weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Gott - Böser Gott

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:00
vvvEXODUSvvv schrieb:, d.h eure Erkenntnis von der Unsterblichkeit des Geistes bringt euch gar nichts, da Geist wie gesagt nur Energie ohne Persönlichkeit ist. Eure Persönlichkeit ist die Seele und auch die ist sterblich, Unsterblichkeit der Seele erlangt man nur durch Gottes Gnade.
Die Seele ist sterblich, wenn sie nichts erkennt.
vvvEXODUSvvv schrieb:Unsterblichkeit der Seele erlangt man nur durch Gottes Gnade.
Die Seele wird unsterblich wie der Geist, wenn sie den Geist während des Lebens erkennt, der sie ist.
Deshalb "bringt die Erkenntnis von der Unsterblichkeit des Geistes" genau das.
Der Geist ist verdeckt vom Ego ("Ich"). Deshalb muss das Ego zurücktreten, um den Geist erkennen zu können.


melden
Anzeige
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:03
@clas
eben nicht, die Seele ist nicht der Geist. Wie ich schon sagte, der Geist ist nur die Lebensenergie und die kehrt zu Gott zurück. Die Seele schläft nach dem Tod und wartet auf die Wiederauferstehung.


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:05
@clas
eben nicht, der Geist ist die Lebensenergie die nach dem Tod zu Gott zurück kehrt. Die Seele schläft nach dem Tod und wartet auf die Wiederauferstehung.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:05
vvvEXODUSvvv schrieb:nun Geist ist, die Lebensenergie die Gott allen Lebewesen gegeben hat. Stirbt der Körper kehrt der Geist zu Gott zurück. Geist hat keine Persönlichkeit, d.h eure Erkenntnis von der Unsterblichkeit des Geistes bringt euch gar nichts, da Geist wie gesagt nur Energie ohne Persönlichkeit ist. Eure Persönlichkeit ist die Seele und auch die ist sterblich, Unsterblichkeit der Seele erlangt man nur durch Gottes Gnade.
Ich formuliere das mal aus.
Geist ist ungegeben, weil Gott ebenfalls nicht Person ist. Die menschliche Sprache gibt eine exakte Formulierung nicht her. Geist ist in Gott und kehrt nicht dorthin zurück, weil im Geist keinerlei messbare Bewegung stattfindet -> Sprache wieder zu ungenau. Erkenntnis von der Unsterblichkeit des Geistes muss auch nichts "bringen", weil die Persönlichkeit ohnehin als Illusion erkannt wurde. Seele ist in der Person verzerrt und erst ohne Person vollumfänglich sichtbar. Das was ist ist, war nie nicht und wird nie nicht sein, das ist die Bewahrung der Schöpfung. Unsterblichkeit der Seele wird nur aus einer Person heraus erhofft, die sich der Unsterblichkeit noch nicht bewusst ist.

Ich habe den Demiurgen aus der Gleichung genommen.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:07
Wisst ihr woher der Wusel mit Wiedergburt kommt?

Das leitet sich ab von der Raupe die sich verpuppt und zum Schmetterling wird.
Alles andere sind gedankliche Abwandlungen davon, von daher macht "die Seele ist ..." keinen Sinn


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:08
snafu schrieb:die Seele ist sterblich wenn sie nichts erkennt.
kannst du das auch Biblisch begründen? Die Bibel sagt da was ganz anderes.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:12
@vvvEXODUSvvv
Bei Snafu musst du zwischen den zeilen lesen
Die Seele wird unsterblich wie der Geist, wenn sie den Geist während des Lebens erkennt, der sie ist.
Deshalb "bringt die Erkenntnis von der Unsterblichkeit des Geistes" genau das.
Jesus sagte, dies ist das ewige Leben indem sie dich erkennen.Ohne Erkennen kein ewiges Leben.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:14
Spirit, Geist, Emotionen, Intuitionen, Kognition... alles nur allzu Menschliches.
Die Quelle nicht näher definierbar, bezeichnet man es vom Propheten (Verkünder/Botschafter) erläutert als von Gott stammend, sofern die Rhetorik bei breiterem Publikum Anklang findet.

Darf sich jeder selbst dran versuchen... das ist das Verbindende.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:16
@Nanopren ,
Nanopren schrieb:Emotionen, Intuitionen, Kognition
alles Eigenschaften von Geist,die wichtigste ist Intelligenz


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:17
@clas
wo hat Jesus das gesagt, kannst du bitte den Vers nennen?


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:18
@vvvEXODUSvvv
Der ganze Vers lautet
Joh 17,3 Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.


melden
DonFungi
Profil von DonFungi
beschäftigt
dabei seit 2009Mister Allmy

Profil anzeigen
Private Nachricht
Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:22
Geist lässt sich nicht mit Geist definieren. Geist ist meines Erachtens die Essenz aus etwas bzw. der Ausdruck davon. Den Geist im Körper sehe ich als Psyche und des kreativen Denkens.


melden
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:23
@clas
nur erkennen sie ihn nicht, da für sie Gott und Jesus nur Symbole sind.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:23
vvvEXODUSvvv schrieb:Die Seele schläft nach dem Tod und wartet auf die Wiederauferstehung.
Etwas zu Kompliziertes habe ich wieder gelöscht. Wie empfindet die Seele wohl das Leben, wenn sie den Tod/Schlaf nicht registriert?


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:27
dedux schrieb:Unsterblichkeit der Seele wird nur aus einer Person heraus erhofft, die sich der Unsterblichkeit noch nicht bewusst ist.
Es ist der Wunsch des Egos, unsterblich zu werden. Weil es das nicht sein kann.
Das Ego ist gleich wie die nicht erkennenden Seele. Die erkennende Seele ist wie Geist. :) @dedux




vvvEXODUSvvv schrieb:kannst du das auch Biblisch begründen? Die Bibel sagt da was ganz anderes.
Im Hebräischen ist die Seele dreifach. Nephesh heisst sie in ihrem unbewussten Zustand und Neshamah heisst sie als bewusste (Geist-) Seele. Ruach heisst das Ganze als Seele.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:27
"Geist" oder Seele ist nur die Hülle von "Gott" - Gott der schöpferische Inhalt.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:28
clas schrieb:alles Eigenschaften von Geist,die wichtigste ist Intelligenz
Ich stehe ja eher auf dem Standpunkt, dass Geist an sich eigenschaftslos ist. Eigenschaften werden erst aus "niederen" Perspektiven erforderlich, damit überhaupt etwas gesehen werden kann. Omnipräsenz an sich lässt sich nicht "begreifbar" machen.


melden

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:29
vvvEXODUSvvv schrieb:nur erkennen sie ihn nicht, da für sie Gott und Jesus nur Symbole sind.
Symbole für das innere Licht. das sind sie. @vvvEXODUSvvv


Seh ich auch so, Geist ist eigenschaftslos.


melden
clas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:38
@snafu
Deine Begriflichkeit muss erst entschlüsselt und entziffert werden,damit sie ein nichtkabbalistischer Christ verstehen kann. :)
Was Eigenschaftsloses gibt es nicht,dann würde es nicht existieren.


melden
Anzeige
vvvEXODUSvvv
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Gott - Böser Gott

29.03.2016 um 22:38
@Sanfu
ne sind sie nicht. Gott und Jesus existieren.


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden