weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 00:05
hi @Niselprim
Niselprim schrieb:Ja @shauwang Was dabei ist die Schlange? Wenn nicht die Umlaufbahn der Erde?

Nettes Bild. :)
Die Schlange ist das Tier, das in der Form eines Adlers erscheinen kann. Wie es in den vier heiligen Tieren dargestellt wird. (Was "the Eagle has landed" in einer neuen Perspektive erscheinen lässt.)

Sie ist auch das einzige Tier das direkt in die Sonne sehen kann. So wurde sie zum Symbol des Lichts.
Sie bewegt sich wie die Erde ohne Beine, also wurde sie auch zum Symbol der Erde.
zur Schlange der Weisheit, die erkennen lässt, was es ist, was in ihrer Umlaufbahn sich bewegt. und was geschieht, wenn sie die "Umlaufbahn" auflöst indem sie ihren Schwanz loslässt.
Niselprim schrieb:3,14 Und Gott, der HERR, sprach zur Schlange: Weil du das getan hast, sollst du verflucht sein unter allem Vieh und unter allen Tieren des Feldes! Auf deinem Bauch sollst du kriechen, und Staub sollst du fressen alle Tage deines Lebens! 3,15 Und ich werde Feindschaft setzen zwischen dir und der Frau, zwischen deinem Samen und ihrem Samen;
Gott der Herr muss so sprechen, denn er ist das Ego welches sich behaupten muss, gegen die Erkenntnis von sich selbst. Das Ego soll sich selbst nicht als Ego erkennen, denn sonst würde es bemerken dass es seinen eigenen Gesetzen, also sich selbst untertan ist. So ist dieser Egogott blind. Und nicht fähig in das Licht der Erkenntnis zu sehen und muss in Dunkelheit wohnen.

Die Schlange als Urmutter , umfasst diese Existenz mit ihrem Körper, da sie beides berühren kann, die Erde und das Feuer des Geistes .
Niselprim schrieb:Die Mutter des Lebens lag einem Irrtum auf und brachte so selbst Satan hervor.
Er war ihr Erstgeborener. Aufgrund des Irrtums trat bei seinem Hervokommen ein völlig anderes Bildnis in Erscheinung als das der himmlischen Hervorkommen - sein Aussehen war das eines Drachen mit Löwenkopf und er/es war/ist nicht ganz richtig im Kopf^^
Als sie ihn sah und betrachtete, erschrak sie sehr, versteckte ihn in einer Wolke - damit ihn die anderen Geschöpfe des GOTTeshimmels nicht sehen würden, wenngleich sie wusste, dass der Heilgie GEIST trotzdem Kenntnis davon hat - und weil sie ihn nicht wollte, da sie es nicht vorzeigen konnte,
stieß sie ihn fort von sich und der Heimat. So kam Satans Abstand zu GOTT zustande.
ER, Satan, fernab vom Himmel GOTTes, in der Dunkelheit und Einsamkeit, war verblüfft über seine Schaffungskraft , die er von seiner Mutter vererbt bekam. So schuf er sich dies und das und gab ihnen alle Gewalt aber nichts von der Kraft, welche er von seiner Mutter hat, damit er immer über seine Gewalten herrschen könnte. Er dachte, weil er es nicht besser wusste, sie seien allein, und bediente sich an dem Licht seiner Mutter und schwächte ihre Leuchtkraft.*
Du weisst aber, dass dies der Gott dieser Welt, dieser materie ist, der Yhvh genannt wird und eigentlich das Ego ist.
Niselprim schrieb:Ich befürchte, wir werden sehr erschüttert sein, wenn es tatsächlich so ist.
Wo wir óhnehin bereits erschüttert sein dürften, da Satan uns den Atem des Lebens einhauchte.
Erschütterung ist immer heilsam. ;)
Satan kommt aus dem Chaos.
So wie das Licht, was daraus entstanden ist.
Wir sind das in manifestierter Weise... ^^
Aus dem NICHTS der ungeborenen gedanken, wo die dunklen namenlosen Götter schlafen.
Alles in uns.

Das Licht hat sie erweckt und sie werden als Schattenkraft und begleiter des Lichts geboren und sie erhalten ihre Namen durch das Licht.
Sophia ist die dunkle Form in welcher das Licht sich reflektiert. Die Urmuttervater (Baphomet) und die Form, in der die Weisheit sich darstellt. oder darstellen "muss" (nach dem Fehler dieser kreation)
Die dunkle Umrandung, um das Licht , also die Manifestation der Materie, als sich verändernde Form erkennbar zu machen.

Sophia ist auf der Erde symbolisch als Schlange der Weisheit. Und als Eva und als Baum. alles dies ist Sophia in diesem entscheidenden Moment der "Fruchtübergabe" als der Mensch in unbewussten Zustand sich seiner wahren Kraft nicht bewusst war. (->Apokryphen)

Die Weisheit gab dem Menschen (Adam) die Erkenntnis, indem er seine innere Grenze überschreiten konnte. und sich selbst als "Ich" erkennen konnte nämlich selbst als dieser Gott. Worauf sich dieser rächte und dem Menschen in die Materie fallen liess, in anderen Worten, das menschliche Ego und sein Weltbild ist entstanden und hat vergessen (müssen), dass es sich selbst kreiert hat.

Die Inder nennen die Schlange der Weisheit Kundalini. und die Hebräer nennen sie Nechesh und sie hat den gleichen Zahlwert wie Messiah, weil sie das Gleiche Prinzip darstellt.

Die Heilung von der Illusion, nur die Apotheken benutzen fälschlicher Weise das symbol. ;)

images



images

Deshalb bin ich der meinung das die Botschaft lautet, erkenne dein Ego, und er-löse es, und werde unsterblich. das Ego ist Yhvh, der gott dieser Materie, dieser illusion, und des Körpers und das ist, was Jesuschristuslucifer am Kreuz auflöst. er tötet Yhvh.


melden
Anzeige
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 11:04
@Niselprim
@snafu

Na das kann ja heiter werden mit euren Metaphern,schaut ihr da überhaupt noch durch.


@Niselprim
Ich habe lange suchen müßen um zu entscheiden ob deine Darstellung richtig ist,in einem hilft dir da auch keine Metapher weiter

"Wo wir óhnehin bereits erschüttert sein dürften, da Satan uns den Atem des Lebens einhauchte."

In der genesis wird das so beschrieben

7. waj-jîzär JHWH 'älohîm 'ät -hâ-'âdâm °âpâr min -hâ-'adâmâh

und es formte JHWH Gott den Menschen, Lehm aus dem Acker,

waj-jippach be -'appâjw nischemat chajjîm

und er blies in seine Nase Hauch des Lebens

wa -jehi hâ-'âdâm le-näpäsch chajjâh

und es wurde der Mensch zu Seele des Lebens

Also Gott JHWH blies den Atem des Lebens dem Menschen ein und nicht Satan
Die helfen auch keine Metaphern um das umzudeuten.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 12:29
Das hatten wir doch schon @shauwang Du redest hier von Erignissen,
nachdem die Schöpfung eigentlich bereits ausgedacht war.
GOTT hat dem Adam nichts eingehaucht und ER gab ihnen zu essen.

27. WJBR' 'LHJM 'T -H'DM BZLMW
waj-jiberâ' 'älohîm 'ät -hâ-'âdâm be-zalemû
kai epoiêsen ho Theos ton anthrôpon
et creavit Deus hominem ad imaginem suam
und es schuf Gott den Adam (den Menschen) in seinem Bilde,
BZLM 'LHJM BR' 'TW SKR WNQBH BR' 'TM
be -zäläm 'älohîm bârâ' 'otô sâkâr û -neqebâh bârâ' 'otâm
kat' eikona Theou epoiêsen auton arsen kai thêlu epoiêsen autous
ad imaginem dei creavit illum masculum et feminam creavit eos
im Bilde Gottes schuf er ihn, männlich und weiblich schuf er sie

28. WJBRK 'TM 'LHJM WJ'MR LHM 'LHJM
wa-jebâräk 'otâm 'älohîm waj-jo'mär lâhäm 'älohîm
kai êulogêsen autous ho Theos legôn
benedixitque illis deus et ait
und es segnete sie Gott und es sprach zu ihnen Gott:

PRW WRBW WML'W 'T -H'RZ WKBShH WRDW
perû û- rebû û- mile'û 'ät -hâ-'âräz we-kibeschu -hâ û- redû
auxanesthe kai plêthunesthe kai plêrôsate tên gên kai kataKurieusate autês kai archete
crescite et multiplicamini et replete terram et subiicite eam et dominamini
fruchtet und mehrt euch und füllet die Erde und bewältigt sie und herrschet

BDGT HJM WB°WP HShMJM
bi -degat haj-jâm û- be -°ôp hasch-schâmajim
tôn ichthuôn tês thalassês kai tôn peteinôn tou ouranou
piscibus maris et volatilibus caeli
im Fischreich des Meeres und im Geflügel der Himmel

WBKL -ChJH HRMShT °L -H'RZ
û- be-kâl -chajjâh hâ -romäshät °al -hâ-'âräz
kai pantôn tôn ktênôn kai pasês tês gês
kai pantôn tôn herpetôn tôn herpontôn epi tês gês
et universis animantibus quae moventur super terram
und im Ganzen des Lebens, das sich regt auf der Erde!

29. WJ'MR 'LHJM HNH NTTJ LKM 'T-KL-°ShB SR° SR°
waj-jo'mär 'älohîm hinneh nâtattî lâkäm 'ät -kâl -°eshäb sorea° sära°
kai eipen ho Theos idou dedôka humin pan chorton sporimon speiron sperma
dixitque Deus ecce dedi vobis omnem herbam afferentem semen
und es sprach Gott: siehe, ich gab an euch alles Kraut samend Samen,
'ShR °L -PNJ KL -H'RZ W'T -KL -H°Z
'aschär °al -penê kâl -hâ-'âräz we-'et-kâl -hâ -°ez
ho estin epanô pasês tês gês kai pan xulon
super terram et universa ligna
das auf dem Antlitz der ganzen Erde, und jedweden Baum,
'ShR -BW PRJ -°Z SR° SR° LKM JHJH L'KLH
'aschär -bô perî -°ez sorea° sâra° lâkäm jihejäh le -'âkelâh.
ho echei en heautôi karpon spermatos sporimou humin estai eis brôsin.
quae habent in semetipsis sementem generis sui ut sint vobis in escam.
der in sich hat Baumfrucht samend Samen – für euch sei es zum Essen




30. WLKL -ChJT H'RZ WLKL -°WP HShMJM
û -le-kâl -chajjat hâ-'âräz û -le-kâl -°ôp hasch-schâmajim
kai pasi tois thêriois tês gês kai pasi tois peteinois tou ouranou
et cunctis animantibus terrae omnique volucri caeli
und für alles Lebendige der Erde und für alles Geflügel der Himmel

WLKL -RWMSh °L -H'RZ 'ShR -BW NPSh ChJH
û- le-kâl -rômesh °al -hâ-'âräz 'aschär -bô näpäsch chajjâh
kai panti herpetôi herponti epi tês gês ho echei en heautôi psuchên zôês
et universis quae moventur in terra et in quibus est anima vivens
und für alles sich Regende auf der Erde das in sich hat Seele des Lebens
'T-KL -JRQ °ShB LKLH WJHJ -KN
'ät -kâl -järäq °eshäb le-âkelâh wa-jehî -ken
panta chorton chlôron eis brôsin kai egeneto houtôs
ut habeant ad vescendum et factum est ita
jedes Blatt des Krauts zum Essen! und es wurde so

31. WJR' 'LHJM 'T -KL -'ShR °ShH WHNH -TWB M'D
waj-jare' 'älohîm 'ät -kâl -'aschär °âshâh we-hinneh -tôb me'od.
kai eiden ho Theos ta panta hosa epoiêsen kai idou kala lian.
viditque Deus cuncta quae fecerat et erant valde bona.
und es sah Gott alles, was er gebildet hatte, und siehe: (es ist) gut, sehr!

WJHJ -°RB WJHJ -BQR JWM HShShJ
wa-jehî -°äräb wa-jehî -boqär jôm hasch-schischschî.
kai egeneto hespera kai egeneto prôi hêmera hektê.
et factum est vespere et mane dies sextus.
und es wurde Abend und es wurde Morgen: Tag, der sechste.


Übrigens ;)
"""das auf dem Antlitz der ganzen Erde, und jedweden Baum,
der in sich hat Baumfrucht samend Samen – für euch sei es zum Essen"""


Wortwörtlich wolltest Du es ja nicht annehmen, darum die bildliche Darstellung,
welche die Heilige Schrift ja eigentlich auch ist.
snafu schrieb:Sie ist auch das einzige Tier das direkt in die Sonne sehen kann. So wurde sie zum Symbol des Lichts.
Sie bewegt sich wie die Erde ohne Beine, also wurde sie auch zum Symbol der Erde.
zur Schlange der Weisheit, die erkennen lässt, was es ist, was in ihrer Umlaufbahn sich bewegt. und was geschieht, wenn sie die "Umlaufbahn" auflöst indem sie ihren Schwanz loslässt.
Wie nach einer Wiedergeburt, gell :) Hallo @snafu Schön mal wieder von Dir zu hören ;)
So stellt die Schlange auch die Nabelschnur dar, wovon sich das Wiedergeborene lösen wird.
snafu schrieb:Gott der Herr muss so sprechen, denn er ist das Ego welches sich behaupten muss, gegen die Erkenntnis von sich selbst. Das Ego soll sich selbst nicht als Ego erkennen, denn sonst würde es bemerken dass es seinen eigenen Gesetzen, also sich selbst untertan ist. So ist dieser Egogott blind. Und nicht fähig in das Licht der Erkenntnis zu sehen und muss in Dunkelheit wohnen.
Jep. Dieses Gottchen hat schlechten Grund seinen Untertanen die Wahrheit zu verschleiern.
snafu schrieb:Die Schlange als Urmutter , umfasst diese Existenz mit ihrem Körper, da sie beides berühren kann, die Erde und das Feuer des Geistes .
Sehe ich nicht so :(
Kannst Du mir dazu bitte dieses Feuer des Geistes detailieren?
snafu schrieb:Du weisst aber, dass dies der Gott dieser Welt, dieser materie ist, der Yhvh genannt wird und eigentlich das Ego ist.
Jou, Enki Boy, der Herr der Erde --- noch :D
snafu schrieb:Satan kommt aus dem Chaos.
Nein, Satan kam durch den Irrtum.
Als GOTT mit SEINer Schöpfung das Chaos in Ordnung brachte, war Satan noch nicht.
snafu schrieb:So wie das Licht, was daraus entstanden ist.
Wir sind das in manifestierter Weise... ^^
Aus dem NICHTS der ungeborenen gedanken, wo die dunklen namenlosen Götter schlafen.
Alles in uns.
Von wegen ungeborene Gedanken^^
Schwebte doch der GEIST GOTTes über der den Wassern
und ließ auf Geheiss SEINes Willen und SEINer ausgesprochenen Forderung das Licht werden.
snafu schrieb:Das Licht hat sie erweckt und sie werden als Schattenkraft und begleiter des Lichts geboren und sie erhalten ihre Namen durch das Licht.
Sophia ist die dunkle Form in welcher das Licht sich reflektiert. Die Urmuttervater (Baphomet) und die Form, in der die Weisheit sich darstellt. oder darstellen "muss" (nach dem Fehler dieser kreation)
Die dunkle Umrandung, um das Licht , also die Manifestation der Materie, als sich verändernde Form erkennbar zu machen.
Nein @snafu Durch das Licht (Kraft der Mutter) in Adam trat sein Körper in Erscheinung.
Mutter Erde ist nicht mit Baphomet gleichzustellen.
Satan alleine ist die dunkle Form. In Mutter Erde ist immernoch ein Leuchtender Kern.
Mehr ist das Dulitätsgesetz darunter zu verstehen,
welches gilt, weil Satan die Schöpfung mit dem Lehm der Erde bedeckt.



Wie meinst Du das mit Erde 2.0?
@psreturns


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 12:54
Von welchem Baphomet gehst Du eigentlich aus? @snafu

1e241a Baphomet figura
oder
FCHBW2 Baphomet


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 12:57
@Niselprim
Natürlich schuf Gott JHWH AUCH den Körper,was du ja richtig oben zitierst .
Ich erwähnte die Stelle wo Gott JHWH dem Adam den Hauch des Lebens gabt.
Eine Metapher für den Geist Adans


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:04
Nochmal @shauwang
Das ist GOTT 'LHJM ' und das ist nicht das Selbe JHWH 'älohîm '
- ein Blinder sieht das womöglich nicht.

Aber wenn es Dir hilft, Jesus CHRISTUS gab auch einen Hinweis auf verschiedene Väter,
im Johannesevangelium, Kapitel 8, nachzulesen ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:05
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wie meinst Du das mit Erde 2.0?
Nur als hypothetischen Gedanken. Da wir doch gestern recht locker über die gefallenen Engel
diskutierten, hab ich das mal eingeworfen.
Gemeint ist, das jene Engel eben die 144000 Erlesenen aus einer vorherigen Schöpfungsgeschichte
waren. Sie sich ja somit im Paradies(bei Gott) befanden und trotzdem gab es Gründe für eine Rebellion.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:07
Und? @psreturns Erzähl halt weiter - lass Dir nicht alles aus der Nase ziehen :)


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:07
Das ist GOTT 'LHJM ' und das ist nicht das Selbe JHWH 'älohîm '
7. waj-jîzär JHWH 'älohîm 'ät -hâ-'âdâm °âpâr min -hâ-'adâmâh

ich denke mal die Diskussion über dein Standpunkt ist damit zu Ende


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:10
hallo @Niselprim :)
Sehe ich nicht so :(
Kannst Du mir dazu bitte dieses Feuer des Geistes detailieren?
Das Feuer des geistes, Spiritus Sanctus. :)

Dargestellt in dem Buchstaben Shin. welcher in seiner Symbolik eine Ähnlichkeit hat mit dem Feuer, zu Pfingsten das über die Apostel kam. Das Feuer der Erleuchtung. So "Berührt" die Schlange das innere Feuer der Erde und das äussere Feuer des Spirit. Was im menschen auch geschieht. Denn der mensch IST die Erde. Das Zeichen des Shin (Zahlwert 300) besteht aus drei Vaw (6), was so gesehen 666 bedeutet. Und das höchste Potential der Sonne darstellt.
Niselprim schrieb:Jou, Enki Boy, der Herr der Erde --- noch :D
Nö, nicht Enki, kannst Yhvh sagen.... :D
Niselprim schrieb:Nein, Satan kam durch den Irrtum.
Als GOTT mit SEINer Schöpfung das Chaos in Ordnung brachte, war Satan noch nicht.
Doch, denn er ist aus dem Chaos. Doch ist er dort namenlos. Die Annahme, dass Chaos, Satan, Tod.... "schlecht" oder "böse" wäre, besteht ja nur aus der Perspektive von Yhvh, also dem Ego. Vertreter der sichtbaren Ordnung der Zahlen und Buchstaben. Die Annahme entsteht aus Angst vor Nichtexistenz (Nichtordnung) des Ego's. Deshalb ist die Spaltung entstanden, zwischen Leben und Tod.
Niselprim schrieb:Nein @snafu Durch das Licht (Kraft der Mutter) in Adam trat sein Körper in Erscheinung.
Mutter Erde ist nicht mit Baphomet gleichzustellen.


Sophia ist nicht "Mutter Erde". Wenn du Namen willst dann ist es Zoe. Sophiah ist die höchste Weisheit, und kabalistisch in Binah. Was mit dem Saturn korrespondiert und dieser wiederum mit der Erde -> eine Verbindung hat. Da der Saturn, so wie die Erde eine Begrenzung (der Formen) darstellt. So ist es Muttervater (Baphomet, Sophia) was der Weisheit entspricht, welche die 'Form des Lichtes' bewirkt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:11
Wie Du willst @shauwang ;)

Mich würde dennoch Dein Standpunkt interessieren, wie Du das LICHT der Welt siehst?


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:14
snafu schrieb:Dargestellt in dem Buchstaben Shin. welcher in seiner Symbolik eine Ähnlichkeit hat mit dem Feuer, zu Pfingsten das über die Apostel kam. Das Feuer der Erleuchtung. So "Berührt" die Schlange das innere Feuer der Erde und das äussere Feuer des Spirit. Was im menschen auch geschieht. Denn der mensch IST die Erde. Das Zeichen des Shin (Zahlwert 300) besteht aus drei Vaw (6), was so gesehen 666 bedeutet. Und das höchste Potential der Sonne darstellt.
Wart ma mal auf @shauwang ' Ausführung über das LICHT der Welt :D @snafu
snafu schrieb:Nö, nicht Enki, kannst Yhvh sagen....
Oder Elohim???


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:16
@Niselprim



das Licht der Welt ist der Geist Jesu , welcher von der Gegenwart Gottes ausgeht, in die Unendllichkeit scheint und jedem geistig ermöglicht die Wahrheit zu erkennen.

Der Mensch selber lebt ansonsten in völliger geistiger Dunkelheit

Siehe Johannes Kapitel 1-2

und
joh.8
31 Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger
32 und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:20
@Niselprim

Nur darauf bezogen, dass wir nicht die erste Generation Menschen sind. Was wäre denn, wenn
dem so war? Was macht das Paradies dann erstrebenswert, wenn es nur aus neuer Knechtschaft
und der Gefahr, abgeschoben zu werden, besteht? Wie gesagt, nur ein hypothetischer
Gedanke eines Nicht-Gläubigen. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:21
snafu schrieb:Doch, denn er ist aus dem Chaos.
Willst Du das auf das beziehen, 1,2 Und die Erde war wüst und leer? @snafu
snafu schrieb:Sophia ist nicht "Mutter Erde". Wenn du Namen willst dann ist es Zoe. Sophiah ist die höchste Weisheit, und kabalistisch in Binah. Was mit dem Saturn korrespondiert und dieser wiederum mit der Erde -> eine Verbindung hat. Da der Saturn, so wie die Erde eine Begrenzung (der Formen) darstellt. So ist es Muttervater (Baphomet, Sophia) was der Weisheit entspricht, welche die 'Form des Lichtes' bewirkt.
Daran haben wir wohl noch etwas zu knabbern ;)
Aber Du kommst mit Binah nur in Verbindung mit Chokmah zu Kether.
Wo steckt da oben in Deiner Erklärung Chokmah?


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:32
shauwang schrieb:31 Da sprach nun Jesus zu den Juden, die an ihn glaubten: Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger
32 und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.
So @shauwang ich behaupte jetzt einfach mal, dass ich mindestens genausogut wie Du im WORT CHRISTUS bin und bleibe wie Du.
Wer von uns beiden hat nun die Wahrheit erkannt?
psreturns schrieb:Nur darauf bezogen, dass wir nicht die erste Generation Menschen sind. Was wäre denn, wenn
dem so war? Was macht das Paradies dann erstrebenswert, wenn es nur aus neuer Knechtschaft
und der Gefahr, abgeschoben zu werden, besteht? Wie gesagt, nur ein hypothetischer
Gedanke eines Nicht-Gläubigen.
So kann ich nicht denken @psreturns
Weil ja laut Offenbarung der Satan, also der Grund des Rauswurfs, endet.
Zudem kann ich mit 'was wäre wenn' und solchem unbewußten Zeugs wenig anfangen.
Wenngleich eine zweite Knechtschaft am Ende des Friedensreiches sein würde.
Aber nachdem ist dann entgültig Schluss mit unlustig.
Ja , und abgeschoben, wenn überhaupt, wurden nicht wir, sondern Satan.
Alles in allem kann man davon ausgehen, dass wir auf dem Planeten bleiben werden,
jedenfalls als Hauptwohnsitz.

Meinst Du, wir kommen von einer vorherigen Erde?


melden
shauwang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:40
@Niselprim
Du bleibst doch nicht im Wort ,daß hatten wir doch schon gefunden im Wort JHWH.
(Ich erwähn daß jetzt nur im neuen Zusammenhang,ansonsten dishutier ich nicht weiter drüber.)
Wer nicht in der Lehre bleibt verläßt sie
Jesus sagte einmal, wer nicht mit mir ist,ist gegen mich
Wer nicht mit mir sammelt (Worte der Schrift) der zerstreut
Mt 12,30 Wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; und wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut.

Es ist immer gut wenn man die richtigen Stellen zur Hand hat, so wie zB bei der Versuchung Jesu in der Wüste,sonst steht man in der tat mit leeren Händen da.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:42
hi @Niselprim
Für mich bedeuten "Elohim" die Schaffenskräfte, die Sinne, die interpretiert werden, vom gehirn, und als WAHR genommen.
Willst Du das auf das beziehen, 1,2 Und die Erde war wüst und leer? @snafu
Sie war wüst und leer, da nichts benannt werden konnte, so musst sie leer sein. Erst als der Gott der Zahlen und buchstaben durch Ordnung kreiert, wird erschaffen. ;)
Niselprim schrieb:Aber Du kommst mit Binah nur in Verbindung mit Chokmah zu Kether.
Wo steckt da oben in Deiner Erklärung Chokmah?
Man kann die oberste Triade nicht getrennt betrachten. In Binah ist alles, denn Binah ist die Form des Lichtes von Chokmah. Da das Licht ohne Form nicht erkennbar ist.
Deshalb korresponiert Saturn mit Binah. als der Herrscher der Form, um wieder auf Baphomet zu kommen. Es hängt alles miteinander zusammen. ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 13:43
@Niselprim
Niselprim schrieb:Meinst Du, wir kommen von einer vorherigen Erde?
Nein. Wie kommst darauf?
Niselprim schrieb:Ja , und abgeschoben, wenn überhaupt, wurden nicht wir, sondern Satan.
Alles in allem kann man davon ausgehen, dass wir auf dem Planeten bleiben werden,
jedenfalls als Hauptwohnsitz.
Sicher, das Du meinen Beitrag meinst? :ask:


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

29.06.2012 um 16:47
shauwang schrieb:Du bleibst doch nicht im Wort ,daß hatten wir doch schon gefunden im Wort JHWH.
Aber ich habe doch die ganze Zeit aufgezeigt, dass GOTT 'LHJM ' nicht JHWH 'älohîm ' ist
- wörtlich aus dem WORT GOTTES betrachtet
Beitrag von Niselprim, Seite 651
@shauwang Erzähl Du mir nicht, ich sei gegen CHRISTUS :cool:
snafu schrieb:Sie war wüst und leer, da nichts benannt werden konnte, so musst sie leer sein. Erst als der Gott der Zahlen und buchstaben durch Ordnung kreiert, wird erschaffen.
Und diese Logik setzt Du damit gleich, dass an dieser Stelle Satan kreiert hat oder wurde? @snafu
Weil Du vorhin mit den Apokryphen argumentiert hast.
snafu schrieb: (->Apokryphen)
Wo siest Du das in dem des Johannes erklärt, dass Satan das Licht sei
und dass Sophia der MUTTERVATER, der Heilige GEIST und die GÖTTliche WEISHEIT sei?

Deine Erklärung zum Chokmah lässt zu Wünschen übrig :(


Servus @psreturns :)

Also. Wie jetzt? Welche Generation Menschen war wann wo?


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden