weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

05.06.2011 um 22:17
Ein gesetzestreuer Jude erfüllt die Mitzwot ohne zu fragen wofür und warum, weil es Gottes Wille ist.
Die Zehn Gebote stehen in der Tora, die für die Christen die Fünf Bücher Mose sind. Mit den Zehn Geboten war die göttliche Gesetzgebung jedoch – nach jüdischer Ansicht – nicht beendet. Es gibt 613 Mitzwot, Gebote und Verbote, die die Juden einzuhalten haben. Diese Ge- und Verbote stehen auch in der Bibel der Christen, diese aber beachten diese zum größten Teil nicht.
Der Name für ein jüdisches Gesetz ist Halacha. Die Halacha handelt von der richtigen Anwendung der Gebote in allen Lebenssituationen. Die Mitzwot der Bibel sind unveränderlich. Die Mitzwot, die rabbinischen Ursprungs sind können u.U. durch dazu befugte Gelehrte abgeändert werden.
Die Einhaltung der Mitzwot ist für einen Juden von zentraler Bedeutung und Wichtigkeit. Ein gläubiger Jude befolgt die Gebote, auch ohne ihren Sinn zu verstehen, denn: Gott kennt die Gründe.

Gottes Worte verbessern? oder auslegen ?

da wie Jesus sagt:Bis Himmel und Erde vergehen, wird nicht vergehen der kleinste Buchstabe noch ein Tüpfelchen vom Gesetz, bis es alles geschieht.

Was gibt es dann Auszulegen?


Die Wunde des Tieres ist schon verheilt da der Papst als Moralisch/Ethische Instanz gesehen wird.

„Der jetzige Papst ist der Anführer der weltweiten Ökumene

Robert Müller, Katholik, ehemaliger stellvertretender UNO-Generalsekretär und Direktor der Friedensuniversität, sagte: „Was wir brauchen, ist eine Welt- oder kosmische Spiritualität ... Ich hoffe darauf, daß sich die Religionsführer zusammentun und die kosmischen Gesetze definieren, die in allen Religionen gleichermaßen enthalten sind ... Wir müssen ebenfalls hoffen, dass der Papst vor dem Jahr 2000 zur UNO kommt, stellvertretend für alle Religionen und spirituellen Richtungen dieses Planeten spricht und der Welt die religiöse Sicht dafür verleiht, wie das dritte Jahrtausend zu einem spirituellen Jahrtausend wird ...“

Da bei einem zusammenschluss aller Religionen auch gegenseitige Ansichten (Falsche) angenommen werden, würden auch Falsche 10 Gebote angenommen werden müssen.

Frag mich was streng Gläubige Juden zur Aufhebung des Sabbatgebotes sagen werden ^^ den es würde so schätze ich nach Mehrheits- Entscheid abgestimmt werden.

und wer wird schon gerne als "schau mal die wollen keinen Frieden" dargestellt.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

05.06.2011 um 22:37
Somit ist die UNO tatsächlich des Antichristen Prophet? @Valen
Ökumene ist ein griechisches Wort und beschreibt folgendes Konzept:

EINE Religion: Götzendienst
EINE Sprache: griechisch
EINE Münze: mit seinem Bild
EINE Kultur: Hellenismus
EIN Führer: Antiochius (175 v. Chr.), nannte sich selbst: "Theos Epiphanes"(Gott erscheint)


Die neue Weltordnung:

EINE Religion: Neu-Heidentum
EINE Sprache: Englisch
EINE Regierung: UNO
EIN Führer: der Antichrist


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.06.2011 um 22:38
Meinst echt der Benedikt? @Valen


melden

Guter Gott - Böser Gott

05.06.2011 um 22:51
nein der Dalei Lama :D , da der gute Benedikt eher wie die Axt im Walde erscheint^^

schwer zu sagen ob besagte Person schon auf der Bildfläche erschienen ist, aber man wird ihn anhand einiger Punkte erkennen können.


Zusammenschluss der Religionen,
Wird an der Gesetzgebung beteiligt sein, als Moralisch/ethischen Führer.
Änderung der Gebote ( 10 Gebote) als Weltweiter Standard unter dem Deckmantel des Friedens/ Frieden machen wollen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 13:04
@Niselprim
@Valen
Valen schrieb:ein Kreuz in einem Kreis ist ein uraltes Sonnensymbol.

Lucifer > Christus ......das selbe ?
Ein Kreuz in einem Kreis ist ein Symbol für 'Erde'. (Malkuth)

Es ist wohl ursprünglich das gleiche Prinzip des Lichtes, so wie auch Prometheus.
Niselprim schrieb:Jesus wurde vom Kreuz abgenommen - Schwer zu verstehen?
ER ist über diese Grenzen hinausgestiegen und in den Himmel gefahren :)
Jesus (als Sinnbild für den Mensch) wurde vom Kreuz abgenommen, hat damit die Materie 'geopfert', aufgegeben, als das erkannt, was sie ist, (eine Illusion des Ego's,) und ist dadurch "gestorben", da die Verhaftung an die Materie, also den Körper nicht mehr gegeben ist.
Drei Tage tot symbolisch dafür, um den Körper, die Materie neu zu erkennen, erfassen. "Wiederaufzuerstehen" in neuer Sichtweise, den Geist und den Körper (Seele) nach dieser trennung, in anderer, neuer perspektive zu vereinen.
Der Himmel ist der innere Himmel, symbolisch dafür, in seinem Inneren von den materiellen Dingen nicht mehr berührt zu werden. Nicht nach dem Tod. Jetzt.
Niselprim schrieb:Wehrte @snafu
Jesus hat gesagt, ER (also der SOHN) sei der Eckstein - Du weißt?
Was will ER Dir damit erklären?
Der Eckstein ist in meiner Vorstellung der oberste Stein einer Pyramide, welcher nämlich NUR an diese Stelle passt, und an jeder anderer Stelle während des "Bauens" dieses Tempels VERWORFEN werden MUSS.
Denn dieser oberste letzte Stein ist das ganze Bauwerk selbst, in seiner Form, es enthält die Essenz der ganzen Idee.
Der Eckstein ist das Erste und das Letzte gleichzeitig, je nach Perspektive. Das Alpha und Omega, denn es ist was sich am Höchsten befindet, und dennoch ist es das Letzte, was der Mensch vollbringt in seinem Tun, es zu bewerkstelligen.



Eigentlich leben wir immer noch in jenem egyptischen System, welches damals vor 5000 jahren in Egypten entstand. Die Pharaonen sind später die römischen Kaiser geworden, die danach Papst genannt wurden.
Das römische Reich ist größer als jemals zuvor. und erstreckt sich von Sudamerika bis zu den Philippinen.

...Caesar wurde auf dem Platzt des heutigen Vatikan verbrannt. Er war Gottkönig.

Besonders ergreifend ist trotz aller kühlen Analyse das Kapitel über den Tod
Caesars, das in eine öffentliche Verbrennung der schwer geschundenen Leiche auf
dem Forum mündet. Der Oberpriester Markus Antonius ließ hinter der Totenbahre eine
dramatisch gekreuzigte Wachsfigur anbringen, die Caesar als Märtyrer zeigt. Das
war eine furchteinflößende Inszenierung, deren Wirkung noch gesteigert wurde, als
er dem Bildnis mit Caesars Totenmaske die Worte in den Mund legte: „Ach, habe ich
sie denn gerettet, daß sie mich zugrunde richten?“ Ein Aufruf zum Mitleid und
zugleich zur Rache. Denselben Satz finden wir im Evangelium von Markus, dem nach
heutigen Forschern ältesten, wieder bei der Kreuzigung von Jesus, wo es auch
wieder der Hohepriester ist, der es sagt: „Andere hat er gerettet, aber sich
selbst kann er nicht retten.“

http://www.scribd.com/doc/4115183/War-Jesus-Caesar



INRI bedeutet:

IESVS NAZARENUS REX IVDAEORVM

Jesus Nazarener König Juden

In Hebräisch:

Yeshua Hanozri Wemelech Hajehudim

was bedeutet YHWH.--> Jehova

In anderen Worten, es ist Jehova welcher am Kreuz hängt, und geopfert wurde, durch die Erkenntnis (Licht), durch das göttliche Feuer, welches durch das SHIN dargestellt wird, welches Jehova den Speer mittendurch das Herz sticht.

Was in Buchstaben dargestellt so ausssieht:

YH-Sh-VH (Yeshovah)

Denn mein Tod, von welchem sie glaubten,
daß er geschehen sei,
(ereignete sich) ihnen in ihrer Täuschung und in ihrer Blindheit,
als sie ihren Menschen annagelten zu ihrem Tod.
Denn ihre Ennoias sahen mich nicht.
Sie waren nämlich taub und blind.
Und indem sie dieses tun, verurteilen sie sich.
Ja, sie sahen mich zwar; sie züchtigten mich.
Ein anderer, ihr Vater (aber) war derjenige,
der die Bitterkeit und den Essig trank,
ich war es nicht.

Sie schlugen mich (zwar) mit einem Rohr.
Es war (aber) ein anderer,
der das Kreuz auf seinen Schultern trug, nämlich Simon.
Es war ein anderer,
auf dessen Kopf sie die Dornenkrone setzten.
Ich aber jubelte in der Höhe
über den ganzen (scheinbaren) Reichtum der Archonten und den Samen ihrer Täuschung, ihrer eitlen Herrlichkeit.
Und ich lachte über ihre Unwissenheit.
Und alle ihre Kräfte unterwarf ich.
Denn als ich herabkam, sah mich niemand.


Doketischer Hymnus (Nag Hammadi)


Der tiefere Sinn dahinter ist , dass die 4 Elemente gemeint sind. Feuer Wasser Luft und Erde. (YHVH) welche mit dem Geist (Shin) beseelt werden. Was aus der Vierheit , dem materiellem Leben des Menschen das 5. Element, das göttliche Feuer bewirkt, und so die Elemente durch jenen Geist er-kennen lässt. Also sich selbst.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 20:15
Valen schrieb:Zusammenschluss der Religionen,
Wird an der Gesetzgebung beteiligt sein, als Moralisch/ethischen Führer.
Änderung der Gebote ( 10 Gebote) als Weltweiter Standard unter dem Deckmantel des Friedens/ Frieden machen wollen.
Soweit, alles klar @Valen
Valen schrieb:schwer zu sagen ob besagte Person schon auf der Bildfläche erschienen ist, aber man wird ihn anhand einiger Punkte erkennen können.
An welchen Zeichen würdest Du ihn erkennen?
Nächster Schritt im Verlauf der Apokalypse wären ja die drei Engelsbotschaften,
darin erklärt wird, dass der Antichrist entlarvt ist?
snafu schrieb:Ein Kreuz in einem Kreis ist ein Symbol für 'Erde'. (Malkuth)

Es ist wohl ursprünglich das gleiche Prinzip des Lichtes, so wie auch Prometheus.
Von der Erde aus (also optisch) ist die Sonne jeden Tag wiederkehrend ;) @snafu
snafu schrieb:Jesus (als Sinnbild für den Mensch)...
Diesen Absatz mag ich gar nicht weiterlesen,
weil Jesus nicht nur sinnbildlich sondern tatsächlich Mensch war.
snafu schrieb:Der Eckstein ist in meiner Vorstellung der oberste Stein einer Pyramide, welcher nämlich NUR an diese Stelle passt, und an jeder anderer Stelle während des "Bauens" dieses Tempels VERWORFEN werden MUSS.
Denn dieser oberste letzte Stein ist das ganze Bauwerk selbst, in seiner Form, es enthält die Essenz der ganzen Idee.
Der Eckstein ist das Erste und das Letzte gleichzeitig, je nach Perspektive. Das Alpha und Omega, denn es ist was sich am Höchsten befindet, und dennoch ist es das Letzte, was der Mensch vollbringt in seinem Tun, es zu bewerkstelligen.
Eigentlich eine schöne Erklärung und man könnte sie so vielleicht auch stehen lassen ;)
Aber ich sehe in CHRISTUS auch die Dreifaltigkeit GOTTes :)
Da eine Pyramide jedoch mindestens vier Ecken hat, passt sie nicht so ganz in mein Bild - leider.
Ich sehe das Erste und das Letzte in einem Dreieck, denn nur da verhält es sich mit den drei Ecksteinen tatsächlich so, ohne eine besondere Perspektive einnehmen zu müssen :D
snafu schrieb:Eigentlich leben wir immer noch in jenem egyptischen System, welches damals vor 5000 jahren in Egypten entstand. Die Pharaonen sind später die römischen Kaiser geworden, die danach Papst genannt wurden.
Das römische Reich ist größer als jemals zuvor. und erstreckt sich von Sudamerika bis zu den Philippinen.

...Caesar wurde auf dem Platzt des heutigen Vatikan verbrannt. Er war Gottkönig.
Ägypten - Erlösung? Kennt man doch schon @snafu



Du willst jetzt aber nicht in den Raum stellen, Jesus sei Cäsar gewesen?


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 20:19
Achja, noch was @snafu 'Ennoias' sind Gedanken ;)
denk mal drüber nach :) mit diesem Doketischer Hymnus (Nag Hammadi) da oben :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 21:48
Daniel schreibt

25Er wird den Höchsten läster ... und wird sich unterstehen, Festzeiten und Gesetz zu ändern. Sie werden in seine Hand gegeben werden eine Zeit und zwei Zeiten und eine halbe Zeit.

*wie aufgeführt hat dies das Papsttum"

Johannes, Kapitel 1:

33Die Juden antworteten ihm und sprachen: Um eines guten Werkes willen steinigen wir dich nicht, sondern um der Gotteslästerung willen, denn du bist ein Mensch und machst dich selbst zu Gott.

*solche Äußerungen gab es zu genüge von Päpsten *

11Und das Tier, das gewesen ist und jetzt nicht ist, das ist der achte und ist einer von den sieben...

* Rom der Cäsaren das gewesen ist > unterging> aber durch das Päpstliche Rom wiederkehrte*

Doch der Titel Pontifex Maximus stammt aus noch älteren Zeiten. Schon die obersten Baalspriesters Babylons trugen den Titel Pontifex Maximus.Schon diese Obersten Priester waren zöllibater, trugen den Fischschwanztalar, Fischkopfhut, Hirtenstab und die zwei Schlüssel des Gottes Janus, ließen Ring und Schuhe küssen, behaupteten unfehlbare Stellvertreter Gottes zu sein und praktizierten regen Götzendienst zu ehren des Gottes Baal.

*Rom wurde oft das neue Babylon genannt*


Offenbarung, Kapitel 13:

2...Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Thron und große Macht.

*Der Drache (USA) Erzkath. auftreten / In God we Trust usw. erhebt das Papsttum wieder zur alten Macht in der Welt*

Offenbarung, Kapitel 12:

9...der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt,...

*The Amerikan Way of Live / Geld machen egal wie/jeder ist sich selbst der Nächste/alles unter dem Mantel der Frömmigkeit *

p.s. Das durchsetzen des Amerikan Way of Live Weltweit spiegelt die Amerikanische Politik wieder.

das zu haben wir ja schon einiges Geschrieben "Tritt auf wie ein Lamm und Redet wie ein Drache"

15Und es wurde ihm Macht gegeben, Geist zu verleihen dem Bild des Tieres, damit das Bild des Tieres reden und machen könne, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeteten, getötet würden

Das kann sich auf die Amerikanische Politik beziehen oder aber auf ein noch kommendes Ereignis. zb das schaffen einer Weltregierung/Weltreligion unter einem Geistigen Führer

16 Und es macht, dass sie allesamt, die Kleinen und Großen, die Reichen und Armen, die Freien und Sklaven, sich ein Zeichen machen an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn.
Dieses Zeichen dient als das Autoritätszeichen wobei wohl eher "Zeichen" Sinnbildlich zu verstehen ist.

Meiner Meinung nach handelt es sich dabei um das Zeichen des Antichristen der durch seine Lästerung der Gebote das Sabbatgebot aufgehoben hat und durch das Zeichen seiner Autorität den Sonntag zum Heiligen Tag erklärt hat und so den 1 zum letzten Tag der Woche gemacht hat.

Wer der Antichrist ist sollte nun klar sein ;)

p.s. ZU deiner frage Betreff Judentum, laut Tora wird das Jüdische Volk erst wieder in ihr Land zurückkehren und einen eigenen Staat erhalten wenn der Messias erscheint, demnach haben sie sich dem Verführer(USA) unterworfen und stehen unter seinem Schutz.

Der Islam.......das was demnach noch kommen wird.

Erscheinen des Islamischen Messias/oder eines Propheten....Attentat, Tod des Papstes und seine Wiederauferstehung , Anerkennung des Papstes als den "Wahren" durch den Islamischen und zusammenschluß der Religionen.

ca.so müsste es ablaufen


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 22:08
Gott ist für mich ein metaphysisches, nicht in Worte zu fassendes "etwas" das nach dem kausalen Ursache-Wirkungs-Prinzip und stehts im Rahmen der uns bekannten konstanten Naturgesetze bleibt und wirkt. Da wir diese nicht einfach "brechen" können stelle ich somit auch den freien Willen in Frage bzw. sehe ich diesen ein wenig "eingeschränkt" aber das ist ein anderes Thema...

"Gut" oder "Böse" sind rein menschliche Definitionen mit denen wir uns versuchen etwas zu erklären das mit unserem Verstand wohl gar nicht zu fassen ist, für mich ist damit auch die altbekannte Theodizeefrage gelöst da Gott nunmal nicht nach menschlichen Maßstäben "handelt" was wir jedoch sehr schlecht nachvollziehen können und weswegen wir auch nach wie vor Gott Eigenschaften wie mal "gute" und dann wieder "schlechte" zuschreiben, je nach Lage der Geschehnisse.

Ich finde daher das an der Phrase "Gottes Wege sind unergründlich" schon ein ganz gutes Stück Wahrheit anhaftet.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 23:18
SanctusDominus schrieb:Ich finde daher das an der Phrase "Gottes Wege sind unergründlich" schon ein ganz gutes Stück Wahrheit anhaftet.
Leider verwechseln viele Gottglauben mit Religion/Kirche was eben zu einem gleichsetzen von Gott und Kirche geführt hat bzw. Gott wird für Kirchliche taten zur Verantwortung gezogen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 23:22
Valen schrieb:Leider verwechseln viele Gottglauben mit Religion/Kirche was eben zu einem gleichsetzen von Gott und Kirche geführt hat bzw. Gott wird für Kirchliche taten zur Verantwortung gezogen.
Das ist leider wahr aber da kommen wir wohl oder übel nicht drumherum sich die Kirche=Gott Urteile immer wieder von neuem anhören zu müssen aber das überhöre ich schon fast immer wenn mal wieder einer was in der Richtung vom Stapel lässt. ^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.06.2011 um 23:30
Was mich stört sind Sätze wie es steht geschrieben;)

Problematisch bei Schriften die durch Machtgier verfälscht sein können.


melden

Guter Gott - Böser Gott

07.06.2011 um 11:28
hi @Niselprim
Antichrist ist kein Mensch.

Antichrist ist die Weiterentwicklung des ursprünglichen gedanken, seine Vervielfältigung und damit Verunreinigung, wovon die äussere Manifestation die Sonne ist.(qabal. Zahl 6)
Wir besitzen Atomsprengkraft, um die Erde mindestens 666 mal zu sprengen.
Niselprim schrieb:Diesen Absatz mag ich gar nicht weiterlesen,
weil Jesus nicht nur sinnbildlich sondern tatsächlich Mensch war.
Weshalb willst du dann deine Augen verschliessen und ihn nicht weiterlesen?
Es ist deine Meinung und meine ist, dass er nicht wirklich gelebt hat, und in Wirklichkeit Simon Magus war und im Nachhinein die Charaktere von Dionysos und vllt Johannes Und auch Caesar zusammengemischt wurden.

Ich denke, "Christus" ist ein Prinzip. welches man zu einem mensch verkörpert. Genau, um ein Sinnbild des Menschen zu erschaffen. Des göttlichen Menschen, und die Geschichte erzählt in Symbolik, die leider wörtlich genommen wird, wie man zu dieser Erkenntnis gelangt.
Niselprim schrieb:Aber ich sehe in CHRISTUS auch die Dreifaltigkeit GOTTes :)
Da eine Pyramide jedoch mindestens vier Ecken hat, passt sie nicht so ganz in mein Bild - leider.
Ich sehe das Erste und das Letzte in einem Dreieck, denn nur da verhält es sich mit den drei Ecksteinen tatsächlich so, ohne eine besondere Perspektive einnehmen zu müssen :D
Jede der 4 Ecken der Pyramide ist ein Element (Feuer Wasser Luft Erde)
So ist die Vierheit von Jehova (YHVH , Gott der Materie) die Basis der Pyramide welche durch die Spitze, durch das 5. Element, das göttliche Feuer miteinander vereint sind und die Elemente selbst dadurch 'beseelt' werden.

1+2+3+4=10. Die Vierheit von Yehova enthält die gesamtheit des Lebensbaumes, von Allem was ist.

Das Erste und das Letzte kann doch nur der oberste Eckstein sein, da er das letzte ist was der Mensch drauflegt, und der Erste Stein oben ist, was die gesamte Pyramidenform enthält.
Niselprim schrieb:Ich sehe das Erste und das Letzte in einem Dreieck, denn nur da verhält es sich mit den drei Ecksteinen tatsächlich so
wie meinst du das?
Was für DREI Ecksteine? es ist nur von einem Eckstein die Rede.


http://www.benben.de/Architektur/Exkurse/Grafik/SnofruPyr.jpg


melden

Guter Gott - Böser Gott

07.06.2011 um 20:29
Valen schrieb:11Und das Tier, das gewesen ist und jetzt nicht ist, das ist der achte und ist einer von den sieben...

* Rom der Cäsaren das gewesen ist > unterging> aber durch das Päpstliche Rom wiederkehrte*
Hmm... das Tier das gewesen ist und jetzt nicht ist @Valen kann nicht das Römische Reich sein ;)
Also muss es die Religion eines relevanten Weltreiches vor den Römern sein.
Valen schrieb:Doch der Titel Pontifex Maximus stammt aus noch älteren Zeiten. Schon die obersten Baalspriesters Babylons trugen den Titel Pontifex Maximus.Schon diese Obersten Priester waren zöllibater, trugen den Fischschwanztalar, Fischkopfhut, Hirtenstab und die zwei Schlüssel des Gottes Janus, ließen Ring und Schuhe küssen, behaupteten unfehlbare Stellvertreter Gottes zu sein und praktizierten regen Götzendienst zu ehren des Gottes Baal.
Das passt schon besser ins Bild des Antichristen, würd ich meinen.
Valen schrieb:*Rom wurde oft das neue Babylon genannt*


Offenbarung, Kapitel 13:

2...Und der Drache gab ihm seine Kraft und seinen Thron und große Macht.

*Der Drache (USA) Erzkath. auftreten / In God we Trust usw. erhebt das Papsttum wieder zur alten Macht in der Welt*

Offenbarung, Kapitel 12:

9...der große Drache, die alte Schlange, die da heißt: Teufel und Satan, der die ganze Welt verführt,...

*The Amerikan Way of Live / Geld machen egal wie/jeder ist sich selbst der Nächste/alles unter dem Mantel der Frömmigkeit *

p.s. Das durchsetzen des Amerikan Way of Live Weltweit spiegelt die Amerikanische Politik wieder.

das zu haben wir ja schon einiges Geschrieben "Tritt auf wie ein Lamm und Redet wie ein Drache"
Hier sollte man aufpassen, den Antichrist nicht mit Satan zu verwechseln.
Zwar ist eine weltliche Macht (z. B. Amerika - zumindest als Steckenpferd) des Antichristen Unterstützung, während dem Antichrist lediglich die Macht übergeben wird, wie es im Mittelalter bereits war. Der Satan selbst aber wirkt nur durch diese.
Valen schrieb:15Und es wurde ihm Macht gegeben, Geist zu verleihen dem Bild des Tieres, damit das Bild des Tieres reden und machen könne, dass alle, die das Bild des Tieres nicht anbeteten, getötet würden

Das kann sich auf die Amerikanische Politik beziehen oder aber auf ein noch kommendes Ereignis. zb das schaffen einer Weltregierung/Weltreligion unter einem Geistigen Führer
Solches Beispiel hatten wir ja auch schon angesprochen.
Valen schrieb:p.s. ZU deiner frage Betreff Judentum, laut Tora wird das Jüdische Volk erst wieder in ihr Land zurückkehren und einen eigenen Staat erhalten wenn der Messias erscheint, demnach haben sie sich dem Verführer(USA) unterworfen und stehen unter seinem Schutz.

Der Islam.......das was demnach noch kommen wird.

Erscheinen des Islamischen Messias/oder eines Propheten....Attentat, Tod des Papstes und seine Wiederauferstehung , Anerkennung des Papstes als den "Wahren" durch den Islamischen und zusammenschluß der Religionen.

ca.so müsste es ablaufen
Also leben die tatsächlichen Juden (Volk Gottes) jetzt nicht in Israel?
Und die jetzt dort leben sind Zionisten?

Aus außerbiblischer Hellseherei wird auf den letzten Papst ein Attentat verübt,
er kann aber flüchten und führt dennoch das Schiff
- mal sehen was kommen wird ;)
SanctusDominus schrieb: Da wir diese nicht einfach "brechen" können stelle ich somit auch den freien Willen in Frage bzw. sehe ich diesen ein wenig "eingeschränkt" aber das ist ein anderes Thema...
Ganz und gar nicht - Du bist hier bei Guter Gott - Böser Gott @SanctusDominus

Unser gütiger VATER hat uns freien Willen gegeben,
aber Satan, der böse Bubi, hat ihn uns genommen.
SanctusDominus schrieb:"Gut" oder "Böse" sind rein menschliche Definitionen mit denen wir uns versuchen etwas zu erklären das mit unserem Verstand wohl gar nicht zu fassen ist
Also ich kann sehr wohl mit Verstand und vorallem Vernunft erfassen, dass beispielsweise eine Vergewaltigung absolut nichts Gutes an sich hat sondern eine böse Handlung ist - und ich denke, Du @SanctusDominus erfasst dies auch dementsprechend, denn die Fähigkeit das Gute vom Bösen unterscheiden zu können, hätten wir eigentlich alle, im Normalfall.
Valen schrieb:Leider verwechseln viele Gottglauben mit Religion/Kirche was eben zu einem gleichsetzen von Gott und Kirche geführt hat bzw. Gott wird für Kirchliche taten zur Verantwortung gezogen.
Richtig!
snafu schrieb:Antichrist ist kein Mensch.
aber eine Institution @snafu
snafu schrieb:Antichrist ist die Weiterentwicklung des ursprünglichen gedanken, seine Vervielfältigung und damit Verunreinigung, wovon die äussere Manifestation die Sonne ist.(qabal. Zahl 6)
Wir besitzen Atomsprengkraft, um die Erde mindestens 666 mal zu sprengen.
Mit der Atomsprengkraft könnten wir nichtmal einen schlafenden Vulkan sprengen ;)
snafu schrieb:Weshalb willst du dann deine Augen verschliessen und ihn nicht weiterlesen?
Aus Neugier habe ich natürlich weitergelesen ;)
aber kann mich dennoch nicht mit diesen Gedanken identifizieren @snafu
Niselprim schrieb:Aber ich sehe in CHRISTUS auch die Dreifaltigkeit GOTTes :)
Da eine Pyramide jedoch mindestens vier Ecken hat, passt sie nicht so ganz in mein Bild - leider.
Ich sehe das Erste und das Letzte in einem Dreieck, denn nur da verhält es sich mit den drei Ecksteinen tatsächlich so, ohne eine besondere Perspektive einnehmen zu müssen :D
snafu schrieb:Jede der 4 Ecken der Pyramide ist ein Element (Feuer Wasser Luft Erde)
So ist die Vierheit von Jehova (YHVH , Gott der Materie) die Basis der Pyramide welche durch die Spitze, durch das 5. Element, das göttliche Feuer miteinander vereint sind und die Elemente selbst dadurch 'beseelt' werden.

1+2+3+4=10. Die Vierheit von Yehova enthält die gesamtheit des Lebensbaumes, von Allem was ist.

Das Erste und das Letzte kann doch nur der oberste Eckstein sein, da er das letzte ist was der Mensch drauflegt, und der Erste Stein oben ist, was die gesamte Pyramidenform enthält.
Halloooooo @snafu Ich habe von der Dreifaltigkeit GOTTes gesprochen!
snafu schrieb:wie meinst du das?
Was für DREI Ecksteine? es ist nur von einem Eckstein die Rede.
Siehe oben :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.06.2011 um 22:54
Niselprim schrieb:Unser gütiger VATER hat uns freien Willen gegeben,
aber Satan, der böse Bubi, hat ihn uns genommen.
Der Satan ist nur eine von Menschen gemachte personifizierung des Bösen um dem ganzen ein Gesicht bzw. eine Gestalt zu verleihen. Ich glaube in der Bibel z.B. sollte man die Beschreibung des Satans nicht allzu wörtlich nehmen sondern eher allegorisch, das Böse kommt nämlich in Wahrheit nur von uns Menschen allein.
Niselprim schrieb:Also ich kann sehr wohl mit Verstand und vorallem Vernunft erfassen, dass beispielsweise eine Vergewaltigung absolut nichts Gutes an sich hat sondern eine böse Handlung ist - und ich denke, Du @SanctusDominus erfasst dies auch dementsprechend, denn die Fähigkeit das Gute vom Bösen unterscheiden zu können, hätten wir eigentlich alle, im Normalfall.
Richtig, eine Vergewaltigung mag etwas böses sein doch sind es immer noch wir Menschen allein die eine solche Tat als solches definieren was natürlich nichts daran ändert das es etwas schlimmes ist nur sind wir es allein die dem ganzen einen Namen geben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2011 um 04:45
Das passt schon besser ins Bild des Antichristen, würd ich meinen.

Ja die "Hure" Babylon
Niselprim schrieb:Also leben die tatsächlichen Juden (Volk Gottes) jetzt nicht in Israel?
Und die jetzt dort leben sind Zionisten?
So kann man es sagen...

aber vergessen sollte man nicht was der Antichrist ist, das Gegenteil von Christus.

Das Anti ist demnach eine Verkehrung allem wofür Christus oder Gott steht. Er will uns verkaufen das gut böse ist und böse gut. Etwas böses zu tun damit gutes entsteht usw.

1.Schöpfergott > Evolution
2.Gottesgeschöpfe> Stammen von Affen ab also Tiere
3.siehe oben es gibt keinen Teufel also auch keinen Gott
4.ebenfalls siehe oben der Mensch verursacht Böses
5statt freier Wille ist alles nur gesteuert von Biochemischen Prozessen.

Recht gutes System sag ich mal ;) der Dominoeffekt ist geradezu Genial ausgedacht.

p.s. Evolution beruht auf Vermutungen die auf Grund von Knochenfunden erfolgt sind.

Bei bedarf kann ich gerne die Wahrscheinlichkeitsrechnung zum Thema aus toter Materie entsteht Leben und den bedarf an Mutationen der benötigt wird um Intelligentes Leben zu erschaffen.

Dazu sag ich nur unmöglich da beide Zahlen fernab jeder Realität liegen.

wenn wir die oben genannten Punkte umdrehen (1-5) ist es recht einfach zu sehen was Gut oder Böse ist ( wieder muss man genau Trennen zwischen Religionen und Gottglauben).

Man kann sagen Gott gab uns den freien Willen gutes oder Böses zu tun und der Antichrist sorgt nur dafür das wir das falsch tun, dies aber aus freien Stücken. Erkennen kann das aber nur jeder für sich selbst.

Und das einzige was der Antichrist will ist auf dem Throne der heiligen Stadt sitzen und von dort aus die Welt zu beherrschen. Und die heilige Stadt (Rom) ist "siehe oben" das neue Babylon also .

Aber um der Perfekte Antichrist zu werden muss er in Jerusalem sein und dort den Thron besteigen als falscher Messias. Anerkannt von allen Völkern.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2011 um 04:50
Valen schrieb:Aber um der Perfekte Antichrist zu werden muss er in Jerusalem sein und dort den Thron besteigen
Das würde ich gerne sehen wollen wie er sich da zum narren macht.


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2011 um 12:37
Niselprim schrieb:Aus außerbiblischer Hellseherei wird auf den letzten Papst ein Attentat verübt,
er kann aber flüchten und führt dennoch das Schiff
- mal sehen was kommen wird ;)
Ein Einwurf, der vllt. interessiert:

Vor einigen Jahren fand ich zufällig bei einer Bekannten (einer alten Dame) einen Zeitungsausschnitt aus dem Jahr (ca.) 1948. Darin wurde von einem "Propheten" berichtet, der den letzten Papst ankündigte. An eines erinnere ich mich jedoch noch genau, der letzte Papst - so wurde angekündigt - würde wieder wie der erste heissen, nämlich PETRUS !


melden

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2011 um 12:43
@Niselprim
@Valen
...
Valen schrieb:11Und das Tier, das gewesen ist und jetzt nicht ist, das ist der achte und ist einer von den sieben...
Meine Gedanken zu dem; das Tier ist wohl Jaldabaoth, denn er ist einer der Sieben und auch der Achte, da er der oberste der Archonten ist.
Auch er hat den Körper eines Panter und den Kopf eines Löwen, und die füße eines Bären, was übrigens auch auf Marduk passt.
Es ist der Demiurg, der Erschaffer der Welt.
Jaldabaoth ist Jehova.
Aus dem Apokryphon des Johannes kann man das ersehen. oder @Niselprim ?

So wenn das Tier der Gott der Materie ist, YHVH, ist es jener Drache, der befreit wird, wenn die Verbindung des Feuer des Geistes erlischt. Welches ihn noch gebunden hält.
Denn der Drache wird gebunden durch jene drei Nägel welche YHShVH ans Kreuz heften.

ich will das erklären, YHVH (Jehova) selbst ist das Kreuz, welches das Symbol für die materie, Erde ist, an das der Spirit des göttlichen Feuers (Shin) "genagelt" ist, oder verbunden ist. Denn YHVH wird durch den Buchstaben Shin in der Mitte zu YHShVH. Das Shin ist damit das 5. Element, der göttliche Geist (Jesus als Sinnbild für den Mensch)
Das Kreuz ist die Vierheit JHVH's, die 4 Elemente, welche er darstellt. Steht ja auch auf dem kreuz drauf, codiert zwar in INRI.

Die drei Nägel sind, was die 666 bedeuten, im hebräischen, dreimal der Buchstabe Vaw, was Nagel heisst, und den Zahlwert 6 hat.

Der Buchstabe Shin besteht aus drei Vaw, die verbunden sind, was in verborgener Weise 666 ist.
Shin ist das göttliche Feuer. 666 ist eines Menschen Zahl.
Es ist DES Menschen Zahl, erkenntnis durch jenes göttliche Licht (666 ist die Quadratzahl der Sonne), wer Jehova ist, und weshalb Jesus da am kreuz hängt, in anderen Worten, in welcher weise das göttliche Feuer des Menschen an das Ego/Materie gebunden ist, an die große illusion desGottes Jehova.

So besteht die Möglichkeit, dem eigenen Geist die 3 nägel rausziehen, also in sich selbst diese 3 Nägel finden, --> menschenzahl 666, womit man ans kreuz der materie genagelt ist, um danach den Drachen töten, Jehova, un seine Welt vernichten, um sich ihrer Beschaffenheit bewusst zu werden und um sich zu befreien davon. und ewig zu leben.
In anderen Worten, sein "ich" und seine selbst erschaffenen Welt als vergängliche illusion zu erkennen, und das göttliche innere Feuer als das, was unsterblich ist.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

09.06.2011 um 15:09
Valen schrieb:Das Anti ist demnach eine Verkehrung allem wofür Christus oder Gott steht. Er will uns verkaufen das gut böse ist und böse gut. Etwas böses zu tun damit gutes entsteht usw.

1.Schöpfergott > Evolution
2.Gottesgeschöpfe> Stammen von Affen ab also Tiere
3.siehe oben es gibt keinen Teufel also auch keinen Gott
4.ebenfalls siehe oben der Mensch verursacht Böses
5statt freier Wille ist alles nur gesteuert von Biochemischen Prozessen.

Recht gutes System sag ich mal ;) der Dominoeffekt ist geradezu Genial ausgedacht.

p.s. Evolution beruht auf Vermutungen die auf Grund von Knochenfunden erfolgt sind.
Hmm einiges ist exakt das was ich im letzten Post geschrieben habe willst du mich also jetzt als den Antichristen hinstellen? :D :D

Oder ist die Wissenschaft in deinen Augen jener Verführer für dich?

Übrigens bestehen die Theorien zur Evolution aus weitaus mehr als nur aus Knochenfunden, hast du nie ein Fachbuch dazu mal zur Hand genommen oder scheust du dich? Es gibt ja schliesslich auch einige die solche Fachbücher als "Werke Satans" betiteln und diese deswegen meiden.

Also ich denke der eigentliche Antichrist würde bei seinem kommen weitaus "schlimmeres" als rationale Aufklärung und Wissen verbreiten, hab also keine Angst davor. ;)


melden
311 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gott=Mensch?43 Beiträge
Anzeigen ausblenden