weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 20:51
Nee @Niselprim
Niselprim schrieb:Dann würde man immer eine Ohrfeige von den Liebenden bekommen, weil Du nicht erwarten kannst, dass Dein Gegenüber...
eben, enfach mal nix erwarten und Dein gegenüber lieben, sowie dieses gegenüber eben ist, denn manchmal weiß dieses Gegenüber nämlich nichts über den Spiegel.
So lange man anhaftend liebt und erwartet, dann krachts, letztendlich sollte sich Dein gegenüber auch entwickeln, sowie man selbst auch, und bedenke was man anfänglich gesehen hat, Illusion oder den göttlichen Funken . Dein Partner ist auch ein Spiegel Deiner Selbst. Idealerweise fällt dieser Spiegel dann mal beiderseitig weg :).


melden
Anzeige
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 20:52
@emineo
@Niselprim
ja das problem bei vielen menschen ist das sie nur glauben wahrhaft und aufrichtig zu lieben.
doch das tun sie nur um geliebt zu werden.
die menschen lieben nicht wirklich, sondern sie lieben es geliebt zu werden.


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 21:02
Malthael schrieb:die menschen lieben nicht wirklich, sondern sie lieben es geliebt zu werden.
Dann gibts aber schon wieder eine Ohrfeige @Malthael

Sollte man nicht erst mal die Liebe in sich selbst finden, um wirklich lieben zu können, alles andere kommt von selbst oder eben nicht, ein frage der zeit, kommt diese nicht, war es eine Illusion, man hat sich getäuscht und etwas gesehen was nicht da war, man hat sich blenden lassen, von Äußerlichkeiten oder man sieht einen Spiegel, welcher der eigene ist, den man nicht sehen will.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 21:03
@Malthael
Malthael schrieb:ja das problem bei vielen menschen ist das sie nur glauben wahrhaft und aufrichtig zu lieben.
doch das tun sie nur um geliebt zu werden.
für wahr so steckt wieder ein Grund der Erwartung dahinter.
Gut erkannt.


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 21:05
@Malthael
Ist manchmal schwer dahinter zu schauen weil bei vielem der Alltag und die Gewohnheit mit drin hängen.
Nur wer aufmerksam dabei ist merkt die Unterschiede.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 21:06
@emineo
weil sie selbst für sich keine liebe übrig haben, müssen sie sich diese lieben von anderen holen.


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 21:10
So wirds sein @Malthael :), hast es ja oben indirekt gesagt :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 22:10
Malthael schrieb:ja das problem bei vielen menschen ist das sie nur glauben wahrhaft und aufrichtig zu lieben.
doch das tun sie nur um geliebt zu werden.
die menschen lieben nicht wirklich, sondern sie lieben es geliebt zu werden.
Ja @Malthael wir kommen und wir gehen alleine
und dazwischen ist das einzige was wir tun können, Gesellschaft zu finden.
emineo schrieb:Sollte man nicht erst mal die Liebe in sich selbst finden, um wirklich lieben zu können
@emineo man muss die Liebe erstmal kennen lernen
- also kommt sie zuerst auf einen zu - Verstehst Du? Man muss erst erfahren, um zu kennen.
Malthael schrieb:weil sie selbst für sich keine liebe übrig haben, müssen sie sich diese lieben von anderen holen.
Das, denke ich, ist anders herum @Malthael
Wer keine Liebe oder keine Mutterliebe erfahren hat, wird selbst nicht lieben können
- O. K., jedenfalls tut er sich schwer.


melden
emineo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 22:15
Niselprim schrieb:Verstehst Du? Man muss erst erfahren, um zu kennen
Das hab ich nicht ausgeschlossen @Niselprim :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.01.2012 um 22:49
Gott ist weder gut noch böse, er ist eine unbekannte Größe jenseits von Gut und Böse, wenn man annimmt, dass es überhaupt einen Gott gibt. Entweder tut er nichts, weil er nicht allmächtig ist oder er tut nichts weil er von nichts weiß, eine andere Möglichkeit ist, es gibt ihn nicht und es gibt ihn und in beiden Fällen spielt es keine Rolle, ob wir uns darüber Gedanken machen, weil es völlig egal ist, was wir darüber denken.:)


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.01.2012 um 19:42
Kann es sein, dass Du den Ursprung mit seinen Gedanken GOTTes verwechselst? @Kayla
CHRISTUS, also GOTT, ist der Schöpfer,
welcher aus der reinen Licht-Wasser-Quelle, dem Ursprung, schöpft.
Dieser Ursprung ist Unvergänglichkeit und Vollkommenheit im reinen Licht,
welches nicht messbar und nicht für das Auge sichtbar ist.
Der Ursprung hat keine Mängel und blickt auf sich selbst in seinem Licht,
da All-Es in der Quelle des Geistes existiert und vom reinen Licht umgeben ist.
Und der Ursprung erzeugte durch das Licht seiner Weisheit den heiligen Geist,
ausgestattet mit Weisheit und Bewusstsein, den GOTT, den Schöpfer des Universums ;)
GOTT ist das Universum :) und gütig, weil ER bis zur Vollkommenheit mit Güte gesalbt ist :D

Nun ja, mit dem Bösen hat das eigentlich nichts zu tun
und wenn Du dir keine Gedanken darüber machen willst, dann mach Dir halt einfach keine @Kayla


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.01.2012 um 19:45
@Niselprim
Niselprim schrieb:Nun ja, mit dem Bösen hat das eigentlich nichts zu tun
und wenn Du dir keine Gedanken darüber machen willst, dann mach Dir halt einfach keine
Ebend, eine Vorstellung davon sollen wir uns lt. Bibel ja sowieso nicht machen und obwohl die Bibel für mich nichts weiter ist als Auslegung, kann ich zumindest diesen Teil akzeptieren.:)


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.01.2012 um 19:47
Wie jetzt? @Kayla Was Dir in den Kram passt, akzeptierst Du.
Und was Dir nicht in den Kram passt akzeptierst Du nicht?

Und außerdem. Wo steht in der Bibel, dass wir uns keine Vorstellungen machen sollen?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

11.01.2012 um 20:20
@Niselprim
"du sollst dir kein bildnis von mir schaffen"
dazu gehört eben auch sich davon eine vorstellung zu machen. das ist der erste schritt der personifizierung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

11.01.2012 um 20:31
"""20,4 Du sollst dir kein Götterbild machen, auch keinerlei Abbild dessen, was oben im Himmel oder was unten auf der Erde oder was in den Wassern unter der Erde ist. 20,5 Du sollst dich vor ihnen nicht niederwerfen und ihnen nicht dienen."""

Du verwechselst die Götzen mit GOTT ;) @Malthael
Aber kannst ja selbst nochmal nachlesen :) 2 Mose 20


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2012 um 15:48
Sorry für die Verspätung.

@Niselprim
Es ging mit um die Aussage des Äthers.....diese Theorie ist schon lange verworfen.

Weiterhin verstehe ich noch nicht wieso ein Leerer Raum noch Photonen beinhalten sollte.

Wenn wir das mal Gedanklich machen.....einen Adiabaten- Raum von 1m³ expandieren wir sehr langsam auf 1^9m³. Dann ist da eine Partikeldichte von (zwischen planeten) (1*10^4)/(1*10^9)=1*10^-5. Also verdammt klein. Nun sind ja bei Photonen die Welleneigenschaften überwiegend und somit nimmt die Anzahl(abgesehen von den Spins) der Wechselwirkung immer mit der Teilchenzahl ab.

Oder auf Cool gesagt: Sind in einer Disco in der Musik zum Poken läuft immer weniger leute, gibt es weniger Agressionen untereinander und somit wird weiträumig locker getanzt. :-D

@Malthael
Deine Idee mit den Spiegeln und der Lampe die eine Sekunde lang brennt.

1. Annahme die Spiegel sind Adiabat!?

2. Annahme die Wellen wechselwirken nur reflekrierend, die Flächen haben keine eigene Wäremkapazität.

3. Die Spiegel sind in unendlicher Anzahl vorhanden und die Anzahl der Partikel in dem Raum geht gegen null.

4. Die Lichtquelle nach Brenndauer 1s einfach weg.

(Grundlegend sind das unmögliche Bedingung aber mal zum Spaß)

Die Lampe in die Mitte eines unentlichen, leeren Raumes....die Spiegel kreisförmig angeordnet und dann in tausend Jahren mal kucken.

Aber mal ehrlich....wenn die Lichtquelle ne Glühlampe ist...geht darum den Weg des Lichtes zu verlängern oder aber das licht zeitweise "auszubremsen" also Glasblock von vielen Kubik, welcher in spieglen eingepackt ist.

Gruß

Hammer


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2012 um 16:03
Malthael schrieb:weil sie selbst für sich keine liebe übrig haben, müssen sie sich diese lieben von anderen holen.
Hm das habe ich auch schonmal recht klar gesehen.

Wer weiß, wofür das noch alles gilt. Hatte mal ein Buch "bis zum Gipfel der Philosophie" in der Hand....der Autor wolte vermitteln, dass Gott die Liebe Fehlt und das er alles nur erschaffen hat um geliebt zu werden und so Liebe zu erfahren. Da ich die sache mit Gott schon unwarscheinlich halte.....

Gruß

Hammer


melden

Guter Gott - Böser Gott

12.01.2012 um 16:05
Niselprim schrieb:20,4 Du sollst dir kein Götterbild machen, auch keinerlei Abbild dessen, was oben im Himmel oder was unten auf der Erde oder was in den Wassern unter der Erde ist.
Komm schon.....sowas schreit doch nach der Lenkung des Volkes durch Religionen......Bleibt alle schön Doof meine Scharfe! Wenn die stelle mal nicht umformoliert wurde.....:-D

Gruß

Hammer


melden
kore
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

13.01.2012 um 11:03
nicht alles was man im wissenschaftlichen Denken verworfen hat, hat man auch in einer Anschauung als Nicht-existent bewiesen. Sicher hat man heute auch nicht die einfache Elementarlehre: Feuer, Wasser, Luft und Erde, weil man überall Entwicklung und über Vereinfachung hinaus noch weiter Beinhaltendes fand. Dies sagt aber gar nichts darüber, aus wie vormals wirklich darüber gedacht wurde, noch was Äther sein könne. Man hat ihn einfach ausgestrichen, da man meinte ihn nicht zu benötigen.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

14.01.2012 um 22:14
IchHammer schrieb:Wenn die stelle mal nicht umformoliert wurde.....:
Sinngemäß hast Du damit recht @IchHammer
Bedeutet es eigentlich anstatt 'Du sollst' ---> 'Du wirst'
Also, der wahre Gläubige wird keine Götzenbildnisse anbeten ;)
Und so kannst es mit jedem Gebot anstellen :) Vielleicht hast Du dann verstanden, dass das nichts mit Religion oder sonstige Politik zu tun hat, sondern nur mit dem eigenen Geist und dem 'großen GEIST'.

Aber auch nicht der Äther ansich, sondern nur der Begriff wurde ausgestrichen
und umformuliert zuerst zu 'Elektroganetisches Feld der ART'
und nun als Teilchen zu 'Higgs-Boson' @kore @IchHammer

Schaut hier: Wikipedia: Äther_(Physik)

Ja, mit der SRT sagte Einstein noch:
"""Genau dies ist aber eine der bedeutendsten Schlussfolgerungen Einsteins:[33]

„Die Einführung eines „Lichtäthers“ wird sich insofern als überflüssig erweisen, als nach der zu entwickelnden Auffassung weder ein mit besonderen Eigenschaften ausgestatteter „absoluter Raum“ eingeführt, noch einem Punkte des leeren Raumes, in welchem elektromagnetische Prozesse stattfinden, ein Geschwindigkeitsvektor zugeordnet wird.“
"""

Aber hat Einstein sich mit der ART umentschieden:

"""„Indessen lehrt ein genaueres Nachdenken, daß diese Leugnung des Äthers nicht notwendig durch das spezielle Relativitätsprinzip gefordert wird. […] Nach der allgemeinen Relativitätstheorie ist der Raum mit physikalischen Qualitäten ausgestattet; es existiert also in diesem Sinne ein Äther. Gemäß der allgemeinen Relativitätstheorie ist ein Raum ohne Äther undenkbar; denn in einem solchen gäbe es nicht nur keine Lichtfortpflanzung, sondern auch keine Existenzmöglichkeit von Maßstäben und Uhren, also auch keine räumlich-zeitlichen Entfernungen im Sinne der Physik. Dieser Äther darf aber nicht mit der für ponderable Medien charakteristischen Eigenschaft ausgestattet gedacht werden, aus durch die Zeit verfolgbaren Teilen zu bestehen; der Bewegungsbegriff darf auf ihn nicht angewendet werden.“"""


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden