weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

16.990 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Glaube, Atheismus, Christus, Nihilismus, Metaphysik, Annunaki, Agnostiker
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 19:53
@elfenpfad
Es ist nur eine geistliche und keine körperliche.
elfenpfad schrieb:wer wiedergeboren wird, kann nicht das Reich Gottes sehen, heisst ja soviel wie: die Materie ist noch nicht überwunden, es ist keine Geburt dann in das rein Metapysische
Du interpretierst gerade ein vermutlich gerade ein Zitat Jesu, das Johannes ihm untergeschoben hat, mit Hilfe von irgendwelchen asiatischen Reinkarnationsvorstellungen. Das kann nicht funktionieren.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 19:54
@Cricetus

wie gesagt schon: es ist MEINE intuitive Erfassung Sie muss ja für DICH nicht stimmig sein ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 19:56
Cricetus schrieb:Höh? Wo siehst du denn da irgendetwas was darauf schließen lässt, dass jeder Mensch nach seinem Tod solange auf die Erde zurückkommt, bis Gott das Himmelreich anbrechen lässt.
Wo steht das in der Bibel???
Eigentlich eine sehr einfache Frage, aber ich weiß jetzt schon, dass ich darauf keine Antwort bekommen werde .
Du kannst keine vernünftigen Antworten geben @Cricetus weil Du nicht begreifst.


Lukas:
20,37 Daß aber die Toten auferstehen, hat auch Mose beim Dornbusch angedeutet, wenn er den Herrn `den Gott Abrahams und den Gott Isaaks und den Gott Jakobs nennt. 20,38 Er ist aber nicht Gott der Toten, sondern der Lebenden; denn für ihn leben alle.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 19:57
@elfenpfad
Mir persönlich ist völlig wurscht, was du glaubst oder nicht glaubst.
Womit ich aber ein Problem habe ist, wenn man versucht irgendwelche religiösen Bücher zu vergewaltigen, nur um sie so zurechtzubiegen, dass sie dem eigenen Glauben genügen.
Sag doch einfach: Ich habe mir meinen Glauben zusammengebastelt und es gibt absolut kein religiöses Buch, das diesen unterstützt oder begründet...
Niselprim schrieb:Du kannst keine vernünftigen Antworten geben @Cricetus weil Du nicht begreifst.
Den Eindruck habe ich auch :D. Was du aus der Bibel herausliest, existiert wahrscheinlich nur in deiner eigenen Welt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 19:59
Tu uns bitte den Gefallen und such das Weite @Cricetus
solange Du die Beiträge Anderer nicht vernünftig aufnehmen kannst.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:00
@Cricetus
Man sollte nie nur aus irgendwelchen religiösen Büchern seinen Glauben ableiten, und schon garnicht einseitigerweise - das Wichtigste ist das intuitive Verstehen/Erfassen ! Und Erfahrungen, die man im Leben macht, als einen Weg der Erkenntnis sehen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:04
Niselprim schrieb:Tu uns bitte den Gefallen und such das Weite @Cricetus
Lass mich kurz überlegen... nein.
Ich habe dir eine einfache Frage gestellt und warte auf eine ebenso einfache Antwort. Wenn du sie mir nicht beantworten kannst, ist das dein und nicht mein Problem.

@elfenpfad
Das sehe ich anders:
Wenn du anfängst Linien zu ziehen, zwischen den Veden, Aussagen des Buddha, anderen asiatischen Schriften, germanischen Kulten (nicht du aber andere) esoterischen Schriften aus dem 18. Jahrhundert und Aussagen Jesu erweckst du den Eindruck Jesus sei dir Person, die all dies in sich zusammenführt bzw. dies alles sei miteinander vereinbar. Und das ist es eben nicht, sondern es sind voneinander größtenteils unabhängige Glaubenssysteme, die darüber hinaus auch noch abgeschlossen sind und dementsprechend nicht erweiterbar sind.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:05
@Cricetus

und wo ist das Problem hmm ;)

Du kannst es doch anders sehen, ist doch ok was regst Du Dich eigentlich so auf ^^


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:06
@elfenpfad
Ich reg mich doch gar nicht auf, sondern sage dir nur, was die Schwäche und das grundsätzliche Problem daran ist, sich aus allen möglichen Büchern zu bedienen, die von völlig verschiedenen Menschen als Worte des jeweiligen Gottes angesehen werden.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:08
@Cricetus


Ich denke Du nimmst Dich und Deine Meinung zu wichtig, im Sinne, dass Du andere übezeugen möchtest. Reine Ego - Befriedigung ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:09
@elfenpfad
Ich habe doch oben geschrieben, dass es mir völlig egal ist, was du glaubst oder nicht glaubst.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:09
es kommt aber nicht sehr überzeugend rüber sorry ;)

einen schönen Abend noch


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:10
Der dritte und letzte biblische Beleg für Dich @Cricetus
Matthäus:
11,12 Aber von den Tagen Johannes des Täufers an bis jetzt wird dem Reich der Himmel Gewalt angetan, und Gewalttuende reißen es an sich. 11,13 Denn alle Propheten und das Gesetz haben geweissagt bis auf Johannes. 11,14 Und wenn ihr es annehmen wollt: er ist Elia, der kommen soll. 11,15 Wer Ohren hat, der höre!


So, nun sollte geklärt sein,
dass es in der Bibel sehr wohl eindeutige Hinweise auf die Wiederbegurt gibt.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:13
@Niselprim
Es ist die Rede davon, dass derjenige, der in den Himmel aufgefahren (und eben nicht gestorben) ist, wieder auf die Erde kommt.
Das hat aber nichts mit der Wiedergeburt aller zu tun, die du gerade angesprochen hast.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:19
@elfenpfad
Ich wollte dir nicht meine Meinung aufzwingen, sondern über die Frage diskutieren, ob man all diese verschiedenen religiösen Traditionen einfach so vermengen darf oder ob man aus Achtung vor den Menschen, die diesen anhängen, dies nicht tun sollte.


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:34
Beitrag von Niselprim, Seite 639

Diese Aussage hier spricht eindeutig für die Wiederbegurt @Cricetus
Und wenn Du das nicht begreifen oder wahrhaben willst, dann ist es Dein Problem.

Für unser aller VATER im Himmel sind alle Menschen lebendig,
das bedeutet aber nicht, dass alle Menschen in das Himmelreich eingehen werden.


Die Auferstehung an sich, was allgemein unter 'Auferstehung' verstanden wird,
diese hat bislang nur ein Einziger zustande gebracht, nämlich Jesus CHRISTUS.


Wiedergeburt bedeutet nach meinem Ermessen,
dass jede Seele nach dem Tod des Körpers wieder in einen neuen Körper reisen wird.
Reinkarnation bedeutet nach meiner Auffassung,
dass der Geist eines Toten wieder in einen neuen Körper reist.
Auferstehung spricht für sich ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:35
@Cricetus
Cricetus schrieb:@elfenpfad
Ich wollte dir nicht meine Meinung aufzwingen, sondern über die Frage diskutieren, ob man all diese verschiedenen religiösen Traditionen einfach so vermengen darf oder ob man aus Achtung vor den Menschen, die diesen anhängen, dies nicht tun sollte.
Auf den Punkt geh ich noch kurz ein: was sollte es die Achtung schmähen, wenn ich für mich meine für mich stimmige und intuitiv erfasste Wahrheit herausnehme??

Menschen, die andere Meinungen achten, kommen ganz sicher nicht auf so eine unverständliche Idee.
Ein jeder muss sich selbst treu bleiben.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:37
Niselprim schrieb:
Wiedergeburt bedeutet nach meinem Ermessen,
dass jede Seele nach dem Tod des Körpers wieder in einen neuen Körper reisen wird.
Reinkarnation bedeutet nach meiner Auffassung,
dass der Geist eines Toten wieder in einen neuen Körper reist.
Auferstehung spricht für sich ;)
Wiedergeburt kommt nur in asiatischen Büchern vor und hat nichts mit der Bibel zu tun. Du interpretierst diese Stellen falsch und das habe ich dir auch gezeigt...
elfenpfad schrieb:was sollte es die Achtung schmähen, wenn ich für mich meine für mich stimmige und intuitiv erfasste Wahrheit herausnehme??
Ich glaub kaum, dass es ein Hindu so toll findet, dass du Jesus die Erklärung und Vollendung seiner Lehre in den Mund legst...


melden

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:37
@Cricetus

dann ist das sein Problem und er sollte sich ernsthaft hinterfragen !


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

10.06.2012 um 20:38
Dann interpretiere ich wohl die Auferstehung auch falsch? @Cricetus Nach Deiner Ansicht^^


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Buch des Teufels210 Beiträge
Anzeigen ausblenden