weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

21.03.2010 um 22:55
7. waj-jîzär JHWH 'älohîm 'ät -hâ-'âdâm °âpâr min -hâ-'adâmâh
kai eklasen ho Theos ton anthrôpon choun apo tês gês
formavit igitur dominus Deus hominem de limo terrae
und es formte JHWH Gott den Menschen, Lehm aus dem Acker,

waj-jippach be -'appâjw nischemat chajjîm
kai enephusêsen eis to prosôpon autou pnoên zôês
et inspiravit in faciem eius spiraculum vitae
und er blies in seine Nase Hauch des Lebens

wa -jehi hâ-'âdâm le-näpäsch chajjâh
kai egeneto ho anthrôpos eis psuchên zôsan
et factus est homo in animam viventem
und es wurde der Mensch zu Seele des Lebens

http://genesis.de.ki/


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

21.03.2010 um 23:00
fantasmagorica schrieb:Unterscheidet nun der Schöpfungsbericht zwischen dem Menschen als beseeltes Wesen und dem Tier als nur lebenden Wesen?

Nein! Ein Blick in den hebräischen Text (Das 1. Buch Mose) zeigt eindeutig, dass auch den Tieren eine Seele zugesprochen wird!
Da in der Übersetzung Unterschiede gemacht wurden @fantasmagorica kannst auch davon ausgehen, dass es im Urtext auch unterschiedlich beschrieben ist ;)
Und ja, das Tier ist nur ein lebendes Wesen und der Mensch eine lebende Seele.


Schau!
1,20 Und Gott sprach: Es sollen die Wasser vom Gewimmel lebender Wesen wimmeln, und Vögel sollen über der Erde fliegen unter der Wölbung des Himmels! 1,21 Und Gott schuf die großen Seeungeheuer und alle sich regenden lebenden Wesen, von denen die Wasser wimmeln, nach ihrer Art, und alle geflügelten Vögel nach ihrer Art. Und Gott sah, daß es gut war. 1,22 Und Gott segnete sie und sprach: Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt das Wasser in den Meeren, und die Vögel sollen sich vermehren auf der Erde! 1,23 Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: ein fünfter Tag.
Aus der gleichen Bibel:
1,26 Und Gott sprach: Laßt uns Menschen machen in unserm Bild, uns ähnlich! Sie sollen herrschen über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über das Vieh und über die ganze Erde und über alle kriechenden Tiere, die auf der Erde kriechen! 1,27 Und Gott schuf den Menschen nach seinem Bild, nach dem Bild Gottes schuf er ihn; als Mann und Frau schuf er sie. 1,28 Und Gott segnete sie, und Gott sprach zu ihnen: Seid fruchtbar und vermehrt euch, und füllt die Erde, und macht sie [euch] untertan; und herrscht über die Fische des Meeres und über die Vögel des Himmels und über alle Tiere, die sich auf der Erde regen! 1,29 Und Gott sprach: Siehe, ich habe euch alles samentragende Kraut gegeben, das auf der Fläche der ganzen Erde ist, und jeden Baum, an dem samentragende Baumfrucht ist: es soll euch zur Nahrung dienen; 1,30 aber allen Tieren der Erde und allen Vögeln des Himmels und allem, was sich auf der Erde regt, in dem eine lebende Seele ist, [habe ich] alles grüne Kraut zur Speise [gegeben]. 1,31 Und es geschah so. Und Gott sah alles, was er gemacht hatte, und siehe, es war sehr gut. Und es wurde Abend, und es wurde Morgen: der sechste Tag.
Ebenfalls aus der Elberfelder Bibel:
Niselprim schrieb:2,7 - da bildete Gott, der HERR, den Menschen, [aus] Staub vom Erdboden und hauchte in seine Nase Atem des Lebens; so wurde der Mensch eine lebende Seele.
Erkennst die Unterschiede? @fantasmagorica


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.03.2010 um 23:08
@Niselprim,
die wörtliche Übersetzung zeigte ich dir, der unterschied liegt in der nicht konsequenten Übersetzung Deinerseits

1,20. WJ'MR 'LHJM JShRZW HMJM ShRZ NPSh ChJH
waj-jo'mär 'älohîm jischerezû ham-majim schäräz [B näpäsch chajjâh ][/B]
kai eipen ho Theos exagagetô ta hudata herpeta psuchôn zôsôn
dixit etiam Deus producant aquae reptile animae viventis
und es sprach Gott: es sollen wimmeln die Wasser Gewimmel, Seele des Lebens,

in beiden Versen wird die gleich hebräische WEortwahl getroffen , nur deine Übersetzung macht daraus Zweierlei wo nur Einerlei raus kommt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.03.2010 um 23:10
Zeig mal 'nen link ;) @fantasmagorica


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.03.2010 um 23:13
@Niselprim

weiter oben ist er die Genesis Hebräisch, Griechisch,Latein, Deutsch
http://genesis.de.ki/


Schöner Vergleich


melden

Guter Gott - Böser Gott

21.03.2010 um 23:36
Aus Deinem Link
7. waj-jîzär JHWH 'älohîm 'ät -hâ-'âdâm °âpâr min -hâ-'adâmâh
kai eklasen ho Theos ton anthrôpon choun apo tês gês
formavit igitur dominus Deus hominem de limo terrae
und es formte JHWH Gott den Menschen, Lehm aus dem Acker,

waj-jippach be -'appâjw nischemat chajjîm
kai enephusêsen eis to prosôpon autou pnoên zôês
et inspiravit in faciem eius spiraculum vitae
und er blies in seine Nase Hauch des Lebens

wa -jehi hâ-'âdâm le-näpäsch chajjâh
kai egeneto ho anthrôpos eis psuchên zôsan
et factus est homo in animam viventem
und es wurde der Mensch zu Seele des Lebens

Dazu:
29. WJ'MR 'LHJM HNH NTTJ LKM 'T-KL-°ShB SR° SR°
waj-jo'mär 'älohîm hinneh nâtattî lâkäm 'ät -kâl -°eshäb sorea° sära°
kai eipen ho Theos idou dedôka humin pan chorton sporimon speiron sperma
dixitque Deus ecce dedi vobis omnem herbam afferentem semen
und es sprach Gott: siehe, ich gab an euch alles Kraut samend Samen,

'ShR °L -PNJ KL -H'RZ W'T -KL -H°Z
'aschär °al -penê kâl -hâ-'âräz we-'et-kâl -hâ -°ez
ho estin epanô pasês tês gês kai pan xulon
super terram et universa ligna
das auf dem Antlitz der ganzen Erde, und jedweden Baum,

'ShR -BW PRJ -°Z SR° SR° LKM JHJH L'KLH
'aschär -bô perî -°ez sorea° sâra° lâkäm jihejäh le -'âkelâh.
ho echei en heautôi karpon spermatos sporimou humin estai eis brôsin.
quae habent in semetipsis sementem generis sui ut sint vobis in escam.
der in sich hat Baumfrucht samend Samen – für euch sei es zum Essen





30. WLKL -ChJT H'RZ WLKL -°WP HShMJM
û -le-kâl -chajjat hâ-'âräz û -le-kâl -°ôp hasch-schâmajim
kai pasi tois thêriois tês gês kai pasi tois peteinois tou ouranou
et cunctis animantibus terrae omnique volucri caeli
und für alles Lebendige der Erde und für alles Geflügel der Himmel
WLKL -RWMSh °L -H'RZ 'ShR -BW NPSh ChJH
û- le-kâl -rômesh °al -hâ-'âräz 'aschär -bô näpäsch chajjâh
kai panti herpetôi herponti epi tês gês ho echei en heautôi psuchên zôês
et universis quae moventur in terra et in quibus est anima vivens
und für alles sich Regende auf der Erde das in sich hat Seele des Lebens

'T-KL -JRQ °ShB LKLH WJHJ -KN
'ät -kâl -järäq °eshäb le-âkelâh wa-jehî -ken
panta chorton chlôron eis brôsin kai egeneto houtôs
ut habeant ad vescendum et factum est ita
jedes Blatt des Krauts zum Essen!
Du musst schon richtig hinschaun @fantasmagorica
Der Mensch ist *Seele des Lebens*;
tiere haben *Seele des Lebens* in sich!
Verstehst den Unterschied?


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 11:41
@Niselprim
@fantasmagorica
Ich würde das so sehen:
die Ähnlichkeit, die wir mit Gott haben ist nicht die äußere Gestalt, denn Gott ist Geist.
Der Odem den er dem Menschen einhauchte, das ist die Seele, also Geist vom Geiste Gottes. Die Seele ist es ja auch, die nach dem Tod zu Gott zurückkehrt.

Ob ein Tier eine Seele hat, so wie ein Mensch, bezweifele ich allerdings. Schön wäre es aber.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 13:31
@Nilsprint,

der Mensch wurde Seele des Lebens (hier ist der Schöpfungsakt noch am werden)
Tier,dass in sich HAT (schon hat) Seele des Lebens, (hier ist istder Schöpfungsakt am Tier schon abgeschlossen)
Das ist der ganze Unterschied, eine Seele kannst du also sehen es ist ein Mensch bzw ein Tier oder.
@Fritzi,
Gott ist auch Liebe ist nun die Liebe Gott?
Das sind alles Atribute Gottes,Gott ist kein Geist,
Die Seele ist der ganze Mensch oder Tier, die Seele besteht aus Elementen der Erde und aus Geist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 18:19
@fantasmagorica
ok
da trennen sich halt unsere Ansichten ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 18:25
@Fritzi,
in der Tat.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 18:35
@fantasmagorica
@Fritzi
odem ist 'Atem des Lebens', nicht Geist.
GOTT hauchte dem Menschen Schöpfereigenschaften ein - das macht uns zum Ebenbild.
Kreativität und Phantasie sind Vorstellungsvermögen und schöpferische Eigenschaften,
welche den Geist des Menschen beflügeln ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 18:40
@Niselprim
ja, das ist perfekt ausgedrückt! :):):)


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 18:49
fantasmagorica schrieb:der Mensch wurde Seele des Lebens (hier ist der Schöpfungsakt noch am werden)
Tier,dass in sich HAT (schon hat) Seele des Lebens, (hier ist istder Schöpfungsakt am Tier schon abgeschlossen)
Das ist der ganze Unterschied, eine Seele kannst du also sehen es ist ein Mensch bzw ein Tier oder.
Aus der HEILIGEN SCHRIFT und auch aus Deinem link, geht eindeutig hervor, dass der Mensch über alle Tiere gestellt ist - somit nimmt das lebende Wesen indem eine Seele ist, eine niederere Stellung als die lebende Seele selbst ein @fantasmagorica


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 19:21
@Niselprim
Folgen wir einmal genau dem Schöpfungsbericht, so stellt sich folgendes dar: Gottes Geist, im Urtext hier “ruach”, also Hauch, genannt,

WRWCh 'LHJM MRChPT °L-PNJ HMJM
we-rûach 'älohîm merachäpät °al penê ham-mâjim
kai pneuma theou epephereto epanô tou hudatos
et spiritus dei ferebatur super aquas
und Odem Gottes brütend überm Antlitz der Wasser


Die Schöpfung
1 Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. 2 Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte auf dem Wasser.
Luther


Ri 15,19 Da spaltete Gott die Höhlung im Kinnbacken, dass Wasser herausfloss. Und als er trank, kehrte sein Geist zurück und er lebte wieder auf. Darum heißt der Ort »Quelle des Rufenden«; die ist in Lehi bis auf den heutigen Tag.
Hi 34,14 Wenn er nur an sich dächte, seinen Geist und Odem an sich zöge,
Ps 146,4 Denn des Menschen Geist muss davon, / und er muss wieder zu Erde werden; dann sind verloren alle seine Pläne.
Spr 16,2 Einen jeglichen dünken seine Wege rein; aber der HERR prüft die Geister.
Pred 12,7 Denn der Staub muss wieder zur Erde kommen, wie er gewesen ist, und der Geist wieder zu Gott, der ihn gegeben hat.

der Atem des lebens oder auch Odem oder Hauch genannt ist nichts anderes als der Geist des Menschen der nach dem Tode den Körper verlässt und zu Gott zurückkehrt, der ihn gegeben hat.
Zumindest haben das die Profeten des AT so verstanden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

22.03.2010 um 19:31
@Niselprim ,
Mensch und Tier sind in sich Seelen,was anders sagt die schrift nicht, aber dein Argument die Seele könne man nicht sehen ist widerlegt, der Mensch ist eine Seele .
Damit ist die Diskussion meinerseits beendet.


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.03.2010 um 09:05
Du willst aber jetzt nicht wirklich behaupten,
'Geist Gottes' und 'Hauch des Lebens' seien das Gleiche? @fantasmagorica

Wann hab ich behauptet, dass man die Seele nicht sehen kann?
Niselprim schrieb:Hast schon mal 'ne Seele gesehen?
...war meine Frage.

Was ist für Dich eine Seele und was ein Geist?


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

23.03.2010 um 09:37
Würde formulieren: was ist Seele und was Geist?
Will mich aber keineswegs einmischen...
Es kann etwas das gleiche sein obwohl es nicht dasselbe ist. :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

23.03.2010 um 12:03
@Niselprim,
in der Tat, es ist das Gleiche.

Die Seele ist das ganze Geschöpf, der Geist ist Feinstoff und Teil dieser Seele.Der andere Teil ist Grobstoff aus Bestandteilen der Erde


melden
k0550m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

23.03.2010 um 16:48
@Niselprim
Wo hast Du mich nochmal angesprochen?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

23.03.2010 um 20:37
k0550m schrieb:Wo hast Du mich nochmal angesprochen?
Diskussion: Die Sieben Bitten @k0550m
Kannst Du diese Aussage erklären?
kore schrieb:Es kann etwas das gleiche sein obwohl es nicht dasselbe ist.
Sehr kluge Antwort ;) @kore
Die Seele ist Lebensenergie und als solches kann es nicht anders, als im Universum zu bleiben, weil Energie nicht verbraucht sondern umgewandelt wird @fantasmagorica
Der Geist ist eine bewußte Seele und hat nix mit grob oder fein zu tun :)


melden
334 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden