich die Verbundenheit ist dies sicherlich doch auch die Ausdehnung des eigenen Horizontes führt dazu die Ewigkeit definiert sich immer über die Laufzeit eines Objektes und seines Motors den das Objekt besitzt und irgendwann zum Subjekt wird wenn dies die ewige Ruhe ist Synchronisierung mit den Mitteln die erstellt wurden um nicht ewig zu warten und seinen Geist weiter formen kann auch wenn eine Verschmelzung mit Sonne und Erde nur dann zu Stande kommt wenn das Ende der Zeit angetroffen ist werden beide immer weiterleben in dem Gedankengut der höheren Existenz erstrebenswert ist eine Zustand in dem keine Tiere mehr existieren denn dann bräuchte die Erde keine Überlieferungen mehr und Wächter die sie schützen und da kommt der Punkt das die Arbeit der Ameisen von Produktionsgüter von Maschinen übernommen werden nichts desto weniger diese durch manche sensitiven Menschen wahr genommen werden kann jedoch würden einige ihre Arbeit und ihren Sinn verlieren und sich nicht mehr um die Existenz kümmern können wie gesagt solange die Menschheit nicht den Asteroidengürtel verlässt besitzt die Menschheit die Narrenfreiheit.
@snafu - @Niselprim


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.04.2010 um 00:48
@k0550m
k0550m schrieb:Einboxen und Klebeband drüber hoffentlich hast alle komplett durchgelesen ausser jenes man nur zur hälfte lesen sollte.
Oh mann :-/

Zu deinen Posts: Der Inhalt deiner Posts scheinen selten einen Sinn zu ergeben.
k0550m schrieb:habe aus der Zahl Pi und der eulerischen Konstanten und dem logarithmus aus e einen Lebensbaum erschaffen müsste ich scannen doch der scanner weigert sich dieses zu offenbaren
okey!


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.04.2010 um 01:17
Sich selbst stets erneuernd, als Primum Mobile, die erste Bewegung, welche niemals die erste sein kann, da es in dieser 1 ja niemals zu zählen sein kann, wenn es nur 1 gibt. Wleches gleich in der hebräischen Mystik als 1 Aleph, jenem roten Himmels-Stier gleichkommt, welcher niemals zur Gänze sichtbar sein kann. Mit anderen Worten, das Aleph ist nur ein Gedanke, und die 1 als nur die 1 gibt es gar nicht in ihrer Vollkommenheit, da sie keinen Bezugspunkt haben kann. Deshalb wohl die Träne im Augenwinkel des 'Wesens'. Welche sein Bild reflektiert. Und so ein Bild erschafft, welche eine Form bezieht um sein Bestreben zu erschaffen, sich selbst zu erkennen.
Die 0 als 2 zu sehen in ihrem Ausduck des Werdens, mag vllt eine Formel sein, welche bisher zuwenig Beachtung in den Gedanken gefunden hat, da sie zu abstrakt erscheint, und die Menschen denken keine Zeit zu haben, um sich darüber Gedanken zu machen. Wobei es in der Aussage eine höchst komprimierte Formel ist, und vllt nur von der Formel Yhvh übertroffen wird.
Zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu sein und das richtige zu tun, ist was ich mit Syncronicität meine, in Übereinstimmung mit dem kosmischen Bestreben, welches aus dem inneren Kosmos in den äusseren Kosmos fliesstund sein feedback in einem Echo versendet. hi @k0550m


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.04.2010 um 08:58
Die Auffassung über die Wissenschaft des menschlichen Motorikums ist eine eigene für sich und kann meistens nur von einem Wissenschaftler getätigt werden der diese Fachgebiet ergründet und weitergeführt hat die alten Schriften und Überlieferungen sind ein Teil des Gesamtensystemes und bedürfen der Weiterführung die damals nur aufgrund der Mechanik die erst durch Platon entwickelt wurde und im 18. Jahrundert zur Elektronik weitergeformt durch den Menschen der die Elektrizität in eine Formel fasste und diese der Menschheit offenbarte diese Individuuen schufen demgemäß eine neue weitere Form der Ergründung und erreichten mit der allbekannten Weltformen eine weitere Erneuerung des Systemes der Elektronik die sich dann mit der Hirnchemie ausseinander setzte die erste Bewegung ist weder vierzehn milliarden Jahre noch 100 Milliarden alt sondern hat ihren Ursprung bereits immer gehabt und war immer ein Bestandteil des gesamten drei dimensionalen Feldes der Existenz des Universums wenn bei dieser numerologischen Weiterführung des gesamten Systems den Kreislauf in der Null erkennen kann und sich Gedanken darüber macht wie diese Nulle eigentlich zustande kommen kann gerät man in eine Entscheidung die immer wieder zur selbigen Konklusion seiner Erkenntnisstufe kommt und erkennt dass dies eigentlich immer ist und immer sein musste auch wenn man diesbezüglich erkennt dass die eins bereits immer schon war muss man sich die Frage über die Masse und der Beschaffenheit dieses Objektes machen und sich fragen ob dieses Objekt bereits alle Elemente beinhaltet da dieses elementare Verknüpfen der Dichte und des Volumens der ersten immer wieder zur letzten Instanz kommen muss da dieses die eigentliche Vorkehrung in der gesamten Aufschichtung der Perioden ist der Stier befasste sich auch mit den Himmelskörpern und der astrologischen Zuordnung der Phenotypen und der Stereotypen dieser Eigenschaften und der Verknüpfung dieser Himmelsgestirne am Phirmament da diese eine Objektive von der Erde aus betrachtete minimale Länge betragen da sie profan eine Enge besassen die sich mit der Augen messlichen Vorkehrung des Geistes im Brokaareal durch Daumenpeilung vorgenommen wurde diese Riesen und Titanen sind das Zentrum eines Systems das durch Elipsen ihre Bahnen ziehen und ist der einzige Punkt im Universum der durch eine weiter eins seien Rotation ausführen darf die eins weisst aufgrund ihrer linearen Struktur bereits diese Grade auf die zwei Fixpunkte die in ihrer Varianz beschrieben wurden darstellen und die Synthese der mophologischen Fusion dieser Sterne das Leben erst ermöglichten der Bezugspunkt variiert eben in seiner Varianz und in seiner Ausrichtung und musste in ein metrischen System verwandelt werden um eine koordinierte Vorkehrung der Logistik erst zu ermöglichen und eine Termin gerichtete Zielorientierung zu ermöglichen die Terminlage der Sterne ist immer eine vordefinierte Struktur die einen Fluchtpunkt immer vorraussetzt der in diesem Falle jedoch einiges and Zeit beansprucht dieser Himmelstern in dem wir leben weist zum einen auf wie die Hemisphere gerade aufgeladen ist und wie die Atmosphere bestückt wurde nicht mal die alten hebräischen Buchstaben und die Zusammensetzung in dem System der Menschheit konnte diese Formel in ein gesamtes Bild bringen obwohl ein Zeitraum gelassen wurde in dem die Sonne ein zehntel ihrer Umkreisung vorran bringen konnte und die Erde diese Strahlung zur Entwicklung ihrer Vorstellung benutzte um Leben auf Erden zu schaffen.

Michellangelo konnte auch nicht die letzten seiner Texte mit Sinn bestücken da immer eine gewisse Terminierung der Vorkehrungen anzutreffen war und die Beidhändigkeit und das einsetzen der beiden Hände durch paralelles ausüben des Wortes einer der schwierigsten Vorkehrungen ist die man beschreiben kann werde dies üben obwohl der neuzeitige Pc dieses Vorgehen bereits in den Bestand bringen kann und eine weiter Literalitaet in der Handschrift diesmal nicht nötig ist ausser in den Klausuren der Menschheit jene bald ihre Erfahrungen in einem abgeschotteten und abgeschierten Bereich machen darf in denen die Klausurbedingungen ohne Hilfsmittel abgeleistet werden muss und der Sinn hinter dieser ganzen Begebenheit darin besteht dem Leben einen Sinn zu geben wenn dieser nicht bereits vordefiniert ist und mit der Aufgabe vertraut gemacht wurden war sich mit den allgemeingültigen Vorkehrungen vertraut zu machen und eine weiterführung des einzigen Gutes auf Erden zu beschäftigen welches bis heute kostengünstig Angeboten wird.

Das Gut der Erde welches schon immer frei zu gängig war ist der Geist dass Wasser die Liebe der Stein die Ressourcen und die Pflanzen auf Erden der Strom die Luft und die Nahrung dabei fragt sich wer irgendwann die Idee hatte den Tauschhandel mit Geld zu vergüten einen Schuldigen hierfür zu finden ist jedoch immer das schwierigste da der wahre Schuldige sich immer hinter den Vorkehrungen seiner eigenen hermetischen Sicherheit beschäftigt und dadurch geschützt ist.


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

15.04.2010 um 08:59
@snafu


melden

Guter Gott - Böser Gott

15.04.2010 um 09:39
Hi @snafu
snafu schrieb:Was ist 1 wenn sie keine Primzahl ist? Die Primprimzahl?
Jedenfalls keine Primzahl! Also kannst die Dinge so auch nicht auffassen und darstellen.
Es kann vllt nicht das Wahre genannt werden, da das Wahre die Unwahrheit impliziert...Die Formel dazu ist 0 = 2...
Hmm...Soo würde ich das nicht betrachten,
denn binär gesehen hat die 2 eine 1 und eine 0 ;) also entweder es ist oder es ist nicht :)
snafu schrieb:und die 1 als nur die 1 gibt es gar nicht in ihrer Vollkommenheit, da sie keinen Bezugspunkt haben kann
Doch doch...die 1 ist nicht teilbar und sein eigener Bezugspunkt :ok:
Alle Primzahlen aber sind in ihrer Teilbarkeit von der 1 sozusagen abhängig.



Meinst, dass die 1 Inzucht betreibt oder trägt sie eher die Eigenschaften eines Zwitters?
Habe die Ehre @k0550m
Außerdem. Wenn man zwei Nullen zusammenfügt, dann erhält man auch die Ewigkeit :)
wärend das Joch in der Mitte zu tragen ist, gell @snafu



Oh mann :-/ Grüße Dich @Tobiasw willst mitreden?
Dann versuch auch einfach mal aus einem was Dir wie ein Wirrwarr vorkommt,
eine vernünftige Aussage zu machen ;)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

15.04.2010 um 09:44
k0550m schrieb:Das Gut der Erde welches schon immer frei zu gängig war ist der Geist dass Wasser die Liebe der Stein die Ressourcen und die Pflanzen auf Erden der Strom die Luft und die Nahrung dabei fragt sich wer irgendwann die Idee hatte den Tauschhandel mit Geld zu vergüten einen Schuldigen hierfür zu finden ist jedoch immer das schwierigste da der wahre Schuldige sich immer hinter den Vorkehrungen seiner eigenen hermetischen Sicherheit beschäftigt und dadurch geschützt ist.
Klare Ansage! Du redest hier wohl vom Mammon, das Werkzeug vom 'Bösen Gott'!


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden