weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 20:38
Hey @snafu @Kayla
Warum gesteht Ihr euch nicht einfach ein, dass Tod und Leben nicht das Selbe sind?

Guckt doch einfach mal die Schöpfungsgeschichte,
dort steht alles haargenau drin, was Ihr wissen wollt ;)
Da steht was von Wassern und von Geist und von Seelen und von Menschen
und wenn man nicht alles durcheinander bringt, dann klappt es sozusagen auch mit dem Nachbarn :D


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 20:45
@Niselprim
Niselprim schrieb:Warum gesteht Ihr euch nicht einfach ein, dass Tod und Leben nicht das Selbe sind?
Und.....wo bitte habe ich das behauptet ? Beides bedingt einander.
Niselprim schrieb:und wenn man nicht alles durcheinander bringt, dann klappt es sozusagen auch mit dem Nachbarn


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 20:46
Wozu sollte das Leben den Tod benötigen? @Kayla


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 20:50
@Niselprim
Der Tod ist doch schon wieder neues leben.
Wo etwas stirbt beginnt etwas neues.

Der eigentliche Tod, ist der Tod des Geistes - und den wünsche ich niemandem.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 20:53
@Niselprim
Niselprim schrieb:Wozu sollte das Leben den Tod benötigen?
Um neues entstehen zu lassen oder hältst du 995 Milliarden Menschen die unsterblich sind, für sinnvoll für den Planeten Erde, der schon mit knapp über 7 Milliarden überfordert ist. Du kannst aber auch merkwürdige Fragen stellen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 20:56
@Idu
Idu schrieb:Der eigentliche Tod, ist der Tod des Geistes - und den wünsche ich niemandem.
Auch den gibt es nicht, sondern nur in der Vorstellung von Nichtsein.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 20:57
Idu schrieb:Der Tod ist doch schon wieder neues leben.
Wo etwas stirbt beginnt etwas neues.
@Idu Wenn etwas tot ist, dann ist es tot - wenn es lebt, dann lebt es - Beides geht nicht.
Jeder Tod bringt für das neue Leben einen Neunanfang mit sich, aber in allen Lagen.
Idu schrieb:Der eigentliche Tod, ist der Tod des Geistes - und den wünsche ich niemandem.
Kayla schrieb:Um neues entstehen zu lassen oder hältst du 995 Milliarden Menschen die unsterblich sind, für sinnvoll für den Planeten Erde, der schon mit knapp über 7 Milliarden überfordert ist. Du kannst aber auch merkwürdige Fragen stellen.
Würden die Lebewesen nicht sterben, dann müßten sie nicht wiedergeboren werden @Kayla
Und Du kannst mir glauben, dass auf dem Planeten Erde nicht mehr und nicht weniger Leben ist,
als sie selbst hervorbringen und verkraften kann.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:05
@Kayla
Kayla schrieb:Auch den gibt es nicht, sondern nur in der Vorstellung von Nichtsein.
Der geistige Tod, wie ich ihn sehe, besteht in der Gefangenschaft.
Alle, die in unserer Zeit an Alzheimer und Demenz leiden, befinden sich auf dem weg in den geistigen Tod.
Die Pflanzenwelt und Steinwelt befindet sich in einem gerichteten (toten) Zustand

Die Blume hat wohl eine gewisse Intelligenz, allerdings noch kein eigentliches leben.
Und wer will schon als Blume im Jenseits aufwachen?

@Niselprim
Gut, deine Ansicht von Tod ist da noch eine andere; aber um es dir noch deutlicher zu veranschaulichen; viele unserer Mitbürger, die sich tagtäglich mit Fernseher, Radio und Unterhaltung aller art beschäftigen, ohne geistige Reflexion, sind lebende Tote.

Wie sagte Jesus:
"Laßt die Toten die Toten begraben"


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:12
Idu schrieb:Und wer will schon als Blume im Jenseits aufwachen?
:D Oder als blöde Stubenfliege :D




Ja, Okay, damit meinte Er wohl den Totenkult und so.
Ja, Du hast schon recht, die geistig Toten bewirken sonst nicht viel im Leben.
Dennoch ist der Tod ansich mMn
soetwas wie ein Schlussstrich oder die Entnahme der Möglichkeiten.
Wenn nun die gestorbene Seele wieder lebt, dann fängt sie meist wieder von Neuem an.
Verstehst Du, was ich meine? @Idu


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:13
@Niselprim
Niselprim schrieb:Würden die Lebewesen nicht sterben, dann müßten sie nicht wiedergeboren werden @Kayla
Und Du kannst mir glauben, dass auf dem Planeten Erde nicht mehr und nicht weniger Leben ist,
als sie selbst hervorbringen und verkraften kann.
Und was grundsätzlich Neues erzählst du mir da ja nicht. Du bist Derjenige welcher ganz simple Feststellungen nicht versteht und dann einwirft......
Niselprim schrieb:Warum gesteht Ihr euch nicht einfach ein, dass Tod und Leben nicht das Selbe sind?
Obwohl Niemand von uns das behauptet hat.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:15
@Niselprim
Sicher da sind wir uns einig, weil der körperliche Tod ja eine befreiung von Seele und Geist aus seinem Gefängnis ist.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:16
Als was würdest Du gerne wiederkommen? @Idu Wenn nicht als Mensch?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:18
@Idu
Idu schrieb:Alle, die in unserer Zeit an Alzheimer und Demenz leiden, befinden sich auf dem weg in den geistigen Tod.
Nur das ihre Persönlichkeit an anderer Stelle erhalten bleibt, das haben wir in einem anderen Thread bereits abgehakt.
Idu schrieb:Die Pflanzenwelt und Steinwelt befindet sich in einem gerichteten (toten) Zustand
Das ist ebenfalls nicht korrekt, Steine haben ein Energiefeld, was schon mit Kirlian und anderen Methoden nachgewiesen wurde, dasselbe gilt für Pflanzen.
Idu schrieb:Und wer will schon als Blume im Jenseits aufwachen?
Das geht nicht, weil die Matrix der Blume bereits dort existiert.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:21
@Niselprim
Ich bin mir ja noch nicht mal sicher, als was ich hier auf Erden bin.
Warum sollte ich denn ein Verlangen haben hier nocheinmal zu Inkarnieren?

Wer das Erdenprobeleben überstanden hat, der findet in den ewigen unendlichen Weiten der geistigen Sphären sicherlich wesentlich glückseligere Beschäftigungen.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:28
Idu schrieb:Warum sollte ich denn ein Verlangen haben hier nocheinmal zu Inkarnieren?
Ich bin ziemlich davon überzeugt,
dass man nach der Drangsal so ins Paradies eingeht wie man gerade ist.
In meinen Augen wäre es für mich eine sehr doofe Lage, wenn ich dann eine blöde Stubenfliege wär.
Idu schrieb:Wer das Erdenprobeleben überstanden hat, der findet in den ewigen unendlichen Weiten der geistigen Sphären sicherlich wesentlich glückseligere Beschäftigungen.
Da ja mit dem Tod des Einen, ein Neuanfang eines Anderen im Raum steht
- wie geht das vonstatten? @Idu
Ich glaube an die Wiedergeburt. Diese besagt, dass die Seele (der Geist) des Verstorbenen wieder in ein neugeborenes Lebewesen übergeht.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:31
@Kayla
Idu schrieb:
Alle, die in unserer Zeit an Alzheimer und Demenz leiden, befinden sich auf dem weg in den geistigen Tod.

Kayla:
Nur das ihre Persönlichkeit an anderer Stelle erhalten bleibt, das haben wir in einem anderen Thread bereits abgehakt.
Sicher, nur was nutzt mir eine Persönlichkeit, wenn ich nicht die geistige Erkenntnis habe, diese Persönlichkeit auszuleben?
Idu schrieb:
Die Pflanzenwelt und Steinwelt befindet sich in einem gerichteten (toten) Zustand

Kayla:
Das ist ebenfalls nicht korrekt, Steine haben ein Energiefeld, was schon mit Kirlian und anderen Methoden nachgewiesen wurde, dasselbe gilt für Pflanzen.
Sicher, die Steine beinhalten geistiges (Energiefeld oder wie auch immer genannt) nur fehlt hier die Freiheit. Deshalb beschrieb ich es ja mit einem gerichteten Zustand, der erst durch Auflösung überwunden werden kann.
Idu schrieb:
Und wer will schon als Blume im Jenseits aufwachen?

Kayla:
Das geht nicht, weil die Matrix der Blume bereits dort existiert.
Gut das war auch mehr als Vergleich für den gerichteten Mußzustand beschrieben.
Wobei jeder Einzelne von uns doch eine Blume des Lebens ist.
Manche Blumen wachsen mir da besonders ans Herz.


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:36
@Niselprim
Niselprim schrieb:Ich glaube an die Wiedergeburt. Diese besagt, dass die Seele (der Geist) des Verstorbenen wieder in ein neugeborenes Lebewesen übergeht.
Diese Umschreibung der Wiedergeburt kenne ich nicht. Wo hast du sie gefunden.
Warum soll denn meine Seele in ein anderes Wesen übergehen?

Die Wiedergeburt als solche, wie ich sie kenne, beinhaltet das aufleben des göttlichen Geistesfunken in unseren Herzen.


melden
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:43
Wikipedia: Wiedergeburt

Wikipedia: Reinkarnation
Reinkarnation
...(lateinisch ‚Wiederfleischwerdung‘ oder ‚Wiederverkörperung‘), auch Palingenese (altgriechisch, aus πάλιν, pálin ‚wiederum‘, ‚abermals‘ und γένεσις, génesis ‚Erzeugung‘, ‚Geburt‘) bezeichnet Vorstellungen der Art, dass eine (zumeist nur menschliche) Seele oder fortbestehende mentale Prozesse (so oft im Buddhismus verstanden) sich nach dem Tod – der „Exkarnation“ – erneut in anderen empfindenden Wesen manifestieren. Vergleichbare Konzepte werden etwa auch als Metempsychose, Transmigration, Seelenwanderung oder Wiedergeburt bezeichnet.



Warum sollte dem nicht so sein @Idu wenn doch nach dem Tod neues Leben entsteht?


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:47
@Niselprim

Warum sollte dem nicht so sein wenn doch nach dem Tod neues Leben entsteht?
Weil:
Hebräer 9.27
Lutherbibel 1912
Und wie den Menschen gesetzt ist, einmal zu sterben, darnach aber das Gericht.


melden
Anzeige
Niselprim
Diskussionsleiter
Profil von Niselprim
anwesend
dabei seit 2007

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

16.08.2014 um 21:54
Johannes Kapitel 3:
"""3,3 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht von neuem geboren wird, kann er das Reich Gottes nicht sehen."""

Das sagte Jesus Christus selbst. Und ich nehme das jetzt mal wörtlich :) @GiusAcc


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden