weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.993 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2011 um 20:12
@sonnenfunke
Wir sind uns ja generell einig, soweit es um positiv/negativ geht. Die Kriterien der Bewertung ist eine andere Sache.

Nun, wie bewertet dies der Buddhismus Deines Herzens ?

Und, Karma mal beiseite geschoben - ist nicht so wichtig, was geschieht nach Deiner Ansicht wenn das Ich, welches für mich sowieso nur auf dieser Wahrnehmungseben präsent ist, erlischt ?

Ist lange her. meine Beschäftigung mit dem Buddhismus, so reichen evtl auch nur ein paar Sätze, um mir das wieder in Erinnerung zu holen. Vielen Dank


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2011 um 20:19
Das nimmt eine Richtung- die unheimlich interessant ist.
Viele Meinungen, viel Wissen, echt toll.
Nur mal zwischendurch....


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2011 um 20:23
@wulfen
gibt es da evtl einen anderen thread,nicht dass der @sonnenfunke sich dauernd wiederholen muß und das hier nicht reinpaßt


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

03.09.2011 um 20:29
@sonnenfunke

Oh, schön, Deine Sprüche im Profil erinnern mich ein wenig an den / oder das Kybalion


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 03:06
@marco63
Ich könnte, möchte aber ungern weitreichende Erklärungen über den Buddhismus abgeben hauptsächlich weils eben nur Konstrukte sind die laut meiner Schule unnötig und 'leer' sind. Außerdem wäre das fast schon ein wenig ein anderes Thema was mit der Ausgangsfragestellung nicht mehr viel zu tun hätte, einfach auch weil sie sich fürmich schon gelöst hat^^.
Die wichtigste Erkenntnis aller buddhistischen Richtungen ist das alle Macht, wie man sie auch nennen mag in uns ist, Unser Körper und Geist sind Tempel und Kirche und unsere Taten unser Religiöses Handeln.
So bewusst wie möglich im Jetzt leben und sich nicht beherrschen lassen von Konstrukten die man sich für die Zukunft schafft oder aus der Vergangenheit überdauern. Wir können absolut ALLES erreichen durch unser Leben im Hier und Jetzt.

So viel dazu ;)


melden
onehitwonder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 05:44
Wer über Gut und Böse redet ohne das Avesta und seinen Einfluss zu kenne, der redet ohne Sinn und Verstand, der kennt sein eigenes Unbewußtes wahrlich nur aus Träumen.
Das ist neben meiner unumstösslichen Meinung nun auch religionswissenschaftliche Grundlage, das so zu erkennen.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 06:08
@sonnenfunke
sonnenfunke schrieb:So bewusst wie möglich im Jetzt leben und sich nicht beherrschen lassen von Konstrukten die man sich für die Zukunft schafft oder aus der Vergangenheit überdauern. Wir können absolut ALLES erreichen durch unser Leben im Hier und Jetzt
Danke, das gab mir einen guten Anstoß, dei Erinnerung erwacht :-)


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 14:00
@marco63
marco63 schrieb:Die Dualität ist also bereits im Punkt vorhanden, Gott /bzw der kosmos wäre demnach in sich positiv und negativ. Beides zusammen ergibt die Materie.

Aber bitte, wo ist die Antimaterie? Das Nichts ?
So ähnlich sehe ich das auch...
ich denke, dass die Gegenkräfte eher 'Voraussetzung' sind, damit Materie entstehen kann.

Die Dualität könnte insoferne bereits "im Punkt" vorhanden sein,
denn der Punkt EXISTIERT
und der duale gedanke wäre dazu:
Der Punkt existiert NICHT.
Das bedeutet wohl, EIN Punkt allein, kann keine andere Dualität "besitzen" als Sein oder Nicht-Sein. da er keinen Bezugs-Punkt hat. ;) wobei "Punkt" nur ein Hilfswort für was wortloses ist....
Niselprim schrieb:Jou @snafu so kann man es stehen lassen - durch die Auferstehung lebt das Ego weiter.
Da das Kreuz das Symbol des Wiederkehrenden ist, sollte ma im Wiedergeburtsgedanken Schlüsse
ziehen können, diese Auferstehung durch die Reife des Geistes bzw. der Seele erreichen zu können?
Ja ich denke man muss bereit sein zu sterben. @Niselprim
Denn bevor man aufersteht, muss man ja sterben. ^^

Wobei wohl das das Ego und seine Welt gemeint ist. Das Kreuz ist Symbol für die materie, für die irdische Inkarnation. Deshalb ist dies auch ein Ritual bei den Freimaurern, sich mit dem Tod auseinanderzusetzen und sich in einen Sarg zu legen, ähnlich wie in der Lazarusgeschichte angedeutet wird.

Die Auferstehung bedeutet mM ein neu verbundenes Ego, denn es ist verbunden mit den Wurzeln und der Spitze des Lebensbaumes, der ja auch nur eine Vorstellung ist.
So dass Leben und Tod sich vereinen kann , in Unsterblichkeit :)


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 14:51
Gut gesprochen @snafu :-)
snafu schrieb: dass die Gegenkräfte eher 'Voraussetzung' sind, damit Materie entstehen kann
und das denke ich mir auch, nur wird dieser Gedanke oftmals in Weisheitslehren nicht brücksichtigt.
Der Gegenpol des Punktes könnte also aus dem Nichts ( der Antimaterie ) kommen, sozusagen von hinten, diese Sau :-)))
Alle Deine weiteren Ausführungen sind mir bestens vertraut.

Vielen herzlichen DANK


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 18:52
snafu schrieb:So dass Leben und Tod sich vereinen kann , in Unsterblichkeit
Hmm... ;) das ist dann nun mal wieder nicht meine Meinung @snafu
Denn, hat der Auferstandene nicht den Tod überwunden, also den Zerfall zu Staub oder Asche...?

Ansonsten nehmt Ihr scheinbar die Dualitäten nicht richtig wahr @marco63
Wikipedia: Dualität
Welche Dualität würdet Ihr für die Lösung des Problems vorziehen
- diese wie bei Sonne und Mond oder die von Mann und Frau?


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 18:57
@Niselprim
In einem anderen Thread hab ich das von mir gegeben, auf grund der Schwingung alles Dual:
Diskussion: Reinkarnation im Christentum (Beitrag von marco63)


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 18:59
Was hat das mit Dualität zu tun? @marco63


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 19:18
@Niselprim
Äh, stimmt prinzipiell
ich wollte damit auf die erste Schwingung bezug nehmen = eine sinuskurve = Dual

so wie 2 ( Dual )ineinandergeschobene Dreiecke etwas darstellen
das erste Dreieck ist die materie =
positive partikel - negative partikel - Geist / sichtbar, spitze nach oben
das zweite ist die göttliche Ebene =
Geist - Seele - Bewußtsein, spitze nach unten


zusammen ist das, das Sechseck = Leben

nur ein Gedankenmodell

ein drittes Dreieck gäbe es auch
- Neutronen - Protonen - Atom


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 19:38
Hmm... Körper und Geist wären auch eine Dualtät, ja @marco63
Während im Davidstern die Spitze nach unten zeigt, dass der Mensch von Gott ist
und die Spitze nach oben zeigt, dass der Mensch wieder zu GOTT geht.


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 19:50
@Niselprim
Das stammt aber nicht von mir, wie auch sollte dies möglich sein, das ist eine Lehre von ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 19:51
Was genau hast jetzt nicht verstanden? @marco63


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 19:54
@Niselprim
nee des is jetz ein Irrtum, fasse mich meist zur kurz in den beiträgen, hab alles verstanden, meine Antwort oben bezog sich auf deinen ersten satz: hmmm...wären auch eine Dualität


melden

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 20:00
Ja @marco63 Der Geist bzw. die Seele muss im Körper sein, sonst kein Leben.
Bedenke dazu doch einfach mal das fünfte Gebot ;)


melden
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 20:06
@Niselprim
hat zwar 2 Sekunden gedauert : Stimmt :-)
In den geboten ist eigentlich alles drin , nur richtig lesen muß man sie können und wollen.


melden
Anzeige
marco63
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

04.09.2011 um 21:05
@Niselprim
Niselprim schrieb:Hmm... Körper und Geist wären auch eine Dualtät, ja @marco63
Während im Davidstern die Spitze nach unten zeigt, dass der Mensch von Gott ist
und die Spitze nach oben zeigt, dass der Mensch wieder zu GOTT geht.
Kann aber jetzt das Wort Dualität als "Schluß" nicht so stehen lassen.
Das Geheimnis liegt wohl in den 3Punkten der 2 symbolischen Dreiecke.
Gemeinsam ist diesen der Geist.

Gute Zeit


melden
214 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Welche Religion1.109 Beiträge
Anzeigen ausblenden