weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 03:15
@Niselprim
Bin gerade in diesem Thread hineingestolpert,habe aber keinen Bock,jetzt über 500 Beiträge durchzugehen.Wollte dir nur eine Anregung verschaffen,ist aber viel Text,trotzdem,die Zeit lohnt sich.
MfG@quetzalqoatl


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 03:58
Also Jehova יהוה leitet sich nur ab von "ich bin der ich bin" oder "ich werde der sein der ich sein werde" das sieht dann so aus יהיה יהיה
Sieht das nicht eher so aus:
אהיה אשר אהיה ?

Gruß an dich, מ א ר ז ל ;) @onehitwonder


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 07:28
@wulfen
Extrem antisemitisch, ja, und das ist ein Problem, weshalb ich mich dazu auch nicht äußern werde.
ich bin absolut nicht antisemtisch, aber was die Religionen betrifft, ist das ein seltsames Spiel. Der Talmud zum Beispiel.......


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 08:39
Niselprim schrieb:was ist so schlimm an den Jebusiten? David war selbst einer?
Die Familie von Isai wird als „Efratiter aus Bethlehem im Lande Juda“ beschrieben. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 09:05
marco63 schrieb:Extrem antisemitisch, ja, und das ist ein Problem, weshalb ich mich dazu auch nicht äußern werde.
Ja, das ist ein Problem...
das wäre ein eigenes Thema, aber ich hatte genug Foren und homepages um zu wissen das dies problematisch ist.
Denn wenn es eine Fälschung ist wovon wohl auszugehen ist, dann war es eine geniale.
Das Ding ist einfach nicht zu widerlegen und das ist natürlich überaus perfide.
Na ja...


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 20:22
snafu schrieb:Was sollte vergessen werden? Das was Ham gesehen hat? Das Geheimnis der Schöpfung, was nur als erhobene Seele erkannt werden kann, aber dennoch gesehen wurde , was wohl den Fluch bewirkte, den der verdammung als unterer Teil dr Seele, als mensch im Unbewussten, der sich erst erheben muss, um sich selbst zu erkennen.
Dass am Baum der Erkenntnis nicht nur Satan, sondern auch CHRISTUS, zugegen war.
Ja, die Wahrheit darüber, dass der Herr der Erde sich als allmächtiger Gott aufspielt
und den Menschen geistig in ein unteres Level hält, damit er sich nicht über ihn erheben könnte.
GOTT sei Dank! wissen wir bereits, das bspw. Blitz, Donner, Erdbeben und Überschwemmungen
nichts mit dem lieben GOTT zu tun haben ;) --- aber das Böse ist immer und überall ---
Niselprim schrieb:

Lies mal A-Bra-Ham in einem Satz vor

Wie meinst du das? @Niselprim
Ist ja egal @snafu
Aber warum nimmst Du die Bedeutung der Wörter nicht einfach so, wie sie geschrieben stehen?
Da Abram Hebräer war, ist doch sein Name eigentlich einfach zu deuten,
ohne irgend ein Zahlengeschwurbel zu verursachen, um sonst was bei herzustellen ;)
Abram bedeutet 'erhabener Vater' und Abraham bedeutet 'Vater der Völkermenge'.
- So, und jetzt kannst Dir einen Reim daraus machen :D
DonFungi schrieb:Ja genau, ich wollt ja eigentlich auch gar nicht wissen was Zion ist.

Ich reibe gerne mal am Ursprung, dabei geht es nicht explizit um die heutige Bedeutung.
Hab ich es Dir halt trotzdem erklärt @DonFungi - Zion ist DAS CHRISTUSBEWUßTSEIN,
als Jerusalem ist es Wohnort für GOTT und die wirklich Gläubigen :D
quetzalqoatl schrieb:Bin gerade in diesem Thread hineingestolpert,habe aber keinen Bock,jetzt über 500 Beiträge durchzugehen.Wollte dir nur eine Anregung verschaffen,ist aber viel Text,trotzdem,die Zeit lohnt sich.
Ja Danke, für das Gutgemeinte @quetzalqoatl aber...naja... ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 20:34
Könnt Ihr Unterschiede zwischen Zionisten und Juden erklären? @wulfen @marco63 @DonFungi @snafu @quetzalqoatl @onehitwonder


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 20:39
Ein Jude ist ein Mitglied einer Glaubensgemeinschaft und/oder
eines Volkes.

Ein Zionist muss nicht unbedingt Jude sein, er ist lediglich ein
Anhänger der jüdischen Nationalbewegung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 20:43
marco63 schrieb:Extrem antisemitisch, ja, und das ist ein Problem, weshalb ich mich dazu auch nicht äußern werde.
ich bin absolut nicht antisemtisch, aber was die Religionen betrifft, ist das ein seltsames Spiel. Der Talmud zum Beispiel.......
Was stimmt denn nicht mit dem Talmud??
Niselprim schrieb:Könnt Ihr Unterschiede zwischen Zionisten und Juden erklären?
Wie @Keysibuna schon sagte, Jude und Zionist sein bedingen nicht zwangsläufig einander, es gibt auch antizionistische Juden wie die ultra-orthodoxe Neturei Karta.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 20:47
Schon wieder ein Anhänger der Burderschaft der Schlange?.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 20:49
@quetzalqoatl
Das Annunaki-Märchen ist prä-astronautischer Blödsinn da es in keinster Weise Beweise geschweige denn stichhaltige Indizien gibt die auf ihren angeblichen Einfluss hinweisen, alles beruht nur auf freie Interpretationen ala Däniken, solchen Sci-Fi-Mist kannste höchstens in die Fantasyecke abschieben.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 21:24
@SanctusDominus
Möglicherweise ist der talmud ja antisemitisch, oder es wird ihm nur unterstellt.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.08.2011 um 21:50
@SanctusDominus
tschuldigung, das Wort Antisemitisch ist eigentlich vollkommen verkehrt, aber Du wirst wissen was ich meinte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2011 um 05:50
@SanctusDominus

@marco63 meint vermutlich nicht antisemitisch sondern das Gegenteil, rassistisch.

Das ist zweifellos so, trifft aber natürlich auch auf andere Schriften wie Bibel zu.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.09.2011 um 07:46
@wulfen
@SanctusDominus
Genau


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2011 um 01:46
hi @Niselprim
Niselprim schrieb:Eigentlich haben in der ganzen Geschichte um GOTT und die Welt, Beide die Finger im Spiel.
Die Einen haben den Vater und die Anderen haben den VATER @snafu
--- Ich hab echt keine Lust mehr, über die wahren Nachkommen Abrahams zu zitieren,
da steht doch klipp und klar, dass es zwei Bewußtseins sind - das Gute und das Böse ----
Es geht vllt weniger um die Nachkommen eher ums göttliche Who is Who? :D

Jaldabaoth IST Yhvh.

Es sind verschiedene Sichtweisen, die sich eigentlich widersprechen. ;) ich denke du vermischt es öfters. ^^

Als Jaldabaoth wird er von den Gnostikern gesehen, da die Gnostiker die MAterie als die Illusionswelt eines erschaffenen kranken Demiurgen sehen und ablehnen. Und sich in der Hauptsache um das Geistige welches der höhere Ursprung dieser materiellen Erscheinung ist, in sich kümmern.

Als Yhvh wird er von Juden und Christen gesehen. Als die höchste Autorität von allen Gesetzen und Ordnung.
Die Gnade und Strenge von Jehova, entspricht den alten Pharaoattributen, Krummstab (Hirtenstab) und Geissel.

Das ist irgendwie interessant, wenn man annimmt dass Yhvh das ( projezierte) Ego sein könnte. Dabei wird auch klar, weshalb sich die Gnosis nicht durhcgesetzt hat.

So ist es Jaldabaoth im gnostischen Sinne, der das Menschenopfer (Isaak) verlangt und Yhvh in jüdischen/christlichen Sinne. Wobei ich aber denke dass es diese Geschichte bei den Gnostikern überhaupt nicht gibt.
Niselprim schrieb:Dass am Baum der Erkenntnis nicht nur Satan, sondern auch CHRISTUS, zugegen war.
Es war Sophia, die Weisheit, die die Form der Schlange annahm.
Wenn Satan als die Erde/Wasser betrachtet wird und Christus/Lucifer als der Geist, dann bedeutet das die Erhebung der "Erde zum Himmel", und dadurch eine 'Verwandlung' der Seele, wenn die Schlange den Baum erklimmt, und zum Licht der Erkenntnis gelangt. Nämlich zu sich selbst.

images

Das Kreuz ist der lebensbaum. Und der Tod am Kreuz ist der Tod des Ego's. Die Auferstehung ist die neue unsterbliche Sichtweise. Da der Tod besiegt wird in dem erkannt iwrd, dass es das Ego ist , was stirbt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2011 um 07:11
@SanctusDominus
Wollte auf keinen Fall die Existenz der Annunaki belegen,hätte mir mehr Zeit für den Thread nehmen sollen.
Der ganze monotheistische Scheiss verführt die Leute dazu,das Ammenmärchen zu Glauben es exisieren Gott und Satan.Man kann das eine ohne die Abwesenheit des anderen nicht erklären,Gut und Böse sind zwei Energien die sich ergänzen und nicht getrennt werden dürfen.Und genau diesen Fehler machen die Monotheisten,aber da der Mensch oder zumindest viele diesen Schwachfug
übernommen haben,seit langer Zeit,ist das Ergebniss dementsprechend.
"Annunaki ist mehr die Wunschvorstellung,Götter stehen uns zur Seite.
Einen Ursprung was die Leute dazu bewegte,liegt wohl im archaischem Urglauben nach etwas höherem,was auch zweifelohne existiert aber nicht´s mit Annunaki oder monotheistischen Urgottern zutun hat.


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2011 um 09:40
@Niselprim
Niselprim schrieb:Da Abram Hebräer war, ist doch sein Name eigentlich einfach zu deuten
Woher weisst du das Abraham Hebräer war ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2011 um 09:44
@quetzalqoatl
TGut und Böse sind zwei Energien die sich ergänzen und nicht getrennt werden dürfen
geht auch garnicht. Ohne das eine kann das andere nicht existieren, da beides immer relativ zu einander sind. Was bose ist kann auch aus einer anderen Sichtweise gut sein. Was gut ist kann auch aus einer andderen Sichtweise bose sein.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

02.09.2011 um 09:51
@SanctusDominus
SanctusDominus schrieb:Das Annunaki-Märchen ist prä-astronautischer Blödsinn da es in keinster Weise Beweise geschweige denn stichhaltige Indizien gibt die auf ihren angeblichen Einfluss hinweisen, alles beruht nur auf freie Interpretationen ala Däniken, solchen Sci-Fi-Mist kannste höchstens in die Fantasyecke abschieben.
Sichin ist der Buchautor. Auch wenn vieles aus der Phantasie geschrieben wurde ist es fur mich logischer als die Bibelfassung von einem lieben Gott der aus erde Menschen macht. Hast du die Bucher "Die Kriege der Menschen und Gotter" und "der 12. Planet" gelsesen ?


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
fire the grid26 Beiträge
Anzeigen ausblenden