weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.992 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker

Guter Gott - Böser Gott

04.05.2011 um 23:16
ok ok

wären es für dich keine fixen ideen, dann wäre dein jahrzehnte alter memplex, ja auch ganz schön armseelig. und für eine so schwache pflanze halte ich dich auch nicht, dass du umknickst wenn man dich anstößt.

natürlich muss es fixen nicht fixe heißen sorry


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

04.05.2011 um 23:20
So war das nicht gemeint @james1983 Solche art von Tippfehler kann ich gut selbst erkennen :D

Sag den Satz mal auf Deutsch, vielleicht verstehst den Widerspruch dann selbst ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.05.2011 um 23:29
@Niselprim
viel spannender würde ich die frage sehen worin du den wiederspruch siehst denn darauf bin ich neugierig

was verstesht du unter dem was ich sage?

ich sage absichtlich "unter" und nicht "von"


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.05.2011 um 23:37
""wären es für dich keine fixen ideen, dann wäre dein jahrzehnte alter memplex, ja auch ganz schön armseelig.

Ich aber erklärte:


""Nur, dass meine Überzeugungen keine fixen Ideen von mir selbst erzeugt sind""


@james1983


Es ist nicht so, dass ich eigene Ideen vertrete ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.05.2011 um 23:39
@Niselprim
Ich doch auch nicht. jede einzelne idee die mem in meinem schillernden panzer ist ist eine interpretation eines aufgenommenen mems. gleichzeitig kopie und doch auch meins


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.05.2011 um 23:44
Mag bei Dir ja so sein @james1983
Ich speichere alles Mögliche ab, um abzuwägen ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.05.2011 um 23:50
@Niselprim
abspeichern und verinnerlichen sind 2 dinge
jeh nachdem wo sie am memplex andocken

deswegen sage ich ja dass die Toleranz die schönste form der abwehr ist.
weil sie zulässt dass überhaupt gespeichert wird.


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.05.2011 um 21:38
Mit Abwehr hat das nichts zu tun, weil man ja die nicht wollenden Erfahrungen ebenso speichert.
Deshalb ist ja das Abwägen erst möglich @james1983
Aber um abzuwägen, muss man einen Regelkreis erstellen.
Der wiederum lässt keine Toleranz in dem Sinne zu,
höchstens eine Abweichtoleranz, sagen wir mal beispielsweise von +5% bis -5% ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

06.05.2011 um 23:48
@Niselprim
Niselprim schrieb:Das würde aber bedeuten, dass dieses heranwachsende Kind GOTTes die Ägypter und Mesopotamier zurück ließ und auch der VATER nur diesem einen heranwachsenden Kind die Gesetze der Welt übermittelte? @snafu Aus welchem Grund?
Vllt hast du nicht genau verstanden, wie ich es meinte. Jedes Kind ist gemeint, jeder Mensch.
Es damit beschrieben, das was ein Mensch erfährt, für sich allein im 'Kleinen', im Microkosmos, wenn er aufwächst und die Welt für sich erlebt/kreiert/wird.

Jeder mensch, hat zwei Ursprünge, Mutter und Vater, woraus Eines wird, ein Mensch. So hat auch (das Volk) Israel zwei Ursprünge, Egypten und Mesopotanien.
Abraham und Moses. Das Aleph und das Mem, Der Gott des Windes und der Gott der Erde, Enlil und Enki, doch ich schweife ab.... Es ist überall vorhanden, die Gleichheiten meine ich. Alles ist mit allem verbunden.auch die Götter. :)

Der Vater den du meinst ist jener, der dem Moses die Gesetze übermittelt hat. Das ist im aussen so beschrieben.

Der Mensch erfährt dies in seinem Microkosmos als seine Wahrnehmung der Welt. Der kleine Mensch gibt ein Brandopfer, wenn er sich die Hände auf der heissen Herdlatte verbrennt.
Die Völker fallen auf Befehl des Herrn, und die kindlichen Ungehorsamkeiten werden von den Eltern bestraft und auf den Schlachtfeldern der kindlichen Kämpfe dahingerafft.

Der Mensch erfährt, wie die Welt funktioniert und erfährt ihre gesetze. Und erkennt sich selbst als Ich. Und kreiert sein Ego und sein Weltbild.

Es ist im Kleinen wie im Großen. ^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

07.05.2011 um 18:31
snafu schrieb:Jeder mensch, hat zwei Ursprünge, Mutter und Vater, woraus Eines wird, ein Mensch. So hat auch (das Volk) Israel zwei Ursprünge, Egypten und Mesopotanien.
Abraham und Moses. Das Aleph und das Mem, Der Gott des Windes und der Gott der Erde, Enlil und Enki, doch ich schweife ab....
Du schweifst tatsächlich ab @snafu
Du willst mir also damit sagen, der Ursprung des Menschen ist in Zwietracht wie Enki und Enlil ihren Disput hatten? Wie war das nochmal - Enlil wollte die rebellierenden (wegen der mühseligen Arbeit beim Goldschürfen) Anunnaki bestrafen, Enki aber erschuf stattdessen die Menschen, wovon Enlil Exemplare klaute und versklavte? Aber wie passt das mit Mutter und Vater zusammen - klaut da der Vater oder die Mutter ein Kind vom Vater oder der Mutter? Den Zusammenhang dazu mit Abraham und Mose, musst mir auch erklären. Ist dann also Mose die Mutter? Und wer von Ägypten und Mesopotamien ist Vater und Mutter - Mutter=Mesopotamien, weil Abraham da geboren ist und Vater ist Ägypten, weil Mose da aufwuchs? Ach - dann kann Mose nicht die Mutter sein --- aber Abraham kann als Stammvater wohl auch nicht Mutter sein.
Irgendwie wird da kein vernünftiger Reim draus @snafu
Erklär es mir bitte nochmal ;) Ägypten müsste Deiner Meinung nach die Mutter sein?

Ach nee, das haut ja Deiner Meinung nach eigentlich auch nicht hin...
snafu schrieb:Nein. ^^ meine ich nicht, ich denke es sind Metapher. Ur bedeutet Aur, was das Licht ist, Abraham kam aus dem "Licht". Als Symbol des "Urvater".
Egypten ist ein Symbol für den "ungeborenen Zustand" eines Volkes (Menschheit). Mit dem Sklavenhaus ist wohl das Anhaften an urtriebe gemeint, die dann 'beschnitten' wurden.
Die 40 Jahre Wüste sind die Kreation der Ordnung der materiellen (körperlichen) Gesetze. -> Yhvh.

Abr-aham. die ersten drei Buchstaben deuten auf AB- BN- RUACH. Vater Sohn und Geist.
ABRaham hat auch die ersten drei Buchstaben der Genesis in anderer Reihenfolge. BRAShIT= Berashit.
Naja - ich hoffe Du gibst mir ein verständliche Erklärung dazu :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 20:28
Ähm - in dem Moment, wenn die Erinnerungen wach werden,
sind sie wohl nicht mehr unterbewußt ;)
So gesehen ist die Intuition der Katalisator zur Erinnerung :)
Aber, woher kommt die Intuition? @james1983


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 20:45
@Niselprim
die intuition kommt aus der ungeteilten ganzheit des Körpers.
sie ist ein nachhall der wiegenlieder die man als kind im bauch hörte. der takt des herzens, farben und gerüche. eine welt ausserhalb der wörter. eine welt vor den wörtern. eine welt vor babel


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 21:07
Hmm... schön wäre es @james1983
Ist es auch eine Welt vor der Sintflut und dem Rauswurf?
Ich meine, besteht für Dich auch die Möglichkeit,
dass ein bisschen Intuition bei der Empfängnis bereits mit dabei ist?

---> Ich kann Deine Denkweise klar nachvollziehen ;)
Wußtest Du, dass der menschliche Embryo am siebten Tag aus dem Ei schlüpfen muss? <---


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 21:25
@Niselprim
ja auch die paradiesgeschichte geht um die selbe geschichte

alle geschichten drehen sich um diesen kern. es ist egal ob man Goethe oder die bibel liest.

ich glaube du hast mich falsch verstanden. mir geht es nicht darum wann ein organismus lebt. es geht nicht darum ob abtreibung mord ist.

das ende einer geschichte ist immer nur der beginn einer neuen

am anfang der geschichte steht immer eine Figur die glaubt etwas zu brauchen. die glaubt etwas verloren zu haben oder etwas erringen zu müssen. Deshalb betritt die Figur eine neue welt um das zu finden was sie sucht. In der katarsis erlangt sie dann einen neuen blickpunkt auf das was sie veroren glaubte in der alten welt. bei der heimkehr endet die geschichte und eine neuen beginnt.

Dies ist die wahrheit die schönheit das was uns die intuition ins ohr flüstert

wir können nicht im paradies leben, noch im tot

nur in der zeit dazwischen.

was zählt ist die geschichte, weder nur ihr anfang noch der ausgang

jede antwort bringt 2 fragen

jeder mensch setzt auf die eine oder andere art neues leben in die welt bevor er stirbt


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 21:35
james1983 schrieb:das ende einer geschichte ist immer nur der beginn einer neuen
In der Wiedergeburt
würde ich es als Weiterführung der eigenen bzw. der Familien-Geschichte benennen.
james1983 schrieb:jeder mensch setzt auf die eine oder andere art neues leben in die welt bevor er stirbt
Wirklich jeder Mensch? @james1983


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 21:38
hi @Niselprim
Das wollte ich damit nicht sagen, vllt hätte ich Enki und Enlil nicht erwähnen solln, da du drauf hängenbleibst. :D
Was ich eigentlich damit sagen will ist, dass hier auch wieder der Metapher der beiden Länder erscheint.
Welche auch die Egypter die beiden Länder bezeichneten, welche vereinigt sein mussten.
So wie in der irdischen Welt die Länder sind, so sind im Menschen auch die beiden Länder. Die Wüste und das fruchtbare Land. Die Wüste ist das karge land des Seth, das fruchtbare Land ist das Delta des Osiris/Horus.
Diese 'Länder' hat der Mensch in sich, welche in Streit sein können, wenn sie nicht vereinigt sind.

Abraham und Moses in diesem Zusammenhang sind nur Sinnbilder und wenn Abraham aus dem Licht, Feuer (Aur) kommt, dann ist Moses wohl die Dunkelheit des Wassers. Um es mit den Elementen darzustellen. Was auch irgendwie logisch erscheint, dass Abraham den Geist darstellt und Moses den verwalter der Gesetze der Materie. Also das Obere und das Untere. Wie unten, so oben. ;)

Aus den Gegensätzen wird was Neues, wenn sie sich vereinen.
Dies ist denke ich, mit den Ländern dargestellt.
Für die Egypter war es wichtig, dass die beiden Länder vereinigt sind, Unteregypten und Oberegypten, welche der menschlichen Seele entsprechen, da innen wie aussen ist.
Die Wurzeln von Israel sind von Egypten und Mesopotanien. Israel ist wohl sinnbildlich der Baum, der daraus entstand. (Wie sieht das heute aus...?)


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 21:46
Wieso ziehst Du nicht einfach in Betracht, dass Sarai die Mutter ist? @snafu :D Hallöchen :)
snafu schrieb:(Wie sieht das heute aus...?)
Nun ja, mit dem neuen Bund wurden die Karten neu gemischt
und das Christentum ist weit weg von Israel - und auch von Ägypten oder Mesopotamien?


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 21:57
@Niselprim
Sarai? Es sind SINNBILDER. So wie Feuer und Wasser.
Ich glaube du hast irgendwie nicht verstanden, was ich meinte. ;)

Das Christentum ist näher an Egypten, war doch Alexandria der erste Ort, an dem es verbreitet wurde. Das Christentum ist ein anderer Name für 'Römisches Reich'.


melden

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 22:05
Ist Abraham der Poseidon? @snafu
snafu schrieb:Sarai? Es sind SINNBILDER.
Nun ja - ich betrachte die Bilder schon aus dem Blickwinkel der Realität ;)
snafu schrieb:Das Christentum ist näher an Egypten, war doch Alexandria der erste Ort, an dem es verbreitet wurde. Das Christentum ist ein anderer Name für 'Römisches Reich'.
Dann ist wohl Byzantion mit Babylon gleichzusetzen :)


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

08.05.2011 um 22:46
@Niselprim
die wieder geburt ist unerheblich
du stirbst jeden tag. du wirst jeden morgen wiedergeboren

etwas von dir wird weiter gegeben. verfremdet verzerrt

das ist leben.

die form ist nicht gott

die form muss vergehen um leben zu bleiben

ja jeder mensch. denn jeder mensch und jedes wesen ist welle und teilchen zugleich. teilchen des ganzen. und kraft durch gegenseitiges anstoßen.

gleichzeitig ist der mensch ein vierdiemensionales begrenztes wesen

es kommt aus dem nichts und geht ins nichts

Das nichts ist das was wir immer aufs neue wiedergebären.
NICHTS macht einen Sinn.
NICHTS ist im anfang und im ende

zum verneinen gelangen viele denker. die Buddhisten haben sogar eine religion daraus gemacht
sie sehen die potenz des nicht existierens


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden