weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

09.09.2011 um 21:15
@wulfen
wulfen schrieb:Mein Freund, das Wesen der Dualität zu erkennen ist aber der wichtigste Weg zu einer Erkenntnis
darüber haben wir ja bereits ausführlich diskutiert, oder ?
wulfen schrieb:Sonst würden wir nicht länger als 3 Tage überleben
Das Leben erfordert den Tod des anderen.......hat hier in einem Thread jemand geschrieben :D
warum das so ist werden wir diskutieren, der Thread ist in Bearbeitung ( nicht von mir !! ), also bitte nichts überstürzen !!!

@Niselprim
Bin gerade gedanklich anderweitig sehr beschäftigt.....

Was vereint die irdische Ebene mit der göttlichen Ebene ? Diese 2 Elemente sind vom inneren Bestandteil zwar eine Dreiheit, aber in der Gegenübestellung Dual = Zwei Ebenen.

Soll es zu einer Manifestation kommen, benötigt es wiederum ein 3tes Element, die Dualität ist eine Angelegenheit der Wirklichkeit, unserer Illusion. Wie oben so unten.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 11:38
@Niselprim
Niselprim schrieb:Was willst Du überhaupt?
Nichts. Ich war mir nur nicht so sicher ob Abraham wirklich Hebräisch konnte, da er eigentlich Sumerer war. Und als du meintest das er der 1. Hebräer war , dann habe ich mich schlau gemacht, und siehe da , es war EBER. Ansonsten diskutiere weiter.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 12:03
hi @Niselprim
Niselprim schrieb:Naja @marco63 Es ist doch nicht abzustreiten, dass es Gutes aber auch Böses gibt
- ein Mitteldings gibt es da nicht, also sind das zwei Seiten - hier unten bei uns auf der Erde.
Das Mitteldings bist du selbst @Niselprim , als Beobachter, der das jetzt beurteilt. :) ^^
Niselprim schrieb:Nein @snafu ER hat seinen Körper mitgenommen
und ER wird als der, der nicht von einer Frau geboren ist, wiederkommen ;)
und mit IHM werden die Versiegelten und Übriggebliebenen ins Himmelreich auf Erden eingehen,
mit Haut, Haar und Bewußtsein - lies mal die Bibel :D
Ich spreche nicht von "ER". Sondern eher von jedem Menschen, der das erkannt hat und den Tod 'besiegt' hat.

Dass er seinen Körper mitgenommen hat sehe ich eher als Symbol für die Verwandlung der Seele.

Da der Körper ja Ausdruck der Seele ist.

Die Materie bleibt immer materiell, oder sie löst sich auf, dann ist sie nicht mehr materiell, also nix mit Haut und Haare und so.... :D Nur Bewusstsein. ^^


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 12:15
Danke @snafu


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 12:48
Tu nicht immer so viel danke sagen, was soll ich denn drauf sagen ... ausser, bitte ;) und danke danke dir selbst, deinem Atem, deiner Fähigkeit wahrzunehmen, deinen Augen dass sie sehen deinem Herz und deinen Willen der dich bewegt in deinenmeinenunseren Universum @marco63


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 12:56
@snafu
@marco63

Ich danke euch beiden. :)


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 12:58
@snafu
Nix brauchst drauf sagen, mir gefallen oft ( nicht immer ! ) Deine Formulierungen samt Inhalt und genau das fällt mir eben öfters wesentlich schwerer . Auch hab ich unter Tags nicht die Zeit zum Schreiben und Denken.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 22:28
marco63 schrieb:Soll es zu einer Manifestation kommen, benötigt es wiederum ein 3tes Element, die Dualität ist eine Angelegenheit der Wirklichkeit, unserer Illusion. Wie oben so unten.
Wenn es wie oben so unten wäre @marco63
dann gäbe es keine Dualität, weil alles gleich(gestellt).
Aber doch ist das ein falscher Ansatz, weil man diese Aussage "oben wie unten" alleine nicht einfach so da stehen lassen kann. Das würde bedeuten "Himmel wie Hölle" - was wohl Blödsinn ist ;)
Dieses 3te Element sei dann die Erde, zwischen Unterwelt - Tod und Himmel - Leben.
Welche allerdings sehr sehr wenig mit Illusion zu tun hat,
weil unsere Wahrnehmung die Wirklichkeit ist. Oder täusche ich mich?
snafu schrieb:Das Mitteldings bist du selbst @Niselprim , als Beobachter, der das jetzt beurteilt. ^^
Ja genau @snafu und ich beurteile zum Beispiel, dass eine Vergewaltigung eine böse Tat ist.
Und ich beurteile auch, dass solche Handlungen für eine Gesellschaft nicht gut sind.
Und daher beurteile ich auch, dass man dieses Beispiel Vergewaltigung abschaffen sollte.
Du etwa nicht?
Nur dazu, um die bösen Machenschaften abzuschaffen, benötigt es einen Richter der verurteilt und eine Gesetzesinstanz die das Urteil vollstreckt. Oder? Also. Beobachten alleine genügt wohl nicht?
Die Materie bleibt immer materiell, oder sie löst sich auf, dann ist sie nicht mehr materiell, also nix mit Haut und Haare und so.... Nur Bewusstsein. ^^
Wenn Du das so für Dich willst^^
snafu schrieb:deinenmeinenunseren Universum
Hey :D Gehört das Universum Dir oder gehörst Du zum Universum?


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 23:25
@Niselprim
Das ist schon richtig, wenn man "wie oben, so unten " alleine betrachtet. Der Geist verbindet als der 3 Punkt diese 2 Ebenen. Er ist in beiden Ebenen vorhanden. Er ist eigentlich wie eine Erlösung in uns.

Es ist eine Vorstellung an Hand der Beschaffenheit der Materie, ebenso überliefert aus den alten Schriften des Tanjur. Das Essay im Thread " reinkarnation im christentum" , den Link habe ich Dir vorhin gegeben, ist auch eine wunderbare Betrachtung des Geistes.

Ohne den Geist aber - kein Leben.

Die Illusion ist die wahrnehmbare Materie, wie wir bereits weiter oben mal diskutiert haben. Ein Gegenstand besteht aus tausender Atome und mir machen diesen in unserer Vorstellung zu etwas.
Ein Außerirdischer hätte damit wahrlich seine Problem sich hier zurecht zu finden:D

Erst der Tod wird uns zeigen, ob es so ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 23:27
Niselprim schrieb:Wenn es wie oben so unten wäre @marco63
dann gäbe es keine Dualität, weil alles gleich(gestellt).
Ja!
Genau das ist es ,was Hermes Trismegistos damit gemeint hat. Und es IST oben wie unten und unten wie oben @Niselprim
Niselprim schrieb:Aber doch ist das ein falscher Ansatz, weil man diese Aussage "oben wie unten" alleine nicht einfach so da stehen lassen kann. Das würde bedeuten "Himmel wie Hölle" - was wohl Blödsinn ist ;)
Entferne dich für einen Moment von der Himmel und Hölle Vorstellung.
Das was aussen ist, ist in dir und das was in dir ist, ist aussen. es gibt keine Dualität, Es ist das Gleiche.
Niselprim schrieb:Dieses 3te Element sei dann die Erde, zwischen Unterwelt - Tod und Himmel - Leben.
Ist wohl der Mensch.

Erde = unten, Mensch = dazwischen, Universum = oben.

Der Mensch als das, was du "Mitteldings" nennst. :)

Man kann natürlich auch die Erde Hölle nennen und das Universum Himmel, wenn dir das lieber ist. ;)
Niselprim schrieb:Welche allerdings sehr sehr wenig mit Illusion zu tun hat,
weil unsere Wahrnehmung die Wirklichkeit ist. Oder täusche ich mich?
Eine echt gut gemachte Illusion. Täuschend echt.
Man könnte meinen es wäre wirklich die Wirklichkeit.



Mit "Beobachter" meinte ich einfach dein Mitteldings, Niselprim.
Und nicht wie die Geschichte der vergewaltigung weitergeht...

Denn wenn der Mensch nicht gut und böse betrachtet/erkennt, dann existiert das nicht.
Niselprim schrieb:Wenn Du das so für Dich willst^^
Ja. sicher.
Niselprim schrieb:Hey :D Gehört das Universum Dir oder gehörst Du zum Universum?
Uns :D


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.09.2011 um 23:30
marco63 schrieb:Er ist eigentlich wie eine Erlösung in uns.
Ja.


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 01:02
@snafu
@marco63
@Niselprim

Wow ihr könntet alle Buddhisten sein was ich hier so lese :D
Äußerst faszinierend mit zu lesen und über seine eigene Weltanschauung danach zu meditieren :P
Und das von einer Ausgangslage wo es wie immer um die DIalektik von Gut und Böse ging.


melden
onehitwonder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 04:42
Gut und Böse mögen so ausehen wie zwei Seiten die nur Antagonisten sein können. Wahr ist aber, das das Dritte das erste sein muss, welches überhaupt zwei entstehen lässt. So ist Gut und Böse scheinbar antagonistisch und auch Ausdruck desselben. Nun was ist Euch lieber? Eine Ausführung über höher Logik, die zeitloses und zeitvolles Argumentieren unterscheidet, als unterschiedliche Argumentationsebene derselben Sache, oder eine kurze Ausführung zum Avesta, das daselbe Euch erklären kann, aber große Religion der Weisheit in sich trägt, weil sie nicht allein höhere Logik erklärt, sondern dabei sehr poetisch ist.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 08:21
@onehitwonder
Das Dritte muß das erste sein, das ist wohl gänzlich untergegangen hier, vor lauter Gerede und Erklärungsversuchen, die Poesie bleibt auf der Strecke, ja, und das ist sehr bedauerlich.


melden
Fabiano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 08:39
Ach, das dritte muss das erste sein? In der anderen Diskussion (um den 8. Schöpfungstag) war doch das achte gleich dem ersten :D

Mal ist es das achte, mal das dritte, was denn nun?


@marco63


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 09:04
Ave dark sister of the moon
snafu schrieb: Das was aussen ist, ist in dir und das was in dir ist, ist aussen. es gibt keine Dualität, Es ist das Gleiche.
wenn man das einmal begriffen hat ist es ganz einfach. ;)doch um dieses zu erkennen, muss man sich mal erst selbst kennen.
snafu schrieb:
Denn wenn der Mensch nicht gut und böse betrachtet/erkennt, dann existiert das nicht.
Absolut!!!
sonnenfunke schrieb: Wow ihr könntet alle Buddhisten sein was ich hier so lese
..... oder gnostischer Luziferaner. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 12:22
onehitwonder schrieb:Gut und Böse mögen so ausehen wie zwei Seiten die nur Antagonisten sein können. Wahr ist aber, das das Dritte das erste sein muss, welches überhaupt zwei entstehen lässt.
Noah hatte drei Söhne.

So verfluchte er Ham um die Reihenfolge zu erschaffen.

Und bestimmte Ham als zuunterst, als Diener von Japhet und Sem,
wobei Sem zuoberst sein sollte und Japhet in dem Haus, das Sem gehört, wohnen sollte.
Und Ham diesen beiden dienen sollte.

Sem ist der Geist (Himmel) und Ham ist die Erde (Hölle).

Japhet ist die Seele, die dies in sich vereint und dennoch trennt. und durch den Geist handelt, und von der Erde ernährt wird.

Sem ist Shin, Japhet ist Aleph und Ham ist Mem.

Dieses ist ein Ganzes. Eine Seele. Ein Mensch.
So hat der Mensch dies alles IN sich, Himmel und Hölle.

Sem - Shin - Feuer -Neshamah
Japhet - Aleph - Luft - Ruach
Ham - Mem - Wasser - Nephesh

images


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 20:46
Der Fluch Noahs:
"""Verflucht sei Kanaan! ein Knecht der Knechte sei er seinen Brüdern!

9,26 Und er sprach:

Gepriesen sei der HERR, der Gott Sems; und Kanaan sei sein Knecht!

9,27 Weiten Raum schaffe Gott dem Jafet, und er wohne in den Zelten Sems; und Kanaan sei sein Knecht!
"""

Jafet selbst ist auch ein Knecht, während Ham der Knecht der Knechte ist ;)
und Sem ist nicht der Geist (Himmel), denn gepriesen sei der Gott des Sems.

Also, Blödsinn, was Du da von dir gibst @snafu
marco63 schrieb:Ohne den Geist aber - kein Leben.
Das kommt darauf an, wie Du 'Leben' definierst @marco63
Gehst Du aber nach der allgemeinen Biologie und schaust nach den Merkmalen des Lebens,
dann wirst Du dort keinen Geist finden. Das bedeutet, dass ein Lebewesen keinen Geist haben muss, um zu Leben ;) dass dieses allerdings von einem Geist kreiert ist, ist eine Sache für sich, welche logischer Weise auch anzunehmen ist :) So ist ein Insekt ein lebendiges Wesen und trägt zum Leben im System Erde bei, hat aber keinen Geist. Verstehst Du?
snafu schrieb:Ja!
Genau das ist es ,was Hermes Trismegistos damit gemeint hat. Und es IST oben wie unten und unten wie oben @Niselprim
Lass mal den Hermes stecken @snafu der selbst ist doch zwiespältig.
snafu schrieb:Entferne dich für einen Moment von der Himmel und Hölle Vorstellung.
Das was aussen ist, ist in dir und das was in dir ist, ist aussen. es gibt keine Dualität, Es ist das Gleiche.
Wer Hermes glaubt, der ist bereits tot :(
snafu schrieb:Ist wohl der Mensch.

Erde = unten, Mensch = dazwischen, Universum = oben.

Der Mensch als das, was du "Mitteldings" nennst.

Man kann natürlich auch die Erde Hölle nennen und das Universum Himmel, wenn dir das lieber ist.
Nein, das Universum ist das All-Es - weiß doch jedes Kind :D
Auf der Erde kannst Du als Mensch gleichermaßen den Himmel als auch die Hölle erleben,
also ist die Erde in erster Linie das Zwischendings. Der Mensch ist nur der Verwalter dieser.
Seit jeher glauben die Menschen an einen Ort wie Unterwelt und einen Ort wie Himmel.
Warum sollte das jetzt nicht mehr stimmen? @snafu
snafu schrieb:Mit "Beobachter" meinte ich einfach dein Mitteldings, Niselprim.
Und nicht wie die Geschichte der vergewaltigung weitergeht...

Denn wenn der Mensch nicht gut und böse betrachtet/erkennt, dann existiert das nicht.
Genau. Dann hat der Mensch Augen und sieht doch nicht. Vorhanden ist es trotzdem.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 20:52
@snafu
Sehr schön dargestellt, und was sind die Schwingen des Adlers ? wird in vielen Geheimorden verwendet, welche einen sozusagen beschützen :D
@Fabiano
Die Zahlen sind nur ein Mittel zum Zweck, für das Verständnis. Man muß hierbei auch feststellen, dass Gott ein genialer Mathematiker ist ( personifiziert gesehen )Die 8 ist unbedeutend, wie ich im anderen thread sagen wollte.
@Namah
oder gnostischer Luziferaner
wer ist das letztendlich nicht, auf der Suche nach dem Licht kommt man an der Finsterniss nicht vorbei, ist doch gut wenn man seinen Feind kennt, nur sollte man diesem dann keine große Beachtung mehr schenken. ich frage mich selbst oft, auf welcher seite stehst Du, bei all dem Gequassel hahahaha


melden
Anzeige
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.09.2011 um 20:59
@Niselprim
Niselprim schrieb:den Merkmalen des Lebens
Und die wären ?

Ein Insekt hat sehr wohl einen Geist, nur auf einer anderen Ebene, ebenso hat eine Pflanze einen Geist, nur auch wieder auf einer ganz anderen Ebene.
Der Geist hat nichts mit Bewußtsein zu tun, solltest Du das gemeint haben.


melden
288 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden