weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 21:37
Niselprim schrieb:- genaugenommen, wenn man sich weiter verstricken möchte,
sind da zwei andere Optionen :D
Welche wären das genau? :)
Wer war der heilige Geist physisch?


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 21:41
:cool: als ob Geist physich wäre :cool:


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 21:42
@Niselprim
nein,der Herr ist normalerweise Jesus und dann ist Gott der Vater,also nicht beides der Herr und Gott.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 21:43
Weil du das sagst? @clas;)
Im Heiligen Evangelium steht es so wie es geschrieben steht.


melden
alphaC
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 21:48
Niselprim schrieb: als ob Geist physich wäre
Nun, wenn er Maria geschwängert haben sollte, musste er das ja sein. :)
Niselprim schrieb:Im Heiligen Evangelium steht es so wie es geschrieben steht.
Das sind nur Worte auf Papier.


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 21:57
Niselprim schrieb:So gesehen, ja @clas Aber ist der MenschenSohn eingeboren in die Menschheit.
"Eingeboren" in die Menschheit.
Es ist mein inneres Licht. :)
clas schrieb:ZB dass er die Sünde der Welt wegnimmt, gleich noch eine Frage,was ist die Sünde der Welt
Die Sünde der Welt ist das Leben selbst. Und die Gefangenschaft und Verwobenheit der Seele in Leben und Tod. Leben bewirkt Tod.
Deshalb ist es das Bestreben der Seelen, Erkenntnis zu erlangen, um Leben und Tod als die Vorstellung aus dem eigenen "Ich" zu erkennen. Das aus dem unsterblichen Geist geboren wurde, und das aber alles niemals in Worte fassen konnte/kann.

clas schrieb:was meint Johannes mit Sohn Gottes,die Verbindung des HL Geist mit Maria oder wurde er der Sohn schon vor der Entstehung von Himmel und Erde und wenn ja ,wer war dann die Mutter.
Die Frage nach dem Menschensohn
, ist er der Sohn eines Menschen,wie soll man das verstehen,ohne nähere Erklärung.
Jesus Christus ist als symbolisches "erstes Licht" zu verstehen, als Geist sozusagen, als erster Gedanke einer Existenz.
Und:
Er ist auch als der Mensch zu betrachten.

Da sich der "göttliche Geist", den Christus representiert, im Menschen manifestiert. Das heisst, er wird materiell. So ist der Geist mit Materie behaftet und zu Form und Körper geworden, zu Menschen, Tiere Pflanzen Steine - Welt.
(Hebe einen Stein auf, und du wirst mich finden... sagte Jesus)

Christus ist der "fleischgewordene/materiegewordene höchster Geist". Der genauso in jedem Menschen vorhanden ist, denn wir sind alle materiegewordener Geist in milliardenfach facettierten "ichs".


Denn der Tod kann dem Geist nichts anhaben, da Geist unsterblich ist.
Christus ist in uns allen. Es ist der Geist der Erkenntnis, Lichtbringer in uns.

Die Mutter, Maria, ist die "Umhüllung des Lichts". Denn um das Licht als Licht zu erkennen, muss es sich von etwas unterscheiden, das ist die Dunkelheit der Urmutter."
Maria bedeutet übersetzt Meer. Es ist das "obere Himmelsmeer" und das "untere Erdenmeer" symbolisiert. Deshalb gibt es zwei Marias, die Maria Mutter und die Maria Magdalena. Die symbolische obere und untere. Was den beiden H's in der Formel YHVH entspricht. Die beiden Wasser, die "geteilt" sind, und das Licht (der Welt) in sich beherbergen. Das symbolisiert das V. Die VErbindung, um Himmel und Erde wahrzunehmen, als Mensch.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 22:05
@snafu
Bis auf den letzten Absatz kann ich zustimmen , so kann man es sehen


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 22:06
clas schrieb:nein,der Herr ist normalerweise Jesus und dann ist Gott der Vater,also nicht beides der Herr und Gott.
ganz genau richtig.


auch wenn @Niselprim entgegen dem evangelium behauptet:
Niselprim schrieb:Weil du das sagst? @clas;)
Im Heiligen Evangelium steht es so wie es geschrieben steht.
denn wie können wir lesen ? :

(1. Korinther 8:4-6) . . .. 5 Denn wenn es auch solche gibt, die „Götter“ genannt werden, ob im Himmel oder auf der Erde, wie es ja viele „Götter“ und viele „Herren“ gibt, 6 so gibt es für uns tatsächlich e i n e n GOTT, den Vater, aus dem alle Dinge sind und wir für ihn; und es gibt e i n e n Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 22:13
@pere_ubu
genau ! :)


melden

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 23:09
ungenau
Glücklicherweise gibt es verschiedene Ordenslehren.
Welcher Korinther zu welchem Zeitpunkt wem drein schwatzt, lasse ich die Theologen drum streiten.

Personifizierte Gottheit wollte der bescheidene Wanderprediger wohl kaum sein. Vielmehr versuchte er etwas Menschlichkeit in eine versklavte ungerechte Welt zu bringen.


melden
sin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

31.03.2016 um 23:52
dann wurde Jesus ja zurecht von den Juden angeklagt @pere_ubu ^^


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 01:15
@sin7
sin7 schrieb:dann wurde Jesus ja zurecht von den Juden angeklagt @pere_ubu ^^
ich versteh deine schlussfolgerung nicht.
kannst das mal näher erläutern ?


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 01:35
Der Unterschied zwischen Mensch und Gott: Gott wertet nicht, da alles eine Erfahrung ist (?)
Wir können gar nicht beurteilen, ob "DAS" jetzt gut ist oder nicht.
In welchem Sinne überhaupt gut?


melden
sin7
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 02:07
Dass er sich Gott gleich macht @pere_ubu Joh 10:33


Aber lassen wir das lieber, mittlerweile kenne ich deine/eure Stellung dazu^^


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 07:12
pere_ubu schrieb:auch wenn @Niselprim entgegen dem evangelium behauptet:
Mein Zitat ist aus dem Heiligen Evangelium (und damit meine ich nur die vier Evangelisten):
Lukasevangelium:
..."""1,30 Und der Engel sprach zu ihr: Fürchte dich nicht, Maria! Denn du hast Gnade bei Gott gefunden. 1,31 Und siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären, und du sollst ihm seinen Namen Jesus nennen. 1,32 Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben; 1,33 und er wird über das Haus Jakobs herrschen in Ewigkeit, und seines Königtums wird kein Ende sein. 1,34 Maria aber sprach zu dem Engel: Wie wird dies zugehen, da ich von keinem Mann weiß? 1,35 Und der Engel antwortete und sprach zu ihr: Der Heilige Geist wird über dich kommen, und Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum wird auch das Heilige, das geboren werden wird, Sohn Gottes genannt werden."""...
Und dort steht eindeutig geschrieben: 1,32 Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und der Herr, Gott, wird

Die Aussage vom Boten des Herrn, des Gottes, ist mehr Wert als die eines Schreiberlings.



@Nanopren
Nanopren schrieb:Personifizierte Gottheit wollte der bescheidene Wanderprediger wohl kaum sein. Vielmehr versuchte er etwas Menschlichkeit in eine versklavte ungerechte Welt zu bringen.
Wahre Freiheit erfährt man, wenn man Den Worten Des Jesus Christus folgt.
Achill schrieb:Der Unterschied zwischen Mensch und Gott: Gott wertet nicht, da alles eine Erfahrung ist (?)
Wir können gar nicht beurteilen, ob "DAS" jetzt gut ist oder nicht.
In welchem Sinne überhaupt gut?
Gott ist nur gut @Achill
und der Mensch sollte die Güte Gottes erkennen und annehmen,
um Ihm wohlgefällig zu sein.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 07:40
@Niselprim

du kannst weder lesen ,noch zitieren ,noch verstehen.

warum brichst das zitat einfach ab hinter "wird".
möchtest hier so offensichtlich falschspielen ?

der sohn ist der sohn , aber der vater gibt ihm das anrecht auf den thron davids .
was ist denn daran schon wieder nicht zu verstehen ?
Niselprim schrieb:Die Aussage vom Boten des Herrn, des Gottes, ist mehr Wert als die eines Schreiberlings.
du möchtest also apostel als schreiberlinge "deklassieren" ?
und damit bücher der bibel ausklammern ?

beschäftige dich mal mit pfingsten im jahre 33 und die "ausgiessung des heiligen geistes" auf die anwesenden jünger , was da geschah und wozu die jünger damit befähigt waren . dann würdest nämlich einsehen müssen ,dass es keine "schreiberlinge" waren ,sondern durch den heiligen geist (gottes wirksame kraft) inspirierte schreiber waren , das ist eigentlich jedem christen allgemein geläufig , nur dir mal wieder nicht ....
keine ahnung was du bist ,ausser hoffnungslos verwirrt und verwirrend , christ kannst du mit solchen äusserungen jedenfalls nicht sein .
Niselprim schrieb:Die Aussage vom Boten des Herrn, des Gottes
kommt dabei raus , wenn man den HERRN nicht vom wahren GOTT unterscheiden kann.

(1. Korinther 8:4-6) . . .. 5 Denn wenn es auch solche gibt, die „Götter“ genannt werden, ob im Himmel oder auf der Erde, wie es ja viele „Götter“ und viele „Herren“ gibt, 6 so gibt es für uns tatsächlich e i n e n GOTT, den Vater, aus dem alle Dinge sind und wir für ihn; und es gibt e i n e n Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn.


melden

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 07:45
@Niselprim
Gott ist nur gut
und der Mensch sollte die Güte Gottes erkennen und annehmen,
um Ihm wohlgefällig zu sein.
"Weisses Kröpfchen - Schwarzes Töpfchen"
Spalte den Kopf in zwei Hälften, ob es hilft?
nichts tun ist seelig, darum faltet eure Hände.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 09:20
@Niselprim
Ich fürchte ich muss dir was sagen
Niselprim schrieb:1,32 Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden; und der Herr, Gott, wird ihm den Thron seines Vaters David geben;
Wr wollen mal die Kommas und so anders setzten,imOriginal sind die nicht.
Dann liest sich das so.
1,32 Dieser wird groß sein und Sohn des Höchsten genannt werden und der Herr, Gott (Also der Vater), wird ihm den Thron seines Vaters David geben;
Dann passt das auch zu
6 so gibt es für uns tatsächlich e i n e n GOTT, den Vater, aus dem alle Dinge sind und wir für ihn; und es gibt e i n e n Herrn, Jesus Christus,

Was so ein Kommasalat doch alles bewirken kann :)

(Du solltest nicht so am Text kleben bleiben)


melden
eDiEnRe77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 09:54
Guten Tag.
Hat das Thema Gott hier überhaupt etwas mit Spiritualität zu tun?
Oder geht es um Religion und ihre Dogmen?

1.In Spiritualität müsste es sich so anhören:
Der Stern von Bethlehem war ein UFO, der Geist der Sprach ein Außerirdischer, und die unbefleckte Empfängnis von Maria, war die nächtliche Entführung und künstliche Befruchtung.
2.Hört sich für den gläubigen Christ evtl. ungläubig an, aber ich sage die 2000 Jahre alte Geschichte und 1700 Jahre alte römisch katholische Geschichte, hört sich genau so unglaubwürdig an.
Stellt euch vor die 1. Geschichte würde in der Welt der Kirche seit 500 o. 1000 Jahren gepredigt werden, ziemlich alle (Masse,Kollektiv) würden es glauben, dann kommt einer mit der 2. Geschichte, und alle würden sagen; "Spinnst du?" Das weiß doch jeder das Maria von den Außerirdischen entführt wurde.
Für mich sind die solchen Diskussionen seit langem beendet, der Mensch soll sein Gut/Böse Spiel für alle Zeit fortführen.

Kein Mensch hinterfragt; sobald es 2-5-10 Leute Glauben und fadenschneidige Beweise haben übernimmt das Umfeld(Kollektiv). Wenn dann tausende erst einmal eine Lüge gefressen haben, fällt es auch dem Rest leicht diese zu Glauben. Mit Wissen,Erkenntnis hat dies nichts zu tun.

Ansonsten gilt; "hilf Dir selbst dann hilft Dir Gott!"
Schönes WE;-)


melden
Anzeige
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

01.04.2016 um 10:02
@eDiEnRe77
So ist aber die Geschichte nicht gelaufen, die Spinner sind heute die ,welche deine UFO Gechichte vertreten.
Wo sol denn das UFO sein


melden
132 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden