weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

19.01.2009 um 23:31
@Obrien

Aber wir könnten vielleicht klären, was die Erkenntnis als Sündenfall bedeuten soll.


melden
Anzeige
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.01.2009 um 23:33
@Niselprim

Darüber können wir spekulieren, bis in alle Ewigkeiten, aber Relevanz hätte das nur unter der Prämisse, das die Bibel wahr ist und Gott überhaupt existiert.

Wenn du wissen willst, ob ich Erkenntnis für eine Sünde halte, nein, das tue ich nicht, ganz im Gegenteil.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

19.01.2009 um 23:53
Guter Gott - blöder Mensch

wäre ein treffenderes Thema.
Wie blöd muß ein Mensch sein um Gott Bosheit zu unterstellen, nur weil er sich nicht nach seinen persönlichen Wünschen und Vorstellungen richtet ?

Das Problem ist doch, Gott weiß was er tut und der Mensch nicht.
Und er will es auch gar nicht wissen, liebr schmollt er und jammert "böser Gott"

nicht einmal ein Huhn ist so dumm, wie manche Menschen.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 00:17
@taothustra1

Das Problem ist doch, das es nicht zwingend einen Gott geben muss,


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 00:42
Dann frage ich mich wie dumm man sein kann die Bibel als Gottes Wort oder besser als Heilige Schrift zu deuten?


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 11:33
@Obrien

Das Problem ist doch, das es nicht zwingend einen Gott geben muss,

Die Art von Gott wie sie uns die Kleriker und sonstige selbsternannte Auserwählte seit
Jahrhunderten und Jahrtausenden unterjubeln wollen, die gibt es tatsächlich nicht.

Ich weiß nicht was Du persönlich mit diesem Begriff Gott verbindest, aber es scheint nicht das Richtige zu sein, da Du sonst nicht zu so einem Statement kommen würdest.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 13:59
@taothustra1

Ich sprach von genau der Art Gott, die uns "Kleriker und sonstige Selbsternannte Auserwählte [...] unterjubeln wollen".

Scheinbar scheint in deinem Wertmaßstab Hochmut keine Sünde zu sein, dein letzter Sat liesst sich genauso. Wie kannst du annehmen, das meine Definition eines Gottes, die ich nichtmal geäussert habe, falsch sei? Das impliziert, das du für dich die richtige Deutung in Anspruch nimmst.


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 14:38
@Obrien

Ich sprach von genau der Art Gott, die uns "Kleriker und sonstige Selbsternannte Auserwählte [...] unterjubeln wollen".

Schön, dann wissen wir jetzt also von welchem Gott Du geredet hast.
Du hattest es vergessen zu erwähnen und ich finde man sollte dies tun bevor man einfach nur den begriff Gott in die Runde schmeisßt und wie selbstverständlich davon ausgeht, daß jeder weiß, was damit gemeint ist.

Scheinbar scheint in deinem Wertmaßstab Hochmut keine Sünde zu sein, dein letzter Sat liesst sich genauso.

Nur wenn man ihn unbedingt so lesen will, keineswegs aber zwangsläufig.
In erster Linie liest er sich so, als ob ich über das Thema Gott besser bescheid wüßte als Du.
Und wenn ein fundierteres Wissen an sich schon Hochmut darstellen soll....dann ist wohl jeder hochmütig der es wagt über irgend ein Thema besser bescheid zu wissen als Du.
Und so ein Denken entspringt nun tatsächlich dem Hochmut.

Soviel zum Hochmut...

Wie kannst du annehmen, das meine Definition eines Gottes, die ich nichtmal geäussert habe, falsch sei?

Wenn ich Deine Bemerkungen über Gott lese, dann ist das so als ob ich auf ein Thermometer schaue das mir - 20° anzeigt. Daraus folgere ich, daß Winter ist.
Es ist also keine Kunst und schon gar kein Hochmut.

Das impliziert, das du für dich die richtige Deutung in Anspruch nimmst.

Ich nehme sie nicht in Anspruch, sondern ich habe lange nach ihr gesucht und bin auf dieser Suche zu Erkenntnissen gekommen und habe diese Erkenntnisse mit meinem Leben und Erleben abgleichen und bestätigen können.

Kannst Du das auch von Dir sagen ?


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 18:08
@taothustra1

Der Begriff "Gott" wurde gleich zu Anfang dieses Threads in den Raum geworfen und auf genau jenen Gott bezog ich mich, das muss nicht extra erwähnt werden. Aber gut, das wir das geklärt haben, so gibt es keine Mißverständnisse.

Daraus folgere ich, daß Winter ist.
Es ist also keine Kunst und schon gar kein Hochmut.


Das würde einen absoluten und universellen Maßstab vorraussetzen, den es in einer theologischen Diskussion naturgemäß nicht geben kann, den du aber glaubst zu kennen und das wiederum ist Hochmut und Arroganz.

Ich nehme sie nicht in Anspruch, sondern ich habe lange nach ihr gesucht und bin auf dieser Suche zu Erkenntnissen gekommen und habe diese Erkenntnisse mit meinem Leben und Erleben abgleichen und bestätigen können.

Du hast deine Erfahrungen für dich interpretiert und sie mit deinem Weltbild in Einklang gebracht, wenn du glauben möchtest, dass dies auch nur irgendwas mit tatsächlicher Erkenntis zu tun hat, so sei es. Meine Erfahrung wiederum zeigt, das auch der Weiseste nicht mehr als seine eigene subjetkive "Wahrheit" zu bieten hat. Du hast für die die existenz eines Gottes verifiziert, ich bezweilfe das diese Erkenntnis allgemeingültig ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 18:43
@Obrien
Relevanz hätte das nur unter der Prämisse, das die Bibel wahr ist und Gott überhaupt existiert.

Sag halt dann Du einfach mal wo unser Ursprung ist.


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 18:46
@NoSilence
Dann frage ich mich wie dumm man sein kann die Bibel als Gottes Wort oder besser als Heilige Schrift zu deuten?

Und ich frage mich, wie man der Religion Namens Evolutionstheorie Glauben schenken kann - so als hochintelligentes Menschenwesen ;)


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 18:50
@Niselprim
Niselprim schrieb:Und ich frage mich, wie man der Religion Namens Evolutionstheorie Glauben schenken kann - so als hochintelligentes Menschenwesen
Das ist einfach; ist die Evolutionstheorie hinreichend belegt und per definitionem keine Religion, ist ein Glaube eben einfach nur das, Glaube.
Auch unter "hochintelligenten Menschenwesen" verbreitet, merkwürdigerweise.


melden
Johnny_X
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 18:52
Evolutionstheorie also es geht da um Theorie nicht um Fakten und Beweise


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 18:57
Die Evolutions"theorie" anzuzweifeln hieße, einen Großteil Faktenwissen über Bord zu werfen, was schlicht nicht logisch ist (und man muß sich auch die Frage stellen, aus welcher Motivation heraus das geschähe).

Selbst die Religion sieht sich heute nicht mehr in der Lage die Evolution anzuzweifeln und versucht stellenweise, sie in ihr Weltbild zu intergrieren.

Was natürlich auch andersherum möglich ist, der Vollständigkeit halber.


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 18:58
@Daak

Welche Belege hast denn für die Evolutionstheorie?


melden

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 19:02
@Niselprim
Ihr Vorhandensein!

Eigentlich stellt sich die Frage nach der Evolution aber auch in kaum einem Lager, ich betrachte das nur als Platzhalter für den Widerstreit Glaube - Wissenschaft (was auch wieder stark vereinfacht ist, ich weiß).


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 19:04
@Niselprim

Die Erde ist aus dem protoplanetaren Nebel entstanden, der einst die Sonne umgab. Der Rest ist Evolution. Was allerdings den Urknall ausgelöst hat....wenn ich das wüsste, wäre ich Nobelpreisverdächtig.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 19:06
@Niselprim

Welche Belege hast denn für die Evolutionstheorie?

geht der Quark von vorne los....ich habe dir vor einigen Seiten schon hireichend Belege für die evolutionstheorie geliefert, sie ist keine unbewiesene Hyptothese sondern eine weitestgehend bewiesene Theorie.

Wie gesagt, besuch mich mal in unserem Labor, dann kannst du dich mit eigenen Augen überzeugen.


melden
Obrien
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 19:06
hypothese nicht hyptothese,sorry.


melden
Anzeige

Guter Gott - Böser Gott

20.01.2009 um 19:10
@Daak
Ihr Vorhandensein!

Schlechtes Argument gegen einen Meisterkonstrukteur, weil ja der Glaube an IHN auch vorhanden ist und das sogar wesentlich länger als es die Evolutionstheorie überhaupt gibt ;)


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden