weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

06.01.2011 um 22:36
Fritzi schrieb:merke schon, du findest mich naiv ... *g*
Nö, überhaupt nicht :)

Sage mal so, dass die Schlange nur ein Werkzeug, wie ein Sprachrohr, war/ist.
Satan selbst regiert zwar unser Sonnensystem und ist Herr der Erde,
ist aber physisch nicht wirklich vorhanden - aber seine 'Kräfte' - denke ich.

Wenn Adam und Eva dem 'Herrn der Erde' ungehorsam waren,
dann hat der sie bestraft, oder? @Fritzi


Vom Baum des Lebens wurde ihnen nicht verboten zu essen ;)
Demnach genossen sie davon, bis sie aus den Garten geworfen und sterblich wurden.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

06.01.2011 um 22:41
@Niselprim
in der Art, in welcher Gott "hier" vorhanden ist, ist Satan adäquat vorhanden, so denke ich einmal.
Und ich bin auch überzeugt davon, daß sich sowohl Gott als auch Satan bei Bedarf in einer "Gestalt" dem Menschen nähern ...

Ja natürlich hat Gott Adam und Eva bestraft ...


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 16:57
Aus der Bibel erfährt man eigentlich, dass man GOTT nicht (an)sehen kann.
Demnach erscheint ER auch nicht in physischer Gestalt als Mensch
- eher in Träumen beispielsweise.
Elias zeigte ER sich als Wind, und Moses ...
Bei Abraham waren es drei (Menschen)gestalten. Doch war das der VATER selbst oder Boten?
Der MenschenSOHN ist auferstanden, in den Himmel gefahren und sitzt zur Rechten des VATERs
- von dort wird er kommen ... jedoch nicht um zu richten ;)
Alles in allem zeigt uns IMMANUEL, dass GOTT mit uns ist, jedoch nur im HEILIGEN GEIST.

GOTTES WILLE kann es nicht sein, die Menschenkinder zu bestrafen,
sondern sie zu erlösen - was uns die FROHE BOTSCHAFT lehrt :)

Stellt sich natürlich die Frage: Wovon - etwa von der Strafe Gottes, welche Satan ist? @Fritzi


Weißt Du, was das größte Übel der Menschheit ist?
Meiner Meinung nach ist es die Verwechslung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 17:53
@Niselprim
Aus der Bibel erfährt man eigentlich, dass man GOTT nicht (an)sehen kann.Text
Genau! Doch wenn er sich der Gestalt eines Menschen bedient, ist er quasi "verborgen", daher ist das für mich schon möglich ... Ja, bei Abraham und auch später bei Tobias könnte es auch Gott selbst gewesen sein. Doch jetzt, wo ich so darüber schreibe, denke ich eher, daß es Boten Gottes waren. Mag schon dabei bleiben, daß Gott sich nur in den Kräften der Natur dem Menschen kundtut.
Niselprim schrieb:GOTTES WILLE kann es nicht sein, die Menschenkinder zu bestrafen,
sondern sie zu erlösen - was uns die FROHE BOTSCHAFT lehrt
Das klingt sehr schön und ich möchte dir da gerne zustimmen. Doch warum wird denn in so vielen Bibelberichten von Bestrafungen durch Gott berichtet?

Die Frohe Botschaft der Erlösung ist uns erst durch Jesus ermöglicht worden. Doch hebt sie nicht die mögliche Strafe Gottes auf, die dennoch erfolgen kann.

Ja, die Verwechslung ist schlimm, wenn du damit auch einbeziehst, daß man Gott ständig in menschliches Verhalten pressen möchte ...


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 22:57
Die 'guten Menschen' kommen für mich den Engeln GOTTes gleich,
während die 'bösen Menschen' die des Satans sind.
Fritzi schrieb:Doch warum wird denn in so vielen Bibelberichten von Bestrafungen durch Gott berichtet?
Jesus hat doch ziemlich gut erklärt, dass wenn man das Haus auf Sand baut, es weggespühlt werden wird. So gesehen bestraft sich doch dann der Häuslebauer selbst, wenn er kein vernünftiges Fundament errichtet, oder? Eben dies ist die Gerechtigkeit unseres VATERs, wie es im 'Vater unser' gebetet wird: jeder ist selbst seines Glückes Schmied.
Fritzi schrieb:Die Frohe Botschaft der Erlösung ist uns erst durch Jesus ermöglicht worden. Doch hebt sie nicht die mögliche Strafe Gottes auf, die dennoch erfolgen kann.
Wer IHM nicht nachfolgt und SEINEM WORT nicht glaubt, hat ein schlechtes Fundament, im Hinblick auf die Zeit SEINER Wiederkehr. Somit straft man sich selbst, indem man sich nicht für sondern gegen CHRISTUS entscheidet und wird mit der Folge belohnt @Fritzi Sozusagen kommt man quasi in den Himmel, wenn man sich für den Himmel entscheidet, und man kommt in die Hölle, wenn man sich für die Hölle entscheidet. Es ist ähnlich einer Prüfung: wenn man sich vorbereitet, wird man gut und wenn man sich nicht vorbereitet, wird man schlecht abschneiden ;)
Fritzi schrieb:Ja, die Verwechslung ist schlimm, wenn du damit auch einbeziehst, daß man Gott ständig in menschliches Verhalten pressen möchte ...
Als SEIN Ebenbild, darf ich wohl davon ausgehen, dass ich meine Verhaltensweisen von IHM habe, oder nicht?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:04
@Niselprim
also meinst du, dass alle menschen die nicht an jesus christus glauben - aus welchen gründen auch immer - von gott dafür bestraft werden und dass dies auch noch gerecht ist?
was ist denn zum beispiel mit irgendwelchen naturvölkern die keinen kontakt zu anderen menschen oder internet haben und somit nie die chance hatten von jesus zu hören? ich weiß ist ne doofe frage, aber eine solche logik ist mir irgendwie zuwider. man kann nicht gleichzeitig von einem allliebenden vater sprechen und im gleichen atemzug sagen, dass dieser allliebende vater menschen dafür bestrafen darf/muss/soll dass sie nicht an ihn oder seinen sohn glauben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:21
Ich rede die ganze Zeit davon, dass GOTT nicht bestraft @Cricetus


Zum Anderen wird selbst der aller letzte Hinterhöfler auf diesem Erdball
das WORT GOTTES und die FROHE BOTSCHAFT gehört haben und kann IHM somit folgen.

Der LIEBE GOTT bestraft sicherlich nicht ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:25
@Niselprim
Niselprim schrieb:Zum Anderen wird selbst der aller letzte Hinterhöfler auf diesem Erdball
das WORT GOTTES und die FROHE BOTSCHAFT gehört haben und kann IHM somit folgen
is das dein ernst?

gott bestraft nicht? redest du von einen chrsitlichen gott?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:25
Niselprim schrieb:Wer IHM nicht nachfolgt und SEINEM WORT nicht glaubt, hat ein schlechtes Fundament, im Hinblick auf die Zeit SEINER Wiederkehr
auch wenn du danach schreibst dass man sich selbst bestraft läuft es doch darauf hinaus dass nach dem tod getrennt wird: auf eine seite die leute die an gott glauben und auf die andere die nicht an gott glauben. und derjeniger der trennt ist gott.
das heißt wenn er menschen auf die schlechte seite packt, bestraft er sie oder etwa nicht?
im pazifik gibt es bis heute einige inseln die zwar erkundet sind aber auf der menschen leben die kein internet haben und die unsere sprache nicht sprechen. das bedeutet logischerweise auch dass sie niemals von gott oder jesus gehört haben können sondern immernoch ihre alten traditionellen rituale durchführen und ihre naturgötter anbeten.


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:32
Sicherlich @interrobang
Cricetus schrieb:das heißt wenn er menschen auf die schlechte seite packt, bestraft er sie oder etwa nicht?
Nönö @Cricetus Es ist eher so, dass man nur durch die Tür eintreten kann,
wenn man nicht daran vorbei geht :)
Ob man nun eintreten will oder nicht, das entscheidet man schon selbst mit freiem Willen.

Und Du kannst Dir gewiss sein,
dass GOTT sich auch Jenen offenbaren wird, die nicht unsere Sprache sprechen ;)


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:35
@Niselprim
Der Christliche Gott ist ein grausamer gott der die Menschheit schon oft gestraft hatt. Sinflut, Sodom und Gomora (oder wie man die stadt heist)

Was ist mit Leuten die noch nie vom christentum gehört haben? werden die auch auf ewig gefoltert?


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:37
also meinst du dass sich das ganze erst nach dem tod entscheidet oder wie?
weil es ja menschen gibt die bis zu ihrem tod nüx von diesem gott gehört haben...
die sache mit der tür ist natürlich auch spannend^^
nur nochmal ne doofe frage: wir reden hier aber gerade schon über den gott der bibel der
- 2 städte zerstörte weil die menschen nicht an ihn glaubten
- ein volk weil kurzzeitig zweifelte 40 jahre durch die wüste jagte
- es guthieß das eine stadt komplett ausgelöscht wurde, weil der könig dieser stadt die tochter von einem gläbigen vergewaltige
- dies ist beliebig fortsetzbar
und jetzt komm bloß nicht mit "durch jesus ist das was im alten testament steht wurscht"
was ich sagen will: der gott von dem du sprichst bewertet das leben im hier und jetzt und keine entscheidungen die erst nach dem tod getroffen werden, weshalb diese idee von den türen, die man ja erst nach dem tod sehen kann, irgendwie ein wenig groteks wirkt


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:42
Niselprim schrieb:Es ist eher so, dass man nur durch die Tür eintreten kann,
wenn man nicht daran vorbei geht
Ob man nun eintreten will oder nicht, das entscheidet man schon selbst mit freiem Willen.
Diese Tür macht eine abgesonderte Gebiet nötig, wer in diese Gebiet betreten will MUSS durch diese Tür! Freie Wille?

Was passiert mit denen die nicht durch diese Tür betreten?


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:46
interrobang schrieb:Was ist mit Leuten die noch nie vom christentum gehört haben? werden die auch auf ewig gefoltert?
Sag mal, liest Du auch die eben geschriebenen Beiträge hier? @interrobang
interrobang schrieb:Der Christliche Gott ist ein grausamer gott der die Menschheit schon oft gestraft hatt. Sinflut, Sodom und Gomora (oder wie man die stadt heist)
Da stellt sich eigentlich die Frage, ob Dein 'christlicher Gott' unser aller VATER ist :D
Cricetus schrieb:also meinst du dass sich das ganze erst nach dem tod entscheidet oder wie?
weil es ja menschen gibt die bis zu ihrem tod nüx von diesem gott gehört haben...
@Cricetus ich glaube an Wiedergeburt und Intuition :)
Cricetus schrieb:nur nochmal ne doofe frage: wir reden hier aber gerade schon über den gott der bibel der...
Also, ich würde sagen, wir reden hier von einem 'guten GOTT' und einen 'bösen Gott' :)
Keysibuna schrieb:Was passiert mit denen die nicht durch diese Tür betreten?
Die haben sich dafür entschieden, nicht einzutreten @Keysibuna Freier Wille!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:49
Niselprim schrieb:Da stellt sich eigentlich die Frage, ob Dein 'christlicher Gott' unser aller VATER ist
bist du kein christ?


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

08.01.2011 um 23:49
lol.

Schöne Ausweichmanöver, was sagt den die Bibel über diese Verweigerer, was geschieht mit ihnen? Was haben sie von ihren Freien Willen?


melden
nocredit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.01.2011 um 00:02
@Niselprim
7 Milliarden Menschen, die glauben dass die Wahrheit nur von innen kommt und sich damit die ganze Welt und darüber hinaus erklären wollen und jede wissenschaftliche Skepsis daran als persönliche Beleidigung empfinden, sind für die Welt wie tausend Schnecken auf einem Salatkopf, der im Indischen Ozean treibt.

Ich werde den Verdacht nicht los, dass ER dein VATER ein ganz böser Dämon ist, der den, den er einmal für sich gefangen hat, nie mehr los lässt. Das könnte ziemlich böse ausgehen und da man auch in der Bibel keine Hinweise findet, dass er jemals Wort gehalten hätte und immer für seine eigenes Versagen den Menschen die Schuld gab, obwohl die nicht wissen und wussten was sie tun,
würde ich mich da nicht so sehr vom Inhalt eines Buches in den Wahn treiben lassen.

Immerhin ist es so, dass wissenschaftliches Denken doch ein bisschen anders funktioniert als gläubiges.
Das erkennt man daran, dass wenn Gläubige forschen, mit ihren Forschungen immer zum gewünschten Ergebnis kommen.
Während Wissenschaftler bei ihrem Forschen fast immer zum falschen Ergebnis kommen und nur ganz selten einen Treffer landen. Was ja schon ein eindeutiger Beweis ist, dass es beim Glauben mit der Wahrheit nicht gerade weit her ist.

Übrigens der Weise Reiter mit seinem Zweischneidigen Schwert bin ich ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.01.2011 um 00:03
@Niselprim
ich denke mal meine bisherigen ausführungen waren nicht sonderlich zielführend ;)
also versuche ich es mal anders:
an was für einen "guten gott" glaubst du und in welchem buch wird von ihm berichtet oder ist es dein persönlicher gott für den du die spielregeln aufstellst?


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.01.2011 um 00:27
interrobang schrieb:bist du kein christ?
Aber sicher doch doch, bin ich schon @interrobang
Keysibuna schrieb:Schöne Ausweichmanöver, was sagt den die Bibel über diese Verweigerer, was geschieht mit ihnen? Was haben sie von ihren Freien Willen?
Johannes erklärt es Dir @Keysibuna """Folgen des Glaubens und des Unglaubens.
12,44 Jesus aber rief und sprach: Wer an mich glaubt, glaubt nicht an mich, sondern an den, der mich gesandt hat; 12,45 und wer mich sieht, sieht den, der mich gesandt hat. 12,46 Ich bin als Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibe; 12,47 und wenn jemand meine Worte hört und nicht befolgt, so richte ich ihn nicht, denn ich bin nicht gekommen, daß ich die Welt richte, sondern daß ich die Welt errette. 12,48 Wer mich verwirft und meine Worte nicht annimmt, hat den, der ihn richtet: das Wort, das ich geredet habe, das wird ihn richten am letzten Tag. 12,49 Denn ich habe nicht aus mir selbst geredet, sondern der Vater, der mich gesandt hat, er hat mir ein Gebot gegeben, was ich sagen und was ich reden soll; 12,50 und ich weiß, daß sein Gebot ewiges Leben ist. Was ich nun rede, rede ich so, wie mir der Vater gesagt hat.
"""

Verstehst Du die Aussage dieser WORTe? @Keysibuna
nocredit schrieb:obwohl die nicht wissen und wussten was sie tun
Eigentlich sollten sie es schon gewusst haben @nocredit
nur haben die offensichtlich nicht der Wahrheit geglaubt.
Cricetus schrieb:an was für einen "guten gott" glaubst du und in welchem buch wird von ihm berichtet oder ist es dein persönlicher gott für den du die spielregeln aufstellst?
Finden wirst IHN in der Bibel auf jeden Fall @Cricetus
Unser aller VATER ist ein gütig-gnädig-barmherziger GOTT :)


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.01.2011 um 00:31
@Niselprim
der christliche gott ist aber nicht gütig-gnädig-bermherzig. Da werden nur bestimmte stellen ausgeklamert


melden
139 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden