weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 20:08
@Niselprim

Habe ich das behauptet? Hier ging's halt nur darum, dass die Mehrheit der Menschen sich über verschiedene Religionen leider wenig Gedanken macht und so gewisse Glaubensrichtungen schnell als Sekte abtut.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 20:14
Dann klär halt die Leute einfach auf ;) @Saul.Silver
---Kommt es doch darauf an - genug zu wissen---

Welche Glaubensrichtungen ist denn die richtige - Deiner Meinung nach?


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 20:34
@Niselprim

"Weil die Schlange die Weisheit von unten ist"

meinst Du mit "unten" etwas negatives ? oder nur die untere Hälfte der Erdkugel. Im Universum gibts doch kein unten und oben. Was ist dann "unten" für dich ?

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 20:50
Hi @damkina :D
damkina schrieb:Was ist dann "unten" für dich ?
"unten" ist das Irdische ;)
damkina schrieb:meinst Du mit "unten" etwas negatives ? oder nur die untere Hälfte der Erdkugel. Im Universum gibts doch kein unten und oben.
Egal, wo auf der Erdkugel man steht, schaut man in's Universum immer nach oben :)


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 20:51
@Niselprim

Deine ist natürlich die beste!


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 20:52
@Saul.Silver Entweder Du willst eine Duskussion abhalten oder verschwindest von hier!


melden
Saul.Silver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 20:55
@Niselprim

Dann quatsch mich nicht so blöde von der Seite an.


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 21:02
@Niselprim

Enki ist für mich die kluge, weise Paradiesschlange. Da Enki "unten" im Apsu in seinem Palast wohnt, kommt sie tatsächlich von "unten", aber nicht aus einem negativ geladenen "unten" sondern aus dem Ort wo Weisheit in Vollendung wohnt. Enki ist der Weisheitsgott schlechthin. Jahwe ist dagegen nur sein späterer Epigone. Daß Enki der Weisheitsgott ist und auch die weise, kluge Schlange, darüber gibt es inzwischen gute wissenschaftliche Literatur. Daß die Juden später die gute, weise Schlange in ein niederes böses Wesen verwandelten ist nichts neues, aber eben späteres. Der Urzustand der Schlange, soweit er zurückzuverfolgen ist, ist ein durchaus positiver - wie Jesus es sagt: "Seid klug wie die Schlangen."

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 21:14
@damkina
Dein Vergleich zwischen enki und jahwe als seine Nachgeburt ist irgendwie...weiß nicht. Da doch ea zum 'Herr der Erde' wurde als Erde aus dem Ozean hervorkam,
ist en-ki am Dritten Schöpfungstag erschaffen worden - und zwar vom VATER ;)
Die Schlange jedoch wurde wohl erst am Fünften Schöpfungstag erschaffen :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 21:26
damkina schrieb:Der Urzustand der Schlange, soweit er zurückzuverfolgen ist, ist ein durchaus positiver - wie Jesus es sagt: "Seid klug wie die Schlangen."
"Seid klug wie die Schlangen." und einfältig wie die Tauben? :D


Matthäus:
10,16 Siehe, ich sende euch wie Schafe mitten unter Wölfe; so seid nun klug wie die Schlangen und einfältig wie die Tauben. 10,17 Hütet euch aber vor den Menschen; denn sie werden euch an Gerichte überliefern und in ihren Synagogen euch geißeln; 10,18 und auch vor Statthalter und Könige werdet ihr geführt werden um meinetwillen, ihnen und den Nationen zum Zeugnis. 10,19 Wenn sie euch aber überliefern, so seid nicht besorgt, wie oder was ihr reden sollt; denn es wird euch in jener Stunde gegeben werden, was ihr reden sollt. 10,20 Denn nicht ihr seid die Redenden, sondern der Geist eures Vaters, der in euch redet...


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 21:34
@Niselprim

Du bist da bei der Geneis der Bibel und die ist doch wirklich erst NACH dem Exil der Juden in Babylon so entstanden wie sie heute in der Bibel steht. Enki ist der erste Gott der in der Menschheitsgeschichte auftaucht, unhängig natürlich von den Bibelgeschichten. "ea" ist babylonisch, Enki ist sein früherer, sumerischer, erster Name. Vergiss doch die Genesis, die ist eine spätere Umschreibung was originär bei den Sumerern (oder später bei Hammurapi/Enuma-Elisch, etc.) vorgefunden wurde.

Ich habe mir die große Mühe gemacht, bisjetzt 970 Bücher, Schriften und Dokumente über Enki und die Sumerer zusammenzutragen. Und es lohnt sich, die Quellen VOR der Genesis zu durchforsten und lesenzulernen, da kommt mehr raus wie sich nur Wiki reinzuziehen (was ich nicht von Dir behauptet habe).

damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 21:56
@damkina
Hmm...
Unser Wissen über die Geschlechterfolge sumerischer und akkadischer Götter verdanken wir den Götterlisten, deren älteste etwa um 2600 v.Chr. in Schuruppak, auf halbem Weg zwischen Uruk und Nippur, entstanden ist.

Zur Genesis:
Wikipedia: 1._Buch_Mose#Mose_als_Autor_in_j.C3.BCdischer_Tradition
Mose als Autor in jüdischer Tradition
Nach der jüdischen Lehre deckt das Buch den Zeitraum von der Erschaffung der Welt im ersten Jahr bis zu Josefs Tod im Jahr 2309 (1452 v. Chr.) ab. Danach ist der Autor dieses Buches Mosche, der also erst nach Josefs Tod geboren wurde (siehe Schemot). Hierbei hat Mosche die gesamte Torah schon am Sinai von Gott erhalten.
...

Christliche Darstellung
Autorschaft und Datierung
Das 1. Buch Mose selbst nennt keinen Autor. Der deutsche Name folgt der jüdischen und christlichen Tradition einer Autorschaft Moses, die den gesamten Pentateuch (die „Fünf Bücher Mose“) als von Mose verfasst sieht.



Was gibt's daran auszusetzen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 22:13
@Niselprim

eben "Nach der jüdischen Lehre". Aber die jüdische Lehre ist nicht die ältere und originäre.

Unser Wissen über Enki verdanken wir bestimmt nicht (in erster Linie) den Götterlisten und Geschlechterfolgen. Ich sags nochmal: Enki ist der erste in der Menschheit auftauchende Gott. (ohne dass er für sich in Anspruch nimmt die Welt geschaffen zu haben, so größenwahnsinnig ist er nicht)

Vielleicht gut Lektüre: Ulrich Mann, Schöpfungsmythen, 1982, Seite 114ff. Frühe sumerische Texte in denen Enki schon auftaucht, stammen z.B. aus Fara.

Wenn Du natürlich der Genesis einen großen Wahrheitsgehalt beimisst, dann sind für Dich andere Quellen zweitrangig. Aber älter als die Genesis sind die sumerischen Quellen ganz sicher, da geht kein Weg vorbei.

LG damkina


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.11.2009 um 22:18
@Niselprim
Das was Du von Dir abspaltest ist das was Du fürchtst. Oder umgekehrt, was man fürchtet, spaltet man ab. Dann ist es DA. Irgendwo da draussen. Immer bereit, zuzuschlagen, im mind, in der Psyche, denn man fürchtet es ja.

Wenn man die Furcht überwindet, und der Furcht, der Schlange in die Augen blickt, blickt man in seine eigenen Augen, ist man geheilt von seiner Furcht, denn genau das, was gefürchtet wird ist man selbst. Ein Teil davon, welcher abgespalten wird, und so eine Entität wird.

Wenn man geheilt ist, gibt es kein Gut oder böse, sondern Ein Ganzes im Herzen, und es ist alles gut, und wenn dies nicht der Fall ist, dann ist dies zu bewerkstelligen.
Weil die Schlange die Weisheit von unten ist, aber nicht die von oben @snafu
Unten ist nicht wie Oben, so ist die Weisheit der Schlange die Torheit
Ein Mensch kann sich von der Weisheit oder von der Torheit leiten lassen
Du kannst bewußt für's Leben denken und handeln, aber auch dagegen.
Was erzählst Du mir, Unten ist nicht wie Oben???

Hatte Hermes Trismegistos unrecht, und Niselprim recht?

Nisel bitte, Torheit ist Abwesenheit von Weisheit. es gibt keine untere oder obere Weisheit, das wäre ganz unweise. :D
Die Weisheit ist immer nur DIE Weisheit, und die Schlange war bloss eine Form der Weisheit.
Ja man kann bewusst im Leben denken und handeln, doch nicht dagegen, sondern unbewusst. Dagegen zu handeln bedeutet wohl suidzid.


Die Schlange ist das Sinnbild der Erde, denn wurde nicht Tiamat's Körper zur Erde?
Welche auch gleichzeitig unsere Mutter ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.11.2009 um 17:36
damkina schrieb:eben "Nach der jüdischen Lehre". Aber die jüdische Lehre ist nicht die ältere und originäre.
Ja klar @damkina Ansich bekundet ER ja seinen Anspruch erst mit Abraham, gell
damkina schrieb:Aber älter als die Genesis sind die sumerischen Quellen ganz sicher, da geht kein Weg vorbei.
Weißt Du, von wo Abraham abstammte?
damkina schrieb:Unser Wissen über Enki verdanken wir bestimmt nicht (in erster Linie) den Götterlisten und Geschlechterfolgen. Ich sags nochmal: Enki ist der erste in der Menschheit auftauchende Gott. (ohne dass er für sich in Anspruch nimmt die Welt geschaffen zu haben, so größenwahnsinnig ist er nicht)
Aber den Menschen soll er erschaffen haben --- aber bei der Flut, vermochte er nicht gegen Tiamat anzukämpfen - der Feigling! --- und wer verwirrte zu Babel die Sprache der Menschen und wer brachte den Menschen die Sprache bei - und wer ist der Vater von Enki?



Hi @snafu
Ich fürchte mich vor nichts :)
snafu schrieb:Die Schlange ist das Sinnbild der Erde, denn wurde nicht Tiamat's Körper zur Erde?
Welche auch gleichzeitig unsere Mutter ist.
Nicht nur die Erde, der ganze Kosmos ist aus Tiamat geformt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.11.2009 um 21:01
wieso soll ein -Feigling- sein, der nicht kämpfen/Krieg mag ? Ich habe lieber einen Biertrinker als Gott, wie ein Blechmichel/Krieger - aber soweit ist diese Welt wohl doch noch nicht ? da sind die besten Helden wohl immernoch die, die kämpfen können und auch wollen.

Deine anderen Fragen und Schlüsse verstehe ich nicht ganz, nochmal langsam für mich bitte.

damkina


melden
boy24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

06.11.2009 um 22:29
ES GIBT NUR EIN GOTT HAHAHA:)


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.11.2009 um 22:48
@boy24

ein Beispiel: Ich bin Imker, habe viele tausend Bienen die ich mein Eigen nenne. Und jedesmal wenn ich bei meinen Bienen bin, erkläre ich ihnen streng:

-Ich bin der Herr Euer Imker-Gott, ihr sollt keine anderen Imker neben mir haben.-

Und die Bienen sinds meist zufrieden, bleiben bei mir und meinen ich sei wirklich der EINZIGE und ALLEINIGE Imker-Gott.

Wenn Du meinen solltest, es gibt nur einen Gott, dann bist Du in einer ähnlichen Lage wie meine Bienen - nur, ich hätte gedacht, Du hast einen größeren Überblick über Götter wie meine Bienen über Imker.

LG damkina


melden
boy24
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

06.11.2009 um 22:55
dann erschafe mal so eine biene die lebt und fliegt usw
überhaupt einer sol das machen


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

06.11.2009 um 23:08
@boy24

ich brauche nicht erschaffen (mit zwei ff), ich habe schon welche.

Und Du lehrne erßt mall velerfrei schreipen, du pringst ia nichd mal eine Zeille one veler hin ;-)
Jeder von uns macht öfters Flüchtigkeitsfehler, aber bei manchen Leuten häufen sich die Fehler beängstigend.

damkina


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Christ - Kommunist43 Beiträge
Anzeigen ausblenden